Mittwoch, 21. November 2018, 13:30 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

gnumolo

Forumist

Beiträge: 714

Geburtstag: 25. Februar 1960 (58)

Wohnort: St.Gallen

21

Donnerstag, 10. September 2015, 07:58

Guten Morgen
Wahnsinnig wichtig in der Szene scheint dieser Feierabend-Händler auch nicht zu sein, mir war auf jeden Fall bisher gänzlich unbekannt, dass der in meiner Quasi-Nachbarschaft existiert und einen Besuch werde ich ihm auch kaum abstatten.

Beim Lesen der Geschäftskorrespondenz der Modellbauwelt Thun mit der Firma Hag braucht man kein grosser Prophet zu sein, um diesen Händler schon bald in dieser Rubrik zu vermuten...

PS: Sein Lieferrückstand belief sich auf etwa vier Loks. Davon zwei Ee922, die ja eh nicht aus Stans stammen. Ein Händler, der den Durchblick in der Szene offenbar überhaupt nicht hat. Daher lief er unter einer Riesenpeinlichkeit telefonisch voll ins Messer.

Ich bin ja kein Händler. Wenn ich aber einer wäre, würde es mich vermutlich stören, wenn Geschäftsinterna wie Lieferrückstände über ein Forum nach aussen getragen werden. Die Geschäftsbeziehung besteht zwischen Händler und der Firma Hag; Informationen wie Lieferrückstände gehen eigentlich niemanden etwas an. Als Händler dürfte man hier wohl etwas mehr Sensibilität erwarten.
Gruss
Stephan
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 773

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

22

Donnerstag, 10. September 2015, 08:53


Beim Lesen der Geschäftskorrespondenz der Modellbauwelt Thun mit der Firma Hag braucht man kein grosser Prophet zu sein, um diesen Händler schon bald in dieser Rubrik zu vermuten...


Die Firma gibt es immerhin seit 1997 (http://be.powernet.ch/webservices/inet/H…0&lang=1&sort=0), daher ist davon auszugehen, dass dort noch länger weitergewurstelt wird ;)
  • Zum Seitenanfang

23

Donnerstag, 10. September 2015, 09:07

In der Sache sehe ich auf beiden Seiten ein gewisses Fremdschäm-Potential.

Da wäre einerseits der Händler, welcher offenbar über die Hersteller-Situation bzgl. Ee922 nicht informiert ist.
Wenn man sich andererseits an die Bilder vom Hag-Stand an der diesjährigen Spielwaren-Messe in Nürnberg erinnert, bei denen ein gelangweilter Herr Urech hinter einem Ee 922-Modell sitzt, kann ein gewisses Verständnis für das Missverständnis aufkommen.

Definitiv peinlich wird es dann aber bei der Art und Weise der Kommunikation. Dass man als Händler verärgert sein kann, ist verständlich. Die Art und Weise der Äusserung ist aber schon ziemlich unterirdisch.
Dann aber stellt sich die Frage, wieso der Hersteller auf selbem Niveau antwortet. Fast könnte man meinen, zwei hätten sich da gefunden. :roll:

Auf jeden Fall ein unterhaltsames Stück "Modellbahn-Seifenoper".


Thomas
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

24

Donnerstag, 10. September 2015, 12:18

Herr Huggenberger hatte ausdrücklich nicht die Erlaubnis die E-Mails zu veröffentlichen, so wie es in der Fusszeile der E-Mails von HAG steht. So hat wohl eines das andere ergeben, unterhaltsam ist es auf alle Fälle. ;)

Wie hier schon festgestellt wurde, eine gewisse Händlerbereinigung hat statt gefunden. Eine Handelsbeziehung sollte auch eine gewisse Partnerschaft beinhalten, wenn man soweit ist, dass man sich gegenseitig beschimpft, beendet man diese besser, wie in diesem Fall. Die Modellbahnwelt Thun, in der Händlerrangliste auf Platz 60, wird darunter nicht leiden, genau so wenig wie HAG.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 581

Wohnort: Zuhause

25

Donnerstag, 10. September 2015, 13:16

Die Modellbahnwelt Thun, in der Händlerrangliste auf Platz 60 (...)


...in dem Fall wäre der Händler ja im vordersten Drittel von angeblich etwa 225 schweizerischen und internationalen Händlern/Vertriebspartnern gewesen :shock: :thumbup: (Quelle: letzter Absatz hier http://www.coopzeitung.ch/Handarbeit+und…_Modellbahn_Lok ).
  • Zum Seitenanfang

gnumolo

Forumist

Beiträge: 714

Geburtstag: 25. Februar 1960 (58)

Wohnort: St.Gallen

26

Donnerstag, 10. September 2015, 13:31

Rang 60 gilt für die Region Thunersee ;)
  • Zum Seitenanfang

27

Donnerstag, 10. September 2015, 15:31

Aktuell verfügt HAG gemäss seiner Karte über 88 Händler. Mit dem nun gestrichenen Händler waren es zuvor 89 Händler. Platz 60 / 89 ist für einen kleinen Händler ja immerhin mal etwas.
Für mich haben sich in dieser Angelegenheit beide Seiten disqualifiziert.
1000. Mitglied des HAG Forums
  • Zum Seitenanfang

Rüdiger

Forumist

Beiträge: 1 818

Wohnort: bei Aschaffenburg

Beruf: Bahnbetriebsfachwirt

28

Freitag, 11. September 2015, 08:12

Oh...den Händler kannte ich gar nicht...!
naja - wenn der auch nur nnähernd so mit seinen Kunden umspringt..... es gibt im Oberland ja noch andere Händler die ein sehr angenehmes Kundenverhalten an den Tag legen(und nicht nur Bargeld nehmen).
Gediegen reisen: www.extrazug.ch
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 581

Wohnort: Zuhause

29

Freitag, 22. Januar 2016, 18:39

(...) Fast könnte man meinen, zwei hätten sich da gefunden. :roll:


Du musst hellseherische Fähigkeiten haben, denn: ;) http://www.modellbahnwelt-thun.ch/news-1.html
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 229

Geburtstag: 10. Dezember

30

Samstag, 23. Januar 2016, 21:02

Tja, und wie ich gehört habe, konnten die Differenzen ohne jeden Anwalt gelöst werden. Es reichte eine Entschuldigung seitens des Händlers und ein Einlenken aus Stans... aber wenigstens bei der Berichterstattung ist ein Advokat involviert. ;)
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

31

Sonntag, 24. Januar 2016, 09:36

aber wenigstens bei der Berichterstattung ist ein Advokat involviert.

Und erfreulicherweise auch noch kostenlos. :D
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 783

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

32

Sonntag, 24. Januar 2016, 21:53

bei der Berichterstattung ist ein Advokat involviert.


Bekanntermassen zeichnen sich gerade sogenannte Staranwälte durch besondere Fähigkeiten in der Akquisition informeller Information aus, weniger durch grobmotorisches Handwerk (Mr. Hagn says).
Die handwerkliche Kleinkunst hat sowieso jeder lernen müssen, damit beschäftigen sie ihren Kleinknecht, der dadurch ggf. einen gewissen Feinschliff erwerben kann.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 581

Wohnort: Zuhause

33

Montag, 8. Februar 2016, 14:30

...und wieder einer weniger, diesmal in einem grossen "Nehmer-Kanton" (finanzausgleichmässig gesprochen ;) ) an einem Ort, wo einst (1895) die HWB losdampfte.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

34

Montag, 8. Februar 2016, 18:14

Tönt nach Vinorail.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 581

Wohnort: Zuhause

35

Montag, 8. Februar 2016, 18:17

...um aber Missverständnissen vorzubeugen - die Meldung gehört ausdrücklich nicht in diesen Thread: Händler: Und wieder schliesst einer
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 783

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

36

Montag, 8. Februar 2016, 20:53

die Meldung gehört ausdrücklich nicht in diesen Thread: Händler: Und wieder schliesst einer


Die Gegenposition lautet: Und schon wieder schliesst keiner. Einverstanden! Aber
sogar über den Eingang zur Unterwelt steht geschrieben "Lasciate ogni speranza chi c'entrate!" (Dante Alighieri) -
Lasset alle Hoffnung fahren, die ihr hier eintretet! Was also wolltest Du uns denn wirklich mitteilen?
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

37

Montag, 8. Februar 2016, 21:19

Die Botschaft lautet, Vinorail ist kein HAG Händler mehr. Ist doch nicht so schwierig zu erraten. ;)
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 783

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

38

Montag, 8. Februar 2016, 21:28

Also gut: Dann wird wohl noch kräftig Hoffnung bestehen.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

39

Montag, 8. Februar 2016, 21:49

Oder ganz einfach in Anlehnung an Vino Rail, in vino veritas. ;)
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 783

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

40

Montag, 8. Februar 2016, 22:04

In vino veritas: Stimmt einwandfrei. Ein Querkopf ist Vinorail nach höchsteigener Aussage!
Was zeichnet Querdenker aus?
1. Querdenker haben gute Ideen. 2. Querdenker haben keine Angst, mit ihren Ideen zu scheitern. 3. Dann haben sie neue Ideen.
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen