Mittwoch, 21. November 2018, 01:14 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

markus1990

Forumist

Beiträge: 94

Geburtstag: 8. Juni 1990 (28)

Wohnort: Goldau

Beruf: Ökonom

1

Freitag, 22. Mai 2015, 01:45

Suche Intermodalwagen, Epochen V / VI

Vor kurzem habe ich mir 2 Mehano Sggmrss ersteigert und suche nun Verstärkung zur Bildung eines Containerzuges.

Denkbar wären z.B. ACME, Brawa, Roco, Mehano, Rocky-Rail, Liliput, B-Models oder Piko Wagen. Vorzugsweise mit einem Logo der AAE & als Doppelwagen.
Bin auf realistische Angebote gespannt.

Gruss
  • Zum Seitenanfang

2

Freitag, 22. Mai 2015, 07:53

Schnall noch ein paar Kombimodell rein, feine Sache :)
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 773

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

3

Freitag, 22. Mai 2015, 08:02

Bei Eyro gibts jede Menge solche Wagen ;)
  • Zum Seitenanfang

dulce_k

Forumist

Beiträge: 1 169

Geburtstag: 6. April 1984 (34)

Beruf: BSc Geomatik FHNW

4

Freitag, 22. Mai 2015, 08:06

Schnall noch ein paar Kombimodell rein, feine Sache :)
Vor allem seit die Klappriegel montiert sind :thumbup:
  • Zum Seitenanfang

11652

Forumist

Beiträge: 297

Geburtstag: 19. Januar 1972 (46)

Wohnort: Dorneckberg

Beruf: Energietechniker

5

Freitag, 22. Mai 2015, 08:25

Hallo Markus

…bei Eyro gibts viele und der Service ist auch noch tiptop.

ACME, Brawa, Roco, Mehano, Rocky-Rail, Liliput, B-Models oder Piko Wagen


Mein Zug besteht aus Roco (obwohl dort die Vorbilder nicht ganz so passen für die Schweiz resp. einen SBB Cargo geführten Hupac Zug), ACME, Kombimodell (Mehrheit), Rocky-Rail und einem Hobbytrade T3. Auch laufen noch Roco und Märklin T1 mit, die aber noch ersetzt werden.

Sei dir folgendes bewusst: Nicht alle Wagen funktionieren auch in allen Situation gleich gut bzw. überhaupt. Vor allem das Thema "unbeladene Fahrt" geht nicht mit allen Wagen! Bei mir sieht es so aus:

Anlage: Märklin K-Gleis, kleinster Radius 2241, Kupplungen: Roco Universal oder wegen der engeren Abstände Roco KK, Fleischmann Profi

Märklin T1 - problemlos
Roco T1 - problemlos
Rocky-Rail T3000 - problemlos, hat aber ein deutlicheres Rollgeräusch
ACME 90' (mit DC Radsätzen) - mit Werksbeladung i.O. (ACME Container sind deutlich schwerer als zum Bsp. Herpa oder AWM), mit nur aussen 2 Tankcontainer entgleist er bereits - diese sind nun etwas beschwert und es funktioniert (so sieht man auch im Zug den schön detaillierten Wagen, auch wenn im Original selten so unterwegs)
Hobbytrade T3 - hakelige Kulissenführung, wird erst wieder manch Nacharbeit funktionieren - aber für vorbildgetreuen Zug notwendig und auch schöner Wagen
Kombimodell T4, T4.1 (mit DC Radsätzen) - problemlos

Alle diese Wagen haben ein Rahmen aus Metall.

Sogar das ging:
Kombimodell T4, T4.1 (mit FineScale Radsätzen) - funktionierte sogar auch, aber nur im hinteren Zugteil - heute werden die Wagen meines Wissens nicht mehr mit diesen geliefert sondern nur noch mit DC Radsätzen nach NEM 311 ("DC Standard")

Diese Wgen lassen sich auch mehr oder weniger einfach beladen.

Vorsicht bei diesen Wagen (habe keinen dieser Wagen, doch geben Forumsberichte eigentlich ein schlüssiges Bild). Wenn es für dich passt, dann sind die natürlich auch gut bis perfekt…

Märklin 60' - schön, aber leider zu schlanker Langträger
Roco 60' - hier passen die angegossenen Roco-spezfischen Containerzapfen nicht - nur ein Problem, wenn man ohne oder mit anderer Beladung fahren will
Piko - Wagen zu schmal - andere Container passen nicht
Mehano - Kunststoff und damit sehr leicht

Allgemein kann man über das Thema viel auf der Website von Kombimodell lernen (natürlich finden die dort ihre Produkte besonders gut - aber es hat schon Hand und Fuss…): http://www.kombimodell.de/kombimodell.html

Gruss Christian
Gruss Christian
-----------------------------------------------------------------------------
Meine Fotos: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/ - aktuelles Avatarbild zu Ehren der Gotthard IR
  • Zum Seitenanfang

Gurti96

Forumist

Beiträge: 178

Geburtstag: 19. August 1996 (22)

Wohnort: Schwarzenburg BE

Beruf: Fahrdienstleiter bei SBB CFF FFS

6

Freitag, 22. Mai 2015, 14:48

Und was empfehlt ihr AC Fahrern mit C-Gleisen und schlanken Weichen? Auch ACME Wagen? Oder besser Rocky Rail? ;)
Freundliche Grüsse von Dominik

Sammelt und fährt H0 / H0m...von SBB über BLS bis zu RhB und MOB!
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 773

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

7

Freitag, 22. Mai 2015, 14:52

Ausser Mehano Wagen kann ich eigentlich alles empfehlen für AC Fahrer...
  • Zum Seitenanfang

8

Freitag, 22. Mai 2015, 19:30

Geht alles problemlos, siehe hier: https://vimeo.com/110456085#t=100s ;) sind vorwiegend Kombimodell, ein wenig Roco, Märklin, Rockyrail und Piko (wobei letzteres sehr knapp kuppelt, da gehen nicht alle Kombinationen).
Ebenfalls ist ein Ambrogio ACME Intermodal unterwegs (auf dem Video Irrrtum vorbehalten nicht zu sehen), da ist das Problem leider die Lackierung: Teile der Kupplungskulisse sind bei den Wagen teilweise zu dick lackiert und müssen zuerst runtergeschliffen werden, ansonsten laufen die Kupplungen nicht richtig mit.
  • Zum Seitenanfang

Gurti96

Forumist

Beiträge: 178

Geburtstag: 19. August 1996 (22)

Wohnort: Schwarzenburg BE

Beruf: Fahrdienstleiter bei SBB CFF FFS

9

Samstag, 23. Mai 2015, 10:40

Vielen Dank für eure Rückmeldungen! :)

Nico, vielen Dank für das geniale Video! Die ganze Signaltechnik hat mich sehr beeindruckt, tolle Arbeit! :) Das zeigt wieder mal, dass man auch mit C-Gleisen coole und vorbildsgerechte Anlagen bauen kann! Ich sehe, auch bei Dir herrscht vor allem HAG Power ;) Tatsächlich laufen die Wagen sehr sauber. Ich überlege mir noch, ob ich einmal einen gemischten UKV Zug machen soll oder doch eher ein Blockzug.
Freundliche Grüsse von Dominik

Sammelt und fährt H0 / H0m...von SBB über BLS bis zu RhB und MOB!
  • Zum Seitenanfang

10

Samstag, 23. Mai 2015, 14:47

Hallo Markus

Ich kann dir zwei Modelle anbieten. Zwar nicht von der AAE, aber vielleicht hast du ja trotzdem interesse. Es handelt sich um einen Doppeltragwagen der ÖBB von Roco. Art. Nr. 67737, leider nur mit einem Container. Das zweite Modell ist Tragwagen der DB Cargo von Mehano Art. Nr 18506.

Wünsche schöne Pfingsten.
Gruss Martin
  • Zum Seitenanfang

11

Samstag, 23. Mai 2015, 19:23

Danke für das Lob, wobei "vorbildlich" etwas gar weit ausgeholt ist ;)

Die Signalisierung mag vorbildlich sein, ebenso schaue ich drauf, dass die Züge nicht komplett abstrakt zusammengestellt sind (wobei der UKV klar eine zu wilde Mischung aus unterschiedlichen Containern ist), die Gleisanlage ists aber eigentlich nicht wirklich. Das C-Gleis kam nur aus zwei Gründen zum Einsatz: Ich konnte mit dem Raum tatsächlich das gewünschte, dreistöckige Gleisbild erreichen (ohne R1 und so Murks) und ich hatte noch 3L Loks aus meiner Kindheit.
Heute würde ich allerdings auf Grund der Vielfalt eher auf 2L setzen, auch wegen dem Thema Gleisüberhöhung etc. zudem erzeugt der Mittelschleifer halt nunmal einiges an Lärm (Kehrschleifen wären bei meiner Anlage sogar möglich gewesen).

In der Tat sind vorwiegend HAG Loks unterwegs, wobei da teilweise viel eigene Arbeit drinsteckt, gerade was die Beleuchtung angeht: Die Lichtbilder aller Loks entsprechen ausnahmslos der Vorbildwiedergabe (auch bei Doppeltraktion).
Leider konnte mich bisher weder die Modellvielfalt noch die Qualität dazu bringen, neue HAG Loks anzuschaffen. Wobei auch der Platz eine Rolle spielt: Die SBhf Gleise sind alle belegt, allerdings gibts seit einiger Zeit einen Trainsafe Anschluss.
  • Zum Seitenanfang

Gurti96

Forumist

Beiträge: 178

Geburtstag: 19. August 1996 (22)

Wohnort: Schwarzenburg BE

Beruf: Fahrdienstleiter bei SBB CFF FFS

12

Sonntag, 24. Mai 2015, 00:11

Vielen Dank für Deine nette Antwort. Tönt interessant, die Elektronik hast Du wirklich im Griff! :)
Freundliche Grüsse von Dominik

Sammelt und fährt H0 / H0m...von SBB über BLS bis zu RhB und MOB!
  • Zum Seitenanfang

markus1990

Forumist

Beiträge: 94

Geburtstag: 8. Juni 1990 (28)

Wohnort: Goldau

Beruf: Ökonom

13

Donnerstag, 28. Mai 2015, 21:39

Späte Antwort

Vielen lieben Dank für die zahlreichen Antworten und Angebote.

Ich war die letzten paar Tage verhindert im Forum aktiv zu sein (Examenszeit).

Ich werde versuchen ab Herbst wieder etwas an den Modulen werkeln und bis dann einen Containerzug zusammenzustellen. Dabei möchte ich auf Mehanos sggmrss 90, ACMEs sggmrss 80 und Kombimdells T2000 setzen. Das ganze als AAE-Zug. Denke, das sollte sich ganz gut machen. Falls jemand solche Fahrzeuge verkaufen möchte, wäre ich ein dankbarer Abnehmer.

@ Nico: tolles Video :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

14

Donnerstag, 28. Mai 2015, 22:58

RE: Späte Antwort

...Kombimdells T2000 ...

@ Nico: tolles Video :thumbsup:
Danke. Kombimodell T2000 gibts aber noch gar keine ;) sind nur seit Ewigkeiten angekündigt.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 225

Wohnort: Erde

15

Freitag, 29. Mai 2015, 00:08

Immerhin soll er als nächstes kommen... :) http://kombimodell.de/logbuch.html

Gruess Julian
  • Zum Seitenanfang

hal6ke

Forumist

Beiträge: 144

Wohnort: Kt. Freiburg

16

Freitag, 29. Mai 2015, 07:27

ACMEs sggmrss 80
Dieser Wagen ist mir nicht bekannt von ACME. Der Doppeltragwagen von ACME ist auch ein 90er
  • Zum Seitenanfang

hal6ke

Forumist

Beiträge: 144

Wohnort: Kt. Freiburg

17

Freitag, 29. Mai 2015, 07:28

Immerhin soll er als nächstes kommen... :) http://kombimodell.de/logbuch.html
Ja, das wird schon seit 5 Jahren erzählt.................aber anstatt zu liefern lästert der Hersteller lieber über alle anderen Hersteller in mehreren Foren :(
  • Zum Seitenanfang