Mittwoch, 19. Dezember 2018, 05:24 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 171.

Dienstag, 22. April 2014, 21:59

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

Ersatzteil

Herr Schwierzke hat zudem -neben seiner freundlichen Art, seiner Kompetenz und seinem technischem Sachverstand- durch den perfekten Umbau (m)eines GTW ( - ) auf ( ~ Digital) [war so in der gewünschten Ausführung nicht mehr lieferbar], für mich die Hochachtung als "Reparateur" verdient ! Viele Grüße Wolfgang

Sonntag, 20. April 2014, 15:48

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

Ersatzteil

Wobei Dir diese Alternative bereits seit dem 22.12.12 (Thread Ersatzteilezug nur noch ...) bekannt sein sollte. Hast auf meinen Hinweis damals bereits geantwortet - schon vergessen ? Gruß Wolfgang P.S.: Außerdem hat sich damals Herr Schwierzke hier im Forum (auch am 22.12.12) vorgestellt

Sonntag, 9. Februar 2014, 08:51

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

HAG Neuheiten 2014

Hoffentlich behältst Du Recht und es steht nicht statt "Swiss made" eingraviert "Helgestellt in Ch...", Rest unleserlich

Sonntag, 15. Dezember 2013, 15:39

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

Neue Werbelok - Kolibri II und III

Dinge, die die Welt nicht braucht ...

Samstag, 6. April 2013, 17:46

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

Übergangsfragen von Alt- zu Neu-HAG

Zitat von »egos« Auch Wikipedia führt den Wechsel nach: http://de.wikipedia.org/wiki/HAG_Modelleisenbahnen Es stimmt vielleicht noch nicht alles, aber sie schaffen dran... herzliche Grüsse Oski Leider bin ich kein Wikipedianer, aber vielleicht erbarmt sich ja jemand aus dem Forum und fügt ein neueres Lok-/Wagenbild ein; Traktor und abgebildeter Güterwagen sind schließlich lang zurückliegende "Geschichte" der Firma HAG ... mit modellbahnerischen Grüßen Wolfgang

Donnerstag, 14. März 2013, 11:51

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

LION Re II von HAG

Stucki bietet unter den Artikelnummern 31022 und 31024 die angeblich zur LION passenden HAG-Wagen an. Da es auch den Steuerwagen unter 31026 gibt, nehme ich an, dass die Numerierungen Fantasienummern von Stucki sind und nicht die korrekten Wagen, sondern lediglich auseinandergerissene S-Bahn-Sets darstellen. Oder habe ich eine Ankündigung von HAG verpaßt ? Gruß Wolfgang

Mittwoch, 13. März 2013, 21:38

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

LION Re II von HAG

Deshalb erscheint die Option, zumindest die nachschiebende LION-Lok durch das preisgünstige Märklin-Modell (gegebenenfalls unter Entfernung des Ankers) zu realisieren, nicht ganz so verkehrt ...

Donnerstag, 7. März 2013, 20:30

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

Wo kauft man derzeit am günstigsten Hag-Produkte

Ich habe es bisher nicht genutzt, vielleicht täuscht mich auch meine Erinnerung, aber: gab es nicht die Möglichkeit, bei einem Modellbahnhändler aus der Schweiz über dessen Filiale in Österreich zollfreundlich und preisgünstig in Deutschland einzukaufen ? Gruß, Wolfgang

Montag, 25. Februar 2013, 22:07

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

LION Re II von HAG

Danke Ueli für den angekündigten Praxistest, ich bin gespannt auf deine Ergebnisse ! Viele Grüße und nochmals Dank im Voraus ! Wolfgang

Montag, 25. Februar 2013, 22:00

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

LION Re II von HAG

Aus grauer Vorzeit meiner Anlage sind mir noch Szenarios in Erinnerung, in denen eine kraftvolle Märklin-Güterzuglok bei durchaus moderater Geschwindigkeit einen gezogenen Güterzug mit leichten Liliputwagen (angeordnet direkt hinter der Lok) und am Zugschluss befindlichen Pocher-/Electrotren-/Märklin-Wagen in nahezu jeder Kurve (wo ? natürlich bei den Liliput-Leichtwagen) herauswarf - daher rühren meine Bedenken Ich habe die leichteren Wagen damals an das Zugende gehängt, aber das beantwortet ja...

Montag, 25. Februar 2013, 21:39

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

LION Re II von HAG

Zitat von »Olympioniker« Die Kräfte summieren sich im Zugsverband auf, ich weiss nicht, wo das Problem liegen soll. Nach meinem -zugegeben rudimentären Physikverständnis- gilt dieser Satz nur für eine ideale Festverbindung in Zugverbänden. Selbst die Fleischmann-Kupplung kann dies aber nicht leisten und so kommt es zu einer Ungleichgewichtung an der Kupplung zwischen geschobenen Wagen und geschobener schwererer Lok und entsprechender Entgleisungsgefahr (selbst, wenn die Lok nur "unmotorisert" w...

Montag, 25. Februar 2013, 20:37

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

LION Re II von HAG

Deine 14 Wagen haben alle ein annähernd gleich austariertes Gewicht - ob 6 Wagen und ein "Metallbrocken" mit Eigenleben (Motor, Kontaktprobleme) an der Spitze damit de facto vergleichbar sind

Montag, 25. Februar 2013, 20:26

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

LION Re II von HAG

Ich weiß ja nicht, ob Roundhouse bezüglich der Authentizität von HAG-Produkten das "Maß aller Dinge" darstellt. Selbst wenn das so ist: Möglicherweise werden ja die Betriebsnummern von "1-motorig" gegenüber "2-motorig" in einer 2.Auflage getauscht (wäre zumindest HAG anzuraten). Ironiemodus an: Vielleicht bekommt ja die 2-motorige Version auch einen 2. Schleifer, um zu verhindern, dass bei eigenen Kontaktproblemen und nachschiebender 1-motoriger Lok der Zug nicht aufschiebend entgleist Ironiemod...

Sonntag, 24. Februar 2013, 17:26

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

LION Re II von HAG

Woher sind denn die Wagen im Video ? Bietet HAG diese jetzt einzeln an ? Gruß, Wolfgang

Dienstag, 19. Februar 2013, 21:28

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

Modell des Jahres 2012 x3 von Eisenbahn Magazin - Na, wer sagt's denn . . .

Dass die Firma Märklin schon Jahrzehnte lang recht erfolgreich im Geschäft ist (nehmen wir einmal Insolvenzfolgen durch ruinöse Beraterhonorare aus), könnte wohl an der (überwiegend) guten Qualität der Produkte liegen (oder sind alle Märklin-Käufer nur blöd ?). Selbstverständlich sind auch mir grob „missratene“ Antriebskonzepte (z.B. erster Kitteldampftriebwagen, einseitige Haftreifen etc.) und unmaßstäbliche oder schlicht falsche Modellumsetzungen ein Dorn im Auge. Allerdings sollte man „den Ba...

Donnerstag, 14. Februar 2013, 18:34

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

Hag Homepage

Zitat von »Unholz« Die Laufschrift unten auf der Homepage ist aktualisiert worden mit einem Hinweis auf das Lötschbergbahn-Jubiläum. http://bls.ch/100/unternehmen/100-jahre-…ampen-fest.html HAG spricht zwar vom Nordrampenfest in Kandersteg und die BLS von Frutigen, aber man wird den richtigen Ort wohl schon finden... Genau ! So mancher wird ja auch zuerst noch den Fabrikladen in Mörschwil suchen, feststellen, das dort keiner mehr ist und anschließend nach Stansstad fahren ...

Donnerstag, 7. Februar 2013, 14:33

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

LION Re II von HAG

Mit einer motorisierten Lok an der Spitze und einem Dummy am Zugschluss hätte man die Komposition zumindest ziehen können - auf mögliche Schwierigkeiten (Entgleisung) bei Richtungsumkehr (Dummy an der Spitze) hatte ich ja bereits hingewiesen. Da der Dummy nicht produziert wird kann man nun nur eine Komposition mit 2 motorisierten LION realisieren: somit ist Entgleisungsgefahr bei fehlender Synchronisierung der Geschwindigkeit der beiden Loks in jeder Richtung vorprogrammiert Super-Idee von HAG V...

Montag, 4. Februar 2013, 20:24

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

Diskussion: Zukünftige HAG Modelle

Nach meinen Erfahrungen mit der "Plastik"-SPS-Lok Bm 4/4 II von HAG bevorzuge ich eher ein Lok-Metallgehäuse - das tönt mehr nach HAG. Selbstredend wird ein mehrteiliger Triebwagenzug (entschuldigt die unfachmännische Ausdrucksweise) wie der vorhandene GTW 2/6 oder 2/8 wohl zu teuer (ich träume dennoch vom HAG-Goldküstenexpress in Metall ...). Nachdem der BDe 4/4 (alt-Hag Nr 152 ff.) in diversen Formvarianten von HAG (Friho) angeboten werden konnte (z.B. auch mit geschlossene Fronttür), dürfte a...

Sonntag, 3. Februar 2013, 15:18

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

LION Re II von HAG

Zitat von »mad« Re 420 230-5* bzw. Re 420 202-4*, motorloser Dummy Ich frage mich, welche Betriebstauglichkeit ein Dummy der LION mit Doppelstockwagen (egal ob von HAG oder Tillig) bezüglich Pendelzugeigenschaften haben wird : Ein Dummy -am Zugschluß gezogen- mag ja unproblematisch sein, aber eine geschobene Variante mit Dummy an der Spitze ? Da werden die Zwischenwagen wohl aufgrund des hohen Dummy-Gewichts spätestens in der nächsten Kurve entgleisen ... selbst starre Kupplungen dürften keine ...

Mittwoch, 30. Januar 2013, 21:13

Forenbeitrag von: »NRW-HAG-Freund«

Presse-/Medienbeiträge zu HAG

Zitat von »RSD-16« Zitat von »NRW-HAG-Freund« Zudem: Was erwartest Du denn von LS, was andere möglicherweise befürchten ? Ich sehe da keine ernsthafte Konkurrenz zu HAG ... Ich bin zwar nicht "Du" (Bmler) aber ich denke, dass viele Modellbahner auf schön detailierte, vorbildrichtige, massstäbliche und mit gutem Antrieb ausgestattete RBe-Modelle warten. Und diese hat ja LS angekündigt. Thomas warten auf Godot ... und die Erde ist eine Scheibe und: die Hoffnung stirbt zuletzt, Verkünd(ig)ungen ha...