Mittwoch, 20. Juni 2018, 09:28 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

21

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 16:27

Resultat (wie erwähnt ist das Rot natürlich auf der vollen Lampe):
[attach]14667[/attach] [attach]14668[/attach] [attach]14669[/attach]
Eine kleine Anmerkung dazu:
Der Zugschluss einer Re 460 wird immer mit beiden roten Lampen dargestellt "nur rechts" wäre per se ein Lampendefekt der linken, roten Lampe ;)
  • Zum Seitenanfang

Weiser

Forumist

Beiträge: 249

Wohnort: Aargau

22

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 17:09

Eine kleine Anmerkung dazu:
Der Zugschluss einer Re 460 wird immer mit beiden roten Lampen dargestellt "nur rechts" wäre per se ein Lampendefekt der linken, roten Lampe ;)
Ja, das ist durchaus richtig.
Ich meinte mich allerdings zu erinnern, dass ganz zu Beginn des 460er Einsatzes am Zugsende nur eine rote Funsel brannte.
Kann mich aber auch irren.. ?(

Achja, die rote LED ist wegen Defekts gerade beim Auswechseln... :D (Hersteller hat Lieferengpass)
  • Zum Seitenanfang

rufer

Forumist

Beiträge: 525

Wohnort: Bern

23

Samstag, 29. Oktober 2016, 00:36

Nachdem ich heute auch so eine neue Roco 460er erstand, verstehe ich besser warum das Roco so gelöst hat.
Die Platine hat 2 kleine Schalter, wo man auch als Analogbahner alle für den Pendelbetrieb nötigen Lichtschaltungen einstellen kann. Also Vorwärts 3x weiss und hinten 2x rot - jeweils pro Führerstand abschaltbar.

Aus der Sicht finde ich das für die 460er ein guter Kompromiss.

Grüsse
Rufer
  • Zum Seitenanfang

rufer

Forumist

Beiträge: 525

Wohnort: Bern

24

Samstag, 13. Januar 2018, 22:42

Ich will den Thread nochmal hervorkramen.
Nachdem ich nun nach und nach meine alten Re 460 mit der PLUX22 Platine von Thomas Wollschläger wiko-miba@web.de ausgerüstet habe und sie jetzt auch mit einem ESU Lokpilot 4 PLUX22 probiert habe, kam mir dieser Thread in den Sinn. Die Platine gibt es auch für die "neuen" Re460 mit LED Beleuchtung und sie löst dieses Problem. Es sind alle Lichtbilder möglich. Das fehlende weisse 3-1 Licht inklusive Parklicht ist möglich. Ist natürlich ein bisschen eine Luxuslösung für eine neue Lok.

Die Platine ist fertig bestückt. Es gibt zwei Versionen, eine für die alten re 460 mit Glühlampen und langen Lichtleitern. Und eine andere Version für die "neueren" Re460 mit LED und kurzen Lichtleitern. Für die Analogfahrer gibt es Brückenstecker, normalerweise für 3-1 Lichtwechsel. Durch einlöten einer Verbindung auf dem Brückenstecker wird der Lichtwechsel weiss-rot.

Grüsse
Rufer
  • Zum Seitenanfang

Lancista94

Forumist

Beiträge: 26

Geburtstag: 8. November 1994 (23)

Wohnort: Ae 6/6 11493

Beruf: Student

25

Sonntag, 14. Januar 2018, 20:06

In Zusammenhang mit den genannten Tauschplatinen könnten folgende Seiten noch von Interesse sein:

Stummiforum: Pimp my Re460 (Roco)
Loklichter einstellen in neuen Roco-Loks mit Plux22 Schnittstelle
lg, Marco :)
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen