Donnerstag, 22. Februar 2018, 05:38 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

61

Montag, 29. Dezember 2008, 20:31

Zitat von »"11465"«

1985 - das ist lange her und entsprechendes Eisenbahnheft wohl unter einer ziemlich dicken Beige.
Könntest du nicht mit einem Wort schnell sagen, wie das verflixte Kanonenrohr gerichtet sein muss? Das Wort 'schräg' oder 'gerade' würde Stefan und mir schon reichen. :D :D


Roger,

Auf einem Bild wo ein ganzer Zug mit Centurions beladen ist, sind die Rohre schräg auf dem Lagerbock. Die Bilder sind aus dem besagten Loki 1/85, die Bilder von Christian Zellweger.



Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

hofmannra

Forumist

Beiträge: 22

Geburtstag: 8. Dezember 1957 (60)

Wohnort: Gerlingen (D)

62

Sonntag, 4. Januar 2009, 10:07

Hallo,

ich fasse das Bild auch so auf.
Es gibt übrigens einen Centurion-Verein in der Schweiz (www.centurion-verein.ch), auf dessen Homepage ist unter Downloads die Betriebsvorschrift Pz 55, 57,... abrufbar. Darin sind auch die Vorschriften zum Bahnverlad aufgeführt, unter anderem ist auch beschrieben, in welche Position der Turm zu drehen ist (S. 92 ganz unten). Leider sagt mir diese Beschreibung gar nichts...

Gruß Rainer
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 245

Wohnort: Zuhause

63

Sonntag, 4. Januar 2009, 10:26

Vielen Dank euch beiden! Für mich ist das Bild eindeutig - die Kanonen sind wie bei HAG nach vorne rechts gerichtet.

Bei mir erscheint zwar die Seite http://www.centurion-verein.ch/html/downloads.html korrekt, aber einen klickbaren Download-Link kann ich dort nicht entdecken. Muss man irgendwie angemeldet sein oder über einen speziellen Sämi-Schmid-Browser verfügen...? :oops:

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

hofmannra

Forumist

Beiträge: 22

Geburtstag: 8. Dezember 1957 (60)

Wohnort: Gerlingen (D)

64

Sonntag, 4. Januar 2009, 10:26

Hallo,

noch ein Nachtrag: es ist dort auch ein Link auf ein Youtube-Video (Video) zu finden. Dabei geht es zwar um eine Fahrvorführung im Gelände, der Turm ist dabei aber interesanterweise auch in der 7-Uhr-Stellung gesichert.
Weiterhin gibt es auch Fotos von einem Transport auf einem (Strassen-) Tieflader, Turm ebenfalls in 7-Uhr-Stellung.

Gruß Rainer
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 416

Wohnort: D

65

Sonntag, 4. Januar 2009, 11:14

Zitat von »"Cebu Pacific"«

Auf einem Bild wo ein ganzer Zug mit Centurions beladen ist, sind die Rohre schräg auf dem Lagerbock.


was - so viele Panzer hat(te) die Schweiz . . . ??? :wink: :wink: :D
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 245

Wohnort: Zuhause

66

Sonntag, 4. Januar 2009, 12:21

Zitat von »"hofmannra"«

Dabei geht es zwar um eine Fahrvorführung im Gelände, der Turm ist dabei aber interesanterweise auch in der 7-Uhr-Stellung gesichert.


...tipptopp! Und beim zweiten heranrollenden Panzer eines anderen Typs ist die Sicherung in der Mitte. Ich werde meinen Armeezug entsprechend anpassen.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

hofmannra

Forumist

Beiträge: 22

Geburtstag: 8. Dezember 1957 (60)

Wohnort: Gerlingen (D)

67

Sonntag, 4. Januar 2009, 15:51

Das dürfte ein Panzer 68 sein, dessen Transport erfolgte mit Turm in 6-Uhr-Stellung, also mittig nach hinten.
Den gibts übrigens als Resin-Bausatz bei Panzerfux zu kaufen.
Den Centurion gibt es (außer bei HAG) bei Artitec, ebenfalls als Resin-Bausatz.

@Stefan: die Kanone zeigt nach links hinten, nicht nach rechts vorne.

Gruß Rainer
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

68

Montag, 5. Januar 2009, 16:02

Tipptoppes Bild, danke für die Recherche. :D
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 245

Wohnort: Zuhause

69

Freitag, 25. März 2016, 13:16

Ich hole diesen uralten Thread hervor, weil gerade in einem Nachbarforum ein paar instruktive Bilder veröffentlicht worden sind, die gut hierher passen:
http://forum.spur-n-schweiz.ch/thread.ph…97662#post97662
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 245

Wohnort: Zuhause

70

Dienstag, 8. November 2016, 09:57

Ist das eine Neuauflage, ein preisgünstiger Nachguss (aus Kunststoff?) oder gar eine "Raubkopie" des damaligen HAG-Centurion (Vergleichsbild unten)?
http://arwico.ch/123/detail/44454/Pz-57-…ze-Nr.-133.aspx

  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 696

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

71

Dienstag, 8. November 2016, 11:02

Das Teil müsste eine Neukonstruktion aus Kunststoff sein im Rahmen der ArwicoSwissLine sein.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 245

Wohnort: Zuhause

72

Dienstag, 8. November 2016, 12:45

Danke - dann hat man wohl als vorläufigen Platzhalter ein Bild des HAG-Modells verwendet.
  • Zum Seitenanfang