Sonntag, 18. November 2018, 15:58 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 783

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

61

Montag, 30. November 2015, 21:21

Eure letzten Beiträge erscheinen allhier als kryptische Anmutung.
So etwas ist für den Hersteller jedenfalls eher schädlich als nützlich.
Konkret jetzt: Wovon sprecht Ihr denn eigentlich?
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 575

Wohnort: Zuhause

62

Montag, 30. November 2015, 21:28

Werner, eben von der nun schon zum zweiten Mal erfolgten Verwendung der HAG-Artikelnummer 28 230 (früher für eine HAG-Reisen-Re 460, nun für die Alptransit III).
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 783

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

63

Montag, 30. November 2015, 21:42

Danke vielmals für diese Orientierungshilfe!
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 582

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

64

Dienstag, 1. Dezember 2015, 13:46

Werner, eben von der nun schon zum zweiten Mal erfolgten Verwendung der HAG-Artikelnummer 28 230 (früher für eine HAG-Reisen-Re 460, nun für die Alptransit III).


Richtig - gut aufgepasst! Es existieren übrigens noch mehr Doppelbelegungen... ;) Erlaubt sei einzig die Anmerkung, dass HAG Stansstad keine Nummern mit Leerschlägen vergibt.

Korrekterweise hätte der HAG-Reisen Lok ein S- vorangestellt werden müssen (da Sondermodell), aber als die Nummer damals von Mörschwil vergeben wurde, gab es das noch nicht. Diese Lok (mit Leerschlag in der Nummer) wird aber sicher nie mehr hergestellt.

Die Doppelbelegungen sind aus Sicht des Datenbankbetreibers suboptimal, aber ich erinnere daran, dass Mörschwil ja auch allen Modellen nur eine 3-stellige Artikelnummer vergab, die 2 resp. 3 Stellen nach dem 999 vergab inoffiziell (aber sinnvollerweise) zur besseren Unterscheidung ein Datenbänkler namens Stefan - aber das wurde nie von Mörschwil übernommen.

HAG hat das Problem der Doppelbelegungen erkannt und die neuen Re 460-er Modelle werden künftig mit dem Nummernkreis 283xx bezeichnet.

In der Hilfe der HAG Produkte-Datenbank steht als Erklärung zur Nomenklatur der Artikelnummern:

Die HAG-Produkte Nummer besteht aus der Artikel-Nummer und einer Version. Beispiel Ae 6/6 Stans, Artikelnummer: 11507 Mögliche Versionen sind:
-20 = analog DC
-21 = digital DC
-22 = digital DC mit Sound
-30 = analog AC
-31 = digital AC
-32 = digital AC mit Sound

Als Besonderheiten sind vorangestellte Bezeichnungen möglich (S- = Sondermodell, M- = Farbmuster), ebenso wie 2-motorige Modelle (mit -2 nach der Artikelnummer).
Es ist auch noch die alte HAG-Nummer (im sogenannten UNUM-Format) als Feld angegeben. Die alte HAG Nummer besteht aus einer dreistelligen Zahl, welche durch UNUM durch einen 2- resp. 3-stelligen Zusatz zur Unterscheidung von Varianten ergänzt wurde.
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

blacknight

Forumist

Beiträge: 414

Geburtstag: 25. August 1965 (53)

Wohnort: CH-7235 Fideris (GR)

Beruf: Büro-Indianer in der Maschinenindustrie

65

Dienstag, 1. Dezember 2015, 22:14

[Off Topic]
Etiketten erhalten im Oktober 2015 ab HAG Stans...



PS: Wir sind jetzt aber vom Thema abgekommen...
[On Topic]

Hoffen wir, dass sich HAG im Stande sieht und auch willens ist, die "Angekündigten und Verschollenen"-Liste (irgendwann) zu reduzieren:).

Gruss Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »blacknight« (1. Dezember 2015, 22:22)

  • Zum Seitenanfang

66

Dienstag, 1. Dezember 2015, 23:40

Hoffen wir, dass sich HAG im Stande sieht und auch willens ist, die "Angekündigten und Verschollenen"-Liste (irgendwann) zu reduzieren:).

Gruss Christian
Der Starbucks Wagen ist ein gutes Beispiel dafür wie wenig HAG in Stans willens und imstande scheint sich zumindest zu den AKTUELLEN Plänen all dieser teilweise großmundig angekündigten Modelle formell zu äußern - nicht einmal die Anfrage von Anfang November direkt an den Hersteller im hauseigenen Forum wurde von diesem bisher beantwortet.
Gruß,

Ferdi
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 773

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

67

Freitag, 8. Juli 2016, 08:55

  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 441

Wohnort: D

68

Freitag, 8. Juli 2016, 15:00

Das hört sich doch gut/interessant an . . . :) :)
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

egos

Forumist

Beiträge: 2 275

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner

69

Freitag, 8. Juli 2016, 17:53

Lieber Günther
.. und leider auch etwas teuer! Mich hat es auf dem falschen Fuss erwischt.
Nun ja, ich tröste mich mit der Erkenntnis, wer in einen solchen Ausstoss liefern kann, ist nicht am Ende sondern im aufstrebenden Ast. Das finde ich gut so.
Herzliche Grüsse
Oski
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 441

Wohnort: D

70

Freitag, 8. Juli 2016, 18:44

Lieber Oski,

ALLES "schaffe" ich auch nicht. In D wurden zwar die Renten erhöht, aber das reicht höchstens für ein paar Gleise . . . ;) ;)
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 575

Wohnort: Zuhause

71

Mittwoch, 17. Januar 2018, 14:15

Ich habe mal versucht, die im Startbeitrag des vorliegenden Threads enthaltene und schon länger nicht mehr nachgeführte Aufstellung anhand von Händler-Webseiten usw. zu aktualisieren. Vielleicht können Forumisten, die noch Stansstader Produkte kaufen, Korrekturen und Ergänzungen liefern - besten Dank:

- Art. Nr. 10 006, SBB Ee 922 in einer "Stansstader Version"
- Art. Nr. 16 038, SBB Re 4/4 II, Betriebsnummer 11181, "Zugkraft Aargau" (Exklusivmodell vor Jahren auf der Stucki-Website)
- Art. Nr. 16 060, SBB Re 4/4 II grün, Betriebsnummer 11330, zweimotorig WS (Prospekt Info 2013)
- Art. Nr. 16 061, SBB Re 4/4 II grün, Betriebsnummer 11330, Zusatzaufdrucke "HAG-Reise 2012 Blonay - Chamby", zweimotorig WS
- Art. Nr. 16 063, SBB Re 4/4 II rot, Betriebsnummer 11305 (Prospekt Info 2013)
- Art. Nr. 16 230, SBB Re 420 LION, Betriebsnummer 202-4, zweimotorig
- Art. Nr. 16 242, SBB Re 420 LION, Betriebsnummer 203-2, zweimotorig (vor Jahren auf der Stucki-Website)
- Art. Nr. 18 010, BLS Re 4/4 braun, Betriebsnummer 176, "Hohtenn" (Prospekt Info 2013)
- Art. Nr. 31 017, SBB/ZVV Verbundzug mit Re 450 060-9 (Prospekt Info 2013)
- Art. Nr. 31 050, SBB/ZKB S-Bahn-Set "Scherenschnitt-Zug"
- Art. Nr. 51 000 - 51 003, SBB EW I grün; A und B (Prospekt Info 2013)
- Art. Nr. 51 030 - 51 035, SBB EW I NPZ; A, AB und B (Prospekt Info 2013)
- Art. Nr. 52 018 - 52 023, BLS EW I "Golden Pass"; A, AB und B (Prospekt Info 2013)
- Art. Nr. 52 032 - 52 037, BLS EW I im "Nina"-Look; A, AB und B (Prospekt Info 2013)
- Art. Nr. 53 006 - 53 009, SOB EW I; AB und B (Prospekt Info 2013)
- Art. Nr. 61 130 / 61 131, SBB WRB Dosto "Starbucks" (Projekt je nach Infoquelle gestorben oder nur aufgeschoben)
- Art. Nr. unbekannt, SBB Re 460 rot, "Looping-Lok" für HAG-Reisen (kann man nun sicher vergessen)
- Art. Nr. unbekannt, SBB Re 460 gelb/schwarz, "Engelburg / HAG-Reisen 2004 - 2014" (kann man nun sicher vergessen)
- Art. Nr. unbekannt, SBB Niederflur-Doppelstockwagen NDW
- Art. Nr. unbekannt, HAG-Katalog 2015 (angekündigt für den 15.2.2015)
- keine Art. Nr., Merkblatt über die Bestellung von Sonderserien (angekündigt hier im Forum am 22. Juli 2014)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 391

Geburtstag: 30. September 1977 (41)

Wohnort: birsfelden

72

Mittwoch, 17. Januar 2018, 16:08

tja Eigentlich schade wen da nichts mehr Neues Kommt
Kann Hag gutverstehen die kosten für den Form bau mit 1 milion zu hoch sind wen halt die Fans lieber billig loks wollen
sei es drum
ist das selbe wen man in deutschland einkaufen geht was nich schlecht ist aber die qualität ist nicht immer gut auch in der schweiz ist nicht alles ok
ich kauf auch nicht alles wo ich möchte
gut gute ware muss nicht teuer sein aber wn hag im jahr nur 5 loks verkauft
sind die preise halt hoch
ne lok für 200 das waren noch zeiten bevor wider jemand sagt es seien die löhne die oberen löhne ja aber nicht von ottonormalbürger
der hat keine 10000 im monat
für hobby
ich würde hag empfelen auch schmalspur oder tram sich zu spezialiseren dort wäre sicher noch potenzial oder wie lemaco und fulgurex limitierte serien ansonsten seh für die firma schwarz in zukunft das hobby ist nicht mehr das was es war ;(
  • Zum Seitenanfang

Richard

Forumist

Beiträge: 1 122

Geburtstag: 14. Juni

Wohnort: Grössenwahnsinnige Nordostschweizer Provinz Metropole

Beruf: Dipl. Ing. HTL Stehkessel-Modelldampfmaschinenheizer Grossstadtneurotiker

73

Donnerstag, 18. Januar 2018, 15:19

- Art. Nr. unbekannt, SBB Niederflur-Doppelstockwagen NDW


War das nicht als Zusammenarbeit mit Hui angekündigt? Ist aber sicher auch gestorben.

Gruss Richard
Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.
  • Zum Seitenanfang

lehcim

Forumist

Beiträge: 491

Geburtstag: 24. Oktober 1991 (27)

Wohnort: Schweiz

Beruf: Lokführer Kat. B

74

Freitag, 19. Januar 2018, 06:14

HUI macht den NDW in Zusammenarbeit mit Mowiform.
Bahnsinnige Grüsse aus dem schönen Kanton Schwyz
Michel

Bahnbilder Michel
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 773

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

75

Freitag, 19. Januar 2018, 06:44

Wollte - jetzt nicht mehr. siehe HUI Website. Neu ist es eine Messing-Konstruktion.
  • Zum Seitenanfang