Mittwoch, 22. November 2017, 23:09 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Mittwoch, 29. März 2017, 13:15

Forenbeitrag von: »PapaTango«

Etr 600 & Etr 610 von Lima Expert

Wenn das beim Original auch so ist ... ist der Schuldige am Luzerner Unfall gefunden *SCNR*

Sonntag, 11. Dezember 2016, 15:18

Forenbeitrag von: »PapaTango«

Vorläufig erledigt - Hinweise zu Ae 6/6 Wettingen oder Baden

Oh Mann, ist das wirklich schon 10 Jahre her, dass ich die Lok suchte? Um das Thema von meiner Seite abzuschliessen: Im damals noch mit Eisenbahnen gut bestückten "Playland" in Wettingen gab es noch eine mit jenem Taufnamen - in DC. Ein Hütchentausch durch den Chef selbst mit einer "Baden" in AC beendete meine damalige Suche. Und das Lökeli steht immer noch hier in der Vitrine.

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 10:01

Forenbeitrag von: »PapaTango«

Roco 2016

Zitat von »rentner12« Beim zweiten Bild fehlt meiner Meinung auch das bremser Rad in der Mitte der beiden Wagen. Wer lesen kann, ist im Vorteil: Der Rätselsteller schrieb doch "Wer findet den Unterschied? (es sind nicht die fehlenden Zurüstteile)"

Dienstag, 9. August 2016, 13:22

Forenbeitrag von: »PapaTango«

Re 460 mit PLUX22: Schweizer Lichtwechsel

Zitat von »e.656« Die Litze von Seite2 oder muß es heißen von Bild 2 ?Ich kann Seite 2nicht finden. Mit Seite 2 ist die Lokseite gemeint. Lies den Text nochmals: "- Auf der Lokseite 1 die braune Litze entfernen ... usw."

Dienstag, 5. Juli 2016, 21:46

Forenbeitrag von: »PapaTango«

Hag Homepage

Wie beknackt muss man sein, wegen dem Nicht-Zugreifen-Könnens auf eine Website einen derartigen Bohei zu machen? Mannomann, vor gerade mal 20 Jahren (where were you in '92) war HTTP gerade mal einer kleinen Gemeinde von Nerds bekannt, Videotex (weiss überhaupt einer von den heutigen Eggsberten, wie das funktionierte?) war in aller Munde, "Internet" bestand damals aus Compuserve und Konsorten und Mobiltelefone (Natel C?) kamen gerade mal aus den Startlöchern. Und die Erde drehte sich doch ... Fah...

Mittwoch, 8. Juni 2016, 11:10

Forenbeitrag von: »PapaTango«

HAG-Motor

Zitat von »Jenatsch« Nur so kannst Du Dein Unwissen erlernen Unwissen beseitigen, erlernen ... macht keinen Sinn

Sonntag, 5. Juni 2016, 16:49

Forenbeitrag von: »PapaTango«

HAG-Motor

Zitat von »Unholz« aber war der Docht bei diesem Motor wirklich noch vorhanden? Auf deinem Bild meine ich ein bisschen weiter unten ein Kugellager zu sehen. Wenn man so was verbaut hat, ist ein Docht nur noch Makulatur. Jenatsch wird wohl Recht haben - altes Gussgehäuse, aber kein Gleitlager mehr. Loch irrelevant.

Samstag, 2. April 2016, 20:12

Forenbeitrag von: »PapaTango«

Zweiter Motor für Re6/6 von HAG

Zitat von »e.656« Vielleicht sollte ich die Haftreifen meiner Re6/6 wechseln Selbiges an der BLS Re 4/4 könnte auch einiges bewirken ...

Dienstag, 29. März 2016, 20:23

Forenbeitrag von: »PapaTango«

Schaltdecoder WDR 10 von Kuehn

Zitat von »e.656« wenn der Adressumfang auf CV1 nicht ausreicht ist zusätzlich CV1 einzustellen Hast du dich einfach nur verschrieben oder geht das in Richtung Gehirnverschwurbelung? Das tönt wie "wenn dir das Geld ausgeht, musst du dein Bankkonto füllen"

Mittwoch, 23. März 2016, 22:04

Forenbeitrag von: »PapaTango«

SAMMLUNGSAUFLÖSUNG

Zitat von »egos« Ausser dem ersten werden alle beim Anklicken auf den Kopf gestellt Bei mir nicht. Liegt wohl am Browser, deiner liegt im Clinch mit den EXIF-Daten der Grafiken! Wenn die gelöscht werden, klappt's (habe ich mir sagen lassen). Aber die Grösse verbessert das nicht. Da hast du Recht, mit solchen Thumbnails ist es mühsam.

Montag, 21. März 2016, 20:13

Forenbeitrag von: »PapaTango«

Re 6/6 Artikel 205 Problem mit dem Umbau vom Motor

Zitat von »Terry« warum aber fährt die Lok dann analog? Er meinte "vorher", vor dem Umbau auf digital (Wechsel des Magneten, daher Motor auseinander!). Sie wird -jetzt - auch analog nicht laufen - die fehlende Feder ist schon ein Sauding ... lacht sich irgendwo kringelig. Bis zum nächsten Staubsaugen

Montag, 21. März 2016, 14:09

Forenbeitrag von: »PapaTango«

Re 6/6 Artikel 205 Problem mit dem Umbau vom Motor

Zitat von »RBL« und dann müsste es wohl wider funktionieren? Du glaubst doch wohl nicht, ich sage "aber sicher" ... du könntest woanders einen Fehler drin haben z.B. kenne ich deine Lötungen nicht etc. etc. Aber da du das Verschwinden der Feder zugegeben hast, ist schon mal der kapitalste Fehler ausgeräumt.

Montag, 21. März 2016, 13:15

Forenbeitrag von: »PapaTango«

Re 6/6 Artikel 205 Problem mit dem Umbau vom Motor

Zitat von »RBL« Muss ich dann keine Widerstände am Motor anlöten? Nein, Widerstände haben da nichts zu suchen. Zwischen den Motorpolen war/ist ein Kondensator, den kannst du belassen. Die Bauteile, die du für Widerstände hältst, sind Drosseln. Haben die gleiche Bauform wie Widerstände, sind aber keine. Siehe bei der Lüssi-Homepage unter "Zubehörteile für Märklin-Loks".

Montag, 21. März 2016, 07:24

Forenbeitrag von: »PapaTango«

Re 6/6 Artikel 205 Problem mit dem Umbau vom Motor

Zitat von »RBL« wohl auch eine Druckfeder verloren wo die Kohle zum Anker drückt Hundertprozentig der Verursacher! Ich würde mal vermuten, der Prozentsatz der HAG-Bahner, die schon wegen diesen beiden Federn geflucht / auf dem Boden herumgekrochen sind / Ersatz bestellt haben, liegt bei ebensolchen hundert Prozent. Der Motor in diesem Video ist kein Typ 88 sondern der Vorgänger Typ 66. Auf Stefans Seite(ganz nach unten scrollen) deutlich beschrieben.

Montag, 15. Februar 2016, 18:03

Forenbeitrag von: »PapaTango«

aus HAG SOB wird SBB 11353

Zitat von »blacknight« Schade ist ein wenig, dass man die Decalränder noch so gut erkennen kann Das dachte ich mir auch - für die Schriften und Schilder hätte ich mich bei H-R-F nach Passendem umgeschaut. Obwohl die Produktion schon lange vorbei ist, Schriften scheint es noch zu geben.

Freitag, 5. Februar 2016, 16:07

Forenbeitrag von: »PapaTango«

Re 450 von DC auf AC umbauen.

Zitat von »modellbahner« Wenn du es selber machen willst brauchst du eine Radaufziehvorrichtung Wozu das denn? Wir sind doch hier nicht beim Reifenhändler Ich verweise mal wieder - wie üblich bei solchen Fragen - auf den Asbach-Uralt-Thread mit der Universallokomotive Zusätzlich hier bei Stayathome dasselbe, einfach american style.

Samstag, 2. Januar 2016, 21:49

Forenbeitrag von: »PapaTango«

Spurwechsel von R2 auf R3

Zitat von »Pickelbahner« Zitat von »PapaTango« 24230 ist richtig. 24230 passt nicht. Hast Recht, es muss 24077 und 24130 für den inneren Radius und 24077 und 24230 für den äusseren Radius heissen. Ich habe das mal für den Spurwechsel in einem Wendel skizziert. [attach]14343[/attach]

Samstag, 2. Januar 2016, 15:09

Forenbeitrag von: »PapaTango«

Spurwechsel von R2 auf R3

24230 ist richtig. Das ist der Radius des Aussengleises einer Bogenweiche 24671/24672. Das hättest du aber auch im M-Katalog herausfinden können. Da steht doch: "Innenbogen: R1 = 360 mm / 30°. Außenbogen: 30° im Parallelkreisabstand 77,5 mm" = R2

Donnerstag, 26. November 2015, 17:00

Forenbeitrag von: »PapaTango«

Re6/6 von HAG zweiter Motor

Zitat von »Ostermayer« Rekordlasten ohne Haftreifen sind nicht möglich Hermann, ich wage zu widersprechen. Einfach mal den Blick über den grossen Teich werfen! Die Loks unserer amerikanischen Kollegen ziehen auch ohne Haftreifen eine Menge. Sie machen's halt dem Vorbild entsprechend, da ziehen in den seltensten Fällen Solo-Loks lange Züge, nein, man fährt mit zwei, drei, vier oder noch mehr Brummern. Vielfachsteuerung war und ist in 1:1 kein Thema, querbeet durch alle Typen und Hersteller. Und ...

Montag, 23. November 2015, 07:00

Forenbeitrag von: »PapaTango«

Re6/6 von HAG zweiter Motor

Zitat von »e.656« Ich Denke das sollte mit zwei HAG Motoren auch möglich sein. Wechsle die Haftreifen, dann sieht die Welt plötzlich ganz anders aus ...