Dienstag, 13. November 2018, 04:28 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 81-100 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Montag, 2. März 2015, 15:10

Forenbeitrag von: »11465«

Wiederauflagen der HAG Ae 6/6?

Zitat von »Unholz« Zitat von »Gurti96« Lieber weniger ankünden... Mit dieser Meinung bist du alles andere als allein. Hm, ich gebe (ungern) zu, dass ihr absolut recht habt und ich in dieser Hinsicht mit euch einig bin. Ich stimme zu, dass es klüger wäre, erst zu schlucken, bevor man neu abbeisst, sprich: erst mal einige (teilweise uralte) Pendenzen abbaut, bevor man Neues ankündigt. Wie man den immer höher werdenden Bestelleingang/Pendenzenberg innert nützlicher Frist abarbeiten will, ist mir s...

Sonntag, 1. März 2015, 10:04

Forenbeitrag von: »11465«

Die Ecke des Trafo-Sammler-Klubs (TRAFOSAKLU)

Zitat von »Unholz« Ist zwar nicht HAG, und bei mir fehlt leider der Platz - aber irgendwie finde ich das Ding schon noch attraktiv: http://www.ricardo.ch/kaufen/modellbau-u…/v/an755629972/ Ja, das kommt gut: Sowohl Verkäufer als auch Höchstbietender kenne und schätze ich als äusserst nette Forumisten. Beiden drücke ich sen Daumen. Damit der Trafo in der 'Familie' bleibt.

Montag, 9. Februar 2015, 07:54

Forenbeitrag von: »11465«

Umbau Digital mit analoger Beleuchtung

Ja. Genau gesagt will der Bekannte einfach keine LED, sondern Glühbirnen.

Donnerstag, 5. Februar 2015, 15:44

Forenbeitrag von: »11465«

70 Jahre Hag - Ae 6/6 Stans und Nidwalden

Zitat von »modellbahner« Einige wenige rote sind wohl ausgeliefert worden um Weihnachten, jedoch noch keine in grün. Ja, jetzt stimmt es auch mit meinem Wissensstand wieder überein.

Mittwoch, 4. Februar 2015, 21:58

Forenbeitrag von: »11465«

70 Jahre Hag - Ae 6/6 Stans und Nidwalden

Zitat von »modellbahner« sollte jemand bereits eine rote Ae 6/6 Stans besitzen würde ich mich über ein Bild freuen Doch, doch: in Rot habe ich die Stans bereits gesehen, aber dafür in Grün nicht. Dass die Stans grundsätzlich ausgeliefert wurden halte ich somit ebenfalls für eine Vereinfachung des Sachverhalts...

Mittwoch, 4. Februar 2015, 21:52

Forenbeitrag von: »11465«

2015 - Jahr der Re 6/6

... und ausserdem wurde die Anfrage ob man die 'Othmarsingen' auch mal herstellen könnte auch von einigen Forumisten an Heinz herangetragen. Die von Stefan zitierte Aussage von Heinz Urech dürfte somit nicht der einzige Grund für diese Entscheidung sein. Die Ankündigung der 'Othmarsingen' kam für Szenenkenner also nicht ganz so überraschend, wie für Stefan...

Dienstag, 3. Februar 2015, 07:49

Forenbeitrag von: »11465«

Neuheiten/Messe: Nürnberg 2015

Zitat von »Unholz« Oli, ich hatte auch noch die verbogene mittlere Frontgriffstange, das wellige Umlauf"blech" und das merkwürdig verrutschte Wappen im Auge... Stefan, mit so vielen Fremdkörpern im Auge würde ich auch nichts mehr sehen können. Ich rate Dir schnellstens einen Augenarzt aufzusuchen! Nebenbei: Dass die Frontwappen so schräg, also irgendwie nicht ganz passend eingedrückt wurden, fiel mir erstmals bei der "Payerne" auf. Ich untersuchte das Detail, kam aber zu keinem Ergebnis, warum ...

Mittwoch, 21. Januar 2015, 20:49

Forenbeitrag von: »11465«

Märklin Sondermodell Ae 6/6 "Olten"

Zitat von »Mattioli« Mit der etwas zu grossen BN könnte ich persönlich leben. Das muss man ja nicht: Dieses Wappen gibts auch von HAG. Und aktuelle Auktionen zeigen, dass auch eher seltene Ae 6/6-Versionen irgendwann angeboten werden. Wie heute die ultraseltene 11435 'Fribourg'- Städtelok.

Dienstag, 20. Januar 2015, 10:29

Forenbeitrag von: »11465«

Ein weiterer Vertreter der UNUM 340.99

Das Original-Papier weist vier einzelne Decal-Gruppen auf. Tatsache ist, dass das Original-Decal mit dem 'Bell'-Logo und die darunterliegende Anschrift eine Einheit bildet. Die Wagennummer wird nicht verdeckt, sie liegt darunter. Verdeckt wird die erhabene SBB-CFF-Anschrift, welche daneben in Rot auf dem Decal wiederholt wird. Beim Feldschlösschen-Wagen werden ebenfalls erhabene Aufschriften verdeckt und darüber oder daneben durch ein Decal ersetzt. Aus diesem Grund wäre es denkbar, dass es auch...

Montag, 19. Januar 2015, 23:03

Forenbeitrag von: »11465«

Ein weiterer Vertreter der UNUM 340.99

Und wieder entstand ein Vertreter des Datensatzes 340.99. Am 'Bell'-Wagen kam ich nicht vorbei, zumal ich noch über ein undeutliches und verwaschenes Original-Decal verfügte. Auf dessen Grundlage und mit etwas Detektivarbeit entstand nun eine neue Replika-Version. Eigentlich entspricht sie in etwa der UNUM 300.15, deren Existenz als unsicher gilt. Nun, jetzt existiert sie (jaja, ich weiss: das gilt nicht ). Aber als kleine Bastelei gefallen mir meine bisher drei gefertigten 'Bell'-Wagen trotzdem...

Montag, 19. Januar 2015, 22:33

Forenbeitrag von: »11465«

Farbgebung für SBB Oberleitung

Die Masten sind mittelgrau mit einem Schuss silber sicherlich am naturgetreusten im Modell. Schau Dir doch auf Google ein paar Eisenbahnbilder an. Die Oberleitung ist bestimmt immer wieder zu sehen.

Donnerstag, 8. Januar 2015, 17:50

Forenbeitrag von: »11465«

Märklin Sondermodell Ae 6/6 "Olten"

Immerhin sieht man bei dieser Grösse, dass Märklin den SBB-Zahlen-Satz formal perfekt beherrscht: Die Schrift ist absolut korrekt - und wäre für Spur 0 vermutlich sogar grössenrichtig Forumisten kaufen sowieso die Hag-Lok. Daher ist das für mich ein Lüftchen im Fingerhut.

Dienstag, 6. Januar 2015, 00:49

Forenbeitrag von: »11465«

Märklin Neuheiten 2015

Es ist ja nur Märklin. Daher nehme ich solche Ungenauigkeiten in Kauf wenn ich dafür auf meinen Puko-Gleisen mit dem Halbschuh und einigen alten HAG-K3 angehängt meine Runden drehen kann. Für höhere Ansprüche habe ich das Glettise von einem Kleinserienhersteller.... und soll es noch edler zu und hergehen hole ich meine Spur I-Dingler-Lok gleichen Typs hervor. Diesmal herrscht einfach Freude vor - solange das Ding dann auch fein fährt.

Montag, 5. Januar 2015, 17:42

Forenbeitrag von: »11465«

Märklin Neuheiten 2015

Sogar das Glettise! Ich liess mich doch tatsächlich zu einer Märklin-Vorbestellung hinreissen.

Samstag, 3. Januar 2015, 22:52

Forenbeitrag von: »11465«

Märklin Neuheiten 2015

Zitat von »rufer« gabs die Loks (echt) auch mal in grün? Ja, gab es.

Freitag, 2. Januar 2015, 17:41

Forenbeitrag von: »11465«

70 Jahre Hag - Ae 6/6 Stans und Nidwalden

Stefan, auch wenn Du meinen Einfluss auf HAG nach wie vor überschätzt, werde ich den Wunsch nach dem 'Mörschwiler Panzergrau' anbringen.

Dienstag, 30. Dezember 2014, 21:15

Forenbeitrag von: »11465«

70 Jahre Hag - Ae 6/6 Stans und Nidwalden

Zitat von »Unholz« am überzeugendsten finde ich persönlich immer noch das Mörschwiler Panzergrau, was immer auch das für eine Mischung war. Das geht mir genauso. Schon die Ae 6/6 'Payerne' aus der Innerschweiz wich dachfarbenmässig davon ab und wurde dunkler gehalten. Warum man unter der neuen Führung die Dachfarbe gegenber früher nicht beibehielt ist mir ein Rätsel. Da werde ich Heinz Urech am Samstag (Oftringen) darauf ansprechen. Nach dem Motto: Steter Tropfen höhlt den Stein...

Dienstag, 30. Dezember 2014, 15:58

Forenbeitrag von: »11465«

70 Jahre Hag - Ae 6/6 Stans und Nidwalden

Zitat von »Unholz« aber die Epoche III dauerte nach den mir gerade zur Verfügung stehenden Quellen in der Schweiz von 1945 bis 1970. Mit einem Revisionsdatum von 1973 würde ich das Modell daher (ohne Handlauf) der Epoche IVa zurechnen. Einverstanden. Ich wollte mit diesem Ausdruck einfach 'Bis-Achziger-Jahre-'Vorgedönszeit' sagen. Aber mit Epoche IVa hast Du natürlich recht. Über die Dachfarbe kann ich noch kein Urteil bilden, da ich die Maschine erst in Natura sehen müsste. Falls es dunkler is...

Dienstag, 30. Dezember 2014, 12:49

Forenbeitrag von: »11465«

70 Jahre Hag - Ae 6/6 Stans und Nidwalden

Wie gesagt: Wenn der Handlauf nicht wäre, würde es sich um ein korrektes Epoche III-Modell handeln. Stans nimmt die Lok übrigens zurück.

Samstag, 20. Dezember 2014, 14:40

Forenbeitrag von: »11465«

2015 - Jahr der Re 6/6

Tja Nico, das ist das Leben. Wie Du selber schreibst: die Abmachungen waren mit der ehemaligen Firma in Mörschwil gemacht worden. Diese gibt's ja nicht mehr. Als Sammler und engagierter Initiant von Sonderserien bin ich von dieser Idee auch nicht gerade berauscht. Immerhin wird so Spekulanten die Luft ausgehen. Zum Glück habe ich auch für Sonderserien nie mehr als den Ausgabepreis bezahlt aber Sammler, die für ein rares Modell ein Vielfaches bezahlt haben, dürften zu Recht sauer sein. Ich mache ...