Neuer Beleuchtungs- und Bodenprint für Ae 6/6

  • Dürfte zwar eher die Fans im Nachbarforum interessieren, aber nachdem dort bisher kein Hinweis erschienen ist, bringe ich es halt hier:

    Neue Print Ae 6_6.pdf

    Mit Forumistengruss, Stefan

    _____________________________


    "Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."

    (Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)

  • Was ich nicht verstehe: Wenn man schon eine neue Schnittstellenplatine entwickelt, warum setzt man immer noch auf die veraltete 21-Pol mtc-Schnittstelle?


    Die neuere PluX-Schnittstelle würde einige Vorteile bieten, insbesondere auch mehr Funktionsausgänge (falls vom Decoder unterstützt). Mittlerweile gibt es auch von allen namhaften Decoder-Herstellern Decoder mit PluX-Schnittstelle.


    Die neue Platine wäre doch ein idealer Zeitpunkt gewesen, mit der Decoder-Entwicklung mitzuziehen...


    Gruss

    Martin

  • Was ich nicht verstehe: Wenn man schon eine neue Schnittstellenplatine entwickelt, warum setzt man immer noch auf die veraltete 21-Pol mtc-Schnittstelle?


    Die neuere PluX-Schnittstelle würde einige Vorteile bieten, insbesondere auch mehr Funktionsausgänge (falls vom Decoder unterstützt). Mittlerweile gibt es auch von allen namhaften Decoder-Herstellern Decoder mit PluX-Schnittstelle.


    Die neue Platine wäre doch ein idealer Zeitpunkt gewesen, mit der Decoder-Entwicklung mitzuziehen...

    Hallo Martin


    Die Vereinsmeier im Nachbarforum sind jetzt auch erwacht und haben das Thema auch aufgegriffen. (Manchmal braucht es scheinbar Stefan als Weckdienst.:D) Die Antwort kannst Du dort nachlesen.


    Gruss Richard

    Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.

  • Sehe ich das richtig, dass die Verstärker für 21MTC / Aux3+4 auf den Beleuchtungsplatinen sind, und deshalb auch GND dorthin geführt wurde?

    Super, dann kann man nicht ohne Modifikation eine PluX Schnittstellenplatine verwenden :( Und dann zu dem Preis...


    Wem die kleinen Kontakte egal sind, der verwende diese Schnittstellenplatine... kostet nicht mal die Hälfte.

    http://www.esu.eu/produkte/zub…nen/21mtc-adapterplatine/


    Grüsse

    Rufer

  • Ja, genau so sieht es auf den Bildern im PDF aus.

    Daher auch meine Meinung, dass die neue Schnittstelle unnötig ist. Der einzige Mehrwert besteht in der Montagemöglichkeit eines Lautsprechers und den grösseren Lötkontakten (wer diese denn benötigt).


    Was man bezüglich Verwendung einer PluX-Platine natürlich machen kann: ein Kabel "nach" der Verstärkerschaltung, am Lötpad der entsprechenden LED, auf der Beleuchtungsplatine anlöten.

    Hätte man dafür bereits bei der Entwicklung ein eigenes Lötpad vorgesehen, würde die Beleuchtungspltine universeller verwendbar werden.


    Gruss

    Martin

  • Ja, aber bei dem Preis mag man ja nicht basteln...

    PS: Gibt es bei den Ae 6/6 auch unterschiedliche Chassis? Bei meinen alten Ae 6/6 ist allesamt eine mini Platine aufgenietet, die Niete ist aber nicht mittig. Das passt dort nicht ohne Loch bohren und Gewinde schneiden.

    Hier sind beide Varianten sichtbar:

    Ae 6/6 - Umbau AC-DC, Refit + Digitalisieren


    Bild des alten Chassis:

    http://hag-info.ch/hag/forum/phpBB2/userpix/345_ae66_1.jpg


    Grüsse

    Rufer

  • Bei meinen alten Ae 6/6 ist allesamt eine mini Platine aufgenietet, die Niete ist aber nicht mittig. Das passt dort nicht ohne Loch bohren

    Hallo rufer,


    hast Du Die die erwähnten Chassisbleche mal auf der Unterseite angeschaut? Kann es sein, diese Miniplatinen möglicherweise das Loch in der Mitte nur abdecken?

    Bei den Chassisblechen der Re 4/4I ist das bspw. so...


    Gruss

    Christian

    Anmerkungen und Kommentare sind meine persönliche Meinung und müssen nicht zwingend die Meinungen Anderer wiedergeben.

  • Ich meine mich erinnern zu können, dass das Thema der Befestigung der (damals neuen) LED-Platine schon mal Thema hier im Forum war.

    Allerdings finde ich die Beiträge dazu nicht mehr...

  • Nein, der war es nicht. Aber im diesem Thread gibt es einen Link zu einem anderen Thread "Umbaufragen Ae 6/6". Der Link führt zwar ins Leere, aber mit etwas tricksen (Beitragsnummer kopieren und wieder einfügen) kommt man doch zum Ziel.


    Kurzum, hier der Beitrag, den ich meinte: Umbaufragen Ae 6/6

    Die dortigen Fotos zeigen die unterschiedlichen Chassisversionen und die Befestigung der LED-Platine gut.