Freitag, 19. Oktober 2018, 11:32 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

Mittwoch, 31. Januar 2018, 14:48

Einholmstromabnehmer für Re 4/4 II

Hallo,

Meine Re 4/4 II haben noch Märklin-Stromabnehmer mit dem recht breiten Schleifstück.
Diese möchte ich gegen solche mit einem schmalen modellgerechteren tauschen.

Irgendwo habe ich gelesen, dass es solche Einholmstromabnehmer sogar in etwas filigranerer
Ausführung von Roco geben soll. Wer hat eine Re 4/4 II von Roco und kann mir dazu etwas schreiben?
Ist das Schleifstück ca. 12 mm breit und das Maß über die Hörner ca. 15 -16 mm?

Ist der Stromabnehmer zierlicher wie die von Märklin oder Sommerfeld?

Schon mal danke
Ulli
  • Zum Seitenanfang

Rüdiger

Forumist

Beiträge: 1 817

Wohnort: bei Aschaffenburg

Beruf: Bahnbetriebsfachwirt

2

Mittwoch, 31. Januar 2018, 15:16

Der Roco-Stromabnehmer passt meines wissens ohne grössere Anpassungsarbeiten nicht auf die Märklin (oder auch HAG)-Re 4/4 II. Das liegt vor allem an der Position des Befestigungssschraublochs.
Märklin und auch Hag benutzen in der Regel Pantos von Sommerfeldt. Entweder organisierst du dir von HAG den 528, der baugleich mit dem Sommerfeldt 938 ist (aber ein klein wenig günstiger), oder du tauschst das vorhandene zu breite Schleifstück gegen das Sommerfeldt -Schleifstück 985 (12mm breit).
Ist ein wenig tricky, weil das Einhängen in den Panto eigentlich drei Hände erfordert - die Festhalterolle unter dem Schleifstück springt gerne weg...
Gediegen reisen: www.extrazug.ch
  • Zum Seitenanfang

rufer

Forumist

Beiträge: 539

Wohnort: Bern

3

Mittwoch, 31. Januar 2018, 16:21

Schmale Schleifstücke bei Hag oder Sommerfeldt bestellen, passen haargenau.

Grüsse
Rufer
  • Zum Seitenanfang

4

Mittwoch, 31. Januar 2018, 16:59

Danke für den Hinweis zu Hag.

Sommerfeldt liefert die Stromabnehmer für Märklin und Hag aber hat nur die schmalen Scherenstromabnermer -
Schleifstücke zum Wechseln gibt es nicht.
Gruß Ulli
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 541

Wohnort: Zuhause

5

Mittwoch, 31. Januar 2018, 17:09

Früher gab es die Pantowippen von HAG durchaus auch einzeln, siehe zum Beispiel hier: https://www.ricardo.ch/kaufen/modellbau-…/v/an969001048/
  • Zum Seitenanfang

rufer

Forumist

Beiträge: 539

Wohnort: Bern

6

Mittwoch, 31. Januar 2018, 17:58

Ich habe die Schleifstücke z.B. bei Bahnorama bestellt, sind lieferbar.

Grüsse
Rufer
  • Zum Seitenanfang