Dienstag, 19. Juni 2018, 19:56 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

21

Montag, 13. Dezember 2010, 20:03

Wieso - stimmt doch alles, was Stefan schreibt. Ich habe die Beiträge ganz nüchtern analysiert und meinen Beitrag dann geschrieben. Ich fühle mich auch nicht betroffen von Kritikpunkten, denn ich erhebe einen anderen Anspruch und habe eine ganz andere Zielsetzung. Deshalb sehe ich da gar kein Problem, ich betreibe eine Auktionspreis-DB und nicht eine allgemeine MoBa-Datenbank.
Wie gesagt, darum ging es in meinem Kommentar gar nie... Haste PN ;)

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

22

Montag, 13. Dezember 2010, 20:08


Die UNUM-Datenbank hat immer wieder nur zweien Nachteile: Es gelingt 1. nicht immer, sich über den guest account einzuloggen (zuletzt mir vor fünf Minuten so ergangen), 2. mitunter über ein paar merkwürdige Schaltbefehle, an ihre Geheimnisse heranzukommen. Ich weiss zwar, it is not a bug, it is a feature, but sometimes nervt es mich doch.


Das ist auch etwas, was mir und einigen meiner Kollegen so ergeht. ( nervt manchmal sehr ) Da versucht man etwas zu suchen und findet es nicht oder erst nach vielen Versuchen.
Da wäre vielleicht einmal eine Umstellung auf ein anderes System ( z.B. php / mysql ) eine Lösung.
( wäre sogar bereit zu helfen )

Diese Variante hätte folgende Vorteile :

- Durch Import / Export einfaches aufnehmen der bestehenden Datenbank
- Kein Einlogen mehr
- Bessere Suchfunktion
- Einfache Navigation
- Leichte Administration durch Oberfläche

Nachteile :
- ?? ( sehe gerade keine )
Quo vadis HAG Forum ??
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 416

Wohnort: Zuhause

23

Sonntag, 16. Januar 2011, 08:36

Es soll nicht schadenfreudig tönen, aber inzwischen haben es die Gleiswarze-Kollegen auf 13 HAG-Datensätze gebracht. Es fehlen also noch ca. 2'440... ;)

http://mobadb.gleiswarze.de/index.php?se…r=0&kernmode=on

Besonders lästig ist allerdings, dass es derart viele Fehler drin hat, dass man das Resultat als geradezu unbrauchbar bezeichnen muss. Sollte zum Beispiel ein Forums-Mitleser jemals in einem HAG-Gleichstrom-Schienentraktor "ohne Pantograph" einen BUCO-Umschalter sowie einen Walzenkollektorantrieb antreffen und mir das Ding zeigen, dann kann er sich in meiner Sammlung eine Lok nach freier Wahl aussuchen. :cry:



Und bevor die entsprechende Frage aufkommt: Ja, ich habe den Jungs schon mal Korrekturen per Kontaktformular gemeldet, sehe inzwischen aber davon ab, weil das endlos Arbeit gäbe. :thumbdown:

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

24

Sonntag, 16. Januar 2011, 09:12

Ja, ich habe den Jungs schon mal Korrekturen per Kontaktformular gemeldet, sehe inzwischen aber davon ab, weil das endlos Arbeit gäbe.

Vielleicht ist genau das der Trick, die Einträge bewusst falsch vornehmen damit sich Nutzer mit den richtigen Daten melden. 8)

Gleiswarze, hier ist der Name Programm für die Qualität der Datenbank. :mrgreen: :mrgreen:
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 427

Wohnort: D

25

Sonntag, 16. Januar 2011, 11:40

inzwischen haben es die Gleiswarze-Kollegen auf 13 HAG-Datensätze gebracht

Für das DIng reicht ein Wort: Schrott!! :D
Bei Märklin mögen es ein paar Seiten mehr sein, aber schon die Suche nach der Artikel-Nummer bzw. deren Anzeige ist lachhaft - also: vergessen!!! :D
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 416

Wohnort: Zuhause

26

Freitag, 13. Januar 2012, 15:29

Während die Gleiswarze-Kollegen inzwischen immerhin schon bei 39 HAG-Datensätzen angelangt sind ;) , widmet sich hier ein weiterer Mitbewerber dem Thema Märklin-Sammlerpreise auf Ebay:

http://sammler.blue-parrot.de/index.php

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

BierundBahn

Forumist

Beiträge: 303

Geburtstag: 13. Mai 1958 (60)

Wohnort: Niederlande

Beruf: Immer unter Spannung

27

Sonntag, 15. Januar 2012, 11:18

Datenbank

Hallo Forumisten,

Noch ein bisschen Geduld, in der Zwischenzeit ist UNSERE WEB-Site in Aufbau,
und es sieht (bis jetzt) ganz tol aus.

Natürlich sollen wir Gebraucher ihre Daten nützen um diese Datenbank
zu vollständigen. Das ist auch in ihre Vorteil!
(Stefan hat uns damals auch seine untersatz zugesagt)

Da ich auch CH-fan bin, werd damit angefangen, das verspreche ich Ihnen :!:

Paul-NL ;)
BierundBahn sammelt und fährt das beste von Hag :thumbsup: und Märklin
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 427

Wohnort: D

28

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 20:31

Man sehe mir nach, wenn ich diesen Beitrag ggf. in der "falschen" Rubrik eingestellt habe. Aber ich vermisse eine aktuelle HAG-Lok in der nach meiner Auffassung bislang vollständigen UNUM-Datenbank: die S-28285-31 (Re 460 SBB Migros - Abwandlung der 28281-31), die in einer Auflage von 18 Exemplaren (nur AC oder insgesamt?) bei HAG Stans gefertigt wurde. Dafür finde ich bei den neueren Loks von HAG (Stans) immer mal wieder Kommentare, die m. E. nicht unbedingt in so eine Datenbank gehören. Schade - Vollständigkeit wäre mir lieber, als immer wieder Wertungen zu finden, die nicht gerade von Wohlwollen für diese HAG-Produkte zeugen . . . ;) ;(
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen