Freitag, 25. Mai 2018, 07:19 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 181.

Dienstag, 15. Mai 2018, 10:41

Forenbeitrag von: »Ostermayer«

Anfrage: SBB Modellbahn bei Coop Laden um 1971/72

spannend finde ich auch noch, dass Lima sowohl "Täter" als auch "Opfer" gleichzeitig war. Vor allem in früheren Zeiten hatte Lima offenbar völlig hemmungslos kopiert, wenn es ihnen gerade nützlich erschien. Nicht heimlich, eher unheimlich: nämlich gleich mitsamt dem fremden Firmen-Logo (!)... u.a. den Märklin Tender der G 800 / 3047 MIT dem Märklin "Velo"-Signet und anfänglich die kleine Deutsche E-Lok E-169 von Fleischmann MIT samt dem Fleischmann-Logo auf dem Lima Modell... Nachfolgend ging es...

Donnerstag, 3. Mai 2018, 23:46

Forenbeitrag von: »Ostermayer«

Buco-Kippwagen bei Tutti.ch

Im Vergleich zu Märklin, deren Lore trotz 70-90 jährigem Alter, unendlich oft vorhandenen ist, dagegen ist die Buco-Version effektiv selten. Beim grossen Vorbild ist ja auch nicht immer alles 100% schön was glänzt. Z.B. die neue Aem 940 ist auch mehr praktisch als ästhetisch...

Donnerstag, 3. Mai 2018, 12:50

Forenbeitrag von: »Ostermayer«

Händler: Und wieder schliesst einer

Zitat von »arabba« ist Dir entgangen das es die "gute Alte PTT" nicht mehr gibt Lieber Heinz, da habe ich wohl zu viel altes Bhf-Zubehör und ein paar (1:87) Postautos, welche mich immer an die PTT erinnern. Selbst 80-90 Jährige wissen, dass die PTT Vergangenheit ist... Bercher Sternlicht: Ja, an den berühmten Schaufensterknopf mag ich mich auch erinnern. Auch das Schaufenster als solches, dürfte weit und breit das Schönste gewesen sein. Aber ein schönes Schaufenster erfordert einen gewissen Auf...

Dienstag, 1. Mai 2018, 12:14

Forenbeitrag von: »Ostermayer«

Händler: Und wieder schliesst einer

keine Ahnung wieso gerade Bercher Sternlicht. Es ist nicht immer mangelnde Nachfrage/Käufergunst die Ursache, höchstens indirekt. Wenn die Perspektiven fehlen, ist der Inhaber nicht mehr so motiviert, beliebig in das Geschäft zu investieren. Schuhgeschäfte, manche Bäckereien, reale klassische Reisebüros, Bastelläden, kleinere Garagen, kleine Tankstellen, regionale Tauchsport-Läden, u. bestimmt noch viele weitere andere Branchen haben rein gar nichts mit Modellbahnen zu tun, aber deren strukturel...

Samstag, 14. April 2018, 14:55

Forenbeitrag von: »Ostermayer«

piko lok von dc auf ac

Zitat von »Nico« Grundlegend sind die Radsätze anders. Einige behaupten zwar das funktioniere auch so, wer eine zuverlässige MoBa ohne verschlagene Radsätze will stellt aber mindestens das Innenmass entsprechend ein. Allgemein: Leider muss man Nico in allen Punkten vollumfänglich Recht geben. ... auch wenn ich zu der Gruppe gehöre, welche behauptet es geht! Aber nicht ohne tüfteln, nicht ohne Kompromisse und manchmal nicht ohne Einbusse an optimalen Laufeigenschaften. Das Ganze ist weniger tech...

Montag, 19. Februar 2018, 01:22

Forenbeitrag von: »Ostermayer«

Hochwertige Modelle und Hobbymodelle

äh, darf man jetzt noch etwas schreiben oder nicht? (muss gerade nicht Dampf ablassen, fahre elektrisch)... ich sehe es ähnlich wie Richard und die anderen Forumisten haben auf Ihre Art auch recht. Ewigs halten offenbar nur die Pyramiden von Gizeh und selbst bei denen ist mittlerweile mindestens der oberflächliche "Verputz" weitgehend abgefallen. Man kann doch dankbar sein, dass besonders in H0, - noch - verschiedenste Herstellungsverfahren u. Materialien bez. Kombinationen derer zur Anwendung k...

Dienstag, 26. Dezember 2017, 09:46

Forenbeitrag von: »Ostermayer«

SNCF-Dampflok 241 A 65 als Märklin-Neuheit

Zitat von »lehcim« Ich gebe auch gerne für ein Modell mal ein paar Franken mehr aus, wenn es sich den lohnt ... das tun wir wohl alle. Doch ob es sich gelohnt hat, weiss man halt erst nach einiger Zeit. Früher waren Neuheiten noch leichter einzuschätzen, was einem dabei erwartet. Aber auch allgemein unsere Ansprüche tiefer, bei deutlich tieferen Verkaufspreisen. Bei manchen Neuheiten geht man eher ein wenig zaghaft vorbehalten an das Kaufen und ist dann begeistert. Andere Loks erzeugen in allen...

Dienstag, 26. Dezember 2017, 00:50

Forenbeitrag von: »Ostermayer«

SNCF-Dampflok 241 A 65 als Märklin-Neuheit

Guten Abend Michel, Bisher ging ich fälschlicherweise(?) davon aus, dass Deine 241 eine "Märklin"-Version mit Mittelschleifer? ist. Wenn dem so ist, hoffe ich für Dich, dass Du den richtigen Dekoder findest. Jedenfalls verkaufe die Lok nicht überstürzt, "nur" weil der Decoder die, bez. Deine Erwartungen nicht erfüllt. Sonst reut es Dich vielleicht später doch noch? Falls es eine Trix DC(C) Version mit isolierten Achsen ist: ich kaufe sie Dir gerne ab, so bald Du Dir wirklich sicher bist, diese L...

Freitag, 22. Dezember 2017, 01:25

Forenbeitrag von: »Ostermayer«

SNCF-Dampflok 241 A 65 als Märklin-Neuheit

Zitat von »matthiaskarrer« da bin ich froh das ich noch analog fahre das geht mir genau gleich Nachteilig ist, allmählich gehen den reinen Analog Fahrern die Neuheiten aus! Mir ist schon bewusst, dass heutzutage jeder bessere Decoder auch die Analog-Funktion beinhaltet, besser als nichts. Aber Analog auf digitaler Basis ist weder Fisch noch Vogel, da die Analog-Funktion eine Art "Fake-Analog" ist, welche logischerweise auch auf digitaler Basis funktioniert. Das Laufverhalten, insbesondere die "...

Freitag, 17. November 2017, 15:59

Forenbeitrag von: »Ostermayer«

Suche nach Gepäck-Beförderung

Stefan, da spricht alles dafür! von Trix-Express waren die BLS Wagen deutlich länger im Angebot. Sie hatten auch ein Guss-Unterteil (nach dem was Peter sucht). Vor allem hatte Trix-Express Deutschland ("Feind" hin oder her) mitte 1930-er Jahre beste Beziehungen zu Trix-Express England aufgebaut: Trix-Twin-Railway --> TTR. An diese Trix-nahe Struktur wurde auch nach dem Krieg wieder im Verkauf angeknüpft, solange in England und Deutschland das Trix Express System noch genügend Kundschaft hatte. M...

Freitag, 17. November 2017, 00:32

Forenbeitrag von: »Ostermayer«

Kleinbahn

ja genau! Es ist 100%-tig ein Modell von Kleinbahn. Es ist eine ältere ca. 50 jährige Ausführung! ca. 1966 mit erhabener Schrift / SBB-Logo. Die Entwicklung verlief bei Kleinbahn ähnlich parallel wie bei HAG. Zuerst gab es auch bei Kleinbahn die SBB Wagen mit erhabener Schrift, welche sich wiederum in ganz alte und spätere Versionen unterteilen lassen. Danach folgten ab etwa +/- 1972 - 1974 die Wagen mit aufgedruckten Aufschriften in grösseren Auflagen. Alle Versionen von den Kleinbahn "BLS EW I...

Dienstag, 5. September 2017, 11:47

Forenbeitrag von: »Ostermayer«

Märklin Herbstneuheiten 2017

Zitat von »vignette« müsste auch etwas überarbeitet werden ja genau! Wobei trotz der relativen Einfachheit, mir gefällt die Spengler-Lok, ich würde da nicht viel ändern, wenn überhaupt. Und so häufig wird das Modell auch nicht mehr angeboten, zuerst muss man mal eins haben. (Ich hatte leider mein Exemplar längstens verkauft...) Mein Fragezeichen setze ich eher betreffend ihrer Anlagen-Tauglichkeit: Alles in allem ist die Loki-Spengler Ce 6/8 I eine sehr gelungene, eigenartige und einzigartige U...

Montag, 4. September 2017, 11:29

Forenbeitrag von: »Ostermayer«

Märklin Herbstneuheiten 2017

... oder ein Knaller wäre ein Märklin Modell Ce 6/8 I, 14201. Das Vorbild steht mässig gut erhalten, nicht mehr fahrbar, in Erstfeld. Gemäss Bruno Lämmli fehlen mindestens 2 Mio Franken, um die Lok wieder fahrbar herzurichten. U.a. bräuchte sie eine komplette Neuverkabelung und die Lackierung, gleicht einem mässig guten Flickwerk. Im April 2019, das dauert ja nicht mehr sooo lange, wird die "14201" 100 Jahre alt... Das richtige Krokdodil, die erste Ce 6/8 II 14251 (13251), besitzt den gleichen J...

Dienstag, 22. August 2017, 23:21

Forenbeitrag von: »Ostermayer«

Veränderungen am Markt - Roco

Matthias, ich bin eher der Meinung: fehlender Modellbahnen-Umsatz hat heutzutage wohl eher wenig mit der Qualität an sich zu tun, dies ist eine ganz separate Angelegenheit. Sondern die Kultur und Struktur hat sich gesellschaftlich betreffend dem Spiel (total) verändert; etwas was viel Platz benötigt, etliche Mühe beim Aufbau bereitet, und dem man über Jahre bis Jahrzehnte treu bleibt, ist nicht mehr so mehrheitsfähig cool, sondern zu einem exklusiven Spezialitäten-Hobby geworden. Kommt dazu, Mod...

Freitag, 14. Juli 2017, 09:07

Forenbeitrag von: »Ostermayer«

Sammlungsverkauf bei Roger Suter, Meggen

Zitat von »ginne2« Bin Suter, Meggen dankbar für die einfache und unproblematische Kauf-Möglichkeit da bin ich ganz gleicher Meinung!

Donnerstag, 13. Juli 2017, 19:42

Forenbeitrag von: »Ostermayer«

Sammlungsverkauf bei Roger Suter, Meggen

Zitat von »Unholz« "Küchentisch-Bastelloks" der Hinweis "Sonderlackierung von Kleinserienanbieter ausgeführt" Guten Abend Stefan, jetzt wird es etwas kompliziert:ich bin Dir dankbar für Dein scharfes Adlerauge Denn eine Käselok-Ae 8/8 war auch auf meiner Wunschliste. Ich hatte sie aus 2-3 Meter Distanz gesehen und wollte sie haben... Dank Deinem Votum habe ich sie aus 10 cm angeschaut und wollte sie nicht mehr haben... Gewisse Teilpassagen sind einwandfrei. Alles in allem an dieser Ae 8/8, beso...

Freitag, 30. Juni 2017, 21:33

Forenbeitrag von: »Ostermayer«

LOKI

Hui, das ist zwar extrem Kunden orientiert , aber in der Praxis habe ich da meine Bedenken. Sie können ja nicht gut für jeden Abonnenten "sein" eigenes Loki kreieren. Mich zum Beispiel interessiert am meisten Tinplate und in H0 die 1950-er Jahre. Dies bringt heutzutage definitiv keine Mehrheit mehr zusammen. Eine mittlere Unzufriedenheit ist wohl gar nicht so schlecht? Gruss Hermann

Samstag, 24. Juni 2017, 23:21

Forenbeitrag von: »Ostermayer«

Sammlungsverkauf bei Roger Suter, Meggen

Zitat von »Empedokles« Möglicherweise wird man das aber erst nach unserem Ableben so offen aussprechen Sind Werner und Oski DIE Alpha Don Dottore von Plati? Wohl eher honorable Respektspersonen, von ihnen wollen bestimmt viele Leute oft u. günstig Rat beziehen? So oder so ist man in beiden Fällen vorsichtig u. diplomatisch! Bei mir ging es nach dem Einzug Richtung Mythen, gerade mal 1 Woche, bis das Zitat: "so offen aussprechen" eintrat! Tells Nachfahren warten keine 50 Jahre, bis man ein Geist...

Samstag, 24. Juni 2017, 00:07

Forenbeitrag von: »Ostermayer«

Sammlungsverkauf bei Roger Suter, Meggen

das wirkliche Interesse ist schwierig festzustellen. Klar sind die besten Zeiten vorbei. Aber für das allgemein kein Interesse mehr für Modellbahnen besteht, gibt es erstaunlich viele gut besuchte Foren, erfolgreiche Nischenanbieter u. verschiedenst Modellbahnzeitschriften. Weit vor dem Kunden werden eher mit der Zeit die Hersteller u. Fachhändler der Verleider bekommen. Damit Neuwaren-Preise sinken, müssen (wieder) rechte Auflagen her. Aber genau das Gegenteil ist der Fall, Märklin und im Verhä...