Montag, 22. Oktober 2018, 23:06 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 179.

Montag, 30. Dezember 2013, 13:16

Forenbeitrag von: »scotti«

Luna Zug, ACME

Im ACME Katalog ist der LUNA abgebildet. Für diesen Zug reichen die beiden Sets völlig aus. Ob der Zusatzwagen gebraucht wird, kann ich nicht sagen. Ist der Zusatzwagen auch mit Wagennummer bedruckt? Die Sets haben in den Türen Wagennummern welche die Reihung im Zug zeigen. Vom Einzelwagen habe ich keine Ahnung, den habe ich nicht.

Montag, 30. Dezember 2013, 13:09

Forenbeitrag von: »scotti«

ACME SBB Liegewagen (Eurofima)

Servus zusammen. Das Problem mit den Luna Wagen hab ich auch. War schon öffters am Überlegen den Schlingerdämpferhalter einfach abzuschneiden. Hab es bis jetzt noch nicht übers Herz gebracht... Von den ACME Bc gibt es zwei Einzelwagen mit verschiedenen Betriebsnummern: 52410 und 52411 Wie passen die Wagen zu den gleich Lackierten LS UIC-X Wagen? Hat jemand gute Bilder zur Verfügung?

Mittwoch, 5. Juni 2013, 21:17

Forenbeitrag von: »scotti«

LS Sleeperette

Danke!

Dienstag, 4. Juni 2013, 21:13

Forenbeitrag von: »scotti«

LS Sleeperette

Servus zusammen, hätte mal ne Frage zum Vorbild. Von LS sind die SBB UIC-X Sleeperette Wagen ausgeliefert. Die sehen recht gut aus und gefallen mir, aber eine Frage bleibt offen. Wo liegt der Unterschied zwischen den 1. und 2. Klasse Wagen? Die Sitze sehen gleich aus, die Fenster- und Sitzaufteilung ist auch gleich. Freu mich über Antworten!!! Gruß scotti

Donnerstag, 21. März 2013, 22:10

Forenbeitrag von: »scotti«

Haftreifenwechsel, wann und wie?

Zum Glück gibts den Beitrag noch! An meiner Re 6/6 sind die Haftreifen ja wie Stein und wirkungslos geworden. Ich habe es mit Messer und anderen spitzen Gegenständen versucht. Alles ohne Erfolg. Das mit dem Lötkolben ist eine Super Idee und funktioniert bestens!!! DANKE

Donnerstag, 14. März 2013, 10:28

Forenbeitrag von: »scotti«

Ersatzteil

Hallo, mein Mobafreund sucht Für einen älteren Motor Ersatzteile. Ich kopier hier mal die Mail rein, evtl hat ja einer eine Idee. ...wo es noch ein motorschild für meine alte runde TEE-HAG-Lok gibt? Bei meiner ist die die eine Halterung für eine Bürstenführung und Halterung der Andruckfeder (keine Ahnung wie das heißt) ... also das teil wo die bürste oder kohle drinne ist und das federchen gehalten wird welches eine kohle oder bürste auf den anker drückt ... bei HAG bekomme ich nichts mehr! Gruß...

Donnerstag, 14. März 2013, 10:25

Forenbeitrag von: »scotti«

Re 10/10 kuppeln

Servus! Schnelle Frage an die Wissenden im Forum: Wie kann ich eine Re 10/10 kuppeln? Geplant ist, eine Re 4/4 als Dummy an eine Re 6/6 zu hängen. Welche Kupplungen passen da zusammen? Mit den Hakenkupplungen komme ich da ja nicht sonderlich weit und NEM Schacht zum Kupplungstausch haben die Loks nicht. Danke und Gruß scotti

Dienstag, 27. März 2012, 17:07

Forenbeitrag von: »scotti«

Re 4/4 und Lopi V4

Hier mal die Decoderdaten: LokPilot V4.0 ManId: 00000097 ProId: 0200003F SerNo: FFD62D65 PDate: 27.02.2012 PInfo: FFFFFFFF BCode: 0.2.0004 BDate: 24.06.2010 ACode: 4.5.9066 ADate: 21.02.2012 AType: MultiDcc CV7 : 255 CV8 : 151 Ein Bild: Ja die Fahreigenschaften... Nach der ESU Anleitung für HAG Motoren zeigt die Lok die Fahrstufen recht deutlich an. Ich dachte, der sehr gute Motor könnte mit dem "Top" Decoder besser laufen. Die 40kHz sind klar, auch die 128 Fahrstufen im DCC.

Dienstag, 27. März 2012, 11:37

Forenbeitrag von: »scotti«

Re 4/4 und Lopi V4

Servus zusammen, gesucht und gelesen hab ich schon einiges, aber geholfen und so richtig verstanden hab ich es nicht... In eine HAG Re 4/4 (AC~) habe ich einen Lopi V4 (21pol) eingebaut. Vom Schleiferdrehgestell und von der linken Motorblockschraube sind auch Massekabel gelegt. Somit sollte die Stromabnahme i.O.sein. Über dem Motor liegt ein kleiner orange/gelber Kondensator(?), der beide Pole miteinander verbindet. Im Lopi 4 handbuch, ist auf Seite 16, eine Abbildung zu sehen, wo der Kondensato...

Montag, 19. März 2012, 11:23

Forenbeitrag von: »scotti«

Probleme mit Fenstern bei HAG 180 und 182

Servus zusammen, ich muß mich mal hier zu dem Beitrag melden. Ich habe auch eine HAG 180 Re 4/4 der BLS (alter roter OKT) und mußte leider auch feststellen, das meine Seitenfenster mit "Blasen" kaputt gehen. Eine Email zu HAG brachte sofort Abhilfe. Herr Gahler schickte mir einen kompletten Fenstersatz zum tausch. DAS sind auch Sachen, die mir an dem schweizer Edelprodukt HAG so Spaß machen. Da gab es kein hin und her, sondern sofort Hilfe. Ich möchte mich hier öffentlich nochmals bei Herrn Gahl...

Freitag, 16. Dezember 2011, 20:56

Forenbeitrag von: »scotti«

Frage zur geteilten Re 6/6

Erst mal Danke für die schnellen Infos. Ja, es ist die AC~ Lok mit der Artikelnummer 198. Das hatte ich vergessen zu schreiben. Ich glaube, auch das Dach ist richtig und nicht wie bei den aus Re 4/4 gebauten Loks. ---------------------------------------------------------- Wenn ich Stefans Antwort richtig lese, ist die Lok schon wert gekauft zu werden (Sammlung). Aber durch die aufgedruckte Nummer 11602 kann es leider keine richtige Wolhusen werden und Morges habe ich schon in grün und rot, bei d...

Freitag, 16. Dezember 2011, 20:29

Forenbeitrag von: »scotti«

Frage zur geteilten Re 6/6

Erst mal wieder ein freundliches HALLO ins Nachbarland an alle HAG Freunde. Dank des HAG Forums und eurer Hilfe (Stefan und Roland will ich mal besonders nennen), sind bei mir einige HAG Loks in der Sammlung. Bei mir ist auch eine grüne und rote Re 6/6 mit geteiltem Kasten zu finden. Beide Loks tragen das Wappen von Morges. Die grüne hat die alte HAG Verpackung (rot/weiß) und runde Lampen. Die rote liegt in einer neuen, großen OVP und hat eckige Lampen. Ich suche seit längerem eine rote mit dem ...

Freitag, 17. September 2010, 19:37

Forenbeitrag von: »scotti«

RE: Antwort Marc

Zitat von »Westhighland« Die wollen allen Ihre Central Station 2 mit Ihren Märklin Decodern"aufzwingen"....ich möchte gern frei entscheiden....verwende ESU Decoder zum fahren und Uhlenbrock Intellibox zum steuern.....möchte mich nicht von einem Hersteller "knechten" lassen. Gruß Frank Ganz ehrlich? Komische Behauptung. Mich knechtet keiner und ich fahre mit ner CS2 und DCC mit ESU Decodern... Also ich habe frei entschieden. Klingt für mich nach einer Informationslücke. Aber selbst umbauen lohnt...

Mittwoch, 15. September 2010, 10:59

Forenbeitrag von: »scotti«

ACME MAV Wagen

Jetzt kommen auch die neuen "alten" MAV CAF zur Auslieferung. Gemeint sind: Amz, Bmz und Bc ohne H-Start Logo. Von dem Gepäck- und Speisewagen, beide mit Logo, ist noch nichts zu hören.

Mittwoch, 15. September 2010, 10:56

Forenbeitrag von: »scotti«

ACME EN "Luna" Beide Sets in Italien Ausgeliefert

Den Luna hab ich jetzt auch schon seit einiger Zeit zu Hause. Leider ist er zum Vitrinenzug geworden, da an den SBB Bc die Aufhängung für die Schlingerdämpfer(?) am Wagenkasten angespritzt ist. Das behindert leider in Kurven das Drehgestell. Da sind die Roco für einen Anlageneinsatz besser. Optisch ist der Zug mit den Zuglaufschildern, die kommen recht gut zur Geltung, wunderschön!

Dienstag, 14. September 2010, 13:41

Forenbeitrag von: »scotti«

Preisanfrage Re 4/4

Schon mal ein erstes Dankeschön! Bei Stefan hab ich schon nachgeschaut, und Roland, auf deiner Seite war ich auch schon schnüffeln.

Dienstag, 14. September 2010, 11:49

Forenbeitrag von: »scotti«

Preisanfrage Re 4/4

Nach langer Zeit wieder mal ein Hallo ins Nachbarland! Ich hätte mal wieder eine Frage, die ihr HAGler am besten beantworten könnt. Ich habe interesse an einer weiteren HAG Lok für meine Sammlung. Auch ein Objekt gefunden. Es würde mich aber noch eure Preiseinschätzung interessieren, da hier in Deutschland, die Loks zum Teil maßlos überteuert angeboten werden. Es geht um folgende Lok: Re 4/4 rot ex Swiss Express (1 Stromabnehmer) AC~ Betriebsnummer 11113 in neuer großer grüner OVP umgebaut mit L...

Sonntag, 30. Mai 2010, 15:31

Forenbeitrag von: »scotti«

Railtop made by Heris

Servus HAG Freunde, Ich suche mal wieder eine Antwort in der Forengemeinde. Es gibt ÖBB Modularwagen von Heris. Die sind bekanntlich etwas "grober" gehalten als Wagen von LS/ACME/Railtop. Jetzt gibt es aber auch verschiedene Wagen Railtop und auch ACME, wo auf der OVP der Aufdruck "ACME oder Railtop made by Heris" zu finden ist. Was hat es mit diesen Wagen auf sich? Sind das einfach Heris Wagen in Heris Qualität in anderen Verpackungen, oder sind das Heris Wagen auf ACME/RT Niveau mit einer bess...

Montag, 15. März 2010, 12:08

Forenbeitrag von: »scotti«

LS Models und die Zukunft von RailTop

Da ich zur Zeit auch nach Modellen von Railtop, ACME und LS suche, würde mich die Qualität und gemachten Erfahrungen sehr interessieren! Es muß ja einen Grund geben, wenn hier von unterschiedlichen Qualitäten geschrieben wird. Beim vielen lesen in Foren habe ich folgenden Stand: Die Wagen kommen alle von einem Hersteller: Modern Gala Wie kommen da solche Unterschiede zu stande? Was genau ist denn besser oder schlechter? Wo und von wem werden eigentlich HERIS Wagen gefertigt, da bei diesen schon ...

Sonntag, 22. November 2009, 11:13

Forenbeitrag von: »scotti«

11602 Morges digitalisieren?

Danke! Also geht die allgemeine Tendenz mehr zum Umbau. Das es sich für Eidgenossen nicht um das Top Modell handelt habe ich verstanden. In Deutschland liegt HAG etwas anders in der Wertung. Relativ hochpreisig und sehr gute Modelle der Loks sind selten. Aus diesem Grund auch meine Frage nach Eurer Meinung. HAG hat einen "besonderes" Flair in Deutschland, gerade bei Märklinisten. HAG hat früher für teuer Geld schon Loks gebaut (geteilte Re 6/6 grün) mit analogen Fahreigenschaften, die sich bis h...