Donnerstag, 19. Juli 2018, 19:35 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Mittwoch, 11. Juli 2018, 21:13

Forenbeitrag von: »erwa20«

RE: vorstehende Beiträge ohne praktische Erfahrung

Zitat von »Muni271« Studierte Leute kennen da noch einige andere Faktoren... Stimmt, auch gepflegte Umgangsformen.....

Dienstag, 10. Juli 2018, 19:53

Forenbeitrag von: »erwa20«

Drei oder Fünfpoliger Motor

Zitat von »Richard« Einen grossen Nachteil haben aber Glockenankermotor: Es sind Einwegprodukte. Bei,m HAG-Motor sind heruntergefahren Kohlebürsten einfach ersetzbar, beim Gölockenankermotor ist der ganze Motor hinüber, wenn der Anker, warum auch immer, abgenützt ist. Diese "Reparaturfreundlichkeit" des HAG Motors sollte man nicht unterschätzen. Zudem ist ein Glockenankermotor etwas empfindlicher. Viel wichtiger als die Diskussion um die Anzahl Pole des Motors halte ich folgendes: Motor und Get...

Samstag, 12. Mai 2018, 11:00

Forenbeitrag von: »erwa20«

Anfrage: SBB Modellbahn bei Coop Laden um 1971/72

Gerne - Ich hatte einige solcher Modelle in meiner Kindheit. Die erwähnte Re4/4 I inkl. einiger Swissexpress Wagen. Soweit ich mich erinnern kann war die Qualität miserabel. Die Wagen waren mit Radsätzen aus sprödem Kunststoff ausgerüstet, diese brachen nach kurzer Zeit. Beim Versuch die Radsätze durch was anderes zu ersetzen hatte ich dann mehrteilige Drehgestelle Von den Playart Modellen habe ich nichts mehr, vermutlich endeten diese bei mir als Bastelmaterial. Migros verkaufte dagegen origina...

Samstag, 12. Mai 2018, 10:24

Forenbeitrag von: »erwa20«

Anfrage: SBB Modellbahn bei Coop Laden um 1971/72

Coop verkaufte Modellbahnen unter dem Namen "Playart". Der angegebene Zeitrahmen könnte in etwa zutreffend sein. Die Modelle waren so etwas wie billige Lima Kopien. http://mmiwakoh.de/Eigene%20Webs/lima-modellbahn/Playart.htm Es gab sicher einige Modelle mehr als auf der verlinkten Seite, ich kann mich an eine Re4/4 I in Swissexpress Lackierunng erinnern, ganz einfach gemacht ohne Licht und gänzlich ohne Dachaufbauten / Stromabnehmer.

Donnerstag, 11. Januar 2018, 22:28

Forenbeitrag von: »erwa20«

Roco Next Generation

Ich krame dieses ältere Thema nochmals nach vorne. Ergänzend zu meiner Beschreibung der Akku Ae8/8 noch zwei Bilder: [attach]15285[/attach] So sieht der Umbau unter dem Gehäuse aus. Der Umbau mit dem Maxxon Motor wäre nicht notwendig gewesen. Nach dem dieser ein Getriebeschaden erlitt habe ich ersatzweise ein HAG Typ 88 Motor eingebaut. Zusammen mit dem eingebauten Funkempfänger / Fahrregeler Modul (klebt seitlich am Akkupaket) ergaben sich sehr gute Fahreigenschaften und eine ausreichende Betri...

Donnerstag, 23. November 2017, 22:48

Forenbeitrag von: »erwa20«

Die Ecke des Trafo-Sammler-Klubs (TRAFOSAKLU)

Zitat von »Empedokles« Das verwegene H in der Mitte lässt mich an Huber Transformatoren in Buchs denken. Danke für den Hinweis. Diese Firma kenne ich. Die Firma wurde 1961 gegründet, mein Transformator ist vermutlich älter. Bei Huber Transformatoren weiss man nichts über Erzeugnisse wie der oben abgebildete Transformator.

Donnerstag, 23. November 2017, 17:48

Forenbeitrag von: »erwa20«

Unbekannter Transformator

Geschätzte Trafoexperten Kürzlich erhielt meine bescheidene Trafosammlung zuwachs. Nein, es ist kein HAG Trafo jedoch könnte es ein Modellbahntrafo sein. Das Gerät sieht so aus: [attach]15181[/attach] Und dieses Typenschild befindet sich auf dem Gerät: [attach]15182[/attach] Leider ist mir das Firmenlogo völlig unbekannt. Weiss jemand um welchen Hersteller es sich handelt? Die auf der Sekundärseite abgegebenen Spannungen von 0-21 Volt, 20 Volt und 4 Volt bei max. 3 Ampere lassen mich vermuten da...

Mittwoch, 6. September 2017, 18:14

Forenbeitrag von: »erwa20«

Berner Dampftram für Fr. 6.90 (und andere Atlas-/Edition-Lan-Modelle)

Zitat von »Unholz« Irgendwie doch schade: Editions Atlas hört bald einmal auf. http://www.handelszeitung.ch/unternehmen…eft-auf-1358091 Das habe ich auch gerade gedacht. Zumindest das im Titel erwähnte Dampftram war nicht so schlecht und hat mir zu einem weiteren "Sondermodell" verholfen. Die Kommunikation zu dieser Firma hat gut geklappt und ich wurde auch nie mit Werbung zugemüllt.

Sonntag, 16. Juli 2017, 14:37

Forenbeitrag von: »erwa20«

RE: Fahrwerktausch Re 460

Zitat von »Richard« Hallo allerseits Ich habe eine Re 460 aus dem Produktionsjahr 2012 AC-Version digital. was darf man da erwarten? Digital ab Werk? Oder von irgend jemandem selber umgebaut / gebastelt?

Samstag, 1. Juli 2017, 10:56

Forenbeitrag von: »erwa20«

LOKI

Zitat von »sugarbear« Das ist ein Aprilscherz. Ich bin mir sicher, da stand: Aussdrucken und Einsenden. Genau das dachte ich mir auch, ein Scherz. Die meinen das aber offenbar ernst Eine Online-Umfrage sieht schon lange anders aus. Wer das ausdrucken und einsenden will, bitte. Für mich ist es nur ein schlechter Witz.

Montag, 17. April 2017, 10:51

Forenbeitrag von: »erwa20«

-10% auf ALLES! Brauche Platz! Gültig auf alle Postings!

Zitat von »vignette« Was hast Du zu verkaufen? Steht leider nirgends Genau, es gibt keinerlei Informationen über das Sortiment. Handelt es sich um Neuware? Gebrauchtes? Welche Baugrössen? Für mich ist das nur billige Werbung. Einfach mal Prozentzeichen in die Welt hinaus posaunen das kann jeder. Und da ich auch der Meinung bin man sollte solchen Angeboten hier keine Plattform bieten werde ich mich nicht weiter dazu äussern.

Sonntag, 16. April 2017, 19:19

Forenbeitrag von: »erwa20«

RE: -10% auf ALLES! Brauche Platz! Gültig auf alle Postings!

Zitat von »heartmover« Nächster inner-schweizer Versand erfolgt in der ersten Aprilwoche! Welches Jahr? (Dieses Jahr ist der 1.April ja schon vorbei) Und auch ''Üsserschwyzer'' Kantone?

Sonntag, 9. April 2017, 17:34

Forenbeitrag von: »erwa20«

Digitalisieren, Beleuchtung, Umbau.... Spezialist gesucht!

Zitat von »ipstypographus« Hallo Bärner Ich empfehle dir Stefan Rudolf von Train Store Wellig. Er ist absolut kompetent und sehr kundenorientiert! Gruss Stefan www.train-store.ch Das wäre auch meine Empfehlung. Nur wird auch das seinen Preis kosten. Kosten soll es wohl aber möglichst nichts für möglichst professionelle Arbeit, das geht einfach nicht auf.

Freitag, 3. März 2017, 19:49

Forenbeitrag von: »erwa20«

REE Modèles SNCF CC7100

Zitat von »Unholz« REE Modèles Katalog 2017: https://fr.calameo.com/read/005094280235fac9504dd Mir gefällt besonders der "Rekordzug" (Seite 4/5)

Donnerstag, 23. Februar 2017, 21:50

Forenbeitrag von: »erwa20«

Traktor Te II

Ja das ist machbar, sogar recht einfach. Ich hatte einfach einen passenden NEM Schacht anstelle des Kupplungshaken angeschraubt. Damit die Höhe in etwa passt habe ich am Normschacht etwas Material abgefeilt. Damit der Normschacht frei drehen kann sitzt auf der Schraube ein Stück dünnwandiges Messingrohr in passender Länge. Das ganze lässt sich auch wieder zurück bauen weil am Te selber gar nichts verändert wurde. Den Normschacht hatte ich bei einem Fachhändler in Zürich gekauft (existiert leider...

Samstag, 21. Januar 2017, 22:08

Forenbeitrag von: »erwa20«

Roco Next Generation

Stefan, Du nimmst richtig an. Ich habe mir eine einmotorige DC Ae 8/8 für CHF 85.- geleistet, einen Maxxon Motor eingebaut und 12 Akkuzellen plus die Elektronik ins Modell eingebaut. 8 Akkuzellen finden in der leeren Hälfte platz, 4 Akkuzellen plus die Teile der Fernsteuerung im motorisierten Teil.

Samstag, 21. Januar 2017, 21:44

Forenbeitrag von: »erwa20«

Roco Next Generation

Ein H0 Modell habe ich kürzlich umgebaut, es bezieht die Energie ab eingebauten Akkus und wird mittels Funkfernsteuerung bedient. Für den Umbau habe ich eine HAG Ae 8/8 noch aus Mörschwiler Produktion gewählt.

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 23:31

Forenbeitrag von: »erwa20«

Verteilerplatte

Da gab es von einem bekannten Lieferannten mal den Verteiler: http://www.rail4you.ch/dokumente/PowerKnoten.pdf Ob das Produkt noch lieferbar ist? Wie üblich bei diesem Anbieter müssen die Preise erfragt werden. Zitat von »blacknight« Stromverteiler Gruss Christian Der sieht vernünftig aus. Leider schon verkauft. Was mir gefällt sind die Federklemmen aber auch die 2-Polige blaue Schraubklemme ist mit "Kontaktblechen" versehen um zu vermeiden das die Schraube direkt auf den Leiter drückt. Mit solc...

Sonntag, 27. November 2016, 10:31

Forenbeitrag von: »erwa20«

Verteilerplatte

Hallo Stefan Solche "Stromverteiler" habe ich selber gemacht, für mich und für eine Vereinsanlage. Da die Vereinsanlage eine Spur 1 Anlage ist und die darauf fahrenden Modelle etwas mehr elektrische Leistung benötigen als H0 Modelle sind die Platinen auf 12 Ampere Dauerbelastung ausgelegt. Kurzzeitig ist etwas mehr erlaubt. Meine Platinen haben keine LED Kontrolleuchte, dafür Anschlussbuchsen für ein Multimeter. Das kann aber je nach Bedarf bestückt werden. Die Platinen haben 2 x 10 Anschlussmög...

Freitag, 12. August 2016, 00:06

Forenbeitrag von: »erwa20«

Decoder für niedrige Motorspannung (3-6 Volt)?

Zitat von »Terry« Hallo Beat, ich würde Deinem Minimotor das jedenfalls nicht so ungeschützt zumuten..... Hallo Terry Das mache ich auch nicht, deswegen frage ich zuerst hier nach. Nun sind die Antworten unterschiedlich, ich werde daher bei Gelegenheit mal mit dem Oszilloskop versuchen die Einstellungen des CV 53 zu beobachten. Bei den ZIMO Decodern wird der CV 57 wie folgt beschrieben: "Absolute Motoransteuerungsspannung in Zehntel Volt, die bei voller Fahrt (Fahrregler ganz oben) am Motor anl...