Mittwoch, 23. August 2017, 04:21 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 152.

Donnerstag, 17. August 2017, 09:15

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Farbe Inneneinrichtung Roco EW II

Schau mal hier: http://www.railfaneurope.net/pix_frameset.html Wenn die Verlinkung nicht direkt hinhaut, dann unter Pictures die Schweiz auswählen. Unter Car kannst du dann die Wagentypen auswählen. Da gibt es auch eine Menge Interiorfotos. Grün/Rot mit Holzimitatwänden ist der Ursprungszustand, Grau/grau ist die Konfortstreifenversion und grau/blau ist KlB.

Dienstag, 1. August 2017, 22:21

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Neue Puffer für die Lima Bdt Steuerwagen

Das ist eine interessante Superungsidee. Kannst du nicht die Verrundungen direkt im Design vorsehen? Dabei daran denken, dass Shapeways von sich aus auch noch ein klein wenig "Weichspült", je nach Material. Gerade die neuere Bauform sieht in "eckig" schon etwas gewöhnungsbedürftig aus. Die geätzten Scheibenwischer sehen auch nicht schlecht aus

Donnerstag, 29. Juni 2017, 12:57

Forenbeitrag von: »TEE1055«

LS Bm 4/4

Oohh, Lampen mit Haltevorrichtungen für die Vorsteckscheiben, habe ich in 1:87 noch nie gesehen. Da dürfte ich noch etwas schwächer werden als ich schon bin @Olympioniker: Cooles Statement, aber wie oft wurden dir denn schon Bilder von Hinterhofhändlern geklaut?

Freitag, 23. Juni 2017, 14:03

Forenbeitrag von: »TEE1055«

LOKI

Zitat von »Unholz« Zitat von »TEE1055« Ich persönlich finde das Heft wieder interessanter als auch schon... Bei solchen Empfindungen mag eine ultraleichte Befangenheit als Autor möglicherweise minimst mitschwingen... Das ist durch eine höchst seltene Kombination von Ereignissen und die daraus ergebende Kausalität durchaus möglich. Deshalb auch die Smileys. Heute ist zum Glück (in diesem Fall meine persönliche Meinung) nicht mehr früher. Mindestens einer der heutigen Herausgeber weiss sehr gut w...

Freitag, 23. Juni 2017, 11:04

Forenbeitrag von: »TEE1055«

LOKI

Die Herausgeberschaft ist mit Sicherheit keinem guten H0-Artikel abgeneigt. Material ist aber leider nicht unbegrenzt vorhanden. Ich persönlich finde das Heft wieder interessanter als auch schon...

Freitag, 9. Juni 2017, 21:46

Forenbeitrag von: »TEE1055«

BDe 4/4: Geätzte Widerstandsabdeckung - Wer hat Interesse?

Vorhin ist mir durch einen externen Input aufgefallen, dass dieses Thema (bzw. die Fortsetzung bei der "Konkurrenz") nicht die nötige Reichweite aufweist. Diese Bauteile sind seit einem Jahr lieferbar: http://www.moba-forum.ch/index.php?page=…37272#post37272 Alles weitere per PN. Preis pro Stück (roh) CHF 10 zzgl. Briefporto

Sonntag, 21. Mai 2017, 20:24

Forenbeitrag von: »TEE1055«

suche nem schacht

Ja, das haben wir. Allerdings nicht bei der Arbeit an Modellen

Montag, 15. Mai 2017, 16:37

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Lima EW I NPZ vs Liliput EW I NPZ

Also sooo hart kann man das nicht sagen. Dass sich Modelle gleicher Vorbilder zwangsläufig ähnlich sehen liegt auf der Hand. Aber etwas mehr in die Produktevolution hätte man schon investieren können, besonders weil bei Ankündigung der ersten Versionen das Wort Supermodell oder ähnlich erwähnt wurde. Aber dem Konstrukteur ein paar Modelle und und Fotos auf den Tisch legen, mit dem Auftrag "mach was ähnliches" ist natürlich einfacher. Dann sollte man in einem zweiten Schritt die gröbsten Fehler b...

Samstag, 13. Mai 2017, 18:08

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Lima EW I NPZ vs Liliput EW I NPZ

@ETR Die erstaunlich grosse Änhlichkeit ist m.M dadurch gegeben, dass der Auftraggeber der Liliput-Modelle trotz grossmauliger Ankündigung kein Aufwand in eigene Recherchen investierte, geschweige denn Qualitätssicherung betrieb. So kommt es, dass die Liliput-Modelle die gleichen Vereinfachungen aufweisen (z.B. Wagenboden), dafür auch noch neue Fehler wie die Kastenenden, die Eckradien der Fenster, sowie beim AB KlB die falsche Anordnung des WCs. Dass die Modelle nicht aus den gleichen Formen st...

Samstag, 13. Mai 2017, 08:36

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Lima EW I NPZ vs Liliput EW I NPZ

Ganz klar Lima. Die sind aber schwieriger aufzutreiben.

Dienstag, 4. April 2017, 20:43

Forenbeitrag von: »TEE1055«

MBC Re 4/4

Salut Luc Hilft das? [attach]14904[/attach]

Freitag, 17. Februar 2017, 14:34

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Piko Neuheiten 2017

Oha, das ist ja allerhand. Bei den spurkranzlosen Fahrzeugen scheinen sie sich mehr Mühe zu geben. Mit dem Leo und der Haubitze M109 ist nun (fast) alles dabei, was man sich als Armeezugbelader wünscht. Fehlt noch der Duro und M113. Aber man kann ja nicht alles auf einmal haben

Freitag, 20. Januar 2017, 18:27

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Brawa-Neuheiten 2017

Für uns Schweizer ist nicht viel dabei. Ausser dem Ovomaltine-Kesselwagen wurden zum Glück die dämlichen Phantasievarianten der SBB-Güterwagen auf ein erträgliches Mass zurückgefahren. Dafür gibts neue authentische Nummernvarianten der K2. Für Liebhaber der aktuellen Epoche interessant sind die beiden Harsco-Wasserwagen, Teil der Erhaltungsfahrzeuge für den Gotthard-Basistunnel. Wohl werden die Modelle ohne die SBB-Spezifischen Anbauteile wie Isolierte Leitungen etc. kommen. Aber zumindest die r...

Dienstag, 10. Januar 2017, 15:16

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Piko Neuheiten 2017

Liebes Arwico-Team Es ist an sich sehr begrüssenswert, dass Sie hier aktiv mitmachen und ihre Überlegungen darreichen. Was meiner persönlichen Meinung nach nicht geht ist der Grundton der Arroganz/beleidigten Leberwurst, vor allem nicht bei einer Firma die nicht gerade für hervorragende Produkte bekannt ist. Ich hatte vor ca. 10 Jahren persönlichen Kontakt mit einem Arwico-Manager und bin für alle Zeiten bedient. Es kann nicht Sinn der Kommunikation mit den Kunden sein, sich danach tagelang aufz...

Donnerstag, 5. Januar 2017, 07:00

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Piko Neuheiten 2017

Hat Arwico eine Stelle, die sich mit Vorbildrecherche beschäftigt? Wäre mir persönlich wirklich neu. Dabei zeigt die Arbeit von Olympioniker schön auf, wie man diese gratis erhalten könnnte. Aber Beratungsresistenz ist halt auch ein USP. Die Firma ist aus meiner Sicht das krasseste Beispiel wie man die Entwicklung und Vertrieb von Modellen nicht betreiben sollte. Weitere Müsterchen: Die hellgrünen Holzkastenwagen oder zweimal hintereinander seitenverkehrt bedruckte EWIII. Auch die kommerzielle S...

Dienstag, 3. Januar 2017, 18:38

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Piko Neuheiten 2017

Noch besser wäre gewesen, man hätte ein älteres Wagenvorbild gewählt. Da gibt es schwache bis gar keine Modelle.

Dienstag, 3. Januar 2017, 15:10

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Piko Neuheiten 2017

Piko bringt einen neuen Transportwagen Slmmnps für Panzer, gleicher Typ wie HAG. Und macht mit dem Centi-Ladegut den gleichen Fehler, da sich Panzer und Wagen höchstens nur kurze Zeit gesehen haben. Ein Schweiz-Spezifischer Leo hätte eine echte Lücke geschlossen. Tataa: http://www.piko.de/KAT_PDF/2017/99507.pdf

Sonntag, 1. Januar 2017, 15:07

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Piko Neuheiten 2017

Wir müssen sogar nicht einmal im Ausland suchen. An zeitgemässen Grosserienmodellen fehlen beispielweise noch: Ce 6/8 I, Ce 6/8 III, Be 4/7, div. Rote Pfeile, Be 4/6 (Triebwagen), EBT/BT Be 4/4 sowie die heute so genannten KTU-NPZ. Es gäbe also noch eine Menge interessanter Vorbilder. Gerade in Frankreich sind in den letzten Zehn Jahren extrem viele Neuentwicklungen auf dem Markt erschienen. Diverse alte Midi-BB (Roco, Mistral), sämtliche Varianten der Buchlis (Roco, Jouef), BB 9000 (Roco), neue...

Freitag, 30. Dezember 2016, 21:30

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Neues Märklin SBB Startset 29485

Die Lok in diesem Startset ist nicht unbedingt interessant, da bereits mehrfach besser von der Konkurrenz realisiert. Die Kieswagen hingegen gibt es erstmals in dieser Ausführung. Das Set muss aber seinen Preis haben, denn die Makies-Variante des Wagens war vor Jahren unglaublich teuer. Noch besser wäre es, die Wagen einzeln anzubieten, damit nicht eine unnötige Surfbrett-Lok mitgekauft werden muss.

Freitag, 30. Dezember 2016, 12:27

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Piko Neuheiten 2017

Ich kann mich betreffend der Ae 4/7 Alpenbahners Meinung anschliessen. Eine zeitgemässes Modell ist seit vielen Jahren überfällig. Im meiner Jugendzeit kam ich mit dem Liliput-Exemplar auf schlechter Gleislage gerade so klar. Nachteile wie erwähnt sind das eher grobe Gehäuse. Dass Anbauteile abfallen wäre mir nicht in Erinnerung. Die HAG Ae 4/7 (gemeint ist die "Neue Generation") weist zwar das besser gestaltete Gehäuse auf, auch die Dachgestaltung mit den geätzten Einsätzen kann gefallen. Das F...