Mittwoch, 21. November 2018, 01:17 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 121-140 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Sonntag, 30. November 2014, 10:37

Forenbeitrag von: »11465«

Ergänzung zu den Goldloks: die Gold-Kesselwagen

Ich denke, da hat einer angerufen und mit 5 Tausendernoten gewedelt.... Der Startpreis lag schätzungsweise etwa beim Beschaffungswert.. Der einzige solche Zug ist es aber nicht. Ich weiss mindestens von einem zweiten, der in einer gut gesicherten, von der Polizei durchgehend bewachten Vitrine steht.

Freitag, 28. November 2014, 19:45

Forenbeitrag von: »11465«

Re 460 Raiffeisen von Kolibri

Zitat von »Caro« ich werde nun nicht die Websites jedes möglichen Fachgeschäftes konsultieren um herauszufinden wo allenfalls durch wen ein Sondermodell produziert wird. Solltest Du aber. Genau so kommt man an Sondermodelle. Nicht durch nachträgliches Gejammer.

Dienstag, 25. November 2014, 17:08

Forenbeitrag von: »11465«

Suche Lemaco Ae 6/6 Städtelok in Grün HO

Ja Nicolas, bei mir wäre die Schallgrenze damals deutlich unterboten gewesen. Für CHF 800 habe ich meine 'Wildegg' an einen Forumisten weiterveräussert.... oder hatte er mich sogar noch heruntergehandelt? - ich weiss es nicht mehr.

Mittwoch, 19. November 2014, 17:57

Forenbeitrag von: »11465«

Neukonstruktion Krokodil Be / Ce 6/8 II

Zitat von »Unholz« ...wird denn der "Humor" der HAG-Pressegruppe an solchen Veranstaltungen entwickelt? Durchaus, durchaus, wie Du an unserer Mimik erkennen kannst. Ich glaube mich erinnern zu können, dass wir vor der Aufnahme die erfreulich tiefe Rücklaufquote der HAG-Modelle besprochen hatten. Über so genaue Zahlen wie Du verfügten wir aber nicht, sondern mussten uns auf Schätzungen abstützen. Aber lustig war's trotzdem.

Dienstag, 18. November 2014, 21:12

Forenbeitrag von: »11465«

Neukonstruktion Krokodil Be / Ce 6/8 II

Stefan, lenk jetzt nicht ab. Rolands Argument und der Vergleich ist bestechend.... und selbstverständlich darfst Du uns die Rücklaufquote auch im MoBa-Forum mitteilen...

Sonntag, 16. November 2014, 18:21

Forenbeitrag von: »11465«

Modell Re 460 Air14 Payerne

Kaum macht man mal einen Sonntagsspaziergan findet man nach demselben im Hag-Forum wieder die altbekannte Streuterei mit ihren festgefahrenen Positionen an. Unglaublich. Da ich von einer Seite ungewollt als Partei des Zwists definiert wurde, obschon mich das kindische Getue längst zum Halse raushängt, sehe ich mich für ein Statement genötigt. Daher für Dich, Stefan, nochmals in aller Deutlichkeit. Unser 'Trüppchen', 'Hag-Jünger', 'Pressesprecher' oder was auch immer Du an dümmlichen Ausdrücken D...

Samstag, 15. November 2014, 20:41

Forenbeitrag von: »11465«

Modell Re 460 Air14 Payerne

Es ist doch einfach nur positiv wenn man in Stans langsam aber sicher den Bogen raus hat. Wie Erwin schreibt: manchmal zahlt sich Geduld aus. Das ist auch bei anderen Marken so: wer damals bei Märklin einen Big-Boy wollte musste 'Insider'' sein, um einen zu kriegen. Erst später konnte man den Trumm auch als Normalsterblicher in allen Varianten kaufen. Oder die Re 4/4'. Erste Serie: Motor unbrauchbar....und so fort. übrigens treffen mich diese Verbesserungen bei Hag am eigenen Leib: Auch die Ae 6...

Sonntag, 2. November 2014, 18:35

Forenbeitrag von: »11465«

Ee 922 "Papamobil" - jetzt wird's hoch spannend!

Warum so zahm, Stefan? Bei Prototypen aus Stans bist Du mit Kritik auch nicht sparsam Aber ehrlich gesagt gefällst Du mir mit Deiner obigen Aussage besser.

Freitag, 31. Oktober 2014, 19:43

Forenbeitrag von: »11465«

Ee 922 "Papamobil" - jetzt wird's hoch spannend!

Zitat von »Unholz« eines aus China und eines von HAG aus China. Stefan, da Du ja offensichtlich genaueres weisst: WAS stammt denn aus China? Der Stahl aus dem Die Lok gegossen wird. Oder wurden die Teile in China gegossen? Oder wird die Lok in China zusammengesetzt?.... langsam verliere ich die Übersicht was woher kommen soll.

Freitag, 31. Oktober 2014, 00:32

Forenbeitrag von: »11465«

Ee 922 "Papamobil" - jetzt wird's hoch spannend!

Zitat von »Unholz« mundgeblasene Scheiben aus der Glasi Hergiswil und ein Zusatzgewicht aus Lopper-Gestein aufweisen wird Gröööhl! - Endlich ein lustiger Beitrag zu diesem unsäglichen Thread voller Halbwissen! ppppffffff..... mundgeblasene Scheiben aus der Glasi Hergiswil... ppffffhoahahaha!! - Gleich platz ich!!

Dienstag, 28. Oktober 2014, 19:20

Forenbeitrag von: »11465«

BLS Re 465 016 Centovalli mit 100 Jahre Lötschbergbahn - Signet

Jetzt, da sich alle wieder mehr oder weniger abgekühlt haben wage ich als einer der hier zahlreichen 'offiziellen Berater' (bei einer kleinen Zeremonie durch Grossmeister Urech mit der goldenen Königsplatine zum 'Wächter des HAGrals' geschlagen) mich an Günthers - ebenfalls ein Tempelritter des HAGrals - versöhnliches Fazit beteilige: Die beste Endkontrolle nützt nichts, wenn der Kontrolleur keinen Bezug zur Materie oder das Auge für kleine Mängel fehlt. Diese Fähigkeit kann und muss geschult we...

Montag, 27. Oktober 2014, 23:32

Forenbeitrag von: »11465«

Ee 922 "Papamobil" - jetzt wird's hoch spannend!

Zitat von »Caro« wer der Hersteller ist Der Hersteller ist jedenfalls nicht die Firma HAG in Stans... auch wenn auf der Lok irgendwo 'HAG' stehen sollte. In der Ausführung wie angekündigt entspricht sie in keiner Weise dem Qualitätsstandard und der Philosophie des Stanser Unternehmens. Die Maschine kommt aus der Ecke von Adolf Schoch und dessen Unternehmensphilosophie...

Freitag, 24. Oktober 2014, 21:37

Forenbeitrag von: »11465«

Rollmaterial: Re 420 LION - Vergleich HAG/Märklin/Roco

Mein CSS-Märklin-Krokodil haben sie auch genommen... Die habe ich schön reingelegt: haben nicht einmal bemerkt, dass die Haftreifen total spröde waren und mir für die alte Krücke voll € 25 Euro Rabatt gewährt....

Dienstag, 21. Oktober 2014, 22:47

Forenbeitrag von: »11465«

70 Jahre Hag - Ae 6/6 Stans und Nidwalden

Bei der Alpnacher-Shop-Nidwalden war vor allem der hellgrau lackierte Plastik-Schneeräumer das Problem. Mit deren Ersatz auf Garantie hatte ich allerdings keine Probleme mehr. Dennoch verschonte ich diese Maschine weitgehend vom strengen Fahrdienst und verdammte sie in die geschützte Vitrine. Ich hoffe jedenfalls auch, dass die Kantonslok aus Stans in normaler, gewohnter Ausführung daherkommt. Die latente Sorge, dass man die Wappenpartie vergeigt besteht hier wenigstens nicht, da erwartet werden...

Dienstag, 14. Oktober 2014, 20:02

Forenbeitrag von: »11465«

Rollmaterial: Wappen auf Modellen - Ein Unwesen mit Tradition

Zitat von »Rüdiger« Satzzeichen können Leben retten....! Wie wahr. So wie die Antwort auf das Gnadengesuch, das per Telegramm vom Gouverneur an die Exekutive verschickt wurde. Die Antwort hängt doch sehr vom Satzzeichen ab: 'Begnadige, nicht hängen!' oder 'Begnadige nicht, hängen!' Der Standort des Kommas hat doch für den Verurteilten doch ziemlich weitreichende Folgen....

Montag, 13. Oktober 2014, 23:33

Forenbeitrag von: »11465«

Rollmaterial: Wappen auf Modellen - Ein Unwesen mit Tradition

Auch das ist eine interessante Aussage: 'Lok fährt nicht ohne Originalkarton'... Also ich habe Loks, die fahren ohne Karton sogar besser als mit...

Sonntag, 12. Oktober 2014, 00:23

Forenbeitrag von: »11465«

HUI: Neue Produkte fuer BT/SBB Fans

HUI war schon immer sehr speziell, was seine Verkaufsmethoden betrifft: Bei einigen seiner Angebote muss man für die Basismodelle selbst besorgt sein. Und nun erwartet er tatsächlich, dass sich verschiedene Käufer zum Kauf eines voraussichtlich schweineteuren Zuges verpflichten, ohne dass mehr als eine Idee vorhanden ist. Aus HUI werde ich wohl nie schlau - und voraussichtlich daher auch nie Kunde.

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 21:28

Forenbeitrag von: »11465«

Händler: Offnungszeiten Eyro Interlaken

Erwin, komm doch auch nach Bauma.... was willst Du denn in Interlaken?

Sonntag, 5. Oktober 2014, 17:05

Forenbeitrag von: »11465«

HAG-Scheibenwischer und -Puffer - kein Presssitz mehr?

Naturgemäss kann ich nur bei den Ae 6/6 mitreden. Dort kann man nicht darauf vertrauen, dass die Scheibenwischer einen Passsitz aufweisen und so 'einrasten' wie Stefan früher offenbar regelmässig feststellen konnte. Wie gesagt: manchmal lassen sich die Scheibenwischer schön einschieben, manchmal muss man etwas drücken.

Samstag, 4. Oktober 2014, 19:24

Forenbeitrag von: »11465«

Lagerung: Verpackungs-Schaumstoff zerfällt und greift Modell an

Ich hoffe, dass Günther mit dem Paket nicht meines meint, denn ich pflege Loks immer mit zerknüllten Zeitungen (an ihn) zu verschicken. Bis jetzt meldete mir Günther noch nie einen Schaden... ich hoffe, dass geschah nicht aus falscher Scheu, mich zu kritisieren. Im übrigen hatte ich auch kaum je einen Transportschaden zu beklagen. Und das obwohl meine ersteigerten Artikel oft abenteuerlich verpackt waren. Und Spielzeuggaragen gehören auch nicht unbedingt zu den einfach zu verschickenden Waren...