Donnerstag, 19. Juli 2018, 19:30 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 449.

Mittwoch, 11. Juli 2018, 14:55

Forenbeitrag von: »gnumolo«

Drei oder Fünfpoliger Motor

Zitat von »Muni271« Ziemlich emotionsgeladener Käse, der hier verzapft wird. Dieser Meinung bin ich nicht. Beides sind sachliche Beiträge von geschätzten Forumisten, welche auf jahrelanger praktischer Erfahrung mit Hag- und anderen Modelleisenbahnen fussen. Danke für etwas Toleranz, lieber Muni271. Beste Grüsse Stephan

Samstag, 7. Juli 2018, 18:41

Forenbeitrag von: »gnumolo«

Unbekannte Verpackungen "GEMEZ"

Irgendwie erinnere ich mich, dass FCW in früheren Jahren sehr vorbildgerechte SBB-Signale für H0 angeboten hat. Aber ob hier ein Zusammenhang zu „Gemez“ besteht, weiss ich nicht. Gruss und danke für die Recherchen, Stefan Stephan

Samstag, 7. Juli 2018, 11:42

Forenbeitrag von: »gnumolo«

Unbekannte Verpackungen "GEMEZ"

Hoi mitenand In meinem Fundus befinden sich zwei leere Kartonschächteli, in denen "Hauptsignale Nr. 9" von Gemez verpackt waren. Kennt jemand diese Signale? Habe ja schon vieles gesehen, aber diese Signale geschweige denn ein Hersteller namens Gemez sind mir nun doch nicht bekannt. Danke für eure Hinweise Stephan

Samstag, 7. Juli 2018, 11:25

Forenbeitrag von: »gnumolo«

Franz Carl Weber verlässt die Zürcher Bahnhofstrasse...

Zitat von »rossi« Bei uns in St. Gallen expandiert der Zolli-Bolli, indem er 2 neue Filialen eröffnet hat (Neumarkt) und eröffnen wird (KybunPark). Vermutlich vor dem Hintergrund, dass man in 2-3 Jahren evtl. aus dem Traditionshaus raus muss und die Multergasse an Bedeutung verliert. Sali Peter Die Filialen im Neumarkt und Kybun-Park führen aber wohl kaum techniche Spielwaren, sondern Mainstream-Spielsachen. Sie werden die Lücke füllen, welche durch die Pleite von Toys R Us entsteht. Interessan...

Dienstag, 12. Juni 2018, 10:05

Forenbeitrag von: »gnumolo«

Zu verkaufen: Vielteilige und gut erhaltene Modellbau-Werkstatt von Proxxon

Hallo Admin Hat sich erledigt, kann verschoben werden. Gruss und Dank Stephan

Montag, 7. Mai 2018, 22:31

Forenbeitrag von: »gnumolo«

Verkaufe: Liliput-Set "Lebensmittelzug"

Hallo zusammen Verkaufe das ungefahrene Liliput-Wagenset "Lebensmittelzug" mit SBB-Lok A 3/5 Nr. 604 und 4 Güterwagen. - Gleichstrom-Ausführung - Katalog-Nr. L996001 - Besondere Betriebsnr. 604 und Holzeinsatz im Tender - limitiert auf 400 Exemplare, Exclusiv-Serie Schweiz - alle Zurüstteile und Papiere beiliegend - Verkaufspreis: CHF 310.00 (inkl. Porto CH, Porto Ausland auf Anfrage) Danke für das Interesse und beste Grüsse Stephan PS. Bei Interesse bitte PN, danke.

Dienstag, 24. April 2018, 10:39

Forenbeitrag von: »gnumolo«

"Smilestones" in Neuhausen am Rheinfall

Gut gemacht , danke.

Dienstag, 24. April 2018, 10:26

Forenbeitrag von: »gnumolo«

"Smilestones" in Neuhausen am Rheinfall

Vielen Dank, Peter, für deine objektive Berichterstattung zu diesem Grossprojekt. Ich würde unseren Admins vorschlagen, einen neuen Thread mit einem weniger populistischen und negativ belasteten Titel zu eröffnen. Die Macher in Schaffhausen haben m.E. diese Chance verdient, ohne dass jedesmal die "Kleinen Traumwelten" mit dabei sind... Gruss Stephan

Montag, 16. April 2018, 10:38

Forenbeitrag von: »gnumolo«

Ersatzteile für Zinkpest-Seetal-Krokodil 37521

Zitat von »Unholz« Im Stummi-Forum war übrigens immer davon die Rede, die Austausch-Kulanz bei Märklin sei zu Ende. Spätestens, wenn ich mein Seetal-Kroki beim Fachhändler vorbeibringe, weiss ich es mit Sicherheit Gruss Stephan

Montag, 16. April 2018, 09:45

Forenbeitrag von: »gnumolo«

Ersatzteile für Zinkpest-Seetal-Krokodil 37521

Zitat von »Unholz« Vielleicht ist es rückblickend schade, dass ich meine zinkpestbetroffene 37521 enttäuscht gekübelt habe, da die Gehäuseteile noch schön waren... Sali Stefan War das Kübeln nicht etwas überstürzt? Vom Händler meines Vertrauens habe ich erfahren, dass zinkpestverseuchte Seetal-Krokodile über den Fachhändler retourniert werden können und von Märklin kulanterweise 150 Euro (oder CHF?) erstattet werden. Auch diese Information natürlich ohne Gewähr. Beste Grüsse Stephan

Donnerstag, 8. März 2018, 19:09

Forenbeitrag von: »gnumolo«

Das Ende von Fleischmann H0!

Auch in dieser Trix-Lok lebt Fleischmann weiter. Das "Uri"- Wappen ist von FLM. Gruss Stephan

Donnerstag, 8. März 2018, 17:29

Forenbeitrag von: »gnumolo«

Das Ende von Fleischmann H0!

Zitat von »Empedokles« Naja. Geländer und Kupplungen sind nicht original, der Dachstromabnehmer vermutlich auch nicht. Und die Farbe ist es wohl auch nicht. Die mittlere Leiter war meines Wissens je nach Rahmen schwarz oder grau. Guss Stephan

Mittwoch, 7. März 2018, 15:09

Forenbeitrag von: »gnumolo«

Das Ende von Fleischmann H0!

Zitat von »Muni271« Wo sind denn da jemals schweizer Modelle im Programm gewesen - von einigen Fantasiemodellen (im aktuellen Katalog), Güterwagen- Beschriftungsvarianten den merkwürdigen Umbau- Stahlwagen mal abgesehen. Fast alles aus einer längst vergangenen Zeit. Na ja, Fleischmann war - nach HAG notabene - der erste Grossserienhersteller, der sich der meistproduzierten Lok der SBB, der Re 4/4 II angenommen hat. Das dürfte in den 70er-Jahren gewesen sein, aber damit deutlich vor Märklin, Roc...

Samstag, 3. März 2018, 17:28

Forenbeitrag von: »gnumolo«

RE: Das Ende von Fleischmann H0!

Zitat von »Unholz« Das Ende von Fleischmann H0! Das wollen wir nicht glauben, Empedokles, oder? Beste Grüsse Stephan

Sonntag, 25. Februar 2018, 09:59

Forenbeitrag von: »gnumolo«

Wozu passen diese Türen?

Sali Stefan Danke für die guten Wünsche. Zu den Türen: Ich stelle immer wieder fest, dass dieses Teil bei falscher Lagerung der Leichtstahlwagen korrosionsanfällig ist. Deshalb lassen sich die Wagen mit einem Satz Türen wieder schön aufmöbeln. Gruss und schöne Sunntig Stephan

Sonntag, 25. Februar 2018, 08:27

Forenbeitrag von: »gnumolo«

Wozu passen diese Türen?

Guten Morgen Stefan Das sind Spur 0-Türen- aus gestanztem Blech Gruss Stephan

Donnerstag, 22. Februar 2018, 07:44

Forenbeitrag von: »gnumolo«

Ungewisse Zukunft bei Zollibolli St.Gallen

Guete Morge mitenand Ich weiss, man soll das Unglück nicht herbeireden. Aber grad optimistisch stimmt der Artikel aus der heutigen Ausgabe des St.Galler Tagblatts zum Spielwaren-Traditionshaus in der St.Galler Innenstadt nicht. St.Galler Tagblatt vom 22.2.2018 Beste Grüsse Stephan

Samstag, 10. Februar 2018, 14:44

Forenbeitrag von: »gnumolo«

Neues aus Mörschwil !

Hoi mitenand In der heutigen Ausgabe des St.Galler Tagblatts findet sich im Regionalteil ein Artikel über die Zukunft der ehemaligen HAG-Fabrikationsgebäude. Eigentlich eine schöne Vorstellung, dort zu wohnen, wo meine Loks zusammengesetzt wurden. Etwas Kleingeld wird allerdings vorausgesetzt Beste Grüsse von ennet der Gemeindegrenze (wo auch die Steuern deutlich höher als in Mörschwil sind ) Stephan

Donnerstag, 8. Februar 2018, 21:47

Forenbeitrag von: »gnumolo«

Triebwagen BDe 4/4 mit Steuerwagen der EBT-SMB-VHB

Hallo zusammen Beim Händler meines Vertrauens bin ich über die abgebildete 2-teilige EBT-Triebwagen-Komposition gestolpert. Es handelt sich um einen Triebwagen ex Nr. 150 sowie den passenden Steuerwagen ex 420. Beide Fahrzeuge wurden neu lackiert und in sauberer Arbeit bedruckt. Die stirnseitigen weissen "Kragen" sind geklebt. Beim Triebwagen wurde dazu die Front bearbeitet. Der Triebwagen trägt die Anschrift BDe 4/4 II 201, der Steuerwagen ist mit ABt und der Wagennummer 50 38 37-03 901-8 besch...

Samstag, 20. Januar 2018, 13:57

Forenbeitrag von: »gnumolo«

Brawa Neuheiten 2018

Sali Stefan Ja, für die CH-Modellbahner 2018 sind die Neuheiten 2018 tatsächlich etwas enttäuschend. Für mich persönlich habe ich mir ein paar SNCF-Güterwagen früherer Epochen vorgemerkt. Schön auf ihre Kosten kommen wie immer die Epoche-Fahrer aus deutschen Landen. Beste Grüsse Stephan