Freitag, 15. Dezember 2017, 07:35 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 790.

Dienstag, 12. Dezember 2017, 21:39

Forenbeitrag von: »Olympioniker«

LSM: Neuankündigung RBe 4/4 und EW1

LS war in der Vergangenheit immer mehr als bloss etwas optimistisch, was Liefertermine anbelangt. Die Bm 4/4 kam Jahre später als angekündigt auf den Markt. Auf den LS RBe warte ich gerne lieber etwas länger, als auf den Piko. Ich hoffe einfach, dass dieser dann auch erscheint, Piko grast den Markt bekanntlich gerne huschhusch ab. Meine Befürchtung ist, dass LS das Modell wegen dem Piko auf den St. Nimmerleinstag verschiebt.

Dienstag, 12. Dezember 2017, 21:25

Forenbeitrag von: »Olympioniker«

LSM: Neuankündigung RBe 4/4 und EW1

Falls das wirklich stimmt, sensationell. Ich werde eine ganze Flotte erwerben.

Dienstag, 12. Dezember 2017, 17:26

Forenbeitrag von: »Olympioniker«

Explosionszeichnungen

Entscheidend für den Zeitaufwand ist, ob die Modelle bereits als 3D CAD Daten vorhanden sind. Bei den HAG Konstruktionen aus den späten 80er- und frühen 90er Jahren gehe ich eher nicht davon aus. Dann wird der Aufwand immens, da das Modell zuerst komplett im CAD erfasst werden muss. Sind die Daten verfügbar, ist die Zeichnungs- und Stücklistenableitung eine Angelegenheit von wenigen Stunden, respektive als Montageanleitung für die Produktion ohnehin schon vorhanden. Einen eleganten Mittelweg hat...

Montag, 4. Dezember 2017, 22:58

Forenbeitrag von: »Olympioniker«

Sonderserien "THALES" und weitere von Zugkraft Stucki und pabas

Was soll daran gewagt sein? Die Initianten sprechen klar von einem Basismodell. Die Qualität des Drucks sieht zumindest auf den Bildern besser aus als die Produkte aus Stans und das würde mir als HAG-Stans zu denken geben. Potentielle Basismodelle sind zu zehntausenden auf dem Markt.

Sonntag, 3. Dezember 2017, 21:08

Forenbeitrag von: »Olympioniker«

Re 6/6 ruckelt nach Umbau

Kannst du die Fotos bitte ins Forum hochladen? Wollte vom Smartphone eines öffnen, doch da werde ich von einer Flut Werbefenster überschwemmt...

Dienstag, 28. November 2017, 21:28

Forenbeitrag von: »Olympioniker«

Suche: Tauschpartner für HAG Ae 6/6 Gehäuse Appenzell I. Rh.

Die Lok ist verkauft. Ein Forumist und eifriger Hochpreis-Ricardo-Anbieter "interessierte" sich für die Lok, wollte für ein ladenneues Modell allerdings nicht mal CHF 250.- aufwerfen... Ich habe sie jetzt einem Clubkollegen der noch in der Lehre steckt, in dieser Preisgegend verkauft. Damit konnte ein junger Modellbahner den Grundstein für seine HAG Flotte legen.

Montag, 27. November 2017, 00:19

Forenbeitrag von: »Olympioniker«

Wiederauflage der HAG Re 450!

Ich könnte mich für einen LION DPZ mit Refit-Wagen und Lok begeistern.

Sonntag, 26. November 2017, 21:24

Forenbeitrag von: »Olympioniker«

Suche: Tauschpartner für HAG Ae 6/6 Gehäuse Appenzell I. Rh.

Die Lok steht sonst auch zum Verkauf: AC analog, neu, nur probegefahren. Metallkupplung montiert, NEM Schacht beiliegend. In Anbetracht, dass neulich eine 11419 AC Digital im Ricardo trotz Farbschäden an der Pufferbohle für 387.- über den Tresen ging, biete ich die Lok für VP CHF 350.- an. Bei Bedarf ist auch ein gebrauchtes DC Analog Fahrwerk verfügbar. Bilder reiche ich nach, an Interessenten gerne auch hochaufgelöst per Mail. Anm.: Kann mir bitte ein Moderator / Admin den Titel anpassen? Dank...

Freitag, 17. November 2017, 17:44

Forenbeitrag von: »Olympioniker«

Suche: Tauschpartner für HAG Ae 6/6 Gehäuse Appenzell I. Rh.

Ich habe bei mir eine fabrikneue Ae 6/6 11419 Appenzell Innerhoden. Da die Lok bereits in meinem Besitz ist, bin ich auf der Suche nach einen Tauschpartner für das Gehäuse. Ob Städtelok oder Kantonslok ist egal, folgende Ae 6/6 sind bereits in meinem Bestand: - 11421 Graubünden - 11423 Wallis - 11429 Altdorf - 11463 Göschenen - 11480 Montreux Besonders würde ich mich z.B. über eine 11418 St. Gallen freuen, die zusammen mit der 11419 erschien.

Samstag, 11. November 2017, 17:10

Forenbeitrag von: »Olympioniker«

Piko Neuheiten 2017

Die Stromabnehmer zwischen der HAG und der Piko sollten wir nicht direkt vergleichen. Das Piko Modell trägt den Usprungspantographen Typ SA, während auf der HAG Lok ein modernerer BBC Panto montiert wurde. Wie der Stromabnehmer der Piko Lok aussehen sollte, zeigt Barin. Die Federn des "Wippenführungszuges" (Name nach Bauzeichnungen BBC) sind ca um Faktor 10 zu dick geraten und damit eine freie Interpretation aus Sonneberg oder Ettingen. Somit darf der vorbildverliebte Modellbahner nicht nur zur ...

Freitag, 3. November 2017, 18:20

Forenbeitrag von: »Olympioniker«

Re 4/4 neue Generation mit unlackierten Rädern

Ich würde dir empfehlen, die übrigen sieben Räder farblich nachzubearbeiten. Mit einem feinen Pinsel geht das sehr gut und das ganze Modell legt in der Vorbildtreue deutlich zu.

Sonntag, 29. Oktober 2017, 20:23

Forenbeitrag von: »Olympioniker«

Sprayfarben für Modelllackierung

Vielen Dank für das Angebot, Stefan. Da komme ich sehr gerne auf dich zurück.

Sonntag, 29. Oktober 2017, 18:06

Forenbeitrag von: »Olympioniker«

Sprayfarben für Modelllackierung

Das tönt doch vielversprechend, merci. Werde die Tage mal den örtlichen Farbfachhandel aufsuchen. Airbrush wäre wohl perfekt. Leider gibts in meinem Bekanntenkreis niemanden, der schon in dieser Richtung tätig ist.

Sonntag, 29. Oktober 2017, 13:45

Forenbeitrag von: »Olympioniker«

Sprayfarben für Modelllackierung

Ich bin derzeit gerade dabei, meine Liliput EW I in grüner Farbgebung etwas zu überarbeiten. Die Dachfarbe ist im Vergleich zu Liliput und Märklin Leichtstahlwagen und den Roco EW II ziemlich unpassend. Bislang verwendete ich die TS-Sprayfarben von Tamiya und habe mit diesen sehr gute Erfahrungen gemacht. Der Lack hält sehr gut, klumpt nicht und es lassen sich auch bei grösseren ebenen Flächen sehr schöne Resultate erzielen. Versuche mit Dosen aus dem Baumarkt scheiterten alle kläglich, die Farb...

Montag, 23. Oktober 2017, 19:43

Forenbeitrag von: »Olympioniker«

PIKO Neuheiten 2018

Hat man vom RBe auch schon was gezeigt?

Montag, 23. Oktober 2017, 19:09

Forenbeitrag von: »Olympioniker«

PIKO Neuheiten 2018

Ich breche vorerst nicht in Euphorie aus. Ich hoffe das RBe Modell wird was, dieser Triebwagen besitzt mehr als genug Möglichkeiten um daraus ein Billigmodell zu kreieren... Ich hätte schon lieber den LS Models RBe in Lemacoqualität gesehen.

Sonntag, 8. Oktober 2017, 18:00

Forenbeitrag von: »Olympioniker«

EMB Modellbau

Ja, die alten EMB Modelle waren hervorragend. Auch die Hochleistungstriebwagen auf Lima RBe Basis gefallen ausserordentlich. Bei den Steuerwagen aus der EMB "Standard Serie", hatte ich erst die Hoffnung, dass da was mit dem einen oder anderen Kompromiss zu bezahlbaren Konditionen erscheint. Bei rund 800.- für einen Steuerwagen setze ich die Messlatte allerdings sehr sehr hoch an.

Samstag, 7. Oktober 2017, 20:04

Forenbeitrag von: »Olympioniker«

EMB Modellbau

Mich nimmt einfach Wunder, wer EMB Produkte kauft. Preislich in der Kategorie von Spur 0 Produkten, optisch leider häufig auf dem Niveau von Lima Ende der 80er Jahre. Der DZt sieht gegenüber einem Railtop ABt einfach erbärmlich aus, kostet allerdings stolze 795.- Franken.

Dienstag, 12. September 2017, 13:48

Forenbeitrag von: »Olympioniker«

Zentrale: Notabschaltung durch ZIMO Decoder

Unterdessen ist ein Langzeitversuch erfolgt. Bei den Re 4/4 II 1. Serie und den Re 485 / 486 habe ich die Motorentstördrosseln und den Kondensator entfernt und direkt überbrückt. Die Loks drehen dann auch vier Stunden am Stück anstandslos ihre Runden, fahren in Vielfachtraktion und ziehen schwere Züge. Gleichzeitig wurden CV10 und CV113 auf null gesetzt, die ab Roco-Werk alle möglichen Einstellungen enthalten können und in gegenseitiger Kombination ziemlich Unheil anrichten. Das Problem lässt si...