Freitag, 16. November 2018, 13:17 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

41

Freitag, 5. April 2013, 18:23

Ich sehe keinen vernünftigen Grund der dagegen spricht, dass HAG eine aktuelle Liste auf seiner Homepage führt die für jedermann einsehbar ist. Infos beim Hersteller abholen, bestellen beim Fachhändler. Der Kunde kann sich selber informieren, der Händler wird nicht mit simplen Anfragen bombardiert. Herpa macht das so und auch Märklin, dort gibt es sogar einen Online Shop.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 575

Wohnort: Zuhause

42

Freitag, 5. April 2013, 18:29

Erst mal abwarten. Der HAG-Chef ist am letzten Samstag auch auf die neue Website zu sprechen gekommen. Der zukünftige Webmaster habe bei der Auftragserteilung zuerst sinngemäss gesagt, so etwas stelle er locker in einer halben Stunde zusammen. Als Heinz Urech ihm dann aber skizziert habe, welche Features er wünsche, sei der andere plötzlich relativ still geworden... ;)

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

egos

Forumist

Beiträge: 2 275

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner

43

Freitag, 5. April 2013, 19:40

Lieber Stefan
trotzdem scheint mir, die Information läuft nicht sauber. Nachdem nun Heinz Urech im Ambassadorenclub Vorstands-Mitglied ist, müsste das für den Vorstand ein Leichtes sein, diese "Mängel" mal anzusprechen, zumal der Vorstand demnächst zusammenkommen will (muss). Da ja mittlerweile 70 Mitglieder existieren, könnte man den Club auch unter Druck nehmen, z. B. umtaufen in "Amboss"-adorenclub.
herzliche Grüsse
Oski
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 783

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

44

Freitag, 5. April 2013, 22:49

den Club auch unter Druck nehmen


Nein! Auch Club und Führungskräfte arbeiten kreativer, wenn sie nicht unter Druck gesetzt werden. Ich schätze kreative Führungspersönlichkeiten.

Werner
  • Zum Seitenanfang

45

Samstag, 6. April 2013, 05:45

Märklin, dort gibt es sogar einen Online Shop.
Online-Shop beim Hersteller? Find ich gut :thumbsup:
"Man kann nicht nicht kommunizieren!", Paul Watzlawick (1921 - 2007)
  • Zum Seitenanfang

Bourret

Forumist

Beiträge: 1 900

Wohnort: CH

46

Samstag, 6. April 2013, 07:58

Nun das mit dem online-Shop ist eine Sache. Roco hat ja neu den e-shop lanciert. Ausgewählte Modelle werden nur noch über diesen Verkaufskanal angeboten. Es gilt dann immer die UVP - welcher (online-)Händler setzt heute schon solch hohe Preise an? Damit kann Roco aber natürlich die eigene Marge bei den "must have"-Sammlern erhöhen und nutzt das Händlernetz zur Abgabe der Modelle (ohne das der Händler viel davon hat). Ich für meinen Teil kaufe gerne beim Händler meines Vertrauens ein, wenn Preis und Leistung stimmt.

Das der Hersteller aber die Lieferbarkeit seiner Produkte auf der eigenen Homepage präsentiert wäre schon ein Minimalstandard. Dann weiss ich, was ich bei meinem Händler kriegen kann. Ein Non-plus-Ultra wäre natürlich, wenn der Online-Shop des Händlers direkt mit der Lagerbewirtschaftung der Hersteller verbunden wäre ...
hagsche Grüsse
  • Zum Seitenanfang

47

Samstag, 6. April 2013, 14:13

Der zukünftige Webmaster habe bei der Auftragserteilung zuerst sinngemäss gesagt, so etwas stelle er locker in einer halben Stunde zusammen. Als Heinz Urech ihm dann aber skizziert habe, welche Features er wünsche, sei der andere plötzlich relativ still geworden... ;)


Diese Aussage von wegen einer halben Stunde schockiert mich als Webdesigner etwas !
Kein Wunder wurde dieser nach den ersten Wünschen schweigsam.

Wenn HAG eine gute Website will, so muss man Zeit investieren.
In der Regel dauert ein gutes Webprojekt vom ersten Briefing bis zum Launch der Seite zwischen 3 und 6 Monaten.
Wir können auch Websites in kürzerer Zeit herstellen, dann sind die Site's aber nicht so personalisiert wie es der Kunde gerne haben möchte. ( Standardlayout und Designs gibt es haufenweise )

Anbei ein Beispiel einer mittleren Website

Quo vadis HAG Forum ??
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 773

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

48

Dienstag, 9. April 2013, 19:42

  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

49

Dienstag, 9. April 2013, 21:09

Es sind noch nicht alle Fehler verschwunden:
  • Ae 6/6 Städtelok Appenzell A.Rh. rot (BN 11420)
  • Ae 6/6 Städtelok Bern rot (BN 11414)
  • Ae 6/6 Cargo Murgenthal rot/blau (BN 620 074-5)
Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 773

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

50

Dienstag, 9. April 2013, 21:41

Habe ich auch gesehen. ;) Die Ae 6/6 cargo ist wohl eine Re 6/6. Insgesamt scheint mir die Liste aber besser sortiert und mit mehr Informationsgehalt.
  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

51

Dienstag, 9. April 2013, 22:03

Die Ae 6/6 cargo ist wohl eine Re 6/6. Insgesamt scheint mir die Liste aber besser sortiert und mit mehr Informationsgehalt.
Die Re 6/6 Cargo Murgenthal taucht ja dann weiter unten auch noch auf. Etwas verwirrend finde ich die Bezeichnung «HAG Gehäuse garniert», denn auf der Liste sind ja auch Wagen drauf ;) Wie auch immer: Es geht in die richtige Richtung :thumbup:

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 441

Wohnort: D

52

Dienstag, 9. April 2013, 22:11

Etwas verwirrend finde ich die Bezeichnung «HAG Gehäuse garniert»,

ja - darüber bin ich auch gestolpert. Handelt es sich bei den Angeboten um die gesamte Lok oder lediglich um ein (aufgerüstetes) Gehäuse?
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

53

Dienstag, 9. April 2013, 22:34

Handelt es sich bei den Angeboten um die gesamte Lok oder lediglich um ein (aufgerüstetes) Gehäuse?
Ich nehme an, dass das Ganze so zu verstehen ist, dass die Lok dann so zusammengestellt wird, wie sie bestellt wird — sozusagen nach dem Baukastensystem.

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 773

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

54

Dienstag, 9. April 2013, 22:46

Baukastensystem - jedes Gehäuse kann als komplette Lok bestellt werden. Ich nehme an, theoretisch ist auch ein Bezug des Gehäuses zum Preis auf der Ersatzteilliste möglich.
  • Zum Seitenanfang

Donzé

Forumist

Beiträge: 218

Wohnort: Olten

55

Mittwoch, 10. April 2013, 00:25

HAG Gehäuse-Lagerliste

Auch bei uns gibt es die neuste HAG Gehäuseliste 9.4.2013
Es sind noch fehler dabei
Peter
ROUNDHOUSE model railroads
Modelleisenbahnen
Birmensdorferstrasse 101
CH-8003 Zürich
Tel. ++41 (0) 44 463 77 11
Tel. ++41 (0) 62 296 77 12 Büro
FAX ++41 (0) 62 296 73 03
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 575

Wohnort: Zuhause

56

Mittwoch, 10. April 2013, 11:15

Es sind noch nicht alle Fehler verschwunden: (...)


...allerdings - es hat zwar gebessert, aber vor allem bei den Bestellnummern herrscht ein echtes Chaos (ich habe zum Beispiel die Nummer 22 003 für fünf verschiedene Modelle gesehen).

Wie schon andernorts erwähnt, enthält die UNUM-DB nur diejenigen Katalognummern, die als "gesichert" gelten können.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

benschy

Forumist

Beiträge: 53

Geburtstag: 29. Januar 1972 (46)

Wohnort: Basler im Exil

57

Mittwoch, 10. April 2013, 19:33

25010 Ae 6/6 Panzerzug camouflage 11485 ist das der komplette Zug oder nur die Lok?
Gruss Patrik

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wechselstromer ohne genaueren überblick was alles an Wagen rumsteht und liegt.... :D
Bei den Loks ist es laut meiner Frau schon zuviel. :rolleyes:
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 773

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

58

Mittwoch, 10. April 2013, 19:52

Es ist nur die Lok - Wagen sind vermutlich keine mehr vorhanden.
  • Zum Seitenanfang

axel

Forumist

Beiträge: 368

Geburtstag: 11. Februar

Wohnort: immer auf Achse

59

Mittwoch, 10. April 2013, 20:10

Verwunderlich ist auch die aufgeführte Re 4/4" 11330 HAG Reise 2012 Art. Nr. 16150, obwohl diese noch gar nicht an ihre Besteller ausgeliefert wurde !
Mit besten Grüssen,
Axel

Railpictures
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 773

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

60

Mittwoch, 10. April 2013, 21:07

Es wurden einfach die rumstehenden Gehäuse gezählt, logischerweise erscheint die Lok also auch auf der Liste ;)
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen