Montag, 10. Dezember 2018, 21:27 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 596

Wohnort: Zuhause

181

Sonntag, 13. September 2015, 19:26

Auch wenn die Qualität nicht immer über jeden Zweifel erhaben ist (...)


Bin ich jetzt im falschen Forum, oder hat jemand Erwins Account gehijacked? :shock: :rolleyes: Dass ich anno domini 2015 diesen Satz aus diesem Mund (bzw. dieser Tastatur) lesen durfte, haut mich nun wirklich fast aus den Socken... :)
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 229

Geburtstag: 10. Dezember

182

Sonntag, 13. September 2015, 19:50

Durchaus nicht. Das man in Stans zuweilen aus verschiedenen Gründen Modelle mit Fehlerchen fertigt, ist unbestritten. Genau aus diesem Grund nahm ich damals irritiert und leicht verärgert Kontakt mit Heinz Urech auf. Was aber hier nervt ist, dass man aus jeder Mücke einen Elefanten machen will. Seit Fertigungsbeginn in Stans haben die dortigen Angestellten und auch Urech gewaltige Fortschritte gemacht. Noch wird ab und zu gepatzert. Das wird auch durch die sog. 'Allesakzepierer' stets knallhart zurückgemeldet. Das bemängelte Lüftungsgitter ist dagegen einfach lächerlich.
Diese Aufwärtsentwicklung haben inzwischen alle kapiert. Nur einer will auf drei Teufel komm raus unbedingt die absolute Unfähigkeit von New Hag zelebrieren. Darf man, wenn man möchte. Die restlichen Kunden indes erfreuen sich inzwischen an immer besser werdenden Modellen. ^^
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 596

Wohnort: Zuhause

183

Sonntag, 13. September 2015, 19:58

Die Betonung und Hervorhebung jedes noch so kleinen Fehlers scheint mir mehr positiven als negativen Werbeeffekt zu haben und hält HAG regelmässig im Gespräch.


Nun, wie dem auch sei - ich stelle mit einer gewissen Verwunderung fest, dass mich selbst Erwin inzwischen nicht mehr als Totengräber einer gewissen Kleinserien-Grossankündigungsfirma wahrnimmt, sondern als indirekten Werber für dieselbige. Auch wenn er möglicherweise etwas leermondgeschädigt ist, nehme ich an, dass er für die Lieferung eines entsprechend beschrifteten Spannungsprüfers besorgt sein wird... :thumbsup: 8)

Erstaunlich, was so eine Erwähnung als "Weltrekordhalter" im "Boten für das hintere Engelberger Aatal" alles bewirkt... ;) Aber nun bitte wieder zurück zu den Re 6/6. :)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

184

Sonntag, 13. September 2015, 20:09

Wenn wir doch so schön bei der Re 6/6 sind. Das viel zu grosse Depotschild aus Mörschwil wurde durch Stans korrigiert. Die Wappen und die Beschriftung dazu hat eine Qualität erreicht, die es in Mörschwil nicht gab. Die Beleuchtung ist neu. Die Verdrahtung und der elektrische Aufbau Innen ist auf dem neuesten Stand. Wer also auf Details achtet, der hat längstens bemerkt, es verbessert sich laufend etwas an den Modellen.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 443

Wohnort: D

185

Sonntag, 13. September 2015, 20:12

Auch wenn er möglicherweise etwas leermondgeschädigt ist, nehme ich an, dass er für die Lieferung eines entsprechend beschrifteten Spannungsprüfers besorgt sein wird...

Nein, was ist aus dem ehemaligen "Guru" geworden - für mich ein schlichter (hier stand ursprünglich ein anderer Begriff) Polemiker . . . :thumbdown:
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 596

Wohnort: Zuhause

186

Sonntag, 13. September 2015, 20:14

Das viel zu grosse Depotschild aus Mörschwil wurde durch Stans korrigiert.


...wie man hier doch so schön sieht (und dazu noch links unten "abgekantet"): :D :P http://trains.wipertech.ch/Trains/Detail…ung=Bassersdorf
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

187

Sonntag, 13. September 2015, 20:18

Das finde ich jetzt auch bemerkenswert, Stefan greift auf die Datenbank von Wipertech zu, wenn das kein Erfolg ist. :thumbsup:

Wenn ich mich nicht täusche ist das noch eine Lok aus der kleinen Serie die vorab produziert wurde und nicht aus der aktuellen. Roger wird es wissen.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 596

Wohnort: Zuhause

188

Sonntag, 13. September 2015, 20:20


Wenn ich mich nicht täusche ist das noch eine Lok aus der kleinen Serie die vorab produziert wurde und nicht aus der aktuellen. Roger wird es wissen.


Aber just dieses Bild wurde doch von deinem Kumpel etwa 20 Beiträge weiter oben unserem geschätzten Forumisten Bourret als aktuelles Anschauungsobjekt empfohlen... :shock: 8|

Also gilt doch wieder dies:

Zitat

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Cebu Pacific am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

189

Sonntag, 13. September 2015, 21:04

Ich sehe das Problem nicht. Es entspricht dem Standard von Mörschwil, jetzt ist das auch nicht mehr gut, das verstehe wer will. ?(

Wenn du dir die Mühe machst, nochmals das Bild von Starrail zu bemühen, dort ist es perfekt. Diese Lok ist aus der aktuellen Serie.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 229

Geburtstag: 10. Dezember

190

Sonntag, 13. September 2015, 21:34

Ja. In der DB ist noch ein Exemplar der Vorabserie. In der neuen DB kann man mehrere Fotos hinterlegen, so dass die aktuelle Version auch noch abgebildet werden kann. Daraus ist die Lernfähigkeit von New-Hag gut ersichtlich: Alte Fehler werden korrigiert. Die aktuellen Fehler sind also immer ganz neu... ^^ :mrgreen:

Danke, Kumpel, für den Hinweis
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

11652

Forumist

Beiträge: 298

Geburtstag: 19. Januar 1972 (46)

Wohnort: Dorneckberg

Beruf: Energietechniker

191

Sonntag, 13. September 2015, 21:43

Hallo zusammen

Aktuell wird die Re 6/6 Bassersdorf in grün ausgeliefert (ArtNr. 20514).

Mir gefällt sie ebenfalls sehr gut! Die Wappen kommen richtig gut, Kompliment!

Zum Lüftungsgitter: Eigentlich könnte da ja noch ein ganz anderer Gedanke kommen: Mindestens von der 11605 und der 11662 gibt es Fotos vom Ablieferungszustand, wo eben diese Gitter fast weiss erscheinen (weiss erscheinendes Aluminium). Da sie ja eben separate Teile sind, liegt doch eine bzw. mehrere Loks in der Ablieferungsvariante mit eben solche weissen Gitter nahe :rolleyes: - eine grüne Lok mit Lampen fehlt bei mir zudem noch…

Gruss Christian

PS: Mit einem Bild kann ich leider nicht dienen - habe jetzt gerade das nicht gefunden - aber im Loki Spezial Re 6/6 ist ein solches der 11662 abgedruckt.
Gruss Christian
-----------------------------------------------------------------------------
Meine Fotos: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/ - aktuelles Avatarbild zu Ehren der Gotthard IR
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 777

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

192

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 07:52

Der Vollständigkeit halber sei hier die Auslieferung der grünen SBB Re 6/6 11635 Muttenz vermerkt...

  • Zum Seitenanfang

dulce_k

Forumist

Beiträge: 1 170

Geburtstag: 6. April 1984 (34)

Beruf: BSc Geomatik FHNW

193

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 18:59

Bei roundhouse sind die ersten grünen Re 6/6 Othmarsingen eingetroffen.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 777

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

194

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 19:04

Bei Eyro auch. Ebenso in Auslieferung ist die grüne Zurzach.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 777

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

195

Freitag, 16. Oktober 2015, 11:42

Hier noch die bildliche Dokumentation der beiden Modelle:



  • Zum Seitenanfang

Mattioli

Forumist

Beiträge: 734

Geburtstag: 15. April 1975 (43)

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

196

Freitag, 16. Oktober 2015, 14:50

Nach und nach kommen also die angekündigten Modelle in den Handel :thumbsup: . Das Wappen von Othmarsingen gefällt mir sehr gut auf der grünen Lok :thumbsup: .
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)
  • Zum Seitenanfang

Haller

Forumist

Beiträge: 511

Geburtstag: 22. Februar 1971 (47)

Wohnort: Glashütten

Beruf: Arbeiten

197

Freitag, 16. Oktober 2015, 15:29

Dann wird es wohl nicht mehr lange dauern, bis die rote Othmarsingen ausgeliefert wird. :love:
Grüsse Roger
Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert 8)
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 777

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

198

Freitag, 23. Oktober 2015, 11:48

Auslieferung diese Woche...



  • Zum Seitenanfang

egos

Forumist

Beiträge: 2 276

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner

199

Freitag, 23. Oktober 2015, 20:16

Schlag auf Schlag kommen sie, die angekündigten Re 6/6. Wenn das kein Jahr der Re 6/6 wird! Mittlerweile habe ich vier davon erhalten. Alle in bester Qualität, keine Mängel wie doch sehr oft aus Mörschwil. Und sogar mit denen konnte ich gut leben.
Herzliche Grüsse
Oski
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 229

Geburtstag: 10. Dezember

200

Freitag, 23. Oktober 2015, 23:10

Bei mir sind's erst drei Stück... mehr kann ich finanziell nicht verkraften. Die Vierte muss leider warten. ;(
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang