Freitag, 14. Dezember 2018, 20:51 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rufer

Forumist

Beiträge: 564

Wohnort: Bern

321

Montag, 9. März 2015, 22:10

Ich hab das Modell im Geschäft begutachten dürfen und es sieht doch super aus! Ein tolles Modell eines typisch Schweizer Vorbilds, da ist es mir eigentlich wurst ob es jetzt von Hie oder Da kommt.

Grüsse
Rufer
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

322

Montag, 9. März 2015, 22:19

Gibt es jemanden der das Modell auch in Betrieb hat? Die Zugkraft soll angeblich sehr bescheiden sein. Die unteren Lampen leuchten schwach, ebenso die Beleuchtung über der Kupplung. Nicht sehr schön ist das gut sichtbare Flachbandkabel im Führerstand. Auf dem Foto auf der HP von Roundhouse unübersehbar. Die an der falschen Stelle gebogenen Griffstangen am Vorbau wurden bereits mehrfach erwähnt.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Mattioli

Forumist

Beiträge: 734

Geburtstag: 15. April 1975 (43)

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

323

Dienstag, 10. März 2015, 07:55

Hallo Erwin

Sobald ich mein Modell in AC erhalte, gibts einen Testbericht. Das kann noch eine Weile dauern... 8)
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 597

Wohnort: Zuhause

324

Dienstag, 10. März 2015, 12:00

Die Zugkraft soll angeblich sehr bescheiden sein.


Finde ich überhaupt nicht. Ich habe gerade eine DC-Lok mit 18 Achsen gemischter Anhängelast mein Testoval umrunden lassen, und dem Lökeli machte das gar keine Mühe (Zug gezogen und geschoben). Die Laufeigenschaften sind auch absolut taumelfrei.
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 446

Wohnort: D

325

Dienstag, 10. März 2015, 12:30

Mich hätte in diesem Fall auch jede andere Antwort gewundert . . . ;) :D
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

326

Dienstag, 10. März 2015, 12:59

+1 für Günther ;-)

Wieso kommen mir spontan die Stichworte "Pressesprecher", "Befehlsausgabe" und "Positives verbreiten" in den Sinn...? Nein, das war wohl etwas anderes...
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 793

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

327

Dienstag, 10. März 2015, 13:08

Nur Geduld, es wird schon werden!
Die Wahrheit kam noch immer an den Tag, aber typischerweise nicht immer auf dem kürzesten Weg.
  • Zum Seitenanfang

328

Dienstag, 10. März 2015, 13:09

Ich frage mich nur, was denn da HAG wieder gekauft hat, wenn nicht mal die "Verwaltungsräte" wissen, ob das Produkt überhaupt taugt. :D

Bevor wir hier allerdings ewigs diskutieren; ich würde mich über ein Video der fahrenden Lok sehr freuen.
1000. Mitglied des HAG Forums

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Olympioniker« (10. März 2015, 13:27)

  • Zum Seitenanfang

M@ttu BE

Forumist

Beiträge: 107

Geburtstag: 17. Juni 1997 (21)

Wohnort: An der SBB Linie Olten-Biel, genauer in Niederbipp

Beruf: Zeichner Fachrichtung Ingenieurbau in Ausbildung

329

Dienstag, 10. März 2015, 14:43

Ich frage mich nur, was denn da HAG wieder gekauft hat, wenn nicht mal die "Verwaltungsräte" wissen, ob das Produkt überhaupt taugt. :D

Bevor wir hier allerdings ewigs diskutieren; ich würde mich über ein Video der fahrenden Lok sehr freuen.


Und ich Frage mich ob du recht gelesen hast...
Nirgends ist etwas davon geschrieben, dass HAG Stans die Modelle gekauft hat. Die Modelle werden von Adolf Schochs Hag Classic produziert und vertrieben und nicht von HAG Modelleisenbahnen GmbH Stans.

Über ein Video würde ich mich auch freuen
Gruss Matthias
  • Zum Seitenanfang

330

Dienstag, 10. März 2015, 14:54

Und ich Frage mich ob du recht gelesen hast...


Aha? Lesen ist das eine, verstehen wohl das andere... Ich hab's dir extra noch fett markiert.

Hingegen gehören heute die Formen der Ee 922 HAG Stans. Damit Adolf Schoch die produzierten Teile nicht als Totalverlust abschreiben musste, liess er die Modelle in Eigenregie unter HAG Classic bauen.


Ich habe nichts von den Modellen geschrieben, aus dem Kontext ist klar ersichtlich, dass es um die Form geht. Insofern bleibt meine Frage bestehen, zumindest ich kaufe kein Werkzeug, sofern das Resultat damit, d.h. hier das Produkt daraus, mit eben diesem bloss fraglich sein sollte.


Ich warte mit einem abschliessenden Urteil über die Lok, bis ich sie selbst gesehen habe, respektive hier ein paar aussagekräftige Filme auftauchen.
1000. Mitglied des HAG Forums
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 597

Wohnort: Zuhause

331

Donnerstag, 12. März 2015, 11:43

Aus dem heutigen Newsletter von Roger Suter:

Zitat


Heute werden die letzten DC Versionen ausgeliefert. Wir haben noch eine ganz kleine Stückzahl vorrätig. Beachten Sie bitte, dass nächste Produktion der DC Versionen voraussichtlich erst im Herbst erfolgt.

Ab nächster Woche werden die DC Sound Versionen ausgeliefert

Ev. noch vor Ostern, sicher aber nach Ostern beginnt dann die Auslieferung der AC-Versionen.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

332

Donnerstag, 12. März 2015, 12:23

Interessant zu wissen ist die Auflagegrösse der ersten Serie. Kann wohl nicht sehr gross gewesen sein. In Dietikon war die Frage am sehr gut besetzten runden Tisch, ob überhaupt jemand eine Person kennt die ein solches Modell besitzt. Spontan ist mir nur Hermann eingefallen. Eines ist bei Roundhouse, zwei bei HAG in Stans und noch einzelne Exemplare bei wenigen Personen die sich geoutet haben ein solches zu besitzen.

Entweder sind die meisten Ee 922 Besitzer forenabstinent oder haben keine Lust sich dazu zu äusseren.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

BERNMOBILer

Forumist

Beiträge: 863

Geburtstag: 15. Februar

333

Donnerstag, 12. März 2015, 12:46

Oder AC-Bahner ;)

Wenn Suter die AC-Version für Ostern, was ja nicht mehr März ist, ankündigt, so könnte es bis Pfingsten was werden ;)
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Zum Seitenanfang

dulce_k

Forumist

Beiträge: 1 170

Geburtstag: 6. April 1984 (34)

Beruf: BSc Geomatik FHNW

334

Donnerstag, 12. März 2015, 12:59

Dann oute ich mich mal als AC-Bahner-Vorbesteller :lol:
  • Zum Seitenanfang

Mattioli

Forumist

Beiträge: 734

Geburtstag: 15. April 1975 (43)

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

335

Donnerstag, 12. März 2015, 13:39

Super :thumbsup: , dann habe ich auch was im Osternest :D
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 597

Wohnort: Zuhause

336

Donnerstag, 12. März 2015, 14:06


Entweder sind die meisten Ee 922 Besitzer forenabstinent oder haben keine Lust sich dazu zu äusseren.


...oder du verkehrst in den falschen Kreisen. :D ;) Mindestens ein Exemplar hat es sogar schon in die Niederlande geschafft und löst dort Freude aus.

Ansonsten scheint mir Ostern 2015 immer noch drinzuliegen.
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 446

Wohnort: D

337

Donnerstag, 12. März 2015, 14:07

Super :thumbsup: , dann habe ich auch was im Osternest

Die Frage des Jahre swäre noch zu klären . . . ;) :D
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

Mattioli

Forumist

Beiträge: 734

Geburtstag: 15. April 1975 (43)

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

338

Donnerstag, 12. März 2015, 15:29

Die letzte Info auf telefonische Nachfrage hin bei Suter Meggen war, Auslieferung der AC-Modelle Ende März 2015, mit der Bodenkonstruktion sei alles i. O., Schleiffer montiert, das Problem habe man lösen können. ;) :D

Nun ja, ob vor oder nach Ostern, Anfangs April, das spielt mir persönlich keine grosse Rolle mehr...

Der Aussage von Bernmobiler mit Pfingsten könnts was werden stimme ich zu. Ich oute mich auch als AC-Bahner-Vorbesteller 8) .
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 597

Wohnort: Zuhause

339

Sonntag, 15. März 2015, 17:36

Nachdem ich heute eher zufällig herausgefunden habe, dass die Märklin Mobile Station 2 (60653) weitgehend mit dem Modell von Trix (66950) identisch und somit auch an Zweileitergleisen verwendbar ist, habe ich es riskiert, eine meiner Ee 922 mit der MS 2 zu betreiben. Beide haben überlebt :thumbsup: und ich kann nun auch noch diese Frage beantworten:

Die unteren Lampen leuchten schwach, ebenso die Beleuchtung über der Kupplung.


Richtig ist, dass die unteren Lampen und die Kupplungsbeleuchtung schwächer leuchten als das obere Spitzenlicht. Dennoch finde ich den Lichtaustritt in Anbetracht der Kleinheit der Lampen nicht so schlecht - ich muss damit ja nicht das Zimmer beleuchten. ;) Und ich bin überrascht, dass die Kupplungsbeleuchtung überhaupt nachgebildet wurde.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

340

Sonntag, 15. März 2015, 18:06

ich muss damit ja nicht das Zimmer beleuchten

Im Original ist genau diese Lampe sehr hell, was aus Sicherheitsgründen auch Sinn macht.

Und ich bin überrascht, dass die Kupplungsbeleuchtung überhaupt nachgebildet wurde.

Ich nicht, das ist mir schon mehr als anderhalb Jahre bekannt. ;)
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen