Donnerstag, 18. Oktober 2018, 16:16 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

finn1975

Forumist

Beiträge: 63

Wohnort: @ Home

Beruf: Lokomotivführer

1

Montag, 4. Januar 2016, 16:11

Anfrage NEM-Norm

Guten Tag zusammen

Von Tillig H0 ist als Neuheit ein Güterwagen-Doppelset erhältlich (Artikelnummer 70026).
AC-Achsen sind lieferbar.
Die Kupplungsaufnahme hat gemäss Aussage von Tillig die Norm NEM 358.
"Normal" ist doch NEM 362?

Weiss jemand, ob hier die Steck-Kurzkupplungen 7206 von Märklin reinpassen würden?
»finn1975« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ti70026_Tillig-70026-Selbstentladewagen-Set-hvle.jpg
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 539

Wohnort: Zuhause

2

Montag, 4. Januar 2016, 16:15

Möglicherweise ein Tipp-/Druckfehler - eine NEM 358 gibt es zwar, aber für die Spurweite TT (siehe Anhang).
nem358_d.pdf

Gemäss Normtext ist diese Kupplungsaufnahme identisch mit derjenigen für die Nenngrösse N nach NEM 355.
  • Zum Seitenanfang

finn1975

Forumist

Beiträge: 63

Wohnort: @ Home

Beruf: Lokomotivführer

3

Montag, 4. Januar 2016, 16:41

Hallo Unholz

Da die Wagen ja von Tillig stammen, wäre es durchaus möglich, dass die Wagen zwar für H0 gebaut sind, die Kupplungsaufnahmen aber der einfachheithalber für TT-Fahrzeuge und deren Normen beibehalten wurden. Wäre zwar keine logische Umsetzung vom TT auf ein H0 Fahrzeug.
Ich gehe auch nicht davon aus, dass es sich um eine Tippfehler handelt. Herr Groh vom Tillig-Vertrieb hat mit meine Anfrage exakt so beschrieben (siehe Foto).

Wenn dem wirklich so ist und die Wagen die TT-Norm aufweisen, kann man sie ja eigentlich gar nicht auf der Spur H0 einsetzen. Wäre eigentlich eine Fehlüberlehung von Tillig.
»finn1975« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpeg
  • Zum Seitenanfang

aerials

Forumist

Beiträge: 280

Geburtstag: 25. August 1983 (35)

Wohnort: Hörweite der NBS

Beruf: SAP Berater

4

Montag, 4. Januar 2016, 16:48

Die Bilder zeigen doch ziemlich eindeutig einen Schacht nach NEM 362.

Ich würde immer noch auf einen Tippfehler plädieren, Tillig ist ja schliesslich eher im TT-Segment daheim und da kann sich so ein Copy/Paste Fehler schnell einschleichen.
  • Zum Seitenanfang

finn1975

Forumist

Beiträge: 63

Wohnort: @ Home

Beruf: Lokomotivführer

5

Montag, 4. Januar 2016, 16:55

Ich denke auch dass der gezeigte Schacht ein Normschacht für H0 ist. Aber ich wusste nicht, ob es da ggf. auch noch irgendwelche (herstellerbedingte) Unterschiede gibt.

Ich werde mit das Set vielleicht doch mal bestellen. Wenns passt, wäre es ok. Ansonsten schauen wir dann mal weiter.
Im Bild sieht man ja auch eine Bügelkupplung. Zur Not wäre sicher auch damit eine Einbindung in einem Zugverband möglich ...
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 763

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

6

Montag, 4. Januar 2016, 20:30

RE: Anfrage NEM-Norm

Weiss jemand, ob hier die Steck-Kurzkupplungen 7206 von Märklin reinpassen würden?


Mit der Verwendung von märklin Kurzkupplungen bei Fremdfabrikaten ist generell Vorsicht geboten. Da ausser märklin niemand extra wegen der Kupplung die Puffer höher ansetzt verhakt die märklin KK gerne mit den Puffern.

Nebenbei: Das gewünschte Set ist laut Tillig Seite derzeit nicht lieferbar...
  • Zum Seitenanfang