Donnerstag, 16. August 2018, 03:58 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

Sonntag, 2. September 2012, 10:06

Forenbeitrag von: »swissjohn«

Original - Farben der HAG Loks?

Hallo zusammen Ja, ich schüttle die Dosen genügend lange und ja, ich warte bis die Farbe trocken ist um das Ergebnis zu beurteilen und ja, ich grundiere vorher, schon damit die Farbe dann auch dort bleibt wo sie haften soll. Trotzdem entspricht das Ergebnis nicht der Farbkarte. Kann es sein dass sich die Farbkarten mit den Jahren verändern? Dann müsste ich mal eine zweite Karte mit meiner vergleichen, ob da der Fehler liegt? Ich frag mal meinen Maler Kollegen nach einer zweiten Karte und verglei...

Samstag, 1. September 2012, 19:13

Forenbeitrag von: »swissjohn«

Original - Farben der HAG Loks?

Hoi Roger ja, so einen gibts bei uns in Uster auch. Das wär auch eine Lösung, ich überlegs mir. Was mir aber trotzdem zu Denken gibt ist die grosse Abweichung der Farbtöne von der Farbenkarte zur angewendeten, getrockneten Farbe. So nützt ja im Prinzip die ganze Farbenkarte nichts... GR Hans

Samstag, 1. September 2012, 17:14

Forenbeitrag von: »swissjohn«

Original - Farben der HAG Loks?

Hallo @ alle vielen herzlichen Dank für die gut gemeinten Tipps. Hatte aber eigentllich erhofft einen HAG Speziallisten zu finden der schon mal mit erfolg eine Lok restauriert hat und einen Vergleichsfarbton angeben könnte. Ich sehe aber nun, dass die Materie komplexer ist. @ Reto: Genau diesen Fächer habe ich auch. Habe aber mit Buco Dächern negative Erfahrungen gemacht. Nach dem Bestimmen der dem Original ähnlichsten RAL Farbtöne für das Steingrau und das blaugrau der Dächer habe ich mir entsp...

Samstag, 1. September 2012, 09:06

Forenbeitrag von: »swissjohn«

Original - Farben der HAG Loks?

Hallo HAG Freunde ich suche die original Farbtöne für die HAG Loks 510 - 550: das Grau des Daches, das Grün und Braun der Lok-Kasten und das Grau der Drehgestelle an der Re4/4. Möglichst RAL Farbtöne, da die am leichtesten im Handel zu finden sind. Wer kann mir da weiterhelfen? Danke und Grüsse Hans