Mittwoch, 13. Dezember 2017, 12:05 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Beiträge: 7

Geburtstag: 28. Februar 1945 (72)

Wohnort: Crowland, UK

Beruf: Retired

1

Donnerstag, 16. November 2017, 16:25

Suche nach Gepäck-Beförderung

Hallo. Über 1960 ich kaufte eine zweite Hand Hexe Gepäck Beförderung der BLS. Leider habe ich es später verkauft und möchte nun eine andere zu finden. Ich nehme an, es wurde über die späten 1950, s. Dosis jemand weiß, vielleicht seine Teilenummer, und vielleicht haben ein Bild davon. Ihre Hilfe wäre dankbar erhalten.
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 759

Wohnort: Montreal

2

Donnerstag, 16. November 2017, 18:46

Peter,

Am having trouble figuring out what you are trying to say. Maybe you could write in English below the German?

Translated back into English by Bing:
"Hello. About 1960 I bought a second hand witch baggage transport of the BLS. Unfortunately I sold it later and would now like to find another one. I suppose it was about the late 1950, S. Dose someone knows maybe his part number, and maybe have a picture of it. Your help would be gratefully received." Sometimes, things get lost in the translation.

I am guessing that you are looking for a BLS Baggage Car. Is that correct? Was it HO scale, O scale or other?


Ich habe schwierigkeiten mit Ihrem Deutschtext. Wenn moeglich auch in Englisch schreiben.

MfG

Mike C
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 7

Geburtstag: 28. Februar 1945 (72)

Wohnort: Crowland, UK

Beruf: Retired

3

Donnerstag, 16. November 2017, 20:47

Sorry Mike C, I was trying to be polite by writing in German, but forgot to add the English. However this is what I wrote:-
Hello. About 1960 I bought a second-hand baggage carriage of
the BLS. Unfortunately, I sold it later and would now like to find another one.
I suppose it was manufactured about the late 1950,s. Dose someone know it’s part number,
and maybe have a picture of it. Your help would be gratefully received.

What research I've been able to do lead me to believe it was a HAG model, since it was die cast, though I recall it didn't have a manufacturers mark. I hope the following picture attachments show what it looked like, though they are not of the actual model. It was HO scale.
Regards Pete.
.
Sorry Mike C, ich versuchte, höflich zu schreiben in Deutsch, aber vergaß, die englische hinzuzufügen. Aber das ist, was ich schrieb:-
Hallo. Über 1960 ich kaufte eine gebrauchte Gepäck-Beförderung von
der BLS. Unglücklicherweise verkaufte ich es später und möchte jetzt noch einen anderen finden.
Ich nehme an, es wurde über die späten 1950 hergestellt, s. Dosis jemand weiß, es ist Teilenummer,
und vielleicht haben Sie ein Bild davon. Ihre Hilfe wäre dankbar erhalten.
Welche Forschung habe ich in der Lage zu tun, führen mich zu glauben, es war eine Hexe Modell, da es die Besetzung, obwohl ich erinnere mich, es hatte keinen Hersteller Mark. Ich hoffe, die folgenden Bild-Anhänge zeigen, was es aussah, obwohl Sie nicht der tatsächlichen Modell. Es war Ho Maßstab.
Grüße Pete.
»PeteTheGricer« hat folgende Bilder angehängt:
  • hag baggage car.2.jpg
  • hag baggage car.3.jpg
  • hag baggage car.4.jpg
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 666

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (66)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

4

Donnerstag, 16. November 2017, 22:08

Die Drehgestell-Blenden sprechen für den österreichischen Produzenten Kleinbahn (= Klein Modellbahn).
Mit einer anderen d.h. älteren BLS-Betriebsnummer finde ich folgendes Objekt:
https://www.ebay.de/itm/Kleinbahn-HO-380…IcAAOSwG9lZ~JPg

The turning shields look as made in Austria by Kleinbahn (= Klein Modellbahn).
With a different maybe older BLS number I find this object:
https://www.ebay.de/itm/Kleinbahn-HO-380…IcAAOSwG9lZ~JPg
  • Zum Seitenanfang

hal6ke

Forumist

Beiträge: 133

Wohnort: Kt. Freiburg

5

Donnerstag, 16. November 2017, 22:38

Meine auch, dass dies ein Kleinbahn Wagen ist.

Kleinbahn und Klein Modellbahnwaren zwei unterschiedliche Firmen.
  • Zum Seitenanfang

Ostermayer

Forumist

Beiträge: 327

Wohnort: bergiges Seeland

Beruf: Traktorfahrer

6

Freitag, 17. November 2017, 00:32

Kleinbahn

ja genau! Es ist 100%-tig ein Modell von Kleinbahn. Es ist eine ältere ca. 50 jährige Ausführung! ca. 1966 mit erhabener Schrift / SBB-Logo. Die Entwicklung verlief bei Kleinbahn ähnlich parallel wie bei HAG. Zuerst gab es auch bei Kleinbahn die SBB Wagen mit erhabener Schrift, welche sich wiederum in ganz alte und spätere Versionen unterteilen lassen. Danach folgten ab etwa +/- 1972 - 1974 die Wagen mit aufgedruckten Aufschriften in grösseren Auflagen.

Alle Versionen von den Kleinbahn "BLS EW I Wagen" dunkelgrün wie auch hellgrün, sind sehr viel seltener, als die jeweiligen SBB Versionen. Die BLS Ausführungen kamen später auf den Markt und sind mangels Verkaufserfolg nach kurzer Zeit bereits wieder aus dem Sortiment gestrichen worden. Vielleicht weil abgesehen vom BLS Triebwagen (ohne Kupplung!) keine Kleinbahn BLS Lok zu deren Wagen existierte...

Selten muss nicht zwingend teurer sein!! Da heutzutage (2017) nicht nur die Kleinbahn BLS-Wagen selten geworden sind, sondern vielmehr auch ihre interessierte Käuferschaft! Die Erstehungskosten sind für dieses Modell eher sekundär. Erheblich gebraucht/defekt kosten diese Wagen 1.- Gebraucht u. etwas bespielt kosten sie CHF 5.- bis 10.- Durchschnittliche "gute" Erhaltung 15.- Laden neu 100% ungebraucht im Seidenpapier u. Ok. CHF 25.- bis manchmal 40.- Die Kunst ist viel mehr ein Exemplar zu finden, an welchem nichts abgebrochen ist. Insbesondere die filigranen Handläufe/Stangen an den Stirnseiten sind äusserst fein und nach 40-55 Jahren sehr spröde geworden. 9 von 10 Kleinbahn-Modelle haben beschädigte/abgebrochene Handläufe.

Wie Hal6ke schreibt, Kleinbahn und Klein Modellbahn haben später miteinander nichts mehr zu tun gehabt, es waren Konkurrenten! Es waren gemeinsam Brüder und Inhaber von Kleinbahn, welche sich in der zukünftigen Ausrichtung nicht mehr einig wurden und sich daher 1984 trennten. Der eine Chef war eher konservativ und kostenbewusst und wollte weiterhin mit dem vorhandenen Angebot günstig sein. Der andere Teilhaber wollte weg vom "verstaubten" Image, und exakte Modelle 1:87 anbieten, welche (auch) von den erwachsenen Modellbahner gekauft werden sollten. Komischerweise hat nicht der innovativere Unternehmer "gewonnen": Seine Ansichten waren bestimmt nachvollziehbar und sinnvoll, - aber 1984 deutlich zu spät. Teils auch mangelnde Qualität. Die Weichen hätten ca. 15 Jahre früher gestellt werden müssen. Die Firma Kleinbahn gab es von ca. 1947 bis heute noch :thumbsup: , wenn auch etwas reduziert und mit kleinerem Filialen-Netz. Zu besten Zeiten war Kleinbahn auch in Zürich und Basel vertreten.

Die von Kleinbahn aufgeteilte Firma Klein Modellbahn existierte nur von 1984 bis 2010. So ähnlich ging es auch Lima; die Firma wurde als billiges Kinderspielzeug belächelt, aber sie florierte, deren günstige Produkte wurden trotzdem oft und gerne gekauft. Fast gleichzeitig wie Klein Modellbahn wollte auch Lima verständlicherweise weg vom Kinderspielzeug, "richtige" Modelle anbieten. Es hat nicht wirklich gut funktioniert, Roco hatte das bessere Preis-Leistungsverhältnis.

Gruss
Hermann
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 7

Geburtstag: 28. Februar 1945 (72)

Wohnort: Crowland, UK

Beruf: Retired

7

Freitag, 17. November 2017, 11:39

Suche nach Gepäck-Beförderung

Thankyou members, for all the information you have given me. I had not thought of the companies Kleinbahn or Klein Modelbahn since as far as I can remember they were not generally sold in the UK, and I didn’t know of their existence.
I have looked at the models for sale on eBay, as indicated by Empedokles, and the second one down in the stack is similar to the carriage which I remember. But mine didn’t have the frosted glass in the centre window, all windows were plain glass. Neither did mine have so many doors or those little detail parts like handrails which as Gruss Hermann points out often become broken off. Also, I have to ask you, were Kleinbahn or Klein Modelbahn made of die-cast metal, since mine was.
However, I shall keep looking for my lost model, and if any of you find any further information, please add it to my post.
Many Thanks.
Peter Bird.
.
Vielen Dank für die vielen Informationen, die Sie mir gegeben haben. Ich hatte nicht an die Firmen Kleinbahn oder Klein Modelbahn gedacht, da ich mich, soweit ich mich erinnern kann, in der Regel nicht in Großbritannien verkaufe, und ich wusste nichts von ihrer Existenz.
Ich habe mir die Modelle zum Verkauf auf eBay angesehen, wie Empedokles gezeigt hat, und die zweite unten im Stapel ähnelt der Kutsche, an die ich mich erinnere. Aber meins hatte nicht das Milchglas im mittleren Fenster, alle Fenster waren einfach Glas. Meine haben auch nicht so viele Türen oder solche kleinen Details wie Handläufe, die, wie Gruss Hermann betont, oft abgebrochen werden. Auch muss ich dich fragen, ob Kleinbahn oder Klein Modelbahn aus Druckguss gefertigt wurden, da meins war.
Ich werde jedoch weiterhin nach meinem verlorenen Modell suchen und falls jemand weitere Informationen findet, füge es bitte meinem Beitrag hinzu.
Danke vielmals.
Peter Vogel.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 127

Wohnort: Zuhause

8

Freitag, 17. November 2017, 12:24

Peter, I don't want to contradict our specialists who have written knowledgeably above, but could it alternatively have been a BLS baggage car manufatured by TRIX-EXPRESS? See this picture:
http://statrix.eu/Trix-Express/Personenw…s711::4037.html
Alternativvorschlag meinerseits: vielleicht ein BLS-Packwagen von TRIX-EXPRESS?
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 759

Wohnort: Montreal

9

Freitag, 17. November 2017, 15:04

I, too, had been wondering if Pete was referring to the Trix Express model. From what I recall, that model was part of an assortment which included the BLS Ae 4/4 and the BLS Schlieren coach.
I believe that at some point, those models were manufactured for Trix by Pocher in Italy.

There are a few of the baggage cars available on ebay.de. You can search for BLS Trix to narrow down your search.

Here are some other options:

Roco had an EWII D in BLS Green, as did Kleinbahn (mentioned above) and Lima
There is at least one company in Switzerland offering a small production model of such a car with precise details. I remember seeing this in Loki Magazine a few months back.

If it was the Hag model from the 1960s, the more recent version looks like this (plastic shell)… https://www.ebay.de/itm/HAG-3-WAGONS-SBB…66/222720360504

Regards

Mike C

Ich habe auch an dem Trix Express Modell gedacht. Das Hag Modell hatte seit 196X ein Kunststoffgehaeuse.

MfG

Mike C

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mike Cee« (17. November 2017, 15:09)

  • Zum Seitenanfang

Ostermayer

Forumist

Beiträge: 327

Wohnort: bergiges Seeland

Beruf: Traktorfahrer

10

Freitag, 17. November 2017, 15:59

Stefan, da spricht alles dafür! :)
von Trix-Express waren die BLS Wagen deutlich länger im Angebot. Sie hatten auch ein Guss-Unterteil (nach dem was Peter sucht). Vor allem hatte Trix-Express Deutschland ("Feind" hin oder her) mitte 1930-er Jahre beste Beziehungen zu Trix-Express England aufgebaut: Trix-Twin-Railway --> TTR. An diese Trix-nahe Struktur wurde auch nach dem Krieg wieder im Verkauf angeknüpft, solange in England und Deutschland das Trix Express System noch genügend Kundschaft hatte. Mit der Zeit dominierte in der UK der etwas grössere englische 00-Massstab.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 7

Geburtstag: 28. Februar 1945 (72)

Wohnort: Crowland, UK

Beruf: Retired

11

Montag, 20. November 2017, 20:18

This search for the Baggage Coach seems harder than I thought it would be. First none of the replies seems to have identified the coach I am looking for, though I know you’re trying hard, thank you.
The important points I remember were that It was a short coach, not long, with very few windows which had just plain (plastic) glazing. BLS I raised characters were I’m certain in the centre of the coach, and of course it was all die-cast, without a manufacturers mark.
Thanks Again.
Peter Bird.
:
Diese Suche nach dem Gepäck-Coach scheint härter als ich dachte, es wäre. Zunächst keine der Antworten scheint der Trainer, den ich Suche identifiziert haben, obwohl ich weiß, du bist hart versuchen, danke.
Die wichtigsten Punkte, die ich erinnere mich waren, dass es ein kurzer Trainer war, nicht lange, mit sehr wenigen Fenstern, die gerade Plain (Kunststoff) Verglasung hatte. BLS ich hob Charaktere waren ich bin mir sicher, in der Mitte des Trainers, und natürlich war es alle sterben-Cast, ohne eine Marke der Hersteller.
Nochmals vielen Dank.
Peter Bird.
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 666

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (66)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

12

Montag, 20. November 2017, 22:57

… manufactured for Trix by Pocher in Italy

Ich meine, in diese Richtung sollten wir weiter forschen - leider fehlt es mir an derartigem Bildmaterial.
  • Zum Seitenanfang

13

Dienstag, 21. November 2017, 11:51

Kleine Bemerkung am Rande, der BLS Gepäckwagen von Kleinbahn hatte grüne Türen,d er SBB silberne.

BTW:
Klein Modellbahn hat übrigens noch recht lange Restbestände aus dem Scheidungsinventar verkauft. Verpackung Klein Modellbahn, die Modelle aber mit Kleinbahn Beschriftung. Ich hab beispielsweise eine 4061 mit Kleinbahn Drehgestell, Motor und Chassis. :D

Eventuell sowas:
http://www.blechundguss.ch/752.html
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 127

Wohnort: Zuhause

14

Dienstag, 21. November 2017, 13:15

Peter, I think that your "all die-cast" feature or requirement is rather tricky and unusual. All the products that come to mind and that have been mentioned so far seem to have some kind of plastic shell (while the chassis/underbody certainly was made of some kind of metal in most cases). Hmmm...? ?(

Das genannte Erfordernis "Zinkdruckgussgehäuse" scheint mir am schwierigsten zu erfüllen. Meines Wissens verfügten alle bisher genannten Erzeugnisse (Kleinbahn, Trix, Pocher) über Kunststoffaufbauten. Das wird glaub wirklich schwierig... ?(
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 7

Geburtstag: 28. Februar 1945 (72)

Wohnort: Crowland, UK

Beruf: Retired

15

Dienstag, 21. November 2017, 17:12

I appreciate what you write UNHOLZ, but I have been communicating with a member on a TRIX Model Trains group on Facebook (English) on this subject, and he says “It is most likely a HAG model. I have a number of HAG coaches and they all have die-cast bodies. They are not cheap, but then little is these days.”
It is most likely a model made by HAG in the mid 1950’s, since I had bought it secondhand, and only in “OK” condition, at a secondhand railway model shop in the UK.
I am looking for HAG catalogues of that period.
Regards.
Peter Bird.
:
Ich schätze, was Sie schreiben unholz, aber ich habe die Kommunikation mit einem Mitglied auf einem Trix-Modell Trains Gruppe auf Facebook (Englisch) zu diesem Thema, und er sagt: "Es ist wahrscheinlich ein Hag-Modell. Ich habe eine Reihe von Hag Coaches und Sie haben alle die-Cast Körper. Sie sind nicht billig, aber dann ist wenig in diesen Tagen.
Es ist wahrscheinlich ein Modell von Hag in der Mitte der 1950er Jahre gemacht, da ich kaufte es Secondhand, und nur in "OK"-Zustand, in einem Secondhand-Eisenbahn-Modell-Shop in Großbritannien.
Ich bin auf der Suche nach Hag Kataloge dieser Zeit.
Auf.
Peter Bird.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 127

Wohnort: Zuhause

16

Dienstag, 21. November 2017, 18:09

I appreciate what you write UNHOLZ, but I have been communicating with a member on a TRIX Model Trains group on Facebook (English) on this subject, and he says “It is most likely a HAG model. I have a number of HAG coaches and they all have die-cast bodies. They are not cheap, but then little is these days.”
It is most likely a model made by HAG in the mid 1950’s, since I had bought it secondhand, and only in “OK” condition, at a secondhand railway model shop in the UK.
I am looking for HAG catalogues of that period.


Hi Peter,

No, we can definitely rule HAG out (still assuming that we are speaking of HO gauge). HAG made exactly one baggage car in the late 1950's, and that one was (dead certain - trust me) a) equipped with a plastic body and b) not made with BLS lettering in the 1950's.

Thus we are waiting for somebody to come up with an exciting discovery, but I am frankly not too optimistic.

And BTW, this was one of the first HAG H0 catalogues in the 1950's: https://www.ebay.ch/itm/treni-svizzeri-H…zEAAOSwtfhYrYP9

Deutsche Version: Das einzige in Frage kommende HAG-H0-Modell aus den späten 1950ern ist Kat.-Nr. 410, aber das hatte nie und nimmer einen Blech- oder Guss-Aufbau und erschien damals auch nur in einer SBB-Version. Somit kehren wir wohl zurück auf Feld 1. :(
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 759

Wohnort: Montreal

17

Dienstag, 21. November 2017, 19:30

Pete,

here is an ebay listing for the Trix Express model, which appears to have the metal shell that you mention:

https://www.ebay.de/itm/Trix-Express-Gep…34/192307376290?

The Trix Express models were at different point manufactured for Trix by different manufacturers. The older metal one was probably made in house, while the newer plastic version was made by Pocher in Torino, Italy and marketed as Trix.

Regards

Mike C
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 7

Geburtstag: 28. Februar 1945 (72)

Wohnort: Crowland, UK

Beruf: Retired

18

Mittwoch, 22. November 2017, 11:05

Hello UNHOLZ, this is a puzzle. I now have an electronic copy of the catalogue you mention, and other catalogues, a Baggage Carriage is shown on each of them as follows. 1955 Page 12, 1958-59 Page14, 1960-61 Page 10 and 1962-63 Page 10. The pictures are not clear so I can’t definitely say the model illustrated is that which I’m seeking.
.
And Mike C, the eBay model which you direct me to has a manufacturers mark on the underside, which mine did not.
.
I won’t let my quest me beat me now, I will find this model, you can all laugh at me if I don’t.
.
Regards.
Peter Bird.
:
Hallo unholz, das ist ein Puzzle. Ich habe jetzt eine elektronische Kopie des Katalogs, den Sie erwähnen, und andere Kataloge, eine Gepäckbeförderung wird auf jedem von Ihnen wie folgt gezeigt. 1955 Seite 12, 1958-59 Seite14, 1960-61 Seite 10 und 1962-63 Seite 10. Die Bilder sind nicht klar, so kann ich nicht auf jeden Fall sagen, das Modell illustriert ist, was ich Suche.
.
Und Mike C, das eBay-Modell, das Sie mir zu lenken hat einen Hersteller Marke auf der Unterseite, die mir nicht.
.
Ich werde nicht zulassen, dass meine Quest mich schlagen jetzt, ich werde dieses Modell zu finden, können Sie alle über mich lachen, wenn ich nicht.
.
Auf.
Peter Vogel
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 759

Wohnort: Montreal

19

Freitag, 24. November 2017, 06:49

Pete,

I found an ebay listing for a Pocher baggage car. Did the one you are thinking of look anything like this?
This particular model was a later product (1960s) that Pocher made and marketed as it's own model.
https://www.ebay.ch/itm/SBB-CFF-Gepack-P…-a/202123177404

Regards

Mike C

Ich habe ein Angebot fuer einen Gepaeckwagen von Pocher (Torino) bei ebay gefunden. Sie koennten die Details hier gut anschauen.

MfG

Mike C
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 7

Geburtstag: 28. Februar 1945 (72)

Wohnort: Crowland, UK

Beruf: Retired

20

Mittwoch, 29. November 2017, 16:53

I think I'm now getting close Mike Cee. You directed me to this eBay posting, https://www.ebay.de/itm/Trix-Express-Gep…34/192307376290? ,but I have to ask, how do you know it has a metal shell.
Regards.
Peter Bird.
:
Ich glaube, ich bin jetzt immer näher Mike CEE. Sie leitete mich zu diesem eBay Beitrag, https://www.eBay.de/ITM/Trix-Express-GEP... 34/192307376290? , aber ich muss Fragen, woher wissen Sie, es hat eine Metall-Schale.
Auf.
Peter Bird.
  • Zum Seitenanfang