Mittwoch, 14. November 2018, 14:56 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BERNMOBILer

Forumist

Beiträge: 863

Geburtstag: 15. Februar

81

Freitag, 21. März 2014, 10:40

Das ist auch ganz normal. Dort wo klare Infos und Fakten fehlen entstehen Gerüchte. Aber das kann auch eine Strategie sein, denn so bleibt man im Gespräch. Das praktiziert z.B. Apple seit Jahren mehr oder weniger erfolgreich.
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Zum Seitenanfang

Richard

Forumist

Beiträge: 1 121

Geburtstag: 14. Juni

Wohnort: Grössenwahnsinnige Nordostschweizer Provinz Metropole

Beruf: Dipl. Ing. HTL Stehkessel-Modelldampfmaschinenheizer Grossstadtneurotiker

82

Freitag, 21. März 2014, 13:22

Momentan wird in diesem Thread ja nur spekuliert und in der Glaskugel gelesen.
Vielleicht könnte er ja vorübergehend gesperrt werden, bis nachweisbar erste Exemplare der Ee922 an uns ausgeliefert worden sind. Dann müsste er aber unbedingt wieder freigeschaltet werden, damit wir Nietenzähler dannzumal so richtig über die Qualität lästern könnten. :D:D:D

Gruss
Richard
Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 574

Wohnort: Zuhause

83

Freitag, 21. März 2014, 13:31

Zitat von »BERNMOBILer«

Aber das kann auch eine Strategie sein, denn so bleibt man im Gespräch. Das praktiziert z.B. Apple seit Jahren mehr oder weniger erfolgreich.


Endlich geht jemandem ein Licht auf... :idea: :) Denn wie sagte es doch vor einiger Zeit ein Forumist, dem wir gnädigerweise Anonymität gewähren wollen, so treffend:

Zitat von »Zibu Atlantik«

Das schlimmste was einer Firma wie HAG passieren kann, sie wird gar nicht mehr wahrgenommen und findet unter anderem in Foren gar nicht mehr statt. Ausser im HAG Forum ist diese Firma nach meinem Wissen in anderen Foren nicht mehr existent, nicht einmal mehr negativ. Das Vergessen von HAG schreitet voran.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

84

Freitag, 21. März 2014, 20:01

Das ist auch ganz normal. Dort wo klare Infos und Fakten fehlen entstehen Gerüchte.
Und offenbar gibts auch keine Fakten. Ich habe heute mal bei einem Fachhändler angefragt, wer denn die Ee 922 (I) produziert, (II) dafür verantwortlich ist, (III) Ansprechpartner für Garantiefälle oder (IV) Ansprechpartner für Reparaturfälle ist. Bislang keine Antwort :ooo .
"Man kann nicht nicht kommunizieren!", Paul Watzlawick (1921 - 2007)
  • Zum Seitenanfang

egos

Forumist

Beiträge: 2 274

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner

85

Freitag, 21. März 2014, 20:05

Stell dir vor: Vierfachtraktion vor einem einzigen Güterwagen.

Sodele, die 4 roten Käferli sind bestellt, es fehlt nur noch der Güterwagen. Sobald die Lökeli ausgeliefert sind, kommt das Bild.
Herzliche Grüsse
Oski
  • Zum Seitenanfang

blacknight

Forumist

Beiträge: 414

Geburtstag: 25. August 1965 (53)

Wohnort: CH-7235 Fideris (GR)

Beruf: Büro-Indianer in der Maschinenindustrie

86

Freitag, 21. März 2014, 20:30


- Ee922 WS digital No.10 006-31 => (...in den nächsten 2 Monaten...)
- Re460 Air 14 Payerne WS digital No.28 400-31 => (...im März...)
...(Orginaltext des FH)


Mich würde sehr interessieren, woher er diese Infos hat. Die Termine scheinen mir nicht zu stimmen. Für die Re 460 Air Payerne wurde von Anfang an Liefertermin 30. August 2014 angegeben.


Diese Terminangaben kommen gemäss seiner Aussage direkt von HAG :whistling:...

"Wir werden sehen" wie ich des Öfteren zu meinen Arbeitskollegen in DE zu sagen pflege :mrgreen:.
  • Zum Seitenanfang

BERNMOBILer

Forumist

Beiträge: 863

Geburtstag: 15. Februar

87

Freitag, 21. März 2014, 20:57

Oski, dad Papamobil gehört SBB-P und fährt dementsprechend selten mit Güterwagen. Da würde ich auf die Eem 923 warten ;)
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Zum Seitenanfang

88

Samstag, 22. März 2014, 07:39

Die Ee 922 ist eine reine Rangiermaschine und besitzt, trotz der 100 km/h Vmax, keine Zugsicherung. Somit wird sie nur in "ihrem" Bahnhof zum rangieren eingesetzt. Will man ihren Standort wechseln, muss sie entweder durch eine andere Lok mit Zugsicherung oder gleich an einem Zug mitgeschleppt werden. Die Eem 923 im Gegensatz hat neben dem Dieselaggregat auch ein ZUB 262 an Bord und kann somit normal auf dem Streckennetz verkehren (Ausnahme: ETCS Level 2).

Mit der Modell Ee 922 verhält es sich gleich wie mit der LION, dazu braucht man keine Glaskugeln, sondern muss nur mal die Fakten zusammentragen. Sie ist grundlegend eine Konstruktion aus Mörschwiler Tagen, wer am letzten Weihnachtsverkauf mit Roger Gahler gesprochen hat, weiss dass er der Konstrukteur hinter der Maschine ist. Nach dem Verkauf an Tekwiss bzw. Adolf Schoch wurde dort die Entwicklung weitergetrieben, dies hat man auch immer wieder bestätigt, ohne jedoch einen konkreten Termin zu nennen. Aus Stans kam bisher nie konkret irgend eine Info zu dem Thema (gut die von dort kommenden Infos sind sowieso dünn gesäht). Ausser dem ursprünglichen Prototypen hat man auch nie eine konkrete Weiterentwicklung aus Stans gesehen.
Nach der Meldung diese Woche, dass man nun alles restliche von Tekwiss übernommen habe, ist nun auch die Ee 922 in Stans angelangt (das ist keine Spekulation oder Kartenlegerei, hier sitze ich an der Quelle, wieso das so ist soll aber hier nicht Thema sein).
Einzige Spekulation meinerseits zu dem Thema: Wäre man sich nicht einig geworden, was diese Übernahme anbelangt, dann wäre die Ee 922 wohl tatsächlich nicht unter dem Namen HAG erschienen... falls ihr das bestätigt haben wollt, fragt heute mal Heinz ;)
Das Gleiche kann man dann auch gleich tun zur Frage, wer das Ding wo zusammenbaut und woher die Einzelteile kommen.
  • Zum Seitenanfang

Gurti96

Forumist

Beiträge: 178

Geburtstag: 19. August 1996 (22)

Wohnort: Schwarzenburg BE

Beruf: Fahrdienstleiter bei SBB CFF FFS

89

Samstag, 22. März 2014, 19:59

Eem 923 SBB Cargo

Ich hoffe, dass bald die thermisch-elektrische Rangierlokomotive
erscheinen wird, so könnte man auch ausserhalb des Bahnhofes rangieren,
da die 923 über eine Zugsicherung verfügt, da kann man auch im Modell
vorbildsgetreu mit der Lokomotive auf die Strecke fahren!

Ich denke jedoch, dass es eine logische Folge sein könnte, nach der Ee 922
die Eem 923 zu realisieren. Zudem kann man den neuen HAG-Lichtdecoder
für diese Lok sehr gut gebrauchen!
Freundliche Grüsse von Dominik

Sammelt und fährt H0 / H0m...von SBB über BLS bis zu RhB und MOB!
  • Zum Seitenanfang

lucf

Forumist

Beiträge: 406

Wohnort: Amsterdam

90

Sonntag, 23. März 2014, 13:34

Ist nach dem Anlass bei Eyro noch was bekannt geworden uber die Auslieferung der ee922 "Brig"? Suter?
  • Zum Seitenanfang

BERNMOBILer

Forumist

Beiträge: 863

Geburtstag: 15. Februar

91

Montag, 24. März 2014, 10:08

Hier gibts eine Zusammenfassung von Erwin: http://www.moba-forum.ch/index.php?page=…17282#post17282

Wirklich Neues war nicht, einzig verwirrend ist, dass in der Eyro-Zusammenfassung von Ende Jahr gesprochen wird.
Zu den Namen die Suter auflistet: Da sollte es nicht zu Verwirrung kommen, die Ee 922 sind nicht getauft. Er listet einzig den "Heimatbahnhof" auf der entsprechenden Nummer. Wenn man also im Modell keinen Vorbildbahnhof nachgebaut hat ist es grundsätzlich unerheblich welche Nummer man kauft. Ich für mich nehme dann einfach die Erste die bei meinem Händler auf dem Tresen liegt, aber das ist natürlich jedem freigestellt ;)
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 574

Wohnort: Zuhause

92

Montag, 24. März 2014, 10:49


Wirklich Neues war nicht, einzig verwirrend ist, dass in der Eyro-Zusammenfassung von Ende Jahr gesprochen wird.


Das verwirrt mich jetzt weniger, da ich es schon hier angekündigt hatte: HAG Neuheiten 2014

Bei der am Anfang dieses Threads vorgestellten Lösung wären die Lökeli sehr bald fixfertig zu uns gekommen. Nun sollen sie halt in Stans "veredelt" werden - die einen freuen sich darüber, die anderen... :whistling:

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

BERNMOBILer

Forumist

Beiträge: 863

Geburtstag: 15. Februar

93

Montag, 24. März 2014, 12:03

Das war mir schon bekannt, aber letzte Woche (nach der "Übernahme" der Tekwiss-Sachen durch New-HAG) haben diverse Händler die Lieferung "in den nächsten 2 Monaten" angepriesen. Da dies eben mehrere Händler gemacht haben ging ich davon aus, dass das so aus Stans kommuniziert wurde. Ich bin jetzt nicht der Erfinder des gregorianischen Kalenders, aber in 2 Monaten ist noch meinem Kenntnisstand noch nicht das Jahresende.

Aber eben, Kommunikation scheint Glückssache zu sein...
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Zum Seitenanfang

blacknight

Forumist

Beiträge: 414

Geburtstag: 25. August 1965 (53)

Wohnort: CH-7235 Fideris (GR)

Beruf: Büro-Indianer in der Maschinenindustrie

94

Montag, 12. Mai 2014, 17:18

Ee922 - Liefertermin

- Ee922 WS digital No.10 006-31 => (...in den nächsten 2 Monaten...)
- Re460 Air 14 Payerne WS digital No.28 400-31 => (...im März...)
...(Orginaltext des FH)


Eine erneute Nachfrage meines Vorort-FH bei der Fa. HAG ergab nun folgende Neuigkeiten:

- Ee922 WS digital No.10 006-31:
[Orginaltext HAG]...Bei der Ee 922 können wir noch keinen Liefertermin benennen...[/Orginaltext]

Re460 Air 14 Payerne WS digital No.28 400-31:
[Orginaltext HAG]...Die Re 460 Air14 Payerne kann nicht vor dem Anlass geliefert werden. Das heisst, wir werden frühestens ab Mitte September mit der Auslieferung beginnen...[/Orginaltext]

Interessant...
Gruss Christian
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 783

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

95

Montag, 12. Mai 2014, 18:41

[Orginaltext HAG]...Bei der Ee 922 können wir noch keinen Liefertermin benennen...[/Orginaltext]


Das ist doch sehr praktisch: Dann müssen wir uns auch keinen Liefertermin ausmalen.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 574

Wohnort: Zuhause

96

Dienstag, 13. Mai 2014, 14:21

Die nicht aufs Papamobil bezogenen aktuellen Beiträge aus diesem Thread sind nun hier: Alptransit Re 460 und Railcare Re 465 von HAG?

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

dulce_k

Forumist

Beiträge: 1 169

Geburtstag: 6. April 1984 (34)

Beruf: BSc Geomatik FHNW

97

Montag, 27. Oktober 2014, 19:02

  • Zum Seitenanfang

98

Montag, 27. Oktober 2014, 20:17

Spannend... den Bildern nach zu schliessen erfolgt die Produktion in Asien. Ein paar weitere Angaben zum Modell, beispielsweise Metall oder nicht, und wer der Hersteller ist, wären allerdings auch nicht schlecht.
"Man kann nicht nicht kommunizieren!", Paul Watzlawick (1921 - 2007)
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 229

Geburtstag: 10. Dezember

99

Montag, 27. Oktober 2014, 23:32

wer der Hersteller ist
Der Hersteller ist jedenfalls nicht die Firma HAG in Stans... auch wenn auf der Lok irgendwo 'HAG' stehen sollte. In der Ausführung wie angekündigt entspricht sie in keiner Weise dem Qualitätsstandard und der Philosophie des Stanser Unternehmens. Die Maschine kommt aus der Ecke von Adolf Schoch und dessen Unternehmensphilosophie...
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

100

Montag, 27. Oktober 2014, 23:38

Und trotzdem wird bei jeder Gelegenheit das Handmuster präsentiert ;)
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen