Samstag, 17. November 2018, 08:10 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 225

Wohnort: Erde

381

Mittwoch, 6. November 2013, 18:26

Dieses Angebot finde ich aber relativ gut: http://www.vac.ch/set-de-wagons-cff-maer…___store=french Oder täusche ich mich da?

Edit: Kann es sein, dass die Lok nicht dabei ist? Nach der Abbildung bin ich davon ausgegangen, doch in der Beschreibung finde ich nichts mehr von einer Lok... :thumbdown:
  • Zum Seitenanfang

JoggiB

Forumist

Beiträge: 33

Geburtstag: 1. Juni 1971 (47)

Wohnort: Illnau

Beruf: Lkw-Chauffeur

382

Mittwoch, 6. November 2013, 21:38

Soo gut ist das Angebot nicht, ich habe letztes Jahr solche Hbbillns im Ricardo gekauft.
Bei Lok-Gallery kosteten Sie einzeln 29.- und im dreier-Set 104.-
Die Lok ist sicher nicht dabei.

Gruess Jürg
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 575

Wohnort: Zuhause

383

Donnerstag, 16. Januar 2014, 11:06

Die Filiale Fribourg/Freiburg von "Le train jouet" schliesst am kommenden 25. Januar 2014 um 16:00 Uhr für immer. Der Laden in Bulle bleibt.



© Le train jouet

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

LRZ 08

Forumist

Beiträge: 40

Geburtstag: 8. Februar 1969 (49)

Wohnort: Zürcher Weinland

384

Freitag, 17. Januar 2014, 21:13

Spiel & Hobby, Stadthausgasse 27 Schaffhausen

Herr Brambrink ist seit Herbst 2012 in Pension. Habe im Ausverkauf in seinem Laden Spiel & Hobby ein paar HAG-Fahrzeuge ergattert. Alle aus Produktion in den neunziger Jahren. Sogar einen gedeckten Güterwagen von Lima von 1983 konnte ich erstehen (Kindheitserinnerung!).
Meines Wissens sind in Schaffhausen zurzeit nur bei Benz Modellbahnen an der Sporrengasse 6 Modellbahnen zu kaufen. Hat HAG, Mä...,Li...,Ro etc. im Angebot. Spezielle Automodelle mit Vorbildern aus der Region Schaffhausen bietet Rolf Zahnd auch an.
Gruss von der Alp
Stefan
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 575

Wohnort: Zuhause

385

Donnerstag, 20. März 2014, 14:11

Diese Rubrik passt nur teilweise (das heisst nur, wenn sich kein Interessent findet), aber laut Chiffre-Inserat im LOKI 4/2014 auf Seite 4 ist in Zürich ein Modelleisenbahngeschäft zu verkaufen.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 229

Geburtstag: 10. Dezember

386

Donnerstag, 20. März 2014, 14:50

Wieder einer Deiner "ätsch-ich-weiss-etwas-dass-ihr-nicht-wisst"-Beiträge, wie sie inzwischen von Dir normal sind. Danke für die wertvolle Information. Antwort auf diesen Beitrag bitte auf Chiffre 1bj2/Stapo-Info 3/14. :D

EDIT: oh, jetzt verstehe ich erst: Du weisst auch nicht, um welches Geschäft es sich handelt - sorry! :evil:
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 575

Wohnort: Zuhause

387

Donnerstag, 20. März 2014, 14:54

Also Roger, jetzt wollte ich dich gerade rügen, aber zum Glück hast du noch editiert. :thumbsup: Bei einem Chiffre-Inserat weiss man doch gerade nicht, um wen es sich handelt, und ich wollte bewusst keine Vermutungen hier einstellen.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

388

Donnerstag, 20. März 2014, 21:43

Was ist eigentlich passiert, dass Ihr Euch persönlich und auf einer puren Beziehungsebene so sehr angreift? Auch in dem Thread über die Ee 922 läuft es genau so ab, nur sind dort noch mehr Personen beteiligt, die sich irgendwie persönlich nicht ganz "grün" sind. Erstens schade, zweitens unschön, dass für diese Sticheleien die Themen "Ee 922" und "wieder schließt einer" herhalten müssen. Macht Euch doch nicht gegenseitig fertig, wie wichtig eine Information nun ist und wer diese liefert. Ist doch kein Wettbewerb, oder? Konstruktiver Streit und Kritik ist ja prima, aber diese Sticheleien sind mäßig.

Oder aber ich verstehe das ganze falsch und Ihr seid tatsächlich beste Freunde und zieht Euch nur spaßeshalber gegenseitig auf. Ist von außen aber nicht einschätzbar.

Gruß
Wolle
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 229

Geburtstag: 10. Dezember

389

Freitag, 21. März 2014, 12:02

Lieber Wolle,
In der Tat sind momentan gewisse Spannungen zwischen einigen unter uns vorhanden. Der im vorliegenden Thread gemachte Vorwurf an Stefan war aber völlig ungerechtfertigt. Dafür möchte ich mich bei ihm entschuldigen. Asche über mein Haupt. Die darin enthaltene Anspielung gründet natürlich auf den von Dir angesprochenen E922-Thread, der nicht nur hier im Forum, sondern auch im Hintergrund kleinere und grössere Wellen schlägt. :D

Aber keine Angst: Stefan und ich fanden den Rank bislang immer wieder. Ich denke indes, es wären alle 'Interessengruppen' gut beraten, zum jetzigen Zeitpunkt etwas zurückzulehnen und abzuwarten. Diese Einsicht ist mir gestern beim zu recht gerügten Beitrag jedenfalls ganz von selbst gekommen.

Kehren wir also an dieser Stelle auf die Frage zurück, um welches der verbleibenden Zürcher Modellbahngeschäfte es sich handeln könnte. Eigentlich sind alle Varianten möglich. Im Fokus stehen natürlich jene, die von langjährigen Pensionären geführt werden (das Wort 'Greise' traue ich mir hier nicht zu schreiben, da einige von ihnen trotz ihres Alters aktiv sind und teilweise hier sogar mitlesen 8) )
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Richard

Forumist

Beiträge: 1 122

Geburtstag: 14. Juni

Wohnort: Grössenwahnsinnige Nordostschweizer Provinz Metropole

Beruf: Dipl. Ing. HTL Stehkessel-Modelldampfmaschinenheizer Grossstadtneurotiker

390

Freitag, 21. März 2014, 12:51

das Wort 'Greise' traue ich mir hier nicht zu schreiben


Roger, bitte berücksichtige, dass auch weibliche Exemplare besagter Spezies in Zürich anzutreffen sind... ;)

Gruss
Richard
Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 783

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

391

Freitag, 21. März 2014, 12:58

Danke, das war ein gutes Schlusswort unter die Spannungen, die damit im günstigen Falle auch abgeschlossen bleiben dürfen.

Mir gefällt ausserdem sehr gut der Hinweis, dass ein Modellbahngeschäft vorzüglich von einem Rentier (zweibeinig) geführt werden kann, und weil ohnehin Ostern vor der Tür steht, ist die Gelegenheit günstig, den Herren Pensionären einen Besuch abzustatten. Bonne idée!
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 575

Wohnort: Zuhause

392

Freitag, 21. März 2014, 13:24


Aber keine Angst: Stefan und ich fanden den Rank bislang immer wieder.


Kann ich absolut bestätigen - insbesondere wenn Roger und ich einander "von Angesicht zu Angesicht" sehen, herrscht sogar praktisch immer bestes Einvernehmen und gute Stimmung.

Aber bezüglich des zum Verkauf stehenden Geschäfts sind wir noch nicht klüger - vielleicht möchte einer der Herren Forumisti (vorzugsweise einer mit mutmasslich längerer Lebenserwartung) den Schritt in die Selbständigkeit wagen? ;) Berater hätte es hier ja genug... :D 8) *duckundweg*

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

393

Freitag, 21. März 2014, 19:52

vielleicht möchte einer der Herren Forumisti (vorzugsweise einer mit mutmasslich längerer Lebenserwartung) den Schritt in die Selbständigkeit wagen?
Oder Hag übernimmt den Laden. Die Verkaufspreise für die eigenen Produkte sind ja schon vereinheitlicht. Da könnte gleich der gesamte Vertrieb selber organisiert werden (und das ist jetzt nicht mal ironisch gemeint, es wäre nämlich nicht schlecht, wenn man ein Modell einmal ansehen könnte anstatt dieses ungesehen bestellt werden muss).
"Man kann nicht nicht kommunizieren!", Paul Watzlawick (1921 - 2007)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Caro« (21. März 2014, 20:07)

  • Zum Seitenanfang

Richard

Forumist

Beiträge: 1 122

Geburtstag: 14. Juni

Wohnort: Grössenwahnsinnige Nordostschweizer Provinz Metropole

Beruf: Dipl. Ing. HTL Stehkessel-Modelldampfmaschinenheizer Grossstadtneurotiker

394

Sonntag, 23. März 2014, 17:15

wenn man ein Modell einmal ansehen könnte anstatt dieses ungesehen bestellt werden muss).


Lieber Caro

Niemand MUSS, jeder kann selbständig entscheiden, ober er WILL. Nachdem ich zweimal mit Vorausbestellungen scvhlechte Erfahrungen gemacht habe, werde ich mich hüten, dies nochmals zu machen. Wenn ich das gewünschte Modell dann nicht erhalte, was soll's. Dann muss man eben ein wenig Geduld haben, bis das verpasste Modell an einer Börse auftaucht, oder es eine qualitativ verbesserte, zweite Auflage gibt.

Gruss
Richard
Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.
  • Zum Seitenanfang

395

Dienstag, 17. Juni 2014, 12:56

Aebi-Modellbahnen

Offenbar sind auch die Tage von Aebi Modellbahnen in Zürich gezählt. Letzter Verkaufstag ist der 28. Juni 2014.
"Man kann nicht nicht kommunizieren!", Paul Watzlawick (1921 - 2007)
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 773

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

396

Dienstag, 17. Juni 2014, 13:02

Und was passiert danach mit dem Lager? Wird es verscherbelt oder hat es jemand als Ganzes übernommen?
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 575

Wohnort: Zuhause

397

Donnerstag, 3. Juli 2014, 14:08

Also entweder wurde Herrn Aebi die Ware zum Schluss noch aus den Händen gerissen, oder jemand hat da rasant abgeräumt: beim Vorbeifahren heute waren jedenfalls die beiden Schaufenster und der Schaukasten beim Eingang ratzekahl leergefegt. :shock:

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 582

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

398

Donnerstag, 3. Juli 2014, 14:17

Also entweder wurde Herrn Aebi die Ware zum Schluss noch aus den Händen gerissen, oder jemand hat da rasant abgeräumt: beim Vorbeifahren heute waren jedenfalls die beiden Schaufenster und der Schaukasten beim Eingang ratzekahl leergefegt. :shock:


Die Schaufenster waren schon letzten Samstag (letzter Tag wo das Geschäft noch geöffnet war) leer, aber sowohl der Laden, wie auch der Nebenraum, die Garagen, und der Keller beherbergte noch immer sehr, sehr viel Material. Was jetzt damit passiert weiss ich aber auch nicht.
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 575

Wohnort: Zuhause

399

Donnerstag, 7. August 2014, 19:43

Dichtgemacht hat kürzlich auch der Spiel- und Isebahn-Eggä in Einsiedeln ( http://www.eisenbahnecke-einsiedeln.ch ). Als ich etwa Mitte Mai letztmals dort vorbeischaute, fielen mir keine deutlichen Hinweise auf die bevorstehende Liquidation auf.
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 783

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

400

Donnerstag, 7. August 2014, 21:30

Die frommen Pilger in Einsiedeln waren zuletzt sehr wenige - sie reisen jetzt eher auf
meiner Südostbahn H0, manchmal sogar mit dem völlig angemessenen BDe 4/4 fribourgeois.
  • Zum Seitenanfang