Mittwoch, 20. März 2019, 06:47 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 698.

Montag, 18. März 2019, 09:08

Forenbeitrag von: »Richard«

RR BLS Re 4/4 192

Zitat von »Knobel« Hoi Richard Willst Du uns noch lange auf die Folter spannen? Wie sind nun die Fahreigenschaften der optisch verschönerten BLS Re 4/4? Fals diese Frage an michb gerichtet ist, dann verstehe ich sie nicht ganz. Bis jetzt habe ich an meiner Lok nichts verändert, und habe auch nicht die Absicht. Erst wenn Etwas am Antrieb den Geist aufgibt, dann werde ich verbesserte Elemente einsetzten. Zum Fahrbetrieb: Ich fahre nur analog, habe aber trotzdem einmal eine Lok mit Sound gekauft. ...

Freitag, 15. März 2019, 19:30

Forenbeitrag von: »Richard«

Neue Ae 6/6-Varianten

Zitat von »egos« Nicht unerheblich ist auch der Seltenheitswert der Fehldrucke. Die Serie ist offensichtlich sehr klein. Entsprechend teuer wird in wenigen Jahren eine Lugano mit CFF Und wenn die ganze Seifenblasenwunschvorstellung platzt, kannst Du sie vielleicht bei Stefan in seinem "Kabinett des Schreckens" entsorgen ...

Freitag, 15. März 2019, 10:26

Forenbeitrag von: »Richard«

Neue Ae 6/6-Varianten

HAG-Loks sind definitiv nicht für Nietenzähler gemacht. Das mit den Depotschildern kann man noch übersehen, aber die die SBB CFF / SBB FFS- Beschriftung? Manchmal scheinen die Drucker (resp. Programmierer beim neuen Digitaldrck) und die Qualitätssicherung schon etwas grosse Tomaten auf den Augen zu haben. Oder anders formuliert, wie sich einst einer unserer Gewerbeschullehrer auszudrücken pflegte: Hat und gibt sich Mühe - Note 2-3 (1 war die schlechteste Note in der Notenskala).

Mittwoch, 13. März 2019, 19:18

Forenbeitrag von: »Richard«

Tausche: Roco AC gegen DC Achsen

Sorry, da ist mir ein Schreibfehler unterlaufen. Richtig ist IG-TRIX EXPRESS Hab aber gerade gesehen, dass nur Märklin in TRIX EXPRESS-Achsen getauscht werden.

Mittwoch, 13. März 2019, 08:18

Forenbeitrag von: »Richard«

Tausche: Roco AC gegen DC Achsen

Ladenneue, ungebrauchte Märklinachsen können bei der IG-TRX auch gegen TRIX-Achsen getauscht werden. Gruss Richard

Dienstag, 12. März 2019, 19:17

Forenbeitrag von: »Richard«

Messe Nürnberg

Nürnberg ist vielleicht schon nicht mehr die geeignete Plattform für einen Klein(st)serienhersteller wie HAG. Andererseits vermisse ich HAG schon auf Publikumsmessen. Wenn ich heute eine HAG-Lok kaufen will, kann ich nicht mehr in ein Fachgeschäft gehen, mir die Lok dort ansehen, und bei Gefallen kaufen. Heute muss die Lok Monate vorher vorbestellt und dann bei Lieferung selbstverständlich gekauft werden. Wenn das Produkt mir nicht gefällt, ist es meine Sache, die Ware wieder loszuwerden. Eine R...

Sonntag, 10. März 2019, 14:04

Forenbeitrag von: »Richard«

ESU 31413 BLS Em 3/3 260 749-7 DC/AC NH

Oh. sorry. Ich weiss zwar, dass es ESU schon seit einiger Zeit gibt. Die angebotenen Fahrzeuge haben aber nie in ein, von mir bevorzugtes, Sammelthema gepasst. Darum habe ich die einzelnen Fahrzeugspezifikationen auch nie gelesen. War für mich wirklich etwas Neues! Aber man lernt ja gerne immer wieder etwas dazu. Gruss Richard

Sonntag, 10. März 2019, 10:25

Forenbeitrag von: »Richard«

ESU 31413 BLS Em 3/3 260 749-7 DC/AC NH

Hallo zusammen http://eyro.ch/onlineshop/product_info.php?products_id=11555 Als ich diese Info von EYRO bekommen habe, dachte ich mir zuerst, "aha, alter Wein in neuen Schläuchen". Diese Lok gab es doch von Roco schon einmal vor langer, langer Zeit. Natürlich wurde die Lok technisch zeitgemäss überarbeitet. Die wirkliche Innovation für mich ist aber, dass sie offensichtlich ohne grossen Aufwand von AC- auf DC-Betrieb umgerüstet werden kann. Eine Idee, die hoffentlich von anderen Herstellern kopi...

Dienstag, 5. März 2019, 12:56

Forenbeitrag von: »Richard«

RR BLS Re 4/4 192

Hallo zusammen Ich habe heute meine Re 4/4 "Spiez" auch erhalten. Das Gehäuse ist perfekt bedruckt, Schäden oder Mängel wie ober abgebildet habe ich keine gefunden. Für die Zahnräder hätte es wophl schon eine elegantere Lösung gegeben. Andere Hersteller verwenden meist Zahnräder mit Modul 0.4, und nicht das hier verwendete Modul 0.5 (nicht nachgemessen, sondern nur geschätzt). Aber was soll's, sollten sie wirklich einmal den Geist aufgeben, werde ich sie ebenn durch gleiche aus Messing ersetzen....

Sonntag, 3. März 2019, 10:03

Forenbeitrag von: »Richard«

LOKI

Zitat von »RSD-16« Ein Messebericht, welcher eine Übersicht über die angekündigten Modelle gibt, ist m.M. nicht der Ort für Modellkritik. Das sehe ich ein Wenig anders. Wenn es um Modelle geht, die kurz vor der Auslieferung stehen, ist die Aussage natürlich richtig. Bei Prototypen, welche nächstens in die Fertigungsvorbereitung gehen, sollte von Nietenzählern auf "Mängel" durchaus hingewiesen werden dürfen. Der Hersteller hat dann noch Gelegenheit, letzte Retouchen vorzunehmen. Dies würde dann ...

Samstag, 2. März 2019, 11:11

Forenbeitrag von: »Richard«

Händler: zur Abwechslung öffnet einer

Zitat von »Unholz« Ich jedenfalls stelle mir unter einem "Bacheli" jemanden vor, der "nicht ganz gebacken" ist - also leicht doof. Dann lag ich mit meiner Annahme also wieder einmal genau richtig. Scheint also ein schon sehr lange benutzter Mundartausdruck zu sein. (Weitere Kommentare erübrigen sich wohl. ) Gruss Richard

Freitag, 1. März 2019, 13:01

Forenbeitrag von: »Richard«

Händler: zur Abwechslung öffnet einer

Zitat von »Unholz« Was ist wohl ein "Bacheli"? Denkst Du etwa das gleiche wie ich? Jede Generation Jugendlicher hat so ihre eigenen Slangausdrücke, welche die Eltern nicht unbedingt verstehen. Und für uns Teenager war genau "Bacheli" so ein Slangausdruck. Gruss Richard

Mittwoch, 27. Februar 2019, 19:09

Forenbeitrag von: »Richard«

Irritierendes Editorial im Eisenbahn-Amateur 2/2019

Zitat von »Unholz« Die insgesamt rund 30 im Heft spontan gefundenen Rechtschreibe-, Grammatik- und Interpunktionsfehler hätten allerdings einem sorgfältigen Korrektorat auffallen müssen. Gibt es dafür noch keine automatischen Korrekturprogramme wie z. B. bei Word, welche solche Fehler markieren?

Mittwoch, 27. Februar 2019, 09:30

Forenbeitrag von: »Richard«

Ankündigung BLS Re 4/4 Nina

Das ganze Gemeckere um das zu kleine Gewicht scheint mir je länger je mehr bestenfalls ein Strohfeuer (Fake-Meldung?) gewesen zu sein. Im Nachbarforum gab es zwar einmal einen Fall, wo Schleiferiab Fabrik mangelhaft montiert worden sind. Dieser wurde aber mit Fotos sauber dokumentiert. Solche Belege fehlen hier aber gänzlich, es gibt nur emotional gefärbte Aussagen. Die Fahrwerke der Re 4/4 II wurden in Stans nie grundlegend überarbeitet, es gab höchstens kleine Anpassungen. Die Fahreigenschafte...

Dienstag, 26. Februar 2019, 09:01

Forenbeitrag von: »Richard«

Ankündigung BLS Re 4/4 Nina

Hallo allerseits Ich habe mich auch einmal mit dem Gewicht der Re 4/4 II befasst. Die erste Lok stammt sicher aus Mörschwiler Produktion, die Zweite mit hoher Wahrscheinlichkeit. Re 4/4 TEE Nr. 217.02: 420 g Re 4/4 Cargo Nr. 16224-21 Nr. 16224-21: 423 g (mit eingebautem Blindstecker, kein Decoder!) Gehäuse der Cargo-Lok allein: 150 g (Die Gewichte müssen natürlich nicht absolut stimmen, da ich nicht weiss, wie genau meine Küchenwage kalibriert ist.) Beim Studium des Paralellformums findet man di...

Montag, 25. Februar 2019, 18:29

Forenbeitrag von: »Richard«

Modellbahn-Argus

Ich habe die Börse besucht. Es hatte wieder einige sehr interssante Stücke. Zum Schluss hatte ich nur einen TEE-Wagen zur Erweiterung meiner Sammlung gekauft. Aber seit ZuBu nicht mehr mit einem Stand anwesend sind, fehlt einfach das gewisse Etwas (schont aber auch den Geldbeutel). Freundliche Grüsse Richard

Montag, 25. Februar 2019, 13:47

Forenbeitrag von: »Richard«

Ankündigung BLS Re 4/4 Nina

Wie schon weiter oben erwähnt, ich würde direkt den Hersteller nach den Ursachen der Gewichtsreduktion fragen. (Ich besitze leider noch keine Re 4/4 II aus HAG Stans- Produktion. Dies nicht weil ich anti-HAG Stans eingestellt bin, sondern weil noch keine Lok produziert worden ist, welche ich jetzt unbedingt hätte haben wollen. Daher kenne ich dieses Problem nur vom Hörensagen. Und nur auf Gerüchtebasis möchte ich keine Anfrage bei HAG Stans starten.)) Zitat von »Krawallo« 4. wird die Lok extrem ...

Montag, 25. Februar 2019, 11:27

Forenbeitrag von: »Richard«

Ankündigung BLS Re 4/4 Nina

Zitat von »Unholz« Märklin verwendet seit einiger Zeit für Lokgehäuse "metallgefüllten Kunststoff" Diesen metallgefüllten Kunststoff betrachte ich nicht unbedingt als Fortschritt, sondern eher einen grossen Schritt Richtung Plastikmodellbau. Da bevorzuge ich dann doch lieber die "Gussklumpen" aus früheren Produktionen. (Ist aber meine ganz persönliche Meinung. ) Gruss Richard

Montag, 25. Februar 2019, 09:40

Forenbeitrag von: »Richard«

Ankündigung BLS Re 4/4 Nina

Zitat von »Krawallo« 30 Gramm laut Küchenwaage im Vergleich mit einer Cargo der neuen Generation..... Interessant! Da wäre eine Stellungnahme des Herstellers zum "Gewichtsverlust" wirklich interessent. (Auf der HAG-Homepage kann man via "Kontakt" Fragen direkt an den Hersteller richten.) Ein Gewichtsveränderung beim Gehäuse dieser Grössenordnung gab es einmal bei einem Güterwagen von TRIX EXPRESS. Das Gehäuse des Bromberg wurde am Anfang aus Elektron, einer Magnesium-Legierung hergestellt. Aber...

Montag, 25. Februar 2019, 09:02

Forenbeitrag von: »Richard«

Ankündigung BLS Re 4/4 Nina

Zitat von »Krawallo« 1. ist diese Hag Lok wesentlich leichter als andere Hag Loks, neu oder älter Ist der Vergleich mit einer Küchenwaage zustande gekommen, oder ist das nur so Dein persönlicher Eindruck? Hast Du als Vergleichsobjekt auch eine Lok der neuen, masstäblichen Generation genommen? Zitat: 2. ist das Material billiger (Spritzguss), fühlt sich zumindest so an, kann das sein? Ev. wird heute eine Druckgusslegierung basierend auf Aluminium und nicht mehr auf Zink verwendet. Dies wäre aber...