Dienstag, 22. August 2017, 05:27 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

Montag, 15. Februar 2016, 22:48

BDe 1641 als Sondermodell von Eyro

  • Zum Seitenanfang

Mattioli

Forumist

Beiträge: 676

Geburtstag: 15. April 1975 (42)

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

2

Dienstag, 16. Februar 2016, 07:36

Oh schön :thumbsup:

Dann produziert HAG also noch BDe`s? oder vielleicht Friho? 8)
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 599

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

3

Dienstag, 16. Februar 2016, 07:46

Danke für den Link Patrik. Wir versuchen primär mal rauszufinden, ob es für ein solches (eher exotisches) Fahrzeug genügend Interesse gibt.
  • Zum Seitenanfang

4

Dienstag, 16. Februar 2016, 07:51

Wir könnten ja beim 1641 die Schienenräume rot anmalen. Dann gäbe es noch eine weitere Variante und damit evt. zusätzliche Abnehmer. :D

Thomas
  • Zum Seitenanfang

dulce_k

Forumist

Beiträge: 1 134

Geburtstag: 6. April 1984 (33)

Beruf: BSc Geomatik FHNW

5

Dienstag, 16. Februar 2016, 08:13

Ist ein interessantes Fahrzeug! Danke für die Initiative.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 11 941

Wohnort: Zuhause

6

Dienstag, 16. Februar 2016, 15:28

Entgegen sämtlichen guten Vorsätzen habe ich in diesem Fall ausnahmsweise eine Reservation riskiert. :D 8)

Denn meines Erachtens müssten noch genügend Mörschwil-lackierte Gehäuse von 1990 herumliegen, dass man - ähnlich wie von Friho seinerzeit praktiziert - ein bei diesem Fahrzeug geradezu logisches Überlackier-/Überdruckverfahren anwenden könnte. Es sähe dann genauso herrlich geflickt/gealtert aus wie das Vorbild. ;)
  • Zum Seitenanfang

fäbu

Forumist

Beiträge: 64

Wohnort: Kt. Solothurn

7

Dienstag, 16. Februar 2016, 20:15

Super Idee :thumbsup:
Meine Bestellung ist gemacht, hoffe das Projekt wird umgesetzt.
  • Zum Seitenanfang

Bourret

Forumist

Beiträge: 1 888

Wohnort: CH

8

Sonntag, 3. April 2016, 07:06

Ich habe soeben von EYRO die Mitteilung erhalten, dass dank erfreulichem Bestelleingang dieser DSF BDe 4/4 in maximalen Auflage von 40 Stück nun definitiv hergestellt wird. Gleichzeitig macht der Initiant darauf aufmerksam, dass einige wenige Exemplare verfügbar seien. Jetzt heisst es also bestellen, sonst ist der Zug dann abgefahren.

Ich freue mich auf diesen Exoten den ich fast täglich in Koblenz sehe.
hagsche Grüsse
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 392

Wohnort: D

9

Sonntag, 3. April 2016, 12:58

Ich freue mich auf diesen Exoten

Ich ebenfalls. Danke für die Initiative . . . :) :)
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 11 941

Wohnort: Zuhause

10

Mittwoch, 16. November 2016, 08:42

Entgegen sämtlichen guten Vorsätzen habe ich in diesem Fall ausnahmsweise eine Reservation riskiert.


...und nicht bereut - das Ding ist gestern eingetroffen. :thumbsup:

Entgegen meinen Erwartungen hat man nicht einfach vorhandene Gehäuse umlackiert und überdruckt, sondern einen beachtlichen Aufwand getrieben: Totale Neubemalung, sogar die Dachlaufstege silbrig nachgezogen, eingesetzte Fenster (dasjenige vom WC vorbildgerecht in Weiss), komplette Trittbrettausrüstung, neue Widerstandsabdeckung - wow, Kompliment! :)

Da das Modell im EYRO-Onlineshop schon nicht mehr angezeigt wird, ist die Serie von 40 Stück wohl ausverkauft.
  • Zum Seitenanfang

TEE1055

Forumist

Beiträge: 195

Wohnort: Oberaargau

11

Mittwoch, 16. November 2016, 16:16

Sehr schön! Kannst du ein Foto einstellen?

Da ich auch ein klein wenig zu diesem Projekt beigetragen habe, würde das Resultat durchaus interessieren.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 599

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

12

Mittwoch, 16. November 2016, 17:47

Auf der Eyro Website gibt's ein Bild unter EYRO edition H0
  • Zum Seitenanfang

TEE1055

Forumist

Beiträge: 195

Wohnort: Oberaargau

13

Mittwoch, 16. November 2016, 17:53

Das schon, aber auf den zwei Briefmarken sieht man ja nix. Grösser bitte :D
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 11 941

Wohnort: Zuhause

14

Mittwoch, 16. November 2016, 18:18

Ich würde ja gerne Bilder machen, aber bis mein "Freiluftfotostudio" wieder betriebsbereit ist, dauert's leider ein Weilchen... Sorry.
  • Zum Seitenanfang

Bourret

Forumist

Beiträge: 1 888

Wohnort: CH

15

Donnerstag, 17. November 2016, 06:38

Gratulation an EYRO für dieses Modell. Wirklich superschön geworden und vor allem sticht durch sein Vorbild aus den vielen Sonderserien der letzten Monaten wohltuend innovativ hervor. Keine Nümmerli- oder (Fantasie-)Farbenversion.
hagsche Grüsse
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 11 941

Wohnort: Zuhause

16

Freitag, 28. Juli 2017, 20:08

Wer das Modell verpasst hat, findet zurzeit in der Suter-Sammlungsaktion ein Exemplar: http://www.suter-meggen.ch/Shop/hag/index.html (etwas runterscrollen im Sammlungsverkauf Teil 4).
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen