Dienstag, 19. Juni 2018, 19:44 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Alpenbahn

Forumist

Beiträge: 446

Wohnort: .

21

Sonntag, 10. August 2014, 09:48

Das dürfte nach wie vor sehr schwer werden, da dieser Wagen aktuell kaum auftaucht und wenn, dann zum Deluxepreis (Der letzte auf Ricardo ging für über 750.00 ...)
  • Zum Seitenanfang

SBB EW IV

Forumist

Beiträge: 323

Geburtstag: 26. August 1998 (19)

Wohnort: Eiken AG

Beruf: Anlage-/Apparatebauer

22

Sonntag, 10. August 2014, 10:12

Das stimmt leider... Jedenfalls würde ich es sehr begrüssen wenn RailTop irgendwann eine Neuauflage bringt (oder auch ein anderer Hersteller).

Gruess
Patrick
Gruess,
Patrick
  • Zum Seitenanfang

23

Sonntag, 10. August 2014, 10:25

Das stimmt leider... Jedenfalls würde ich es sehr begrüssen wenn RailTop irgendwann eine Neuauflage bringt (oder auch ein anderer Hersteller).

Gruess
Patrick


Produziert Railtop überhaupt noch? Scheint ruhig geworden zu sein?
  • Zum Seitenanfang

24

Sonntag, 10. August 2014, 10:43

Wenn man von Railtop was gehört hat, dann bloss Rumgeflenne wie böse die Chinesen doch sind...
  • Zum Seitenanfang

25

Sonntag, 10. August 2014, 11:10

Wenn man von Railtop was gehört hat, dann bloss Rumgeflenne wie böse die Chinesen doch sind...


Da kann ich Dir nur rechtgeben :)

Übrigens, ist die Railtop Bm 6/6 nach dem Modell von LS "gestorben"?
Vielleicht hätte er die Form dieser Lok an HAG verkauft, da wäre noch ein Metallmodell " Bm 6/6 Swiss- Made" entstanden. :love:

Jetzt sind wir vom Threaf abgerutscht 8)
  • Zum Seitenanfang

26

Sonntag, 10. August 2014, 11:49

Von RailTop wird von diesem Wagen, wenn sich in China nicht grundlegend etwas ändern sollte, mit Garantie keine Neuauflage kommen. Die Formen sind gegenwärtig verschollen.
Mit einer Neukonstruktion durch einem anderen Herstellerwürde ich auch nicht rechnen. Aufgrund der aktuellen Internetpreise glaubt man das kaum, doch die Modelle waren alles andere als ein Kassenschlager. Etliche Händler verkauften die Modelle daher mit Rabatt...
Der Bedarf wäre bei einer Neuauflage vermutlich rasch gestillt, doch 30 Interessenten im Netz reichen problemlos aus, um über längere Zeit die Preise hoch zu jagen...
1000. Mitglied des HAG Forums
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 416

Wohnort: Zuhause

27

Sonntag, 10. August 2014, 18:41

Aufgrund der aktuellen Internetpreise glaubt man das kaum, doch die Modelle waren alles andere als ein Kassenschlager. Etliche Händler verkauften die Modelle daher mit Rabatt...


Stimmt - und ganz am Anfang gab es sie exklusiv nur bei Wemoba. Erst als der Abverkauf dort eher harzig lief, dann auch bei anderen Händlern. Ich könnte mich heute noch ohrfeigen dafür, dass ich nicht ein paar davon mitnahm - aber wer konnte schon diese verrückte Entwicklung ahnen... ?(
  • Zum Seitenanfang

28

Sonntag, 10. August 2014, 18:58

Modellbahnmässig stellt der Railtop BDt zudem bis heute etwas vom Besten dar, das es jemals gab:

- Sensationelle Detaillierung und trotzdem recht robust. Die Pufferaufnahme müsste bei einer Neukonstruktion jedoch verbessert werden. Kein Vergleich zur Lilischutt-Neukonstruktion des EW I und auch nicht übertrieben detailliert wie die LS Models UIC-X, wo z.B. die Achslagerdeckel geklebt sind und mir einer, zum Glück beim Auspacken und nicht im Betrieb, abgefallen ist.

- Decoderschnittstelle, LED-Beleuchtung, Pufferkondensator, bis auf die LED schafft das die Konkurrenz bis heute nicht!

- Messerscharfe, lupenreine und inkl. auf das Rev.-Datum korrekte Beschriftung

- Meines Erachtens perfekt getroffene Farbwiedergabe

- Messingachslager und hervorragende Fahreigenschaften

Der Steuerwagen war in einigen Punkten der Konkurrenz um 10 Jahre voraus und wird in einigen wohl 20 Jahre voraus sein. Insofern war auch der damalige Preis mit 149.- Franken sehr fair.
1000. Mitglied des HAG Forums
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 803

Wohnort: Montreal

29

Dienstag, 9. September 2014, 23:12

Es gibt einer BDt Zugkraft Aargau von Zuba-Tech auf ebay.de
Ich glaube dass Ich hatte auch einen auf ebay.es gesehen.
Beide Modelle sind GS.

http://www.ebay.de/itm/RailTop-11402-1x-…2-/361044330497?
http://www.ebay.es/itm/RailTop-Modell-H0…P-/171446894050?

MfG

Mike C
  • Zum Seitenanfang

Nicolas

Forumist

Beiträge: 25

Geburtstag: 30. März 1991 (27)

Wohnort: Fislisbach

Beruf: Landschaftsgärten

30

Sonntag, 14. September 2014, 23:04

BDT

RailTop mach leider keine Mehr BDt Steuerwagen Mehr habe am 07.07.14 ein Mail erhalten sind alle Ausberkauft leider Schade. Bei HAG habe ich im Facebook Chat
Nach gefragt aber leider kommt die Antwort Ja sie Haben einen und mir die Art. Nr gegeben aber leider Kein BDt Steuerwagen NPZ sonden der Steuerwagen von BLS Autoberlad.
S'Beschte Hobby wo's Je git!!!! für mi die Beste Lokmotive wo's git sin BoBo Ae 6/6 Re 6/6 und Re 4/4II
  • Zum Seitenanfang

31

Sonntag, 14. September 2014, 23:31

HAG hat NIE einen BDt der SBB produziert. Die Steuerwagen aus der SPS Serie waren stets solche für die BLS Autozüge. Preislich sind die jedoch in einem Gefüge, wo man sich auch gut einen RailTop zu den aktuellen Marktpreisen kaufen kann...
Die von RailTop sind seit längerem ausverkauft, den allerletzten im Lager habe ich im August 2012 selbst gekauft.
1000. Mitglied des HAG Forums
  • Zum Seitenanfang

Nicolas

Forumist

Beiträge: 25

Geburtstag: 30. März 1991 (27)

Wohnort: Fislisbach

Beruf: Landschaftsgärten

32

Montag, 15. September 2014, 12:12

BDt

Ja das Weiss ich schon das HAG nie eine gebaut hat, aber wäre ja Schön wen sie einen Bauen würde und passent zur EW I weil sie haben Ja IC 2000 ja auch gebaut u einen Passenden Steuerwagen.
S'Beschte Hobby wo's Je git!!!! für mi die Beste Lokmotive wo's git sin BoBo Ae 6/6 Re 6/6 und Re 4/4II
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 803

Wohnort: Montreal

33

Dienstag, 16. September 2014, 22:27

Es gibt auch das früheres BDt Modell von Lima (309410 AC)

MfG

Mike C
  • Zum Seitenanfang

lehcim

Forumist

Beiträge: 467

Geburtstag: 24. Oktober 1991 (26)

Wohnort: Schweiz

Beruf: Lokführer Kat. B

34

Donnerstag, 18. September 2014, 12:18

Zitat

Es gibt auch das früheres BDt Modell von Lima (309410 AC)
Da stimme ich dir zu, jedoch hat der Lima BDt (Typ EW II) nichts mit dem Railtop BDt (EW I) zu tun. Die Lima BDt wurden bereits in grüner Ausführung so abgeliefert als BDt und besasen / besitzen eine Befehlsgebersteuerung mit Vielfachsteuerung IIId. Womit die Wagen fähig waren eine Re 4/4 II oder einen RBe 4/4 Fernzusteuern, bzw. jedes IIId fähige Fahrzeug welches im Pendelbetrieb erlaubt war. DIe BDt (Typ EW I) welche RailTop machte entstanden aus den ABt. Die wurden in grün als ABt abgeliefert und hatten ein Stufenschalterhandrad, sie besassen die Vst. III und konnten damit eine Re 4/4 I Fernsteuern. Als man die Wagen umbaute auf Klb Betrieb wurde ebenfalls gleich ein Gepäckabteil eingebaut, womit es dann BDt Fahrzeuge waren. Das Handrad blieb vorhanden, wurde jedoch auf eine Befehlsgebersteuerung umgebaut und der Wagen wurde IIId fähig. Sprich man konnte ab diesem Zeitpunkt auch von diesem Steuerwagen eine Re 4/4 II oder einen RBe 4/4 usw. Fernsteuern. Das Handrad erhielt die üblichen Stellungen +, Punkt, -, 0, -, Punkt, M, +, ++
Bahnsinnige Grüsse aus dem schönen Kanton Schwyz
Michel

Bahnbilder Michel
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 803

Wohnort: Montreal

35

Dienstag, 30. September 2014, 21:18

Es gibt noch einem RailTop BDt Zugkraft Aargau von Zuba-Tech bei ebay.de. Das Foto zeigt dass gleiches Modell wie beim letzten mal. Vielleicht ist der Verkauf nicht durchgeführt geworden oder vielleicht verwendet Zuba-Tech immer ein Stock Foto für weitere Auktionen.

MfG

Mike C
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 803

Wohnort: Montreal

36

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 21:18

  • Zum Seitenanfang

rufer

Forumist

Beiträge: 525

Wohnort: Bern

37

Sonntag, 13. Dezember 2015, 23:29

Man verzeihe mir das alte Thema aufzugreifen.
Bei den Preisen, die diese Railtop Steuerwagen (in allen möglichen Varianten) gebraucht erzielen, kann man sich schon fragen, warum der Hersteller so kleine Serien aufgelegt hat. Die Spekulanten freuts, alle anderen ärgert es.

Ein Ende könnte man dem wohl nur setzen, indem ein grosser Hersteller das Modell aufgreift und neu auflegt. Der Feind des Guten ist das Bessere.

Grüsse
Rufer
  • Zum Seitenanfang

38

Sonntag, 13. Dezember 2015, 23:41

Der Hersteller hat seinerzeit relativ grosszügige Auflagen von diesen Steuerwagen produziert und dann auch prompt das Problem bekommen, dass die Steuerwagen kaum verkauft werden konnten.
Ich kann mich an Zeiten erinnern, wo diese schachtelweise für 100.- / Stück gekauft hätten werden können...

So richtig gesucht sind diese erst seit den vergangenen Jahren. Wie gross der Markt tatsächlich ist, ist allerdings sehr schwer abzuschätzen. Es ist gut möglich, dass z.B. mit 50 Stück bereits der Bedarf gedeckt ist. So lange allerdings 30 Leute unbedingt einen solchen Steuerwagen wollen, werden die Preise hoch bleiben.
1000. Mitglied des HAG Forums
  • Zum Seitenanfang