Dienstag, 17. Juli 2018, 15:24 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 432

Wohnort: Zuhause

501

Montag, 13. November 2017, 09:54

Nach dem Tod von Rolf Bänninger wenig überraschend schliesst das Geschäft "Cars & Trains" von Crest-"A"-Toys GmbH an der Wülflingerstrasse 11 in Winterthur. Im Schaufenster verspricht ein Plakat Rabatte bis 70 Prozent. Ich habe leider keine Ahnung, was es dort noch gibt - vielleicht Allmo Spur-0-Reststücke und ähnliches?
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 736

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

502

Montag, 13. November 2017, 10:30

Ich war letzten Samstag da. Es gibt primär noch viele Autos. Für Spur 0 Modellbahner gibt es noch palettenweise Allmo Güterwagen - die lagern aber offenbar in einem Aussenlager.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 432

Wohnort: Zuhause

503

Mittwoch, 22. November 2017, 16:31

Dieses Verschwinden wundert mich nicht allzu sehr...: ;) http://www.modellbahnwelt-thun.ch
Übrigens von unserem Forumisten gnumolo hier schon vor einiger Zeit hellseherisch vorausgesagt: https://www.forum.hag-info.ch/index.php?…7982#post127982
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 432

Wohnort: Zuhause

504

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 22:11

Die bisher von Barp-Tech belegte Ladenfläche am Unteren Graben 1 in Winterthur ist zur Neuvermietung ausgeschrieben. Somit dürfte auch dieser Händler Geschichte sein.
https://www.comparis.ch/immobilien/markt…s/show/17986922
  • Zum Seitenanfang

Richard

Forumist

Beiträge: 1 094

Geburtstag: 14. Juni

Wohnort: Grössenwahnsinnige Nordostschweizer Provinz Metropole

Beruf: Dipl. Ing. HTL Stehkessel-Modelldampfmaschinenheizer Grossstadtneurotiker

505

Freitag, 8. Dezember 2017, 19:37

Damit sitzen wir nun, modellbahnmässig gesehen, sozusagen mittem in der Wüste. :evil:

Richard
Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.
  • Zum Seitenanfang

gnumolo

Forumist

Beiträge: 692

Geburtstag: 25. Februar 1960 (58)

Wohnort: St.Gallen

506

Samstag, 9. Dezember 2017, 07:33

Womit bewiesen wäre, dass die Schweiz - wenigstens modellbahnerisch - nicht schon in Winterthur aufhört, sondern erst in St.Gallen.
Gruss aus der Bratwurststadt
Stephan
  • Zum Seitenanfang

egos

Forumist

Beiträge: 2 270

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner

507

Samstag, 9. Dezember 2017, 19:12

Lieber Stephan
Wurst hin oder her, als Winterthurer finde ich das "Schei...be"! Ich suche nun einen neuen Händler.
Herzliche Grüsse
Oski
  • Zum Seitenanfang

gnumolo

Forumist

Beiträge: 692

Geburtstag: 25. Februar 1960 (58)

Wohnort: St.Gallen

508

Sonntag, 10. Dezember 2017, 16:59

Wurst hin oder her, als Winterthurer finde ich das "Schei...be"! Ich suche nun einen neuen Händler.

Lieber Oski
Natürlich ist es immer schade, wenn wieder ein Händler dicht macht. Dass aber in einer Stadt von der Grössenordnung von Winterthur mit über 100'000 Einwohnerinnen und Einwohnern für Modellbahnen kein Markt besteht, gibt mir schon etwas zu denken.
Beste Grüsse
Stephan
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 736

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

509

Sonntag, 10. Dezember 2017, 18:04

Dass es keinen lokalen Händler gibt heisst ha nicht, dass es dort keinen Markt dafür gibt ;-)
  • Zum Seitenanfang

gnumolo

Forumist

Beiträge: 692

Geburtstag: 25. Februar 1960 (58)

Wohnort: St.Gallen

510

Sonntag, 10. Dezember 2017, 20:49

Schon seit dem Altertum sind die Händler immer dort, wo Markt ist. Wenn aber kein oder zuwenig Markt da ist, braucht’s auch keine Händler ;)
  • Zum Seitenanfang

Dany

Administrator

Beiträge: 3 225

Wohnort: Bern

511

Montag, 11. Dezember 2017, 15:36

Ich bin sicher, dass Winti nächstens ans Internet angebunden wird ;) Und sonst fährt die S12 halbstündlich in 19 Minuten zu Züri-Tech. In der Zeit schaffe ich es nicht ganz zu meinem lokalen Händler.
  • Zum Seitenanfang

Ruedi

Forumist

Beiträge: 178

Geburtstag: 9. Dezember 1964 (53)

Wohnort: Adliswil

Beruf: Kaufmann

512

Montag, 11. Dezember 2017, 17:31

Naja, so leer wie der genannte Laden ist, würde es mich nicht wundern, wenn er auch bald in dieser Rubik erscheinen würde.
  • Zum Seitenanfang

egos

Forumist

Beiträge: 2 270

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner

513

Montag, 11. Dezember 2017, 20:38

Wenn ich mich als Betroffener zum Thema äussern darf: Es gibt auch Händler, die im Forum aktiv sind. Nachdem Zürich am nächsten von Winterthur gelegen ist, suchte ich natürlich in Zürich. Gefunden habe ich bereits Peter Donzé, Inhaber von Roundhouse Model Railways. Er hat mir eine rettende Offerte gemacht und ist für die Ostschweizer sehr zu empfehlen.
Herzliche Grüsse
Oski
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 728

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (66)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

514

Montag, 11. Dezember 2017, 22:05

Er hat mir eine rettende Offerte gemacht und ist für die Ostschweizer sehr zu empfehlen.


Da kann man Dir wirklich nur sehr gratulieren. Am besten, Du vergisst nicht mitzubringen, woran Du am schwersten trägst, z.B. die Brieftasche.
Du wirst Dich danach auch tatsächlich etwas leichter fühlen.
  • Zum Seitenanfang

egos

Forumist

Beiträge: 2 270

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner

515

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 13:47

Die bisher von Barp-Tech belegte Ladenfläche am Unteren Graben 1 in Winterthur ist zur Neuvermietung ausgeschrieben.


Mittlerweile wurde das Inserat auf Comparis gelöscht.
Herzliche Grüsse
Oski
  • Zum Seitenanfang

blacknight

Forumist

Beiträge: 409

Geburtstag: 25. August 1965 (52)

Wohnort: CH-7235 Fideris (GR)

Beruf: Büro-Indianer in der Maschinenindustrie

516

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 20:22

Die bisher von Barp-Tech belegte Ladenfläche am Unteren Graben 1 in Winterthur ist zur Neuvermietung ausgeschrieben. Somit dürfte auch dieser Händler Geschichte sein.
https://www.comparis.ch/immobilien/markt…s/show/17986922


Naja, mindestens die neue Homepage gibt es aktuell noch: Barp mit Hinweis auf die obige Adresse.

Gruss Christian
  • Zum Seitenanfang

Richard

Forumist

Beiträge: 1 094

Geburtstag: 14. Juni

Wohnort: Grössenwahnsinnige Nordostschweizer Provinz Metropole

Beruf: Dipl. Ing. HTL Stehkessel-Modelldampfmaschinenheizer Grossstadtneurotiker

517

Freitag, 15. Dezember 2017, 15:37

Ich gehe mal davon aus, dass ab nächstem Jahr in disem Ladenlokal eine weitere Modeboutique oder ein Hairstylist einziehen wird. :-(

Gruss Richard
Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.
  • Zum Seitenanfang

Brejlovec

Forumist

Beiträge: 4

Geburtstag: 18. Mai 1977 (41)

Wohnort: Ostschweiz

Beruf: Bähnler

518

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 15:00

Barp definitiv geschlossen

Nun ist der Laden am Oberen Graben definitiv zu. Heute hing ein Zettel am Fenster "Laden geschlossen", die Schaufenster leer. Es tut mir leid für Roger Barp. Ich habe bei ihm meine ganze Sammlung gekauft (Loks, Wagen, Modellautos, Schienen, Digitalausrüstung).

Leider sind ihm aber bei mir ordentlich viele Missgeschicke passiert, so dass ich ihm auch eine kleine Mitschuld am Verschwinden geben muss. Er hat mehrmals von mir bestellte Artikel in die Auslage gelegt (zB 2 Bpm von LS), die ich nur per Zufall dort entdeckt habe. Oder er hat aus Versehen meine bestellte Re 460 Maurice Lacroix mir CHF 50 zu teuer verkauft. Das kann passieren... Zudem hatte er gegen Ende nur noch wenig Übersicht in den Bestellungen (mehrfach hat er mich angerufen, ob ein bestimmter Artikel von mir bestellt worden sei, zB die CD 150 von ACME oder SZ 342 auch von ACME). Eine Rückstandsliste gab es nicht. So wusste er auch nicht, dass der Verbund-Zug von HAG nie produziert werden würde. Den Regiojet Vectron von PIKO konnte er auch nach 4 Monaten nicht organisieren (obschon lieferbar)... Die Firma nme war ihm gänzlich unbekannt; Interesse, die Erhältlichkeit abzuklären, hatte er nicht. Wie ein Switchpilot von ESU funktionierte, wusste Roger Barp nicht (das hat man mir später bei Bercher in Basel erklärt). Ganz übliche Dinge (wie ein 8-pol-Decoder) hatte er nicht an Lager. Anschlussstecker zum Märklin-Weichenantrieb konnte man gemäss Barp nicht einzeln kaufen. Bei Benz in Schaffhausen gab's das. Herr Zahn wusste gleich, was ich suchte.


Seine Assistentin, Frau Käser, taugte zudem leider wirklich nur wenig. Sie kannte viele Marken nicht (Jaegerndorfer, ACME) und wusste auch nicht, wie man deren Namen auf den Bestellzettel schreibt. Als vor mir ein Kunde anstand, der die Märklin-Kupplung verkehrt in den NEM-Schacht geklemmt hatte, wusste Frau Käser absolut nicht, was an diesem Fz kaputt war.

Das wirft alles kein gutes Licht auf ein "Fachgeschäft" und bei all den Vorkommnissen hätte ich längst den Laden wechseln müssen; dennoch war mir Barp-Tech sympathisch. . Zukünftig fahre ich nach Steinmaur zu HR Gehri oder zu Benz nach Schaffhausen. Beide machen mir einen sehr kompetenten Eindruck - auch in Sachen Digitalfragen.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 432

Wohnort: Zuhause

519

Sonntag, 24. Dezember 2017, 21:24

Zemp an der Rathausgasse 45 in Bern ist infolge Todesfalls ebenfalls geschlossen. Früher war das eine Fundgrube, die man gerne aufsuchte und wo man auch stöbern durfte.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 69

Geburtstag: 15. Juli 1991 (27)

Wohnort: Wettingen

Beruf: Student

520

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 12:10

Modellbahnboutique Luzern

Hallo zusammen

War gestern in Luzern und wollte mal bei der Modellbahnboutique in der Frankenstrasse vorbeischauen. Mit schrecken musste ich feststellen das auch dieser Laden geschlossen ist für immer.
An der Scheibe hing ein Zettel auf dem Stand das auf Ende Jahr alles zu Ende ist aber aus gesundheitlichen Gründen musste der Laden schon im November 2017 geschlossen werden.
Die Regale im Geschäft waren auch schon relativ leer ausser einbisschen Zubehör von Noch war praktisch keine Ware mehr zusehen. Auch auf der Internetseite die noch aufgeschalten ist wird über die Schliessung informiert.

http://www.modellbahn-boutique.ch/

Mit freundlichen Grüssen

Severin
  • Zum Seitenanfang