Mittwoch, 18. Oktober 2017, 14:57 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Ruedi

Forumist

Beiträge: 149

Geburtstag: 9. Dezember 1964 (52)

Wohnort: Adliswil

Beruf: Kaufmann

41

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 20:13

Wann kommt das AC-Modell heraus?

Hallo zusammen

Hat jemand von Euch schon etwas vom Liefertermin der AC-Version des RAe TEE gehört? Das DC-Modell ist jetzt ziemlich genau vor einem Jahr erschienen, aber vom AC-Modell fehlt jede Spur. Wird die AC-Version ev. gar nicht produziert?

Lg, Ruedi
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 575

Geburtstag: 29. März 1954 (63)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

42

Mittwoch, 16. November 2011, 20:14

Generelle Frage (kenne mich da nicht so gut aus): Wie ist das Rivarossi TEE RAe Gottardo Set HR2039 (mit Ergänzungsset HR4024) im Vergleich zu anderen Anbietern (Märklin, Roco, Lima) zu positionieren?

Ich hätte beinahe ein solches Set gekauft, aber eben nur beinahe. Die alten Märklin finde ich unsäglich, die neuen noch zu teuer, Roco mag ich per Definition nicht besonders und vor allem sind diese Teile ebenfalls recht teuer. Man trifft auch öfters mal auf Lima und Rivarossi. Beides sind für mich eigentliche Low-Cost Marken und da ich da sehr wenig Berührungspunkte habe, fehlt mir das entsprechende Know How.

Das oben erwähnte Set ist eine Gleichstrom-Version. Da das sowieso ein Zug für die Vitrine wäre, ist mir die Stromart eigentlich ziemlich schnuppe. Er sollte nur stimmig aussehen und lang sein ... ;) ;)

Also - wer weiss dazu was beizutragen?
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

Hannes

Forumist

Beiträge: 61

Wohnort: Wien

Beruf: Pensionist

43

Mittwoch, 16. November 2011, 21:30

Also - ich hab' das schon vorher mal geschrieben: der HR-RAe TEE hat das Erzeugnis von Lima als Grundlage -geändert wurden Motorwagen (Innenleben und Platine neu), Stromführende 5 Po.l-Kupplungen, Innenbeleuchtung schaltbar in den Wagen.
Die Stromabnahme vom jeweils führenden Steuerwagen muss man selbst herstellen. Die Zugkraft ist bescheiden - daher habe ich die Treib-Achsen ohne Haftreifen gegen solche mit Haftreifen getauscht (HR-Deutschland hat diese nach 1 (einem!) Jahr doch geliefert...
Unverändert geblieben sind die Übergänge zwischen den Wagen - was in Fahrt in Kurven abscheulich aussieht und fallweise die Strom führenden Kupplungen an ihrer Aufgabe hindert....die Länge stimmt in 1:87. Märklin/Trix Varianten (Gottardo und "graue Maus) sind zu kurz - ich schätze so 1:100; die Übergänge sind aber besser gelöst. Roco hat nur den RAm-TEE gemacht und die Übergänge mE gut gelöst.
Ich habe mich daher entschlossen, den HR mit 2 Ergänzungs-Sets wieder herzugeben. Ich finde es natürlich sehr schade, dass HR nicht mehr "Hirnschmalz" in diese Garnitur investiert hat...
LS-Modells sollte ja schon an einem RAe "basteln" - bin gespannt, was rauskommt - der Preis dürfte heavy sein....
LG aus Wien/hannes
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

44

Mittwoch, 16. November 2011, 21:45

Ich hatte den Lima RAe damals durch einen Renfer-Motorwagen gesupert. War teuer. Aber ohne denselben taugte die Garnitur nur zum in der Schachtel aufzubewahren. Da der RR-Zug nur ein etwas aufgepepptes Lima-Modell ist (das optisch halt einige Schwächen hat) lasse ich den aus. Mal sehen was LS dereinst bringt. Modellbahner brauchen eben etwas Geduld und müssen hoffen nicht vorher zu sterben.... :rolleyes:
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Bourret

Forumist

Beiträge: 1 890

Wohnort: CH

45

Freitag, 15. März 2013, 21:25

Wer noch einen RAe von Rivarossi sucht; hier gibt es das Modell günstig.
hagsche Grüsse
  • Zum Seitenanfang

46

Freitag, 22. März 2013, 13:27

Hallo!
weiss vielleicht jemanden wie man die 2 Zusatzwagen von Rivarossi 4024 schalten muss damit auch im AC Betrieb die Beleuchtung funktioniert?
Pierre
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 620

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

47

Freitag, 22. März 2013, 13:51

Ich habe diesen Umbau schon gemacht. Am besten den Motorwagen öffnen, der gibt relativ gute Auskunft über die Belegung der elektrischen Kupplung.
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 740

Wohnort: Montreal

48

Samstag, 23. März 2013, 19:13

Hat das allerletztes Rivarossi Modell die gleiche Motor und Antrieb wie das allerletztes Lima/Arwico Modell (189931)?

MfG

Mike C
  • Zum Seitenanfang