Samstag, 17. November 2018, 08:07 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Beiträge: 122

Wohnort: Erlinsbach

1

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 18:38

Mir unbekannte Spur 0 Sachen

Liebe Kollegen
Aus einem Nachlass aus dem Kollegenkreis habe ich eine Truhe voller Spur 0 Sachen erhalten. Es hat Schienen, Uhrwerkloks, Wagen etc. und eine elektrische Lok mit Löffelschleifern. Hat wohl jemand von euch daran ein seriöses Interesse (dann können die Sachen bei mir in Erlinsbach gerne angeschaut werden)? Oder kann mir jemand einen vernünftigen Preis nennen, damit ich die Sachen im Tutti oder OLX einstellen kann.
Herzlichen Dank für eure Unterstützung!
Stefan
  • Zum Seitenanfang

esoxli

Forumist

Beiträge: 137

Wohnort: Muri AG

2

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 20:26

Spur-0 Teile

Salü jpstypographus

Da hast Du ja ein richtiges Marken-Sammelsurium; ich sehe Märklin-Hag-Buco-Jep-Bub und.....bei der Lok möchte ich mich nicht zu 100% festlegen, bevor ich ich eine Foto seitlich und von unten sehe. Alles stammt aus der frühen Nachkriegszeit bis 1953 und leider sind auch keine speziellen Raritäten dabei. Wenn ich anhand der mittelmässigen Fotos auch noch den Zustand beurteile, so denke ich "mittelmässig bis stärker" bespielt; der realistische Handelswert dürfte ca. Fr. 250.00 bis Fr. 350.00 betragen, dies aber ohne die Lok! Für diese Bewertung braucht es bessere Fotos. Vielleicht hat es aber noch mehr Zubehör, welches manchmal mehr zählt als das Rollmaterial. So gesehen musst Du das schöne Gebäude unter der Lochfolie nicht verstecken.

Gruss
Beat
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 122

Wohnort: Erlinsbach

3

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 18:11

Neue Fotos

So, jetzt habe ich die Kiste mal ausgepackt. Alle Sachen sind nun fotografiert. Wegen der Beschränkung halt nicht in bester Auflösung. Dazu kommen noch einige Dutzend Schienen und viele Weichen. Davon gibt es (noch) keine Fotos.
Wiederum vielen Dank für eure Hilfe!
Stefan
  • Zum Seitenanfang

esoxli

Forumist

Beiträge: 137

Wohnort: Muri AG

4

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 19:03

Bewertung Spur-0 Teile

Guten Abend Stefan
Da sind ja noch weitere Teile zum Vorschein gekommen und auch die Markenvielfalt hat mit KIBRI und BING zugenommen. Es ist schwierig, hier eine ordentliche Bewertung abzugeben; betrachte meine Angaben wirklich als Richtwerte, da ich den Zustand (Farbplatzer, Funktion, nicht verbastelt etc.) nicht gut beurteilen kann, dies jedoch preislich entscheidend ist. Sicher ist jedoch, dass (ausser der Lok) keine Raritäten dabei sind und sich somit der zu erwartende Erlös trotz der vielen Teile in Grenzen hält. Noch eine kleine Korrektur zu meiner ersten Aussage. Die neuen Fotos inkl. der Lok zeigen teilweise Rollmaterial, das aus der Vorkriegszeit ab 1935 stammt; das meiste jedoch ist Nachkrieg.

- Foto 44: diese BUB-Lok (KBN) Lok ist die grösste E-Lok, welche KBN ca. 1935-1938 verkauft hat. Sie ist selten zu finden und vor allem in Deutschland sicher gesucht, Wert ca. Fr. 400.00
- Foto 46: diverse Wagen, Wert ca. Fr. 300.00
- Foto 50: diverse Güterwagen mit schönen Fässli (pro Stk Fr. 15.00), total Fr. 250.00
- Foto 51: Wärterhaus und Kibri-Bahnhofvorstand Fr. 100.00
- Foto 52: Buco-Rollmaterial Fr. 250.00

ergibt total Fr. 1300.00. Die Drehscheibe wie auch der Bahnübergang ist nicht zu bewerten. Auch Schienen und Weichen haben keinen grossen Wert, ausser es sind Modellgeleise oder Progress-Schienen von Märklin. Kurz gesagt, ich würde das ganze Lot zu einem Minimalpreis von Fr. 1000.00 einstellen, kannst es aber zum Ersten auch etwas höher versuchen.

Vermutlich bist Du nun etwas enttäuscht........ ;(

Gruss, Beat
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 122

Wohnort: Erlinsbach

5

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 19:17

Bewertung

Grüezi Beat
Vielen Dank für deine Expertise mit den für mich sehr interessanten Informationen. Nein, ich bin nicht enttäuscht über deine Preisangabe. Mir ist es einfach wichtig, eine richtige Preisvorstellung zu haben. Vielleicht entscheide ich mich aber auch, die Sachen für mich zu behalten. Mal sehen.
Viele Grüsse aus Erlinsbach!
Stefan
  • Zum Seitenanfang

esoxli

Forumist

Beiträge: 137

Wohnort: Muri AG

6

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 20:23

Stefan,
Genau das wäre die richtige Entscheidung, 2-3 schöne Züge zusammenstellen, behalten und sich am alten Blech erfreuen. Den Rest inkl. der Schienen würde ich ins Ricardo stellen. Das ergibt dann noch eine wirklich gute Flasche "Roten" zum Anstossen mit Deinem Spender-Kollegen.......So macht's doch Spass! :)

Gruss
Beat
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 575

Wohnort: Zuhause

7

Sonntag, 15. Februar 2015, 20:24

Mal eine Frage für unsere Spur-Nuller, die ich hier anhänge. Ist dieser Wagen "original" oder eine spätere Nachproduktion bzw. Kombination verschiedener Fabrikate?
http://www.ricardo.ch/kaufen/modellbau-u…/v/an752080710/
  • Zum Seitenanfang

gnumolo

Forumist

Beiträge: 713

Geburtstag: 25. Februar 1960 (58)

Wohnort: St.Gallen

8

Sonntag, 15. Februar 2015, 21:52

Sali Stefan
Ein klarer Fall von Nüesch, siehe hier.
Gruss
Stephan
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 575

Wohnort: Zuhause

9

Montag, 16. Februar 2015, 06:15

Danke Stephan - als Spur-0-Banause habe ich im Mikado-Katalog gesucht, aber deine Infos sind ja viel besser. :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen