Samstag, 25. November 2017, 03:05 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 640

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

1

Mittwoch, 1. Februar 2017, 08:45

ACME Neuheiten 2017

In Kürze ist es so weit und die ACME Neuheiten 2017 werden publiziert - für die Schweiz hat es eine kleine Überraschung drin :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

aerials

Forumist

Beiträge: 255

Geburtstag: 25. August 1983 (34)

Wohnort: Grossraum Bern

Beruf: SAP Berater

2

Mittwoch, 1. Februar 2017, 10:14

BLS Ae 6/8 Breda :shock:
http://www.ferrovie.info/forum/viewtopic.php?f=15&t=29236

Nicht meine Epoche, aber wirklich eine tolle Überraschung!
  • Zum Seitenanfang

Rüdiger

Forumist

Beiträge: 1 769

Wohnort: bei Aschaffenburg

Beruf: Bahnbetriebsfachwirt

3

Mittwoch, 1. Februar 2017, 12:42

Whatta....?
Eine Be 6/8 in der Ursprungsausführung???
Sicher eine grosse Überraschung - gibt es so viele Modellbahner, die eine BLS-Anlage um 1926-1954 haben?
(ich warte immer noch auf das wunder, dass ein Produzent den RBDe 565 auf den Markt bringt. Wenn eine Breda-6/8 geht, dann geht so ein "Allerwelts-Triebwagen" (also iom Vergleich zur 6/8 ) auch...
Gediegen reisen: www.extrazug.ch
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 095

Wohnort: Zuhause

4

Mittwoch, 1. Februar 2017, 16:47


Sicher eine grosse Überraschung - gibt es so viele Modellbahner, die eine BLS-Anlage um 1926-1954 haben?

...wohl nicht allzu viele, aber ich denke, dass man die Grundform auch in das spätere Aussehen mit den runden Fronten abwandeln kann - und solche Loks gab's bis 1989.
  • Zum Seitenanfang

rufer

Forumist

Beiträge: 474

Wohnort: Bern

5

Mittwoch, 1. Februar 2017, 18:36

Finde ich interessant und begrüssenswert!
Mal sehen, wie betriebstauglich das ganze sein wird. Bei der Roco Ae 6/8 fällt ab und zu mal etwas ab... Bremsbacken z.B.

Grüsse
Rufer
  • Zum Seitenanfang

6

Mittwoch, 1. Februar 2017, 19:11

Haben die meine Gedanken gelesen ? Auf das Ding warte ich seit Ewigkeiten !
  • Zum Seitenanfang

11652

Forumist

Beiträge: 261

Geburtstag: 19. Januar 1972 (45)

Wohnort: Dorneckberg

Beruf: Energietechniker

7

Mittwoch, 1. Februar 2017, 19:17


Sicher eine grosse Überraschung - gibt es so viele Modellbahner, die eine BLS-Anlage um 1926-1954 haben?

...wohl nicht allzu viele, aber ich denke, dass man die Grundform auch in das spätere Aussehen mit den runden Fronten abwandeln kann - und solche Loks gab's bis 1989.

Es gibt halt auch viele, die die Fahrzeuge "nur" sammeln - da können dann schon mal "Berühmtheiten" der Lokomotivgeschichte gefragt sein. Mir kommen da noch so Loks wie die bay. S 2/6 in den Sinn - von der gab es im Original nur ein Stück!
Gruss Christian
-----------------------------------------------------------------------------
Meine Fotos: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/ - aktuelles Avatarbild zu Ehren der Gotthard IR
  • Zum Seitenanfang

Sammy

Forumist

Beiträge: 49

Geburtstag: 3. März 1955 (62)

Wohnort: Lanzenhäusern

Beruf: Leiter Fläche, BLS Cargo

8

Mittwoch, 1. Februar 2017, 20:33

Whatta....?
Eine Be 6/8 in der Ursprungsausführung???
Sicher eine grosse Überraschung - gibt es so viele Modellbahner, die eine BLS-Anlage um 1926-1954 haben?
(ich warte immer noch auf das wunder, dass ein Produzent den RBDe 565 auf den Markt bringt. Wenn eine Breda-6/8 geht, dann geht so ein "Allerwelts-Triebwagen" (also iom Vergleich zur 6/8 ) auch...


Wir sind Brüder im Geiste!
Solch eine alte Kiste bringen sie, aber zeitgenössische Modelle wie "Deinen" RBDe 565 bzw. "meine" Rabe 525 (Nina) und Rabe 535 (Lötschberger) lassen ewig auf sich warten.
Die Wege der Modellbahnentwickler bleiben sonderbar.
HO-2-Leiter, DCC, Lenz, Litfinski, TrainController
  • Zum Seitenanfang

hofmannra

Forumist

Beiträge: 22

Geburtstag: 8. Dezember 1957 (59)

Wohnort: Gerlingen (D)

9

Mittwoch, 15. Februar 2017, 19:34

Ich freu mich über die Modellauswahl von ACME! Bin ein Fan der Lötschbergbahn, insbesondere deren alte Eloks habens mir angetan. Das Angebot ist jedoch sehr dünn, aus der 6/8-Baureihe gabs bisher nur die Ae 6/8 der 2. Bauserie (205-208 ) von Roco, allerdings immer nur in der Version mit Dachwiderständen und 1 Pantographen. Die 1. Bauserie (201-204) hatte Roxy mal im Programm, von denen ich auch ein Exemplar besitze.

Etwas verwunderlich ist, dass bisher noch kein Preis für die Modelle bekannt ist, obwohl sie anscheinend schon recht weit fortgeschritten sind, auf der Messe war ein unlackiertes Muster zu sehen. Bei irgendeinem Anbieter habe ich auch gelesen "3-Licht Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter". Aus dem (sehr niedrig aufgelösten) Katalog-PDF könnte man so etwas auch herauslesen. Das wäre natürlich eine absolute Fehlleistung! Im Katalog sind sie aber auch als Ae 6/8 ausgeschrieben, richtig wäre Be 6/8. Bleibt also zu hoffen, dass das alles nur Fehlinfos im Katalog sind und die Loks als Be 6/8 mit "3+1 weiß" kommen.
Viele Grüße
Rainer
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 640

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

10

Mittwoch, 15. Februar 2017, 19:44

Im Katalog hat es keine detaillierten Angaben zur Beleuchtung. Bei dem Aufwand der getrieben wurde, gehe ich schon davon aus dass die Lok korrekt erscheinen wird. Der avisierte Preis liegt bei knapp 400 CHF für die DC-Version.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 095

Wohnort: Zuhause

11

Mittwoch, 15. Februar 2017, 19:53

...und scheint bei AC mit Sound in die Region von Fr. 500.-- zu tendieren: http://www.suter-meggen.ch/detailseiten/ACME_60530.php
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 640

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

12

Mittwoch, 15. Februar 2017, 19:58

Im Moment ist es wie ein Blick in die Glaskugel - es gibt noch keine genauen Preise vom Hersteller. Mehr wissen wir dann wenn sie da ist...
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 095

Wohnort: Zuhause

13

Samstag, 30. September 2017, 08:00

  • Zum Seitenanfang

jetblue

Forumist

Beiträge: 165

Wohnort: Zürich (Graubünden)

Beruf: ✈ ✈ ✈

14

Samstag, 30. September 2017, 23:44



Grazie mille!

Endlich die FS DDm für die Frieccie della Puglia und Calabria (1189/1389) :) Gabs nur von Threnogheno und auch zu entsprechend 'gesuchten' Preisen online...

Und Neuauflage des Eurofima Baggagliaio :) Wurde in letzter Zeit völlig überteuert in Online Börsen angeboten... Das Warten hat sich gelohnt!

Super News!
Tgi che sa romontsch, sa dapli!
  • Zum Seitenanfang

Pudels Kern

Forumist

Beiträge: 805

Wohnort: Basel

15

Sonntag, 1. Oktober 2017, 23:24


Endlich die FS DDm für die Frieccie della Puglia und Calabria (1189/1389) :) Gabs nur von Threnogheno und auch zu entsprechend 'gesuchten' Preisen online...


Die Firma, welche die FS DDm herstellte, hiess Trheingold ;) .
Was jetzt von ACME angekündigt wurde, sind DDm der 2. Bauserie, also genau diejenigen, welche es auch von Threingold gab. Schön wäre, wenn endlich Heris ihre Ankündigung von 2013 wahr machen würde und die FS DDm der ersten Bauserie ausliefert... Aber da warten wir wohl noch lange.
Gruss Martin
  • Zum Seitenanfang

jetblue

Forumist

Beiträge: 165

Wohnort: Zürich (Graubünden)

Beruf: ✈ ✈ ✈

16

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 15:26

Die Firma, welche die FS DDm herstellte, hiess Trheingold ;) .

:thumbup:
Tgi che sa romontsch, sa dapli!
  • Zum Seitenanfang

11652

Forumist

Beiträge: 261

Geburtstag: 19. Januar 1972 (45)

Wohnort: Dorneckberg

Beruf: Energietechniker

17

Freitag, 6. Oktober 2017, 23:13

Hallo zusammen

Die FS Autotransportwagen sind interessant. Ob das die früheren Threingold-Wagen bzw. Formen sind? Dank einem netten Forumisten kenne ich diese tollen Wagen auch in 1:1 ;)

Es ist zwar schön, dass es den FS-Packwagen wieder gibt, jedoch ist gerade die orange Version ja immer noch im 4er Set des Hermann Hesse erhältlich (http://www.reisezugwagen.eu/?p=18541). Die viel gesuchten grauen und rot/grauen Versionen analog zu den beiden 1./2. Kl. Liegewagen (toll!) folgen ja vielleicht auch noch...
Gruss Christian
-----------------------------------------------------------------------------
Meine Fotos: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/ - aktuelles Avatarbild zu Ehren der Gotthard IR
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 756

Wohnort: Montreal

18

Freitag, 10. November 2017, 20:36

OBB Neuheiten bei ACME

Neue Oesterreichische Modelle Herbst 2017- Winter 2018: http://www.itandmore.at/memobaftp/ACME_Österreich.pdf

NightJet, EC 89 (Ep. V) und Liegewagen

MfG

Mike C
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen