Dienstag, 23. Januar 2018, 13:14 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 579

Geburtstag: 29. März 1954 (63)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

1

Freitag, 5. Januar 2018, 09:06

Faiveley Pantographen für HAG Re 460

HAG stellt vor: die Faiveley Panto für die Re 460.

Hier dazu der Flyer:

Re 460_Faiveley_Panto.pdf

Die Panto's sind lieferbar ab März 2018, ein Umbau geht extrem leicht vonstatten (identische Montageplatte) und künftig werden alle neuen Re 460 serienmässig damit ausgerüstet.
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 36

Wohnort: Bern

2

Freitag, 5. Januar 2018, 09:43

Na also, geht doch. Sehr gut, danke, ein Problem weniger.

(zur Aenderung auf die neu revidierten 1:1 SBB Re460 fehlt nun nur noch jemand, der geäzte SBB-Logos "Pleitegeier" in H0-Grösse produziert und verkauft. In Hochglanz umgespritzt und vorher die Nummer und die "2000" auf der Front wegradiert habe ich jedenfalls schon)
  • Zum Seitenanfang

Mattioli

Forumist

Beiträge: 701

Geburtstag: 15. April 1975 (42)

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

3

Freitag, 5. Januar 2018, 11:14

Sehr gut :thumbsup: .
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)
  • Zum Seitenanfang

4

Sonntag, 7. Januar 2018, 21:24

Hallo,

"Fotomontage" hört sich doch schon mal gut an - der Phantasie sind damit keine Grenzen gesetzt! :thumbup:

Zumindest diese sieht doch sehr nach dem Märklin Panto aus; lediglich wohl mit schmaler, aber ebenso vorbildwidriger Wippe.

Gruß,
Ferdi

PS: Im Sommerfeldt Sortiment habe ich ihn jedenfalls (noch) nicht entdeckt. :wink:

@Fernbahnfahrer: Wie hast Du das "wegradiert" und vor Allem bei welchem/n Modell/en von welchem/n Hersteller/n. Ich denke die Lackierung ist durchaus vom Hersteller und Produktionszeitraum abhängig und unterschiedlich.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 36

Wohnort: Bern

5

Montag, 8. Januar 2018, 22:57

Für Ferdi: ich hatte das Glück, auf der Börse im Bahnhof Bern ein günstiges Hag Original Re 460 Val-de-Travers zu ergattern (auf der Schachtel steht Nr 280, aber ich weiss nicht ob's die richtige Schachtel ist). Auf jeden AC analog - mein Plan war ohnehin, die Lok zudigitalisieren.
"Radiert" habe ich mit einer speziellen, sehr wenig abrasiven Schleifscheibe mit dem Dremel. Die Scheibe sieht aus wie ein grauer feiner Radiergummi - ich habe sie vor Jahren von einem Kollegen erhalten, der Zahntechniker war. Man muss sehr gut aufpassen, denn zunächst passiert nichts, aber wenn die weisse Farbe anfängt wegzugehen, dann gehts plötzlich rasch. Wenn man bloss radiert, würde man einen Unterschied zum Rest bemerken; nach dem Drüberlackieren mit Klarlack (Revell Acryl verdünnt mit dem speziellen Verdünner, aufgebracht mit einer feinen Airbrush) sind die Unterschiede im Glanz aber weg.
  • Zum Seitenanfang