Dienstag, 13. November 2018, 19:37 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

Montag, 19. Januar 2015, 20:09

Farbgebung für SBB Oberleitung

Hallo,
ich möchte gerne meine Sommerfeld SBB Oberleitung streichen,bin aber nicht sicher welche Farbe ich nehmen soll.Habt ihr Tipps für mich welche Farbe ihr nehmen würdet oder bereits genommen habt.Freue mich über jede Antwort.
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 440

Wohnort: D

2

Montag, 19. Januar 2015, 20:17

Da vermutlich auch in der Schweiz die Fahrdrähte (und Spannseile) aus Kupfer sind, empfiehlt sich bei länger hängenden Oberleitungen eine matt-dezente Grünfärbung - so wie sich Kupfer nach einiger Zeit ohne Behandlung verfärbt . . . ;) :)
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 229

Geburtstag: 10. Dezember

3

Montag, 19. Januar 2015, 22:33

Die Masten sind mittelgrau mit einem Schuss silber sicherlich am naturgetreusten im Modell. Schau Dir doch auf Google ein paar Eisenbahnbilder an. Die Oberleitung ist bestimmt immer wieder zu sehen.
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

TEE1055

Forumist

Beiträge: 208

Wohnort: Oberaargau

4

Montag, 19. Januar 2015, 23:03

Die Masten sind verzinkt, sowie gewisse Teile der Ausleger. Somit kommt der galvanische Überzug der Sommerfeldt-Teile schon sehr nahe. Ein Farbanstrich scheint mir keine Verbesserung zu bringen, es sei denn du willst altern. Die Isolatoren sind braun, neuerdings auch hellgrau. Das Drahtwerk ist dunkelbraun bis grünlich. Hier kann mit einen Anstrich die modellbedingte Überdimensionierung kaschiert werden.
In Deutschland haben die Oberleitungen tatsächlich teilweise einen grünen Anstrich.

PS: In der Schweiz heisst dieses System Fahrleitung.
  • Zum Seitenanfang

5

Montag, 19. Januar 2015, 23:28

Die neuen Masten der Typ R Fahrleitungen sind feuerverzinkt und Glänzen in den ersten paar Jahren sehr stark, ermatten dann allerdings langsam. Gewisse Rohre an den Auslegern sind aus korrosionsbeständigem Edelstahl.
Wie ältere Masten behandelt wurden, weiss ich leider nicht. Die wurden weit vor meiner Zeit gestellt und bei den jetzt noch vorhandenen ist von einem ehemals vorhandenen Oberflächenschutz meist nichts mehr zu erkennen...
1000. Mitglied des HAG Forums
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen