Wednesday, January 23rd 2019, 2:38am UTC+1

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Search results

Search results 861-880 of 1,000. There are even more results, please redefine your search.

Monday, October 22nd 2012, 4:19pm

Author: 11465

HAG Ersatzteile bei Amiba Lokschuppen

Ja eben. Aber man muss man sich dann auch nicht darüber wundern wenn diese aktuellen Teile nicht an Lager sind, wie dies Christian 'beklagt'.

Monday, October 22nd 2012, 4:15pm

Author: 11465

Die Krux der Sondermodelle

Quoted from "knorrli" Bei der Ablieferung hiess die 11427 "Stadt Bern" provisorisch "Genf"! Ja, ich weiss. Aber auf solche Feinheiten kann man getrost verzichten. Andernfalls kann man ja auch noch ins Feld führen, dass die Ae 6/6-Prototypen ganz zu Beginn noch gar keine Wappen dran hatten. Aber kehren wir nun zum Thma zurück: Beim Aushandeln des Vertrags mit HAG betreffend Sonderserien, rechnete ich Herrn Gahler vor, dass sich ein Versprechen auf Exklusivität ganz bestimmt nicht negativ auf die...

Monday, October 22nd 2012, 3:45pm

Author: 11465

Schweizer Postauto aus den 60er und 70er Jahren von HB Model

Schöne Flotte, Heinz. Ach ja: Ein Schnauzenpostauto von 1949 habe ich auch noch neben den zwei weiter oben gezeigten. Die von Dir gezeigte Flotte wäre ebenfalls mein Ziel (allerdings nicht unbedingt in der selben Beschriftungsausführung). Es gibt noch einen weiteren HB-Postauto-Exoten, den ich hier vermisse. Aber eben: Frag mich nicht nach der Bezeichnung. Jedenfalls war er mir in Bauma (oder war's in Dietikon) einfach zu teuer. Ähem, gibts Du mir allenfalls die deutsche Bezugsquelle bekannt?

Monday, October 22nd 2012, 3:32pm

Author: 11465

ChRB (Christoph-Röbi-Bahn)

Quoted from "rossi" Ja, Roger, die Turnstange... Da war ich gut, ich glaube so um die 3.6s die 5m. Wundert mich, dass man das als Mitglied der Elite-Einheit nicht schaffen muss Ich bin ja nicht mehr in der Primarschule, nicht wahr? Später kam ich die doofe Stange auch hoch - sogar ohne Zuhilfenahme der Beine, was ein Fliegengewicht wie ich natürlich besser schafft, als ein dicker Brocken. Röbi, klar hat der Hintergrund Zeit, vor allem wenn man ihn nicht bemalen darf. Hier werde ich eindeutig im...

Monday, October 22nd 2012, 2:35pm

Author: 11465

HAG Ersatzteile bei Amiba Lokschuppen

Christian, Achtung!: Amiba hat nur die Ersatzteile der alten Generation in Besitz genommen. Die aktuellen Teile kriegst Du immer noch von HAG selber. Durch den momentanen Umzug ist die Bearbeitung der Bestellungen aber möglicherweise etwas stockend. Falls es sich ja wirklich nur um Ersatzteile handelt, verschiebst Du das am Besten auf den November oder Dezember.

Sunday, October 21st 2012, 8:12pm

Author: 11465

Die Krux der Sondermodelle

Ja, Thomas, Du hast natürlich Recht. 'Ursprungsversion' darfst Du nicht so eng sehen. Damit ist gemeint: vor der roten Umlackierung und Anbringen des UIC-Gedöns. Mit silbernem Dach ist es die 'Ursprungsversion in fabrikneuem Zustand' Erwin war wieder mal schneller. Ausserdem bezieht sich die 'Ursprungsversion' auch auf das HAG-Modell. Also so wie HAG die Ae 6/6 ursprünglich umgesetzt hat.

Sunday, October 21st 2012, 8:06pm

Author: 11465

ChRB (Christoph-Röbi-Bahn)

Oski, eine Staumauer war auf den gezeigten Bildern ja schon drauf. Wegen des gleichfarbigen Hintergrunds fiel sie aber fast nicht auf. Das heisst aber auch wieder, dass der Farbton beim Modell gut getroffen wurde. Ja, der fehlende Hintergrund ist schon ein Manko bei dieser grossartigen Anlage. Sie nimmt den liebevollen Details ein Teil der Realität. Vor allem natürlich bei randnahen Sujets wie dem Schulhaus. Die Reckstange und das typische Klettergerüst finde ich fantastisch. Genau solches Zeug ...

Sunday, October 21st 2012, 7:52pm

Author: 11465

Die Krux der Sondermodelle

Erwin, Mario hat Recht: die Lok 11483 muss man doppelt zählen, da es davon zwei 'Ursprungsversionen' gibt: Die ursprüngliche 'Porrentruy' wurde ja später in die ebenso ursprüngliche 'Jura' umgezeichnet. Dank Mario muss ich mich nun mit 121 Stück herumschlagen.

Sunday, October 21st 2012, 9:38am

Author: 11465

HAG Ersatzteile bei Amiba Lokschuppen

Ja, gegen Herrn Brechbühl und Frau kann man nichts sagen. Ich kenne das Verkäuferehepaar schon länger durch Ladenbesuche und bin der Überzeugung, dass die Ersatzteile dort gut aufgehoben sind.

Saturday, October 20th 2012, 9:13pm

Author: 11465

Aus dem Handelsregister...

Ähm, muss man denn von Gläubigern ausgehen? Soweit ich es gestern mitbekommen habe, hat Herr Schoch gesagt, alle Ausstände seien bezahlt. Ist aber schon möglich, dass ich das falsch verstanden habe.

Saturday, October 20th 2012, 1:13am

Author: 11465

Schweizer Postauto aus den 60er und 70er Jahren von HB Model

Ja, sehr schöne Modelle. Leider kratzt der Preis längst an der persönlichen Höchstmarke. Sonst hätte meine Flotte längst eine Erweiterung erfahren: [attach]9156[/attach] [attach]9157[/attach]

Saturday, October 20th 2012, 1:04am

Author: 11465

Alpenbahn am Jurasüdfuss

Zeit, um den Schalter zu drehen, lieber Roli, und ins Bett zu gehen: Du schreibst nur noch Unsinn!!

Thursday, October 18th 2012, 10:05pm

Author: 11465

Hag Weihnachtsverkauf

Nein. Wo denn auch? Bis Weihnachten steht in Mörschwil die Fabrik leer. Dort kannst Du im Hof ganz alleine Weihnachtslieder singen - Bis dich Herr Schips mit der Schrotflinte vertreibt...

Thursday, October 18th 2012, 2:47pm

Author: 11465

ChRB (Christoph-Röbi-Bahn)

Quoted from "sturzi" Ich persönlich sehe die Bilder lieber gleich in voller Schönheit. Ja, ich doch auch. In der Vorgänger-Forumsversion war das auch so. So kamen die ersten Bilder meiner 'Schwiegermutteranlage' immer im Grossformat. Zu grosse Dateien wurden automatisch auf das höchstmögliche Mass komprimiert und das Einstellen der Bilder ging bubieinfach. Seit der Umstellung ärgere ich mich nun mit der Vorschau-Version ab. Meistens muss ich meine Bilder kopieren und auf das erlaubte Mass verkl...

Thursday, October 18th 2012, 11:51am

Author: 11465

Alpenbahn am Jurasüdfuss

Quoted from "bueti" Der hängende Schattenbahnhof war allerdings meine eigene Idee Bist Du sicher? [attach]9137[/attach] Wegen der schwiegermütterlichen Widerstände musste ich damals ebenfalls auf eine 'Luftkehrschlaufe' zurückgreifen. Dabei hatte ich ebenfalls ein kleines Bahnhofskonzept verwirklicht, damit man dort langsame Züge überholen oder auch mal eine Garnitur abgestellt werden kann. Kein eigentlicher Schattenbahnhof, aber von der Idee her sicher sehr ähnlich. Diese Lösung bleibt als Ein...

Thursday, October 18th 2012, 11:44am

Author: 11465

ChRB (Christoph-Röbi-Bahn)

Martin, Du machst das mit den Bildern aber richtig. So wie es Röbi macht sieht es zwar schön aus, wenn er aber aus irgendwelchen Gründen seine Maschine abstellt (zum Beipiel wenn wir ihn vergraulen sollten - oder aus technischen Gründen) erscheinen im Forum nur noch Kreuzchen. Unsere Bilder hingegen sind für die Forums- 'Ewigkeit' bestimmt. Es ist also so, dass Röbi sich nicht an die Wünsche der Admins hält, nicht Du. Nun aber zu den Bildern: Bei den Kamerafahrten hatte ich diese Details gar nic...

Tuesday, October 16th 2012, 11:18pm

Author: 11465

Alpenbahn am Jurasüdfuss

Schön, dass sich nun doch einige Anlagenbauer aus den Löchern wagen. So was sehe ich doch immer wieder gern. Martin, hast Du die Epoche bis 1990 gewählt damit Du keine hässlichen Re 460 auf der Anlage fahren lassen musst? Sehr vernünftig. Die Felspartie mit den Tannen und dem Wiesengras auf dem zweitletzten Bild sieht sehr gut aus... man möchte am liebsten gleich in die Berge, um zu Wandern, bei deren Anblick.

Tuesday, October 16th 2012, 7:20pm

Author: 11465

Roter Doppeltriebwagen auf Basis Kleinbahn

Sehr geehrter Stehkesselmodelldampfmaschinenheizer, Vielen Dank für diesen Lösungsansatz. Wie gesagt: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese Gefahr abzuwehren. Man kann die Triebwagen auch in der Vitrine abstellen oder die Glühbirnen ganz entfernen.

Monday, October 15th 2012, 11:51pm

Author: 11465

Roter Doppeltriebwagen auf Basis Kleinbahn

Wenn ich meine Schrott-Kleinbahn-Triebwagen anschaue, muss ich zugeben, dass die Birne tatsächlich zu braunen Hitzeverfärbungen führen kann. Wäre schade, wenn dadurch weitere Exemplare zerstört würden. Ich denke aber auch, dass es auf die Intensität, bzw. Länge des Gebrauch ankommt: Bei stundenlangem Herumheizen in Höchstgeschwindigkeit wird die Glühlampe möglicherweise so erhitzen, dass der Kunststoff reagiert. Aber wenn man um die Gefahr weiss, kann man ja die Lampe mit einem Widerstand etwas ...