Freitag, 21. September 2018, 05:01 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

thiefe

Forumist

Beiträge: 254

Geburtstag: 3. April 1983 (35)

Wohnort: 11426

361

Freitag, 15. Februar 2013, 11:32

Der macht sich gut auf deiner Anlage! Vor allem gefällt mir auch die Innenbeleuchtung - sieht spitze aus :thumbsup:
Beste Grüsse
Thomas
  • Zum Seitenanfang

Haller

Forumist

Beiträge: 508

Geburtstag: 22. Februar 1971 (47)

Wohnort: Glashütten

Beruf: Arbeiten

362

Freitag, 15. Februar 2013, 12:32

Beleuchtet sieht der ICN richtig gut aus. :thumbup:
Werde wohl meinen demnächst auch beleuchten und beleben.
Grüsse Roger2
Grüsse Roger
Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert 8)
  • Zum Seitenanfang

sturzi

Forumist

Beiträge: 526

Geburtstag: 13. Oktober 1948 (69)

Wohnort: Aarau

Beruf: Rentner (ehem. Softi)

363

Freitag, 15. Februar 2013, 18:37

Der macht sich gut auf deiner Anlage! Vor allem gefällt mir auch die Innenbeleuchtung - sieht spitze aus :thumbsup:

Beleuchtet sieht der ICN richtig gut aus. :thumbup:

Vielen Dank!

Und hier sieht man ihn auch noch fahren: Video vom ICN Albert Einstein auf der ChRB
  • Zum Seitenanfang

ic2000

Forumist

Beiträge: 150

Wohnort: urdorf

364

Freitag, 15. Februar 2013, 19:05

Wo hast du den sound vom ICN?
M.f.G
jürg
2-Leiter Fahrer ,H0/H0m, DCC, H0mDC, ECos, Train Controller
www.MBCD.CH

www.goldkuestenexpress.de.tl/Home.htm
  • Zum Seitenanfang

sturzi

Forumist

Beiträge: 526

Geburtstag: 13. Oktober 1948 (69)

Wohnort: Aarau

Beruf: Rentner (ehem. Softi)

365

Freitag, 15. Februar 2013, 19:10

Wo hast du den sound vom ICN?

Also man hört ihn ja schon fahren. Falls du elektronischen Sound meinst: Nein da kann ich nicht dienen. Das ist nicht so mein Ding.
  • Zum Seitenanfang

366

Freitag, 15. Februar 2013, 23:39

Der macht sich gut, Röbi. Wie habt ihr das mit dem oberen Spitzenlicht gelöst? Es scheint jetzt auch heller zu leuchten.

Gruess Martin
  • Zum Seitenanfang

sturzi

Forumist

Beiträge: 526

Geburtstag: 13. Oktober 1948 (69)

Wohnort: Aarau

Beruf: Rentner (ehem. Softi)

367

Freitag, 15. Februar 2013, 23:42

Der macht sich gut, Röbi.

Danke, Martin!

Wie habt ihr das mit dem oberen Spitzenlicht gelöst? Es scheint jetzt auch heller zu leuchten.

Ich weiss es gar nicht. Muss Christoph fragen, ob er noch etwas daran herumgemechet hat.
  • Zum Seitenanfang

ic2000

Forumist

Beiträge: 150

Wohnort: urdorf

368

Samstag, 16. Februar 2013, 18:35

Ist das die Orginal innebeleuchtung oder hast du eine andere Beleuchtung gernommen?
M.f.G
jürg
2-Leiter Fahrer ,H0/H0m, DCC, H0mDC, ECos, Train Controller
www.MBCD.CH

www.goldkuestenexpress.de.tl/Home.htm
  • Zum Seitenanfang

sturzi

Forumist

Beiträge: 526

Geburtstag: 13. Oktober 1948 (69)

Wohnort: Aarau

Beruf: Rentner (ehem. Softi)

369

Samstag, 16. Februar 2013, 18:41

Ist das die Orginal innebeleuchtung oder hast du eine andere Beleuchtung gernommen?

Das ist nicht die Original-Beleuchtung, sondern eine von einem Drittanbieter die wir an der Messe in Friedrichshafen gekauft haben. Den Namen habe ich vergessen, werde aber am Montag Christoph fragen. Diese Beleuchtung ist nicht speziell für den ICN, sondern generell für H0 Personenwagen.
  • Zum Seitenanfang

Haller

Forumist

Beiträge: 508

Geburtstag: 22. Februar 1971 (47)

Wohnort: Glashütten

Beruf: Arbeiten

370

Samstag, 16. Februar 2013, 18:47

Röbi
Ist der Einbau der Beleuchtung unproblematisch und auf was muss man achten? Die Zuschaltung der Beleuchtung mittels Dekoder ist meine ich, schon vorbereitet. Oder irre ich mich da?
Grüsse Roger2
Grüsse Roger
Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert 8)
  • Zum Seitenanfang

sturzi

Forumist

Beiträge: 526

Geburtstag: 13. Oktober 1948 (69)

Wohnort: Aarau

Beruf: Rentner (ehem. Softi)

371

Samstag, 16. Februar 2013, 20:29

Besuch von Herrn Speck

Wie hätte es anders sein können? Er ist aufgekreuzt, der gute alte Oberbaumeister Speck. Er kam nicht wie gewöhnliche Leute mit dem Zug oder dem Auto, sondern hat sich kurzerhand bei der Air Zermatt einen Eurocopter ec135 gechartered. Eigentlich wollte er einen Heli mit einem einblättrigen Hauptrotor, damit er angeblich von der Seite näher an die Staumauer heranfliegen könne. Aber die Leute bei der Air Zermatt haben ihn ausgelacht. Es wurde ihm dann peinlich und so hat er sich mit einem "gewöhnlichen" Hubi begnügt.



Er kam mit ohrenbetäubendem Lärm und hat während fast 10 Minuten die Bevölkerung und die Kurgäste von St. Christoph Bad terrorisiert. Dabei flog er über und neben der Staumauer herum, um alles gründlichst aus der Luft zu beobachten. Schliesslich ist er kurzerhand auf dem rechten Widerlager der Staumauer gelandet. Hier weiss niemand, ob das legal ist. Aber da die Bevölkerung voll hinter der Kraftwerksgesellschaft steht, wollte man es mit dem Herrn Speck nicht verderben und hat deshalb nichts dagegen unternommen.
Ja und dann ging es auf den Inspektions-Rundgang.





Von dieser Seite hat er sich viel Zeit genommen und die Staumauer ganz besonders gründlich angeschaut

















Erstaunlicherweise hat Herr Speck den Bahnbetrieb (noch) nicht einstellen lassen. Für seine Inspektion auf dem Trassé in den Tunnel hat er eine kurze Flaute im Bahnverkehr benutzt.

Ja soweit so gut. Dann hat er sich mit dem Betriebsleiter der Kraftwerksgesellschaft getroffen und die beiden haben einen Rundgang im Inneren der Staumauer angetreten. Was man bis jetzt weiss, ist dass Herr Speck einen Mechaniker darauf aufmerksam gemacht hat, dass er nicht die vorgeschriebenen Sicherheitsschuhe mit Stahlkappen trägt.

Vor rund einer Stunde ist der Oberbaumeister Speck mit dem Betriebsleiter in dessen Büro verschwunden. Kurz darauf wurde die Sekretärin des Betriebsleiters beobachtet, wie sie den beiden Kaffee und eine Flasche Remy Martin VSOP ins Büro gebracht hat. Seither ist es ziemlich ruhig geworden.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

372

Samstag, 16. Februar 2013, 20:38

Der Speck kennt einfach nichts, immer im Dienst, steckt überall seine Nase rein und den Genüssen ist er auch keineswegs abgeneigt. Nach der Flasche Cognac wird er wie üblich friedlich von dannen wanken. ;)
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Alpenbahner

Forumist

Beiträge: 183

Wohnort: nähe Zürich

373

Samstag, 16. Februar 2013, 20:48

Kurz darauf wurde die Sekretärin des Betriebsleiters beobachtet, wie sie den beiden Kaffee und eine Flasche Remy Martin VSOP ins Büro gebracht hat. Seither ist es ziemlich ruhig geworden


Einfach der Ordnung halber: Die Sekreteuse ist noch bei den Beiden oder wurde sie beim herausgehen gesehen? (Je nach dem ist der Schluss daraus eben anders :oops: )
Freundliche Grüsse

Alpenbahner (Max)
  • Zum Seitenanfang

Haller

Forumist

Beiträge: 508

Geburtstag: 22. Februar 1971 (47)

Wohnort: Glashütten

Beruf: Arbeiten

374

Samstag, 16. Februar 2013, 20:57

So,so und schon wieder ein schwerer Fall von Bestechung. Und jetzt sogar noch mit leichten Damen. :shock: Tz,tz,tz
Wenn der alte Herr nach Hause kommt, gibt es mal ganz sicher eine interne Untersuchung. Mal sehen was da alles so rauskommt.
Grüsse Roger2
Grüsse Roger
Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert 8)
  • Zum Seitenanfang

sturzi

Forumist

Beiträge: 526

Geburtstag: 13. Oktober 1948 (69)

Wohnort: Aarau

Beruf: Rentner (ehem. Softi)

375

Samstag, 16. Februar 2013, 21:00

Einfach der Ordnung halber: Die Sekreteuse ist noch bei den Beiden oder wurde sie beim herausgehen gesehen? (Je nach dem ist der Schluss daraus eben anders :oops: )

So,so und schon wieder ein schwerer Fall von Bestechung. Und jetzt sogar noch mit leichten Damen. :shock: Tz,tz,tz
Wenn der alte Herr nach Hause kommt, gibt es mal ganz sicher eine interne Untersuchung. Mal sehen was da alles so rauskommt.

Jetzt aber bitte keine Unterstellungen. Wie ich den Herrn Speck bisher kennengelernt habe, stufe ich ihn als eine sehr aufrechte und integre Persönlichkeit ein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sturzi« (16. Februar 2013, 21:46)

  • Zum Seitenanfang

Haller

Forumist

Beiträge: 508

Geburtstag: 22. Februar 1971 (47)

Wohnort: Glashütten

Beruf: Arbeiten

376

Samstag, 16. Februar 2013, 21:10

Das meinst aber auch nur Du. Wie ich schon beschrieben habe, hat er ja einen ganz tollen Schwiegersohn. Genau, ich rede von "Herforder" Immer besoffen und lässt seine Blagen im Kohlebansen spielen, während seine Gemahlin gemütlich ein Sonnenbad geniesst. Da ist es nicht mehr weit her von Persönlichkeit und so.
Ne,ne, der Herr Speck benötigt eine gewaltige Standpauke, dass hier wieder Ordnung herrscht
Grüsse Roger2
P.S. Röbi,tolle Story die Du da geschrieben Hast :thumbup:
Grüsse Roger
Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert 8)
  • Zum Seitenanfang

Silver

Forumist

Beiträge: 1 334

Geburtstag: 23. Juli 1989 (29)

Wohnort: Cuxhaven/Hamburg/Zürich

Beruf: Jan Maat

377

Samstag, 16. Februar 2013, 21:11

Huiuiui :P

Ihr mit eurem Hr. Speck... einfach fantastische Geschichten :thumbsup:

Die frage ist wohl weniger was er beanstandet als wie es gelöst wird ;) Zum Glück ist meine Anlage zu klein, zu unbekannt und unbedeutend als das ich ihn noch in meine kleinen Speziellen Fantasie-Staat begrüssen dürfe :lol: :whistling:

Grüsse

Mike
Fahre und Sammle SBB, BLS, SOB und DB in AC, bevorzugt von Märklin und Hag.

NORDSEE IST MORDSEE!
  • Zum Seitenanfang

egos

Forumist

Beiträge: 2 274

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner

378

Samstag, 16. Februar 2013, 21:28

Also entschuldigung, wenn ich die harmonisch klingenden Geschichten mit Hans Speck etwas störe! Am 2. Februar hatten alle, die wollten Gelegenheit, die Staumauer einmal von hinten anzusehen. Dabei konnte man sehen, es gibt nicht zu bemängeln, oder mindestens fast nichts (der Radius der Mauer ist etwas gross für den Wasserdruck, es gäbe rechnerisch wahrscheinlich doch Zugspannungen auf der Luftseite). Immerhin kann mit Fug und Recht gesagt werden, Herr Speck muss auf dem Diorama von Roger für Ordnung sorgen (kleinstes Übel: Ölspur), bevor er bei Roger wegen dem Kohlekran reklamiert. Falls jemand nicht weiss, wer welcher Roger ist, bitte die entsprechenden Beiträge durchlesen, es sind ja nur etwa 50 pro Woche.
herzliche Grüsse
Oski
P.S. Bei Preiser werden die Aktien steigen, wenn alle ein Preiserlein kaufen wollen, die jetzt müssen um auch einen H.S. *) auf der Anlage zu haben.
*) Name der Redaktion bekannt.
  • Zum Seitenanfang

sturzi

Forumist

Beiträge: 526

Geburtstag: 13. Oktober 1948 (69)

Wohnort: Aarau

Beruf: Rentner (ehem. Softi)

379

Samstag, 16. Februar 2013, 21:32

P.S. Bei Preiser werden die Aktien steigen, wenn alle ein Preiserlein kaufen wollen, die jetzt müssen um auch einen H.S. *) auf der Anlage zu haben.

Ja, wenn ihr wüsstet wie weit ich heute gereist bin um einen H.S. zu kaufen. Zum Glück bin ich pensioniert und ledig. :)
  • Zum Seitenanfang

Rüdiger

Forumist

Beiträge: 1 817

Wohnort: bei Aschaffenburg

Beruf: Bahnbetriebsfachwirt

380

Samstag, 16. Februar 2013, 21:51

Nach diesem Besuch des integren und gründlichen Sicherheitsinspektors können wir nun also sicher sein, dass wir bei der ChRB keine Barrage du Malpasset oder hier passender (wegen des Tunnelgewölbes) kein Leguaseca haben...
Gediegen reisen: www.extrazug.ch
  • Zum Seitenanfang