Freitag, 20. Juli 2018, 23:55 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 148.

Mittwoch, 18. Juli 2018, 16:24

Forenbeitrag von: »Badger«

Kennt jemand die Rigibahn von "bevi"

Dort sind meines wissens die HAMO Motoren drin: http://www.altemodellbahnen.de/t40094f15…te-Technik.html Ich war bis anhin der Ansicht, die Bevi Dampf Rigibahnen seien Heinzl Restbestände die verkauft wurden? In Lausanne gabs noch bis 2006 die Metro mit Normalspur und Zahnstange.

Freitag, 6. Juli 2018, 08:24

Forenbeitrag von: »Badger«

AC und DC Motor

Nicht ganz korrekt. Es gibt auch Decoder für Motoren mit Feldwicklung. Uhlenbrock hat solche im Angebot. Eignen sich für die Digitalisierung von ganz alten Modellen. Beispiel das Märklin Kroki aus der 800er Serie.

Freitag, 8. Juni 2018, 17:42

Forenbeitrag von: »Badger«

Betriebsanleitung gesucht: Liliput 107 55 A 3/5 der SBB

Ich hab die Lok in OVP mit Siegel und Anleitung. Sehr Ausführlich ist diese ja nicht. http://www.directupload.net/file/d/5112/xqngi34w_pdf.htm passt zum Zinkpestbücherl

Donnerstag, 10. Mai 2018, 11:27

Forenbeitrag von: »Badger«

Märklin 30470 H0 BR 44 Doppelpackung "Final Edition"

Gut das ist jedem sein eigenes Recht, was er wann wo wie kaufen möchte oder eben nicht, beantwortet aber nicht die von mir gestellte Frage, warum es Märklin beim Replika der Original 3045 nicht fertig bringt, das eigene Modell nochmals aufzulegen? Stattdessen bringt man ein ähnliches Modell der 3047 und passt diese Form so an, dass sie in etwa der Form der 3045 entspricht. Macht für mich irgendwie keinen SInn? Das müsste es doch einen triftigen Grund dafür geben? Und Nein, "Es ist halt Märklin",...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 20:59

Forenbeitrag von: »Badger«

Märklin 30470 H0 BR 44 Doppelpackung "Final Edition"

Hallo zusammen Märklin hat ja neu wiedermal ein paar Replikas von Klassikern gebracht. Die 3047 gabs ja schonmal zum 125 Jahre Jubiläum in der grauen Verpackung mit der Nummer 3108 Nun also nochmals die BR44 Digital das Set 30470 H0 BR 44 Doppelpackung "Final Edition" Was mich aber erstaunt, die Litra N entspricht nicht dem Formmodell der Originalen 3045. Vergleich: https://static.maerklin.de/damcontent/04…41515771824.jpg http://www.blechundguss.ch/typo3temp/pics/69ecc58091.jpg Woran liegt das? ...

Dienstag, 8. Mai 2018, 13:02

Forenbeitrag von: »Badger«

Märklin 43576 DPZplus Bt - Existiert in der Realität?

Ein typisches Märklin Verbrechen gegen den guten Geschmack. Was nicht heisst, dass ich es nicht lustig finde. Es reiht sich in die Reihe anderer Modellvarianten ein. Man erinnere sich an geniale Modelle wie das Tigerli auf Basis der T3 oder die Ee3/3 auf Basis der E63 Gibt noch weitere Beispiele.

Donnerstag, 3. Mai 2018, 09:35

Forenbeitrag von: »Badger«

Händler: Und wieder schliesst einer

Soeben erhalten: Zitat Sehr geehrter Kunde Mit grossem Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass uns stetig rückläufige Umsätze dazu zwingen, unser Modelleisenbahngeschäft auf den Sommer 2018 zu schliessen. Aufgrund des Liquidationsprozesses können wir Ihnen Ihre vorbestellten Modelle leider nicht mehr liefern. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne Ihre Rückstandsliste. Über allfällige Märklin/Trix/LGB-Insiderclub Bestellungen werden Sie in den kommenden Wochen informiert. Falls Sie bei uns noch off...

Freitag, 13. April 2018, 09:52

Forenbeitrag von: »Badger«

Ersatzteile für Zinkpest-Seetal-Krokodil 37521

Das für 1 Euro? Könnte man ja mal wagen und eines bestellen. Schwarz lackiert ist es ja dann schnell. Zum Glück ist bei dem Modell nur der Rahmen betroffen. Was aber nicht heisst, das auch der Rest in Mitleidenschaft gezogen wird. Beispiel die Klein-Modellbahn Gepäcktriebwagen 4061 usw.

Samstag, 17. Februar 2018, 13:20

Forenbeitrag von: »Badger«

Primex 3185 Zahnradtriebwagen mit MG Bemalung

Ich weis nicht, ob den jeder kennt, den Primex 3185 Zahnradtriebwagen von 1990. Glaub das letzte Modell das von Primex und nur für Primex produziert wurde. Ein herrlich frecher Tinplate Triebwagen der so jedem Modellbahner das kalte Grauen über den Rücken laufen lässt. An dem Ding stimmt so gar nicht. Weder die Grösse, noch die Spurweite (BZB ist Meterspur) noch der Zahnradantrieb. Trotzdem habe ich zwei von denen in meiner Sammlung. Allerdings würde der TW sich sehr gut als Spur S (1:64) machen...

Freitag, 16. Februar 2018, 09:33

Forenbeitrag von: »Badger«

Hochwertige Modelle und Hobbymodelle

Und was ist min den Märklin Bananenmodellen alla TEE? Da gibt der Kunststoff den Bogen

Dienstag, 6. Februar 2018, 22:05

Forenbeitrag von: »Badger«

RE: RE: Märklin C- Sinus im analogen Betrieb

Zitat von »Pickelbahner« Oder fährt die Lok mit dem Originaldecoder besser? Falls ja, dann lohnt es sich, weiter nach Decodereinstellungen zu suchen. Mit dem Original Decoder läuft die Lok einwandfrei. Zitat von »Pickelbahner« Bei ESU-Decodern gibt es eine Stelle, an der man festlegen kann, welche Funktionen im Analogbetrieb aktiv sind. Das habe ich schon kontrolliert. Ich habe AUX4 auf den F7 gelegt und dann F7 im Analog Modus auf Ein. Flag setzen. Hat nichts gebracht.

Dienstag, 6. Februar 2018, 19:47

Forenbeitrag von: »Badger«

Märklin C- Sinus im analogen Betrieb

Leider kein Erfolg. Weder mit noch ohne Lastregelung noch mit AUX4 immer an.

Dienstag, 6. Februar 2018, 14:54

Forenbeitrag von: »Badger«

Märklin C- Sinus im analogen Betrieb

Hallo. Die Lastregelung hatte ich ursprünglich aus. Keine Änderung am Fahrverhalten. Danach habe ich sie eingeschaltet und im Lok Programmer unter der Motoreinstellung den Korrekten Motor gewählt. Man kann da schon vorgegebene Lastregelungen auswählen. http://img4web.com/i/PJB1ZV.png Hier zu sehen der Punkt "Lastregelung anhand voreingestellter Motortypen konfugurieren" Dort den korrekten Motor ausgewählt. Hat aber keinerlei Unterschied gebracht. Wie kann ich AUX4 auch im Analogen Modus aktivier...

Dienstag, 6. Februar 2018, 10:40

Forenbeitrag von: »Badger«

Märklin C- Sinus im analogen Betrieb

Hallo zusammen. Wiedermal ein Problem mit einer Digitallok. Die Lok hat einen C- Sinus Motor welcher ja nur über die eingebaute Steuerplatine der Lok gesteuert werden kann. Da ich die Lok in Doppeltraktion fahren möchte, musste der MFX Decoder raus und ein ESU Lokpilot rein. Ich habe den Lokpilot gemäss Anleitung von ESU eingestellt. AUX 4 immer ein, SUSI Schnittstelle ein, usw. Die Lok läuft digital sehr passabel. Von dem her Richtig eingestellt. Hat aber ein kleiner Schönheitsfehler. Auf der A...

Sonntag, 21. Januar 2018, 19:19

Forenbeitrag von: »Badger«

Umbau Märklin-Lok auf D/C

Möglicherweise läuft die Lok ohne Umbau auch auf DC Analog? Ansonsten ESU Loksound drauf. Der geht auch mit DC Analog.

Dienstag, 16. Januar 2018, 14:07

Forenbeitrag von: »Badger«

Verbundbetrieb Re 10/10

Hallo zusammen. Ich habe noch ein Feedback. es ging recht viel bei dem Problem hier. -Ich habe 2 Decoder von ESU gekauft und beide gewechselt, dabei ist mit aufgefallen, dass die Hauptplattine der Re 6/ nicht korrekt auf das Chassis geschraubt war. Über diese Schrauben ist die Plattine mit der Masse des Chassis verbunden. Ich habe gedacht, das sei ein Produktionsfehler und habe die Schraube angezogen. Nun lief die Lok aber gar nicht mehr. MS meldete Kurzschluss. Ich habe dann lange rumgetestet u...

Dienstag, 9. Januar 2018, 22:14

Forenbeitrag von: »Badger«

Verbundbetrieb Re 10/10

Ich hab grad einen Test gefahren. Die Märklin Ae 8/14, ja die mit dem Schrecklichen Fahrverhalten, eine Roco Ae 8/14 (Landilok) eine Re 6/6 Märklin mit MFX und eine Märklin Re 4/4 mit ESU, ja ich weis, dass es das nie gegeben hat. Versuch ists wert. Analog. Wie ein Uhrwerk. 6 Motoren 4 verschiedene Motorentypen, 16 angetriebene Achsen. Selbiges Digital. Die beiden Ae 8/14 und die Re 4/4 auf der gleichen Adresse, Die Re 6/6 geht nicht da MFX, zusammen. Grauenhaft. Jetztw eis ich wieso solche Sets...

Dienstag, 9. Januar 2018, 19:01

Forenbeitrag von: »Badger«

Verbundbetrieb Re 10/10

Du wirst jetzt lachen, aber ohne Witz, im Analogbetrieb laufen die Loks quasi Synchron. Im Digitalbetrieb reisst es ihnen die Kupplungen aus. Allgemein ist mir aufgefallen, dass beim Analogbetrieb die Loks viel gutmütiger reagieren in Doppeltraktion. Beispielsweise wenn eine etwas schneller läuft, schiebt oder zieht sie die andere halt einfach mit, diese wehrt sich aber nicht dagegen. Es laufen ja beide mit der gleichen Spannung, die Regelung wird nur über diese Spannung gemacht. Höhere Spannung...

Montag, 8. Januar 2018, 11:52

Forenbeitrag von: »Badger«

Verbundbetrieb Re 10/10

Hallo Besten Dank für die Rückmeldungen. Ich fahre normelerweise analog. da sind Merfachtraktionen kein Problem. Nun wollte ich das mal bei Digtal versuchen und habe festgestellt, dass man sich da sehr schnell den Kopf anstösst. Ich habe noch nichtmal rausfinden können, ob man mit der MS2 überhaupt Mehrfachtraktionen überhaupt anlegen kann. Ich habe jetzt doch 2 ESU Decoder gekauft. Einer mit Sound. Ich hoffe die Märklich Schnittstelle hat den Lautsprecher gemäss 21 MTS verdrahtet. Ich halte euc...

Samstag, 6. Januar 2018, 21:30

Forenbeitrag von: »Badger«

Verbundbetrieb Re 10/10

Leider kein Erfolg. Die MFX Maschine und die ESU lassen sich bei bestem Willen nicht koppeln. Gibt es bei der MS2 keine Möglichkeit MFX auszuschalten? Man kann das zwar unter den Einstellungen, die Loks mit MFX reagieren dann aber nicht mehr. Zum Verzweifeln. Muss ich denen jetzt echt beiden einen ESU spendieren. Hat jemand eine Ahnung, muss ich der Märklin 37324 mit dem Sound irgendwas beachten, damit der ESU Loksound 4.0 passt?