Dienstag, 24. Oktober 2017, 06:03 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 109.

Samstag, 14. Oktober 2017, 18:40

Forenbeitrag von: »Badger«

Polarität Funktionsausgang bei ESU Funktionsdecoder

Hallo zusammen. Folgendes Problem, ich habe einen Steuerwagen DC mit scheizer Lichtwechsel. Die Lichtervsind über einen Brückengleichrichter und 2 Diodwn so geschaltet. Dass der Lichtwechsel funktioniert. Den Print kann ich nicht anpassen, hat noch Stützkondis und Vorwiderstände drauf. Zudem ist der Kartonprint so alt und Gammlig, dass er vermutlich verfällt beim ausbauen. Der Wagen ist auf AC umgebaut worden, jetzt funzt aber der Lichtwechsel nicht mehr. Meine Idee war nun einen Funktionsdecode...

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 16:07

Forenbeitrag von: »Badger«

Gotthard Autoverlad Steuerwagen

Die Re 4/4 II hatte VST IIId, diese ist kompatibel mit der VST IIIe vom Bti, allerdings ohne elektrische Bremse??

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 15:27

Forenbeitrag von: »Badger«

Gotthard Autoverlad Steuerwagen

Das sind aber nicht diesenigen hier auf dem Bild? http://ysebahn.huerz.ch/pics/D00003000_1980-08-00_bf.JPG Übrigens hier um 5:30 vom Simplon, das müssten die Gleichen sein? https://www.youtube.com/watch?v=7nPh9h5tquE

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 14:46

Forenbeitrag von: »Badger«

Gotthard Autoverlad Steuerwagen

So weit bin ich noch gar nicht. Zuerst mal Grundlagenforschung. Wahrscheinlich grau gespritzte HAG Wagen ohne Schutzgitte und Dach. Mal schauen. Auch hier muss wohl ein Kompromiss her. https://www.journal21.ch/sites/default/f…g?itok=_cOqUCvh kommen etwa halbwegs hin: http://www.bahnbilder.de/bilder/10221-go…678--333675.jpg Bis jetzt habe ich erst fangs die korrekte Ae 3/5. Übrigens der Bti war der einzige Steuerwagen mit VST IIIe? Die Ae 3/5 hatte VST IIIe, Steuerwagen mit IIIe waren kompatibel ...

Dienstag, 10. Oktober 2017, 11:21

Forenbeitrag von: »Badger«

Gotthard Autoverlad Steuerwagen

Merci. Bilder von dem Autoverlad sind echt Mangelware. Meist ist nur die Frisierte Ae 3/5 drauf. Der Steuerwagen ist der Seetaler. OK dann muss ich wohl einen Kompromis finden.

Dienstag, 10. Oktober 2017, 11:17

Forenbeitrag von: »Badger«

Die Ecke des Trafo-Sammler-Klubs (TRAFOSAKLU)

Merci. Vielleicht mal eine Aufgabe für den Trafo-Sammler-Klub.

Dienstag, 10. Oktober 2017, 11:16

Forenbeitrag von: »Badger«

Händler: Und wieder schliesst einer

Zu Beltrami ging man, wenn man Rollmaterial hatte von Zitat Zitat Dieses alte, analoge Rollmaterial aus der Zeit wo bei der Modelleisenbahn Robustheit noch deutlich vor der genauen Umsetzung eines Vorbildes stand Von den Leuten gibts schon noch ein paar, allerdings sind die Preise in der Sparte verfallen ausser bei Beltrami

Sonntag, 8. Oktober 2017, 21:39

Forenbeitrag von: »Badger«

Die Ecke des Trafo-Sammler-Klubs (TRAFOSAKLU)

Apropos Trafo. Ich hab bei mir schon lange einer rumliegen, von dem ich keine Ahnung habe, was es für einer ist und von wann bis wann der produziert wurde? www.bilder-upload.eu/show.php?file=1e6a35-1507491446.jpg http://www.bilder-upload.eu/show.php?fil…-1507491525.jpg

Samstag, 7. Oktober 2017, 22:07

Forenbeitrag von: »Badger«

Gotthard Autoverlad Steuerwagen

Hat jemand eine Ahnung was für Steuerwagem beim ehem.Autoverlad am Gotthard eingesetzt wurden? Also der bis 1980 nicht der Provisorische 2001. Die Lok war eine Ae 3/5. Welcher könnte man einetzen?

Sonntag, 24. September 2017, 22:04

Forenbeitrag von: »Badger«

Sammlungsverkauf bei Roger Suter, Meggen

War keine Schokolade mehr drin?

Dienstag, 5. September 2017, 19:24

Forenbeitrag von: »Badger«

Märklin Herbstneuheiten 2017

Übrigens die alten bayrischen Altbau E-Loks beispiel die EP2 hat Märklin auch das Fahrgestell der Schwedenlok Da verpasst. das find ich fast noch schlimmer wie die Loki Spengler Maschine auf Märklin Krokodil Basis. Swisstoys hat übrigens bei der Be 4/6 auch zwei Schwedenlok Antriebe verbaut, allerdings hat man sich im Gegensatz zu Märklin die Mühe gemacht und die Blindwellen Vorbildgerechter gestaltet.

Montag, 4. September 2017, 21:49

Forenbeitrag von: »Badger«

Märklin Herbstneuheiten 2017

Loki-spengler Fragen. Der hatte so eine Maschine im Programm aus einem Märklin Krokodil und Messing Eigenbaugehäuse.

Mittwoch, 23. August 2017, 12:03

Forenbeitrag von: »Badger«

ESU Loksound zerbläst Lautsprecher

OK dann bin ich wohl nicht der Einzige. Was mich aber stuzig macht ist die Tatsache, dass die Sound per Default zu laut sind und den Lautsprecher zerstören können. Das wird doch auch Garantiefälle an den Hersteller geben. Ich würds je verstehen, wenn der Sound noch das gleiche File wäre wie wenn es für einen Gartenbahn Decoder wäre, aber diese werden ja auf der Webseite unterschieden. Ich setze übrigens meist nicht die CV sondern lade schon den Sound in geringerer Lautstärke hoch als begrenze de...

Dienstag, 22. August 2017, 14:58

Forenbeitrag von: »Badger«

Suche: Ae 8/8 H0 AC 2-motorig

https://www.ricardo.ch/kaufen/modellbau-…/v/an921354320/ Sieht aber selbstgebastelt aus, Die 243 war die DC Version?

Dienstag, 22. August 2017, 10:31

Forenbeitrag von: »Badger«

ESU Loksound zerbläst Lautsprecher

Hallo zusammen ich habe bei einer Lok einen ESU 54499 Loksound Decoder V 4.0 eingebaut. Der Decoder wird schon mit einem Lautsprecher (4 Ohm Impedanz) geliefert. Dieser ist fix verkabelt mit dem Decoder. Den Decoder habe ich in eine Lok eingebaut auf die 21MTC Schnittstelle, den Lautsprecher mit der mitgelieferten Halterung in das Gehäuse. Dann habe ich aufd er ESU Webseite das Soundprojekt für die Ae 6/6 runtergeladen und unverändert aufgespielt. Die Lok lief danach ein paar Runden mit Sound un...

Mittwoch, 16. August 2017, 21:11

Forenbeitrag von: »Badger«

Licht gegen Masse und Feldwicklung: Was für einen Decoder muss ich haben?

Das Fahrverhalten ist nicht schlecht. Etwas bockige Anfahrt aber sonst etwa auf den Niveau der Analogversion. Der Sound ist nicht schlecht, erinnert etwas an einen Frequenzumrichterantrieb so alla Stadler Flirt.

Mittwoch, 16. August 2017, 20:31

Forenbeitrag von: »Badger«

Licht gegen Masse und Feldwicklung: Was für einen Decoder muss ich haben?

Statusupdate: Der Uhlenbrock ist eingebaut und verkabelt. Einwandfrei, passt auf die Halterung des Umschalters. Motor muss nur die Feldwicklungen gekoppelt werden. Licht gegen Masse IO. Beide Ausgänge gekoppelt. Vor und zurück. Der Rauchgenerator übernommen, raucht wie eine 1. Alles Tiptop. Danke für den Tip!

Freitag, 11. August 2017, 07:38

Forenbeitrag von: »Badger«

Licht gegen Masse und Feldwicklung: Was für einen Decoder muss ich haben?

Hallo danke für die Antworten. Es ist eine alte 23er von Märklin. Platz für Relais bleibt nicht. Ich habe mich nun für einen Uhlenbrck Allstromdecoder entschieden (Habe sonst immer nur ESU oder wenns Kleins ein muss Zimo eingebaut). Dieser kann Licht und Rauchsatz gegen Masse schalten. Frage ist nur ob ich den Rauchsatz noch wechseln muss da es einer für Analogbetrieb ist oder belassen kann.

Mittwoch, 9. August 2017, 23:00

Forenbeitrag von: »Badger«

Licht gegen Masse und Feldwicklung: Was für einen Decoder muss ich haben?

Danke für eure Hilfe. Ich möchte den Motor so lassen sie er ist. @11652 die 44er hat auch einen Rauchsatz, der auch via AUX auf Masse oder einfach permanent an den Schleifer Koppeln?

Mittwoch, 9. August 2017, 21:38

Forenbeitrag von: »Badger«

Licht gegen Masse und Feldwicklung: Was für einen Decoder muss ich haben?

Hallo zusammen ich brauche einen Tip. Ich habe eine Lok mit Feldwicklung (Kein Permanentmagnet) Das Licht ist gegen Masse geschaltet und kann ich auch nicht ändern. Was könnte ich für einen Decoder einbauen? Tips wäre ich Dankbar.