Mittwoch, 21. November 2018, 05:13 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 101-120 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 19:51

Forenbeitrag von: »11465«

Modell Re 460 Air14 Payerne

Weisst Du Reto, den treuesten Kunden will man eine besonders schöne Lok verkaufen. Darum kommst Du nicht als erster dran, sondern erst wenn man in Stans den Bogen definitiv raus hat. Lang kann's also nicht mehr dauern...

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 16:46

Forenbeitrag von: »11465«

Modell Re 460 Air14 Payerne

Cool bleiben, Caro. Ich finde es eigentlich schön, dass Du zugibst, dass eine HAG-Maschine aus Stans nun ebenfalls Deiner kritischen Betrachtung standhielt und Du damit zufrieden bist. Dass man seine Meinung ändern kann, wenn sich die Faktenlage ändert finde ich natürlich legitim. Es ist nämlich in der Tat erfreulich, wie sich die Lackierungs- und Druckqualität in Stans zum Besseren wendet und dass man dort die Sache zunehmend in den Griff kriegt. Hoffen wir, dass dieser Trend sich fortsetzt. De...

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 21:31

Forenbeitrag von: »11465«

Modell Re 460 Air14 Payerne

Soso Und was ist mit Deiner Aussage vom 16. Juni 2014, Abs. 2, Ziff. 1 und 3 ?

Dienstag, 16. Dezember 2014, 22:19

Forenbeitrag von: »11465«

grüne Re 6/6 'Murten'.... aber?

Zitat von »egos« Hoffentlich kannst du sie behalten, das würde mich freuen für dich. Ja, ich kann, denn ich konnte sie völlig überraschend kaufen. Zitat die noch nicht in jedem Raritätenkatalog gewürdigt ist Ja, damit ist es im Dezember schon die zweite HAG-Lok, die man nicht in der UNUM-DB findet, trotz Vorhandensein in meiner Vitrine.

Dienstag, 16. Dezember 2014, 19:11

Forenbeitrag von: »11465«

Ein aufgetauchtes Unikat

Solche Einzelstücke hat es auch in Mörschwil schon gegeben. Allerdings wurden sie dezenter verteilt. Diesem inflationären Einzelprodukt-Überangebot wird allerdings auch der SoSe-Freak langsam überdrüssig. Nun ja: wer's mag... Immerhin könnte der Nutzen dieser 'Übungsstücke' sein, dass sich die Druck- und Lackkünste der Mitarbeiter vervollkommnen. Da profitieren dann alle davon... was mich eher wundert ist, dass man in Stansstad dafür Zeit findet.... schliesslich lechzt die HAG-Gemeinde nach dive...

Dienstag, 16. Dezember 2014, 10:48

Forenbeitrag von: »11465«

Ae 4/7 - Lok-Gehäusereparatur

Sogenanntes "Flüssigmetall" erhältst Du im Baumarkt. Hatte bei meiner Mofa-Restauration dasselbe Problem. Nach Aushärten kann das Material wie Metall verarbeitet werden. Sei also vorsichtig, dass du nicht kleckerst, sonst darfst Du am Gehäuse rumfeilen...

Sonntag, 14. Dezember 2014, 23:42

Forenbeitrag von: »11465«

grüne Re 6/6 'Murten'.... aber?

Ja Christoph, aber nur eine 'gewöhnliche' mit UIC-Gedöns und Scheinwerfern.

Sonntag, 14. Dezember 2014, 23:28

Forenbeitrag von: »11465«

Wie, bei wem und mit welcher Ankündigung man heute HAG-Modelle kauft (falls man dann davon etwas erfährt...)

Zitat von »Unholz« Denn sonst wären dir sicher sofort die besonders glaubwürdig gedruckten Depotschilder (mit der linken unteren Ecke im luftleeren Raum!) aufgefallen. Seltsam nur: Auch bei einigen Re 6/6 aus Mörschwil ist dies der Fall. Selbstverständlich hat Dich das damals nicht gestört.... Wie hoch ist denn die Rücklaufquote wegen des teilweise etwas knappen Abstandes der Depotschilder zum Rand?

Sonntag, 14. Dezember 2014, 23:06

Forenbeitrag von: »11465«

grüne Re 6/6 'Murten'.... aber?

Zitat von »egos« Du hast wahrscheinlich eine Fälschung auf deinem Tisch. Nö, die ist garantiert echt! [attach]13185[/attach] [attach]13186[/attach]

Samstag, 13. Dezember 2014, 20:02

Forenbeitrag von: »11465«

Wie, bei wem und mit welcher Ankündigung man heute HAG-Modelle kauft (falls man dann davon etwas erfährt...)

Zitat von »M@ttu BE« Zudem waren die Restlichen Modelle für gute und langjährige Forums-Kollegen von Roger bestimmt. Mattu, das stimmt so auch nicht so ganz. Wer die restlichen Empfänger waren hat Andy, der alleinige Auftraggeber der Serie, bestimmt. Aber logischerweise hat er seine treusten Kunden und Freunde angefragt hat, denen er auch ein Interesse an einer solchen Lok zutraut. Aber wie Erwin schreibt: Auf welche Weise und ob eine Sonderserie angekündigt oder beworben wird liegt in der Vera...

Samstag, 13. Dezember 2014, 19:08

Forenbeitrag von: »11465«

Wie, bei wem und mit welcher Ankündigung man heute HAG-Modelle kauft (falls man dann davon etwas erfährt...)

Caro, für einmal muss ich Dir recht geben: dass die 2011 - falls ich mich nicht irre - angekündigten Re 6/6 nun überraschend erschienen sind, ist nicht gerade eine planerische Meisterleistung, zumal offenbar nur von jeder Serie die dannzumal bestellte Stückzahl angefertigt wurde, um Pendenzen abzuarbeiten. Warum man hier nicht gleich eine grosszügig dimensionierte Serie hergestellt hat, ist mir schleierhaft. Vielleicht hat man in Stans einfach noch nicht die Traute dazu und befürchtet auf den Ma...

Samstag, 13. Dezember 2014, 18:41

Forenbeitrag von: »11465«

grüne Re 6/6 'Murten'.... aber?

Ich bin etwas verwirrt. Mir liegt eine grüne Re 6/6 'Murten' von HAG vor. Nun ja, meine Recherchen haben ergeben, dass es das in einer kleinen Serie mal gegeben hat. Jedoch - und das finde ich spannend - hat mein Exemplar runde Lampen und keine Scheinwerfer. Ebenfalls fehlt das UIC-Gedöns (zum Glück.... es fehlt also keineswegs ). In der UNUM finde ich nichts über diese Version. Ebensowenig die Artikelnummer 20018. Wer weiss etwas über diese Version? Ein Bild kann ich hier im Moment nicht einste...

Samstag, 13. Dezember 2014, 16:54

Forenbeitrag von: »11465«

Ee 922 "Papamobil" - jetzt wird's hoch spannend!

Zitat von »Caro« So professionell wie das Ganze aufgezogen ist würde es mich nicht wundern, wenn "HAG Classic" irgendwann noch weitere Modelle realisieren wird. Hm... doch, das würde mich jetzt wundern. Aber ich will Dir den Glauben lassen

Samstag, 13. Dezember 2014, 16:47

Forenbeitrag von: »11465«

Ee 922 "Papamobil" - jetzt wird's hoch spannend!

Ja, langsam scheint sich der Nebel etwas zu klären: Die E922 erscheint jetzt klar unter der Firma Tekwiss von Schoch. Und folgerichtig auch auf das wohlbekannte HAG-Logo wurde offenbar verzichtet. Ebenso wird langsam transparent, welche Teile wo gefertigt wurden. Das ist der Sache sehr dienlich, finde ich. Auch sind die Modelle inzwischen wirklich vorzeigbar, wenn man sie mit dem ewigen Prototypen - ihr wisst, welchen ich meine - vergleicht.

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 07:24

Forenbeitrag von: »11465«

Suche: Käse Re 4/4 von Staiber

Korrekt Oski! Und glaub nicht, dass der Lichteinfall nirgends geregelt ist. Sicher nicht per Gesetz aber im graphischen Gewerbe ganz bestimmt. Jedenfalls wurde mir dies als Zeichner in der Gewerbeschule vermittelt. Die Staiber-Lok ist deswegen aber nicht 'falsch'. Nur weist sie eben keine Käselöcher auf, sondern Warzen....

Dienstag, 9. Dezember 2014, 15:29

Forenbeitrag von: »11465«

Weihnachtsverkauf

Ah, dann sind wir und nach langer Zeit wieder mal einig. Schön!

Dienstag, 9. Dezember 2014, 11:03

Forenbeitrag von: »11465«

Weihnachtsverkauf

Moment mal: Es ging hier nicht um den adventlichen Weihnachtsverkauf in Mörschwil. Der war wirklich immer eine schöne Gelegenheit, wieder mal Einblick in die heiligen Hallen zu erhalten und mit gleichgesinnten Forumisten und Modellbahnern bei Wurst und Brot zusammenzukommen . Wir sprachen hier anfangs vom 'Adventskalender' wo täglich ein anderes Modell vergünstigt gekauft werden konnte. Den Weihnachtsverkauf in Mörschwil vermisse ich natürlich auch.

Dienstag, 9. Dezember 2014, 07:48

Forenbeitrag von: »11465«

Weihnachtsverkauf

Ich pflichte Christian bei. Die Idee an sich war zwar herzig, aber die Angebote alles andere als attraktiv. Ein Versuch mit Weihnächtlichem Charme endlich ein paar Ladenhüter loszuwerden. Jaja, früher war alles besser. Die Verklärung der Vergangenheit schreitet voran. Das ist normal.

Freitag, 5. Dezember 2014, 22:09

Forenbeitrag von: »11465«

Märklin Neuheiten 2014

Nein Werner: Gemäss der Beschreibung sowie auf dem zweiten Foto ist das Dampflok/Personenwagen-Set in der Schweiz auch erhältlich. Ansonsten gebe ich Dir natürlich recht. Auch der bekannte Schweiz-Zuschlag beim Preis ist wieder klassisch. 100 Euro entspricht bei Aldi 149 CHF.... interessanter Wechselkurs also.

Sonntag, 30. November 2014, 17:49

Forenbeitrag von: »11465«

Ergänzung zu den Goldloks: die Gold-Kesselwagen

Wie ich geschrieben hatte: den Startpreis fand ich absolut fair. Dass dieser auch mit Sofortkauf angeboten wurde, wusste ich nicht. Ich staune immer wieder, weshalb Auktionen vorzeitig beendet werden. Und ausser einer falschen Beschreibung konnte ich mir immer nur den 'Geldwedel-Grund' erklären. Falls ich mich hier irrte, bitte ich um Entschuldigung!.... aber WAS war denn nun wirklich entscheidend, dass die Auktion abgebrochen wurde? Ein paar nervende Anfragen? Denke ich kaum. Denn so bestraft m...