Freitag, 21. September 2018, 18:13 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Samstag, 15. September 2018, 21:24

Forenbeitrag von: »Empedokles«

Privatverkauf über 1500 Artikel in H0 DC / AC

Hiermit bitte ich um Zusendung der Liste H0 DC. Dank und Gruss! Empedokles

Dienstag, 4. September 2018, 08:43

Forenbeitrag von: »Empedokles«

HAG 170 Goldküstenexpress Bodenplatte Motorwagen

Die Aachtalbahn aus den Händen eines mostindischen Experten begeistert mich total.

Sonntag, 26. August 2018, 19:44

Forenbeitrag von: »Empedokles«

Roco Neuheiten 2018

Zitat von »Olympioniker« Und ja, in Hamburg oder Fribourg brennen auch HAG Motoren durch, respektive man trennt sich in der Hafenstadt in der Post-Mörschwilzeit sogar von den sonst zuverlässigen HAG Loks. Das ist doch wahrlich keine Tragödie: Dann mögen uns diese Hamburger ihre durchgebrannten HAG-Lokomotiven zum Wert von Bastelschrott verkaufen, wir werden sie mit Freuden instandzusetzen verstehen.

Freitag, 24. August 2018, 12:31

Forenbeitrag von: »Empedokles«

Roco Neuheiten 2018

"Besteller aller Länder, vereinigt Euch!" - Genaugenommen benötigt jeder einen potentiellen Tauschpartner zum Hütchentausch. Bei hinreichendem guten Willen und ggf. Kooperation des einen oder anderen intelligenten Händlers lässt sich das organisatorische Problem lösen.

Donnerstag, 23. August 2018, 21:55

Forenbeitrag von: »Empedokles«

Im Zeitschriftenbereich tut sich etwas...

Die gerade erschienene Nummer vom August 2018 ist jetzt auch bei mir eingetroffen. Ich finde nicht alles wirklich neu und umwerfend. Was mich aber immer schon brennend interessiert hat, habe ich jetzt tatsächlich zum ersten Mal gesehen: Ein gut fotodokumentierter Bericht über die sonst nur durchs Hörensagen bekanntgewordene, über Jahrzehnte entstandene Anlage von Kurt Trachsel. Es handelt sich um eine zweifellos mit deutschen Augen gesehene schweizerische Hochgebirgs-Modellbahn-Landschaft, die s...

Dienstag, 21. August 2018, 05:23

Forenbeitrag von: »Empedokles«

Insider Lok 2018: Rangierkrokodil Ce 6/8" 14282

Zitat von »vignette« Eine immer noch ansehnliche Ae 3/6 l hat Fleischmann im Programm, nur fragt sich, ob Roco dieses Metallmodell weiterhin auflegt, weil Fleischmann die HO- Produktion einstellt. Darauf würde ich überhaupt nicht rechnen. Bei allen guten Qualitäten, die dieses Vollmetall-Modell für den Kenner mit sich bringt, erzielt es doch im Vertrieb keine adäquaten Umsätze. Ökonomisch ist es eher, entsprechende Ladenhüter günstig aufzukaufen und erforderlichenfalls den entsprechenden Lichtw...

Freitag, 17. August 2018, 22:28

Forenbeitrag von: »Empedokles«

Ein "neuer" Händler in Basel

Zitat von »rossi« Der Modellshop führt genau einen Eisenbahnartikel: 30 Tonnen Nichts ist so daimlich, dass es nicht besser werden könnte. Nicht einmal Daimler ist so daimlich, dass es nicht besser werden könnte. Klar wird alles besser.

Mittwoch, 15. August 2018, 08:07

Forenbeitrag von: »Empedokles«

Insider Lok 2018: Rangierkrokodil Ce 6/8" 14282

Zitat von »Unholz« hier spricht jemand von "massiv schiefstehenden Handläufen" So früh am Morgen kann man das nur loben! Im Wilden Westen beginnt der Tag mit einer Schusswunde!

Dienstag, 14. August 2018, 09:04

Forenbeitrag von: »Empedokles«

Insider Lok 2018: Rangierkrokodil Ce 6/8" 14282

Zitat von »Ferdi« Wer das "perfekte Krokodil" will kann sich ja mal mit Hans Pfander ... Das ist eine prächtige Idee!

Donnerstag, 9. August 2018, 22:07

Forenbeitrag von: »Empedokles«

Insider Lok 2018: Rangierkrokodil Ce 6/8" 14282

Zitat von »Ostermayer« Der Werkstoff ist (mir)viel wichtiger, als die absolute Massstäblichkeit. Vielen Dank, lieber Hermann, auch meinerseits! Mit den Stahldrähten vom Fachhändler und behelfsweise den Heftklammern kam ich mir immer wieder recht hilflos vor, aber nach Deiner detaillierten Natursicht-Reportage fühle ich mich ersteinmal auf einer annehmbaren Grundlage. Und die Ästhetik ist im Auge des Betrachter tatsächlich gut aufgehoben, eine Farbsinnstörung käme im Einzelfall dem Auge sogar no...

Dienstag, 7. August 2018, 21:29

Forenbeitrag von: »Empedokles«

Insider Lok 2018: Rangierkrokodil Ce 6/8" 14282

Zitat von »ginne2« Laufend wird rumgemeckert ... Patsch- und Kinderhände zeigen (meistens nicht allzu verlässlich) auf, wenn Handläufe oder Detaillierungen dünn oder brüchig oder anderweit minderwertig sind - das mag sein. Handläufe oder Detaillierungen können aber gleichermassen angemessen oder wie Abflussrohre erscheinen - hier liegt die Ästhetik alleine im subjektiven Auge des Betrachters, und streng genommen ist sie eben hier auch am besten aufgehoben: In den letzten 50 Jahren habe ich sehr...

Sonntag, 5. August 2018, 05:58

Forenbeitrag von: »Empedokles«

Hallers Modellbahn

Lieber Roger, fassen wir also zusammen und nehmen zur Kenntnis: Das MoBa-Forum kommt offenbar ohne Dich gut aus. Wer dort die Admin-Funktion derzeit innehat, ist hier vollkommen unerheblich. Ungeachtet gewisser Persönlichkeitszüge handelt es sich um wertvolle, in ihrer Sachkompetenz hoch anerkannte Mitmenschen. Wie die Rückmeldungen zeigen, bist Du hier einstweilen willkommen. Wir alle schätzen Deine Bauberichte sehr. Die aktuell verbreiteten subtropischen Klimaschädigungen ("Ausraster") nannte ...

Sonntag, 29. Juli 2018, 22:43

Forenbeitrag von: »Empedokles«

Insider Lok 2018: Rangierkrokodil Ce 6/8" 14282

Zitat von »blacknight« Die "Märklin-Nahen" im Grossen Kanton könnten doch Frau Detzel anschreiben oder vielleicht kennt dort Jemand Sie ja persönlich. Nein, danke vielmals. Mit dieser Dame bin ich nicht bekannt.

Mittwoch, 18. Juli 2018, 16:50

Forenbeitrag von: »Empedokles«

Kennt jemand die Rigibahn von "bevi"

Zwischenzeitlich habe ich meine Heinzl-Unterlagen wiedergefunden. Tatsächlich spricht Vieles dafür, dass der von Fabian gezeigte Motor trotz einiger Ähnlichkeit kein Heinzl-Produkt ist. Um den Sachverhalt zu sichern, benötigen wir einen Besitzer einer Heinzl-Dampflokomotive E 4/4, der uns deren Antrieb zeigen kann.

Mittwoch, 18. Juli 2018, 13:37

Forenbeitrag von: »Empedokles«

Fleischmann SJ 1333 Lichtlinsen gesucht

Wer die genannten Modelle kennt, weiss auch, dass sie 50 und mehr Jahre älter sind als die Lichtleiter von CONRAD. Die Lichtleiter von CONRAD sind für die Anfrage nach o.g. Lichtlinsen prächtig ungeeignet.

Mittwoch, 18. Juli 2018, 13:32

Forenbeitrag von: »Empedokles«

Kennt jemand die Rigibahn von "bevi"

Natürlich kann ich nicht ausschliessen, etwas verwechselt zu haben. Allerdings habe ich ausdrücklich geschrieben: Die zielführende Anfrage richtet sich daher an die letzten Besitzer von Heinzl-Dampflokomotiven. Das sind bekanntlich keine Triebwagen, dachte ich.

Dienstag, 17. Juli 2018, 22:57

Forenbeitrag von: »Empedokles«

Fleischmann SJ 1333 Lichtlinsen gesucht

Ich habe das Problem gelöst mit entsprechend runden Ausschnitten aus den Randsegmenten von Klarsichtfolien, wie sie zur Dokumentenaufbewahrung genutzt werden. Im Randsegment ist die Klarsichthülle oft verdickt, und die Transparenz ähnelt der Originallinse von Fleischmann 1333, 1370, 1371 usw.

Dienstag, 17. Juli 2018, 22:36

Forenbeitrag von: »Empedokles«

Kennt jemand die Rigibahn von "bevi"

Eine jüngere, jedoch konstruktionsähnliche Maschine findet sich hier: https://www.ebay.de/itm/Heinzl-Modellbah…VUAAOSwueJbTNnb

Dienstag, 17. Juli 2018, 22:25

Forenbeitrag von: »Empedokles«

Kennt jemand die Rigibahn von "bevi"

Da kann ich dem Olympioniker nicht widersprechen. Richtig ist aber auch, dass der Motor der Roco Ee 3/3 um 1968 noch nicht existierte. Rotor und Befestigungsrahmen des Motors erinnern aber auch an den ET 88 von Heinzl, der tatsächlich aus den 1960er Jahren stammt. Die zielführende Anfrage richtet sich daher an die letzten Besitzer von Heinzl-Dampflokomotiven: Kommt Euch dieser Motor bekannt vor, oder ist er sogar baugleich mit dem Motor anderer Dampf-Kleinlokomotiven der Firma Heinzl?

Montag, 9. Juli 2018, 13:54

Forenbeitrag von: »Empedokles«

Drei oder Fünfpoliger Motor

Zitat von »e.656« ... warum ist HAG dann bei dem Dreipoligen Motor geblieben? Ich spekuliere jetzt einmal: Weil die Entwicklungsabteilung bei HAG chronisch unterbesetzt war.