Montag, 24. Juli 2017, 12:34 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 312.

Mittwoch, 5. Juli 2017, 20:53

Forenbeitrag von: »blacknight«

DrehstromMotor

Wenn man im Video genau hinschaut, kann man erkennen, dass der Zwischenraum zwischen den Drehgestellen ausgefüllt ist. Mir scheint da etwas 3-teiliges Messingfarbenes oder Ähnliches zu sein. Alternativ wäre denkbar, dass eben in dem besagten Zwischenraum Führungen montiert wurden - welche innen- und wie aussenseitig in das Schienenprofil des Schienenstranges greifen. Mit Miniaturkugellagern erscheint mir sowas machbar, und die damit auftretenden Reibungsverluste kann die Steuerelektronik des DsM...

Montag, 3. Juli 2017, 20:54

Forenbeitrag von: »blacknight«

Sammlungsverkauf bei Roger Suter, Meggen

Zitat von »modellbahner« https://www.ricardo.ch/kaufen/modellbau-…/v/an910752544/ Ein Angebot für die DC-Fraktion . Wäre nicht nur die Verpackung AC - ich hätte mir das Teil greifen müssen . Gruss Christian

Freitag, 2. Juni 2017, 21:22

Forenbeitrag von: »blacknight«

ESU File

Hallo Yves, ja, so zeigt es sich jetzt auch bei mir - ist der Haken raus, blinken die Ausgänge nicht mehr . Vielen herzlichen Dank Deine Unterstützung . Gruss Christian

Dienstag, 30. Mai 2017, 21:05

Forenbeitrag von: »blacknight«

BDe 4/4 (neue Generation) digitalisiert

Zitat von »vignette« Ein BDe 4/4 II wäre aber der SBB- Gleichstromtriebwagen, ehemals Geneve- La- Plaine https://de.wikipedia.org/wiki/SBB_BDe_4/4_II Aber ich weiss was Du meinst, etwas Spass muss sein. Der Spass sei gegönnt . Danke trotzdem für den Hinweis . Gruss Christian

Montag, 29. Mai 2017, 16:59

Forenbeitrag von: »blacknight«

BDe 4/4 (neue Generation) digitalisiert

Hallo Yves, danke für de Hinweis - das ist bereits so geschaltet. Ich habe das Ganze heute noch auf einem ESU-Prüfstand getestet - dort zeigt der Decoder auch die gleichen Symptome. Und der Zweite so Programmierte auch. Es kann also nur am ESU-Konfig.-File liegen. Jedoch weiss ich nicht, wo der Fehler ist/sein könnte. Gruss Christian

Sonntag, 28. Mai 2017, 13:33

Forenbeitrag von: »blacknight«

BDe 4/4 (neue Generation) digitalisiert

Hallo zusammen, ich habe nun einen HAG'schen BDe 4/4II (also einer mit vorbildmässigem Gehäuse aus den 1990ern) mit einer ESU-Adapterplatine 51968 (AUX3+AUX4 verstärkt) und dem ESU-LoPi V4.0 M4 digitalisiert. Die einfach gehaltenen Lichtfunktionen sind: - 3+1 mit der Fahrtrichtung wechselnd (F0) - 1x Innenbeleuchtung (AUX 2 [1]) - 1x rot vorne (AUX1 [1]) - 1x rot hinten (AUX3) Es gibt jedoch ein komisches Erscheinungsbild: Schalte ich AUX 1 [1] ein, blinkt die rote LED wild und ohne Muster. Über...

Montag, 22. Mai 2017, 17:41

Forenbeitrag von: »blacknight«

suche nem schacht

Hallo zusamen, als Spezialwerkzeug habe ich mir einen handelsüblichen Körner mit sehr steilen Winkel zur Spitze hin, geschliffen. So wird die Rohrniete nicht völlig zusammengestaucht, sondern auch aufgeweitet und es entsteht ein flacher Rand/Board. Danach für festen Sitz mit einem Durchschlag flachgedrückt. Natürlich nicht so rund und schön wie dieser hier , aber es hält trotzdem . Gruss Christian

Mittwoch, 26. April 2017, 20:47

Forenbeitrag von: »blacknight«

Tausche: Re 460 DC-Radsatz gegen Re 460 AC-Radsatz

Hallo, wer möchte einen neuwertigen Re 460-Radsatz in Wechselstrom (AC) gegen einen gleichwertigen in Gleichstrom (DC) eintauschen? [attach]14918[/attach] 2 Laufachsen kpl.; 1 Antriebsachse kpl. mit Haftreifen; 1 Antriebsachse kpl. ohne Haftreifen. Vielen Dank. Gruss Christian PS: Allfällige Tauschinteressenten bitte per PN.

Montag, 17. April 2017, 14:36

Forenbeitrag von: »blacknight«

Eisenbahn 1:1 - Betriebs-Beleuchtung BDe 4/4

Hallo, danke an alle für die umfangreichen Informationen . Gruss Christian

Montag, 17. April 2017, 14:26

Forenbeitrag von: »blacknight«

Anfänger Frage: Was ist das für ein Dekoder?

Scheint mir noch so einer zu sein . Gruss Christian

Freitag, 14. April 2017, 20:27

Forenbeitrag von: »blacknight«

Eisenbahn 1:1 - Betriebs-Beleuchtung BDe 4/4

Hallo zusammen, die beiden Nummern oben sollten eigentlich 51968 und 64618 heissen. Gruss Christian

Freitag, 14. April 2017, 13:57

Forenbeitrag von: »blacknight«

Eisenbahn 1:1 - Betriebs-Beleuchtung BDe 4/4

Hallo Nico, danke für die erweiterten Ausführungen. Ich habe mir die (ganz neue) 21mtc-Adapterplatine 2 (5196 von ESU angeschaut. Da ist jetzt neuerdings auch AUX 5 und AUX 6 vorhanden. Der (ganz neue) LoPi V4.0 M4, namens "MKL" (Art-Nr. 6461 besitzt gemäss ESU-Beschreibung 6 verstärkte AUX-Ausgänge. Hier ist zwar noch immer die Rede von Logikausgängen. Könnte man dann stattdessen einfach die kleine ESU-Adapterplatine, zusammen mit dem "MKL" einsetzen? Gruss Christian

Freitag, 14. April 2017, 08:28

Forenbeitrag von: »blacknight«

Eisenbahn 1:1 - Betriebs-Beleuchtung BDe 4/4

Uff.. das muss ich mir beleuchtungstechnisch wohl was Heftiges einfallen lassen beim Digitalisieren... Danke für die Info's. Gruss Christian

Donnerstag, 13. April 2017, 19:57

Forenbeitrag von: »blacknight«

Eisenbahn 1:1 - Betriebs-Beleuchtung BDe 4/4

Hallo zusammen, kann mir vielleicht Jemand mitteilen, welche Beleuchtungszustände es bei den SBB BDe 4/4 im Msst. 1:1 damals gegeben hat? Vorne/hinten > ja/nein... rot > ja/nein... usw. Gruss und Dank Christian

Donnerstag, 30. März 2017, 22:06

Forenbeitrag von: »blacknight«

Ee 922 mit ESU-Decoder und automatischen Kupplungen

Off Topic... Zitat von »Unholz« ...Aber seit wann hat denn StarRail seinen Sitz in Ennetbaden? Starrail -News 12.03.17. Wenn ich richtig gelesen habe, müsste das die "alte" Adresse von Stucki Modelleisenbahnen in Ennetbaden gewesen sein. Gruss Christian ....on Topic

Dienstag, 21. März 2017, 22:21

Forenbeitrag von: »blacknight«

Die Ecke des Trafo-Sammler-Klubs (TRAFOSAKLU)

So wie die Bilder aussehen, wurde das Handrad mit 3 Schrauben auf den originalen Drehknopf des Trafo's montiert . Den Drehknopf u. A. gibt es bei AMIBA als Ersatzteil. Et voilà, schon scheint der Ursprungszustand wieder hergestellt zu sein . Gruss Christian

Donnerstag, 9. März 2017, 22:03

Forenbeitrag von: »blacknight«

Seitenfenster mit "Sprung" ersetzen lassen....

Hallo ich habe in Stans ein paar Re 4/4 I Frontfenster reparieren lassen. Ohne passende Vorrichtung(en)/Lehren war es für mich unmöglich, diese selber zu ersetzen. Bei meinen Re 4/4II habe ich die Fenster - wo notwendig - selber getauscht. Die Reparaturen wurden in Stans sorgfältig, ordentlich und speditiv ausgeführt, es gab meinerseits im Nachgang keine Beanstandungen zu vermelden. Wie die Vorschreiber schon erwähnt haben: Bei der Reparatur werden nur die benötigten Teile berechnet, plus aufgew...

Dienstag, 10. Januar 2017, 20:55

Forenbeitrag von: »blacknight«

Ee 922 mit ESU-Decoder und automatischen Kupplungen

Jo, für die nicht unerheblichen Mehrausgaben (+ ~65%) könnte ich mich auch unbedingt erwärmen. Den "Kupplungswalzer" zu programieren, ist für versierte ESU-Decoderprofis sicher kein sehr grosser Aufwand. Zumal es im Netz bereits mehrere brauchbare Vorlagen gibt. Ich weiss nicht, von welchem Fabrikat Rangierkupplungen die Rede ist, aber dass die kuppelnde Gegenseite auch noch "extra" ausgestattet sein muss, erhöht meines Erachtens nochmals den Gesamtpreis. Gruss Christian

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 20:33

Forenbeitrag von: »blacknight«

Märklin Re 460 Rheintal, Art.-Nr. 3760

Zitat von »blacknight« ...Bei Märklin ist das immer mal wieder wie Lotterie spielen mit Ersatzteilbestellungen.... Und wieder einmal war meine Glücksgöttin offenbar verhindert... Links das alte, auf der Motorenseite beschädigte und rechts das zum 2ten Mal neu gelieferte Unterteil: [attach]14755[/attach] Gibt es hier Jemanden, der mir auf halbwegs professioneller Basis die Ausfräsungen an 2 Unterteilen für die LED-Beleuchtungen gemäss der PDF's durchführen könnte? [attach]14756[/attach] Gruss Ch...