Friday, December 14th 2018, 12:01am UTC+1

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Search results

Search results 1-20 of 93.

Monday, December 3rd 2018, 8:27am

Author: Muni271

RE: Piko RBe 4/4 Gruen mit <+> SBB CFF FFS

Quoted from "Mike Cee" Hallo, . . . Hier ein Foto mit roten Front: http://www.railfaneurope.net/pix/ch/SBB_…/BDt/RBe540.jpg MfG Mike C Dieses Bild zeigt eindeutig, dass das Dach silbern ist ( bzw. mal war). Dunkel ist es allein durch den altersbedingten Rost. Insofern: Silbernes Dach ist richtig. Und wem das nicht passt, der kann ja den Rost nachlackieren. Und wird dann sehen, wie schwierig es ist, das realistisch darzustellen. Hätte man ab Werk auch machen können.Das hätte einen Mehrpreis bede...

Monday, October 29th 2018, 9:34am

Author: Muni271

Bm 4/4

Quoted from "lehcim" @Muni 271 Den Bm 4/4 II 18451 gab es weder von Lima noch von LS, jedoch von HAG. Ja, das ist klar. Nur war von "II" eingangs nicht die Rede. Auch hier möchte ich dann jemandem sagen: Sprache ist nicht allein dazu da, sich auszudrücken, sondern vielmehr, von anderen verstanden zu werden.

Sunday, October 28th 2018, 5:37pm

Author: Muni271

RE: Bm 4/4

Quoted from "Badger" Für meine Sammlung suche ich schon länger eine Hag Bm 4/4 für AC. Bm 4/4 von HAG? von Lima und LS, aber HAG ?

Tuesday, October 23rd 2018, 8:49am

Author: Muni271

Kleinbahn

Die Fahrzeuge sind von Kleinbahn. Basis ist der Blaue Pfeil der BLS, damals etwa 50,-Fr. Den gab es dann auch in grün-weiss und in rot (s.o.). Die Beschriftung war ein Abziehbild (Decal). Auch der Mittelwagen (Speisewagen, damals etwa 8 Fr) ist von Kleinbahn, m.E. heute noch im Programm. Vorbildgetreuer als das HAG Modell ist der Zug bestimmt nicht, da genauso stark verkürzt. Bei HAG stimmen wenigsten so halbwegs die Fronten, während das Kleinbahn Fahrzeug die völlig andere Front des BLS Triebwa...

Saturday, October 13th 2018, 2:11pm

Author: Muni271

Metropolitan Re 4/4'

Quoted from "Sülf" Weiss jemand, wie man die Vorbildgerechte Schraubenkupplung durch die Modellbahnkupplung ersetzt? (Bevor ich mit meinen linken Händen zuviel Schaden anrichte ) Am besten gar nicht. Die Lok ist für einen Anlageneinsatz völlig ungeeignet. Miserable Stromabhame über Kreuz der Drehgestelle, also nur 2 Räder je Seite zur Stromabnahme. Keine Schwungmasse, hundsmiserable Fahreigenschaften, keine Zugkraft, weil zu leicht und keine Haftreifen. Insofern braucht man auch keine Modellbah...

Monday, September 24th 2018, 5:15pm

Author: Muni271

"Werksgarantie"

Quoted from "BernhardWe" Mit Werksgarantie bis Januar 2020 Ganz bestimmt nicht. Da gilt bestenfalls die deutsche gesetzliche Gewährleistung, und die auch nur bei dem Händler, der das Modell verkauft hat.

Thursday, September 6th 2018, 5:16pm

Author: Muni271

Ae 4/7 von Piko mit ESU

Quoted from "rossi" Hallo Muni Heutzutage kann man an den Dekodern ELKO‘s anschliessen als Stromspeicher, welche kurze Stromunterbrechungen überbrücken können. Da sind Schwungmassen definitiv überflüssig. Das weiss ich wohl. 1. Kosten Stromspeicher Geld. 2. Den erheblichen Platz, den die Dinger benötigen, kann man sinnvoller nutzen.

Tuesday, September 4th 2018, 12:34pm

Author: Muni271

Ae 4/7 von Piko mit ESU

Quoted from "modellbahner" Der Sinn einer Schwungmasse im Digital-Zeitalter erschliesst sich mir leider nicht. Widerspruch Euer Ehren bzw. Beihilfe zur Erschließung: Digitaldekoder - nicht nur uralte - mögen keine Stromunterbrechung. Heutige haben ein kurzes "Gedächnis", innerhalb dem man sie "auffangen" muß, vorzeitige fangen bei 0 wieder an (damals als "Alzheimer" Effekt bezeichnet). Deshalb gilt es für Digitalfahrzeuge, möglichst unbeschadet und schnell Stromunterbrechungen im Gleis zu überw...

Friday, July 13th 2018, 7:34pm

Author: Muni271

Drei oder Fünfpoliger Motor

Quoted from "e.656" . . .Leider sieht Muni271 das alles etwas anders.Er hat scheinbar keine guten Erfahrungen mit Hag gemacht . . . Gruß Michael Ich sehe überhaupt nicht "alles" anders, sondern sehr differenziert. Bei mir darf jeder nach seiner Facon seelig werden. Siehe mein erstes Posting oben.Leider gibt es aber sowohl bei Märklin wie bei HAG jede Menge Zeitgenossen, denen die sachlich- technische Auseinandersetzung mit ihrem vergötterten Produkt innerlich verwehrt ist. Und die bei angesproc...

Thursday, July 12th 2018, 9:05am

Author: Muni271

RE: RE: vorstehende Beiträge ohne praktische Erfahrung

Quoted from "erwa20" Quoted from "Muni271" Studierte Leute kennen da noch einige andere Faktoren... Stimmt, auch gepflegte Umgangsformen..... Es wäre schöner, wenn Leute, die zur Sache nichts beitragen können, sich einfach raushalten. Ich empfinde Ihren Beitrag als absolute Frechheit, aber was will man erwarten, wenn sich einer mit "Beruf: unbeabsichtigte Majestät" glaubt zieren zu müssen. Hier geht es um Technik, hier ist kein verlogenes Genfer Mädchenpensionat von 1905, wie es mir von weiland...

Wednesday, July 11th 2018, 9:05am

Author: Muni271

vorstehende Beiträge ohne praktische Erfahrung

Quoted from "erwa20" Quoted from "Richard" Einen grossen Nachteil haben aber Glockenankermotor: Es sind Einwegprodukte. Bei,m HAG-Motor sind heruntergefahren Kohlebürsten einfach ersetzbar, beim Gölockenankermotor ist der ganze Motor hinüber, wenn der Anker, warum auch immer, abgenützt ist. Diese "Reparaturfreundlichkeit" des HAG Motors sollte man nicht unterschätzen. Zudem ist ein Glockenankermotor etwas empfindlicher. Viel wichtiger als die Diskussion um die Anzahl Pole des Motors halte ich f...

Monday, July 9th 2018, 2:32pm

Author: Muni271

RE: Drei oder Fünfpoliger Motor

Quoted from "e.656" Hallo an die Runde, mich würde eine Frage Interessieren,wenn wirklich aus technischer Sicht ein Fünfpoliger Motor bessere Laufeigenschaften haben soll wie ein Dreipoliger Motor so zumindest liest man es öfters in den diversen Modellbahnzeitschriften warum ist HAG dann bei dem Dreipoligen Motor geblieben? Gruß Michael Bei HAG ist alles sehr hausbacken. Man könnte auch sagen "retro". Gleiches gilt für die eingeschworene Kundschaft. Willst Du echte Modelle mit dem heute technis...

Saturday, June 30th 2018, 9:03am

Author: Muni271

Roco Neuheiten 2018

Quoted from "aerials" Das wird definitiv ein schönes Modell! Wo bringen die wohl die mehr als 100g Mehrgewicht gegenüber der SBB Re 4/4" Erstserie unter? Die lag bei rund 320g... Nachtrag: Die 2. Serie brachte es auf 346g DC analog. Die Re4/4II ist ein Modell, deren Zinkal in keiner Weise den Raum ausnutzt, den man zur Verfügung hätte. Man beachte hierzu nur das Grundgewicht der Lima Re4/4, das erheblich steigerungsfähig war. Meine auf Lima (Kunststoffgehäuse) basierendne Re4/4 kommen auf 483gr...

Wednesday, May 16th 2018, 8:57am

Author: Muni271

RE: Panto Fixen nach System "Muni271"

Quoted from "chatter_uetikon" Hallo Muni271 Habe Deinen Kommentar mit Interesse gelesen, . . .Wäre es möglich, dass Du und noch mehr Details (Fotos) oder Beschreibung Deiner Technik mitteilst. Das wäre ja dann ein regelrechter Umbaubericht, der allgemeinverständlich geschrieben und mit noch aufzunehmenden Fotos dokumentiert werden müßte. Dazu habe ich leider keine Zeit. Gern beantworte ich aber konkrete Einzelfragen.

Tuesday, May 15th 2018, 6:09pm

Author: Muni271

falscher Karton

Das ist eine 146 und keine 185! Der Karton gehört nicht zur Lok. Roco Artikelnummer 68500 (AC- Version!) ist richtig, die Betriebsnummer ist allerdings falsch.

Friday, May 11th 2018, 8:37am

Author: Muni271

Für mich ziemlich kalter Kaffee

Bei Einholm Pantos war das schon immer ziemlich einfach, je nach Abstand zum Wagendach bzw. zum Anschlag braucht es nur eine kleine entsprechend dicke Plastikplatte. Bei Scherenpantos wird es schon schwieriger. Denn da kommt es darauf an, dass auf beiden Seiten gleichmässige Kräfte wirken. Ganz lustig wird es bei den "typischen" schweizer Scherenpantos mit Zugfeder in der MItte. Bin mal gespannt, ob die den Trick kennen, wie man da sinnvollerweise und verblüffend einfach vorgeht. Auf meiner Anla...

Monday, April 9th 2018, 7:44am

Author: Muni271

RE: Kupplung zu Roxy Steuerwagen

Quoted from "rfurrer" Hallo Ich habe einen ROXY BLS Steuerwagen (011), den ich gerne an den HAG Autozug kuppeln möchte. leider passt das nicht so ganz mit den Kupplungen. Unterschiedliche Höhen und überhaupt andere Technik. Meine Frage nun, hat da jemand was passendes hinbekommen? Falls ja, wie? Vielleicht ein paar Fotos dazu Besten Dank Rolf Ich nehme an, Du meinst den da: (Transportwagen von Metrop/Pocher mit neu gelagerten Achsen und KK-Kulissen, Rampenwagen müßte ein Vierachser sein, bekann...

Saturday, April 7th 2018, 7:41am

Author: Muni271

RE: Zierstreifen Lima Re 6/6 Muttens

Quoted from "SBB Bahner" Guten Tag, ich suche für eine Lima Re 6/6 Muttens seitliche Zierstreifen. Sind leider- im Laufe der Jahre- etwas beschädigt worden! . . . SBB Bahner 1. Die kann man relativ einfach nachlackieren. Abkleben (geeignetes Maskierklebeband), mit Airbrush, zur Not auch mit Pinsel weiss überlackieren. 2. Das Ganze zum Anlass nehmen, sich zu eigen zu machen, beim Hochheben der Lok nicht mit den Fingern auf die Seitenwand zu patschen. Sondern die Lok mit der ganzen Hand zu umgrei...

Saturday, March 31st 2018, 4:58pm

Author: Muni271

Na ja, ist halt alter Märklin Krempel.

Die Wagen sind schon seit gut 30 jahren im Programm. Falsch ist auf jeden Fall die Beschriftung. In der Epoche II gab es mittig ein Schweizerkreuz, obendrüber klein "SBB", untendrunter klein "CFF". Der 3. Klasse Wagen orientiert sich am C4ü 8901 bis 8906 von 1913, für den 2./3. Klasse Wagen ist kein Vorbild feststellbar, der müßte eine ganz andere Fensterteilung haben. Ausserdem müßten die Fenster oben grundsätzlich abgerundet sein.

Friday, March 30th 2018, 11:28am

Author: Muni271

Frage zum HAG BLS Autoverladewagen

Quoted from "Nico" Interessant, ich wäre fast geneigt zu fragen, ob du solche Umbauten anbietest . . . Nein, den Aufwand will keiner bezahlen. Zumal- was nützen die Fahreigenschaften, wenn da noch Orginal Lima Lack und Druck drauf sind? das wäre nur die halbe Freude.