Dienstag, 20. November 2018, 17:28 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 10:47

Forenbeitrag von: »Unholz«

Spengler-Ce 6/8 I 14201 im Angebot

Der Fribourger Händler Le Train Jouet hat in seinem heute versandten Newsletter einen Spengler-Klassiker für Märklin Digital im Programm - die Angemessenheit des Preises (Fr. 1'000.--) kann ich nicht beurteilen. [attach]15683[/attach]

Gestern, 19:29

Forenbeitrag von: »Unholz«

Produktionszeitraum Wagen 400.. ?

O.K., wenn ich mal Zeit habe, dann tausche ich der historischen Präzision zuliebe das Bild durch eins mit dunkelgelb/oranger Inneneinrichtung aus.

Gestern, 11:45

Forenbeitrag von: »Unholz«

Produktionszeitraum Wagen 400.. ?

1965 ist meines Erachtens richtig, und so habe ich es auch in die UNUM-DB aufgenommen (400.03). Zu den Märklin-Kupplungen kann ich nichts beitragen, aber für mich entscheidend sind die fehlende Betriebsnummer 6258 bei der ersten Serie und die dunkelgelbe/orange Inneneinrichtung. Die "Mikado Schweiz Edition" sagt auf Seite 266 "im Katalog ab 1964", nennt danach aber fälschlicherweise mehrfach die Betriebsnummer 6508 des Vorgängermodells 400.01.

Gestern, 07:20

Forenbeitrag von: »Unholz«

Rivarossi SBB Breuer Traktor

Gute Idee. Ich hätte im Falle des Breuers höchstens noch die Frage/Anregung, ob es nicht möglich wäre, den Abstand zum Geisterwagen durch eine (Starr-?)Kupplung noch etwas zu verkürzen, um damit das bei diesen Gefährten charakteristische "Aufbocken" des Wagens zwecks Adhäsionsvermehrung ( https://de.wikipedia.org/wiki/Breuer_Lokomotor ) zu supponieren. Klar - zu nahe kann man nicht herangehen, und das Pärchen wäre dann auch mechanisch fest verbunden.

Dienstag, 13. November 2018, 18:19

Forenbeitrag von: »Unholz«

Buchprojekt zur Rivarossi-Sammler-Geschichte

Ich habe heute ein Mail erhalten, wonach das Buch bis zum 30. November 2018 zum Subskriptionspreis von 24 EUR hier bestellt werden kann: http://www.newpressedizioni.com Bei einem "Probe-Bestellvorgang" wurde mir allerdings ein leicht höherer Preis angezeigt, und es kommen dann noch Versandspesen von 15 EUR dazu (das muss wohl eine persönliche Hauslieferung durch einen Kurier sein... ). Ich spiele das Ganze mal durch und berichte hier wieder, falls sich Ungewöhnliches oder gor nix ereignet. Edit:...

Samstag, 10. November 2018, 09:22

Forenbeitrag von: »Unholz«

SBB Prellböcke in HO

Hier ein paar weitere Angebote, teilweise unter Einbezug von Dachslenberg: - http://www.gotthardmodell.ch/anlagen/neu…ur/prellboecke/ - https://www.artitecshop.com/de/prellbock…n-39837143.html - http://www.modellbaustudio.ch/Flyers/Flyer_Prellbock.pdf - https://weinert-modellbau.de/ausgeliefert/99-rawie-prellbock (Luxusvariante )

Samstag, 10. November 2018, 08:11

Forenbeitrag von: »Unholz«

Produktion der Koll-Kataloge wird teilweise eingestellt

Siehe den Thread mit gleichem Titel im Stummi-Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=1&t=163684

Freitag, 9. November 2018, 12:38

Forenbeitrag von: »Unholz«

Unbekannte Ae 4/6

Eine leicht abgewandelte Version des bisherigen Brainstormings: Vielleicht ein früher Eigenbau in der Art der Technik von Dornbierer/AGRU (bei HAG damals bekannt als sps)? Hier gibt's etwas zum Thema: https://www.1zu160.net/scripte/forum/for…w.php?id=174658 Wenn es "aus einem Guss" ist, würde das doch gerade auch für einen "Abguss" sprechen... Allenfalls haben die Gehäuse von Roxy, Metrop oder Morep irgendein charakteristisches Merkmal, das dann auch bei einem Abguss vorhanden wäre?

Donnerstag, 8. November 2018, 13:12

Forenbeitrag von: »Unholz«

Unbekannte Ae 4/6

"Gehäuse aus Kunststoff" überrascht mich - zudem sieht dieses auch noch recht stimmig aus. Die Pantos dünken mich relativ fein und neuzeitlich. Ich hätte so halbwegs auf Swisstoys/Romeo Pianezzi getippt, finde in der Literatur über ihn spontan keine Ae 4/6. Interessantes Stück.

Mittwoch, 7. November 2018, 15:58

Forenbeitrag von: »Unholz«

Roco: Problematischer Materialwechsel für Betriebsbahner

Erinnert mich irgendwie an diesen Thread im Stummi-Forum - oder ist das ein zusätzliches Phänomen? https://www.stummiforum.de/viewtopic.php…roco+kunststoff

Montag, 5. November 2018, 14:04

Forenbeitrag von: »Unholz«

TW-Zug BT BDe 4/4 (Nr. 191), fünfteilig mit Steuerwagen und Restaurant-Wagen - Kurzschluss / fährt nicht mehr

Hallo Peter Ich bin ja nicht gerade als Digital-Fachmann bekannt, aber da noch niemand von den Spezialisten geantwortet hat, versuche ich es mal mit ein paar allgemeinen Hinweisen: - Diese Komposition stammt gesamthaft aus einer Zeit, in der das Wort "Digital" noch weitgehend unbekannt war. Wenn also dein Triebwagen (mit dem bekannten "Kreissäge-Motor") digital gut läuft oder lief (und dies sogar mit Sound!), dann ist das schon mal ein schöner Erfolg, der gar nicht so selbstverständlich ist. - B...

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 18:58

Forenbeitrag von: »Unholz«

BDe 4/4

@rufer: Vermutlich hier: gefräste Fenster BDe 4/4

Dienstag, 23. Oktober 2018, 19:28

Forenbeitrag von: »Unholz«

Das ultimative Märklin-Weihnachtsgeschenk: Die Trafo-Keksdose

Die Kambly-Lokidose gibt's neu in der Lötschberger-Variante: https://www.kambly.com/de/geschenke/723/…sortment=957091

Montag, 22. Oktober 2018, 20:28

Forenbeitrag von: »Unholz«

Neuer Hag-Motor

"Brummen" tönt für mich gar nicht gut bzw. alarmierend. Als notorischer Undigit würde ich mir aber folgende Fragen stellen: - "Neuer" Motor = fabrikneu oder nur neu aussehend? - Typ 88 oder 64? - lief die Lok zuvor mit dem "alten" Motor und dem gleichen Lopi einwandfrei? - wie sieht's aus bzw. wie tönt es, wenn die Lok analog betrieben wird? - wird irgendwo etwas warm/heiss? - riecht es irgendwie streng? - Brummen und "gute Fahreigenschaften" tönt für mich etwas widersprüchlich...

Montag, 22. Oktober 2018, 08:20

Forenbeitrag von: »Unholz«

Das ultimative Märklin-Weihnachtsgeschenk: Die Trafo-Keksdose

Scheint kein verfrühter Aprilscherz zu sein, da ich schon an mehreren Orten darauf gestossen bin: https://www.scheufele-modellbau.de/12490…o-Keksdose-mInh [attach]15654[/attach] © Märklin

Sonntag, 21. Oktober 2018, 12:54

Forenbeitrag von: »Unholz«

Die graue Maus 6 teilig von Märklin kommt im Dezember 2009

@ThomasMartin: Die Website www.airtrain.ch ist schon lange nicht mehr aktiv. Ich versuche herauszufinden, welcher Tipp aus den Rail-Mail-Heften gemeint war, und werde die betreffende Seite als Scan hier ablegen. Sodele, das war gemeint (Ausgabe Nr. 6 von 1999): [attach]15653[/attach]

Samstag, 20. Oktober 2018, 11:09

Forenbeitrag von: »Unholz«

Lematec: Wer möchte investieren?

Interessant. Ich stelle mir jetzt einfach mal kurz vor, was ich als potenzieller Investor in so einem Fall mache: Als erstes das Unternehmen im Handelsregister suchen - voilà: https://vb.chregister.ch/cr-portal/auszu…CHE-110.088.652 Aha, Domizil in St-Maurice/VS, einziges Mitglied des Verwaltungsrats mit Einzelunterschrift ist offenbar eine Frau mit Namen Véronique Barmaz Coppex. Der statutarische Zweck der AG? Alles, nur keine Modellbahnproduktion. Und von einem "Laurent Wildi" unter den Leitun...

Freitag, 19. Oktober 2018, 20:00

Forenbeitrag von: »Unholz«

Das waren noch Zeiten

Richard, möglicherweise hast du übersehen, dass ich meinen Beitrag an einen Uralt-Thread von 2007 angehängt habe. Das verändert vermutlich das rechnerische Ergebnis.

Freitag, 19. Oktober 2018, 12:34

Forenbeitrag von: »Unholz«

Das waren noch Zeiten

Dieser Tage lag im Briefkasten im allgemeinen Werbemüll ein aktueller Franz-Carl-Weber-Katalog. Darin ist die Doppelseite 108/109 der Modellbahn gewidmet, und zwar in Form von: - Startpackung Märklin Jim Knopf Lummerland - Startpackung Märklin My World mit etwas Ähnlichem wie einem ICN - Märklin SRT 487 Biene Maja - Märklin digitale Startpackung Zürcher S-Bahn - Märklin BLS Cargo Re 493 - zwei Märklin Güterwagen

Freitag, 19. Oktober 2018, 09:42

Forenbeitrag von: »Unholz«

Händler: Und wieder schliesst einer

Was in der Szene schon lange gemunkelt wurde, wird nun durch ein Inserat in der LOKI 11/2018 bestätigt: Roundhouse in Zürich schliesst nach 39 Jahren per 31. Dezember 2018.