Freitag, 17. August 2018, 16:55 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Erwin

Forumist

Beiträge: 188

Wohnort: Niederlande, Alkmaar

1

Samstag, 16. Februar 2013, 12:15

Roco IC2000 Bt

Hallo,



Ich interessiere mich fur einen Roco IC2000 Bt. Da ich AC-fahrer bin sollte dieses Modell umgebaut werden nach AC. Nun habe ich 2 Frage;



-Ist das Modell der IC2000 Bt einfach um zu bauen nach AC und wer hat hier Erfahrung mit?

-Leider sind auf meiner Anlage noch einige Marklin-K Gleise 2221 (R1 also Radius von 36 cm) vorhanden. Glucklicherweise nur in einen Tunnel. Geht der Roco IC2000 ohne Probleme durch einen Marklin R1???



Gruss,

Erwin
Marklin digital, Lokomotiven von Marklin und HAG (immer mehr).
  • Zum Seitenanfang

BERNMOBILer

Forumist

Beiträge: 862

Geburtstag: 15. Februar

2

Samstag, 16. Februar 2013, 12:36

Salut Erwin

Ich habe bei mir keine Probleme (auch geschoben) durch den 36er-Radius auf Märklin C & K-Gleis.
Dem IC2000-Bt liegt wie dem IC-Bt ein Schleifer bei den man anlöten kann. Dann hat man 3+1-Lichtwechsel, jedoch nur weiss. Um auch rot zu kriegen braucht es wohl etwas mehr Elektronik-Arbeit.
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Zum Seitenanfang

3

Samstag, 16. Februar 2013, 13:31

Ab Werk liegt den Wagen kein Schleifer bei. Zudem haben alle meine IC 2000 Bt ab Werk einen 3/1 Lichtwechsel mit einem roten Schlusslicht.
Der Umbau ist recht einfach mit drei, vier Lötstellen auszuführen. Der passende Schleifer wird von Roco unter der Art. No. 40500 angeboten.
1000. Mitglied des HAG Forums
  • Zum Seitenanfang

BERNMOBILer

Forumist

Beiträge: 862

Geburtstag: 15. Februar

4

Samstag, 16. Februar 2013, 13:38

Sorry, da hat sich mein Gedächtnis tatsächlich verlassen ist mein Umbau doch schon enige Zeit her... :ooo
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Zum Seitenanfang

Lidokork

Forumist

Beiträge: 958

Wohnort: Liestal

5

Samstag, 16. Februar 2013, 16:41

Hallo Erwin

auch meine beiden Dosto-Steuerwagen fahren problemlos durch den 36er-Radius, und der Umbau auf AC ist recht einfach. Linker und rechter Radschleifer sind zusammenzuführen und der Skischleifer entsprechend anzuschliessen. Die Beleuchtung wird mit einem Schleppschalter zwischen 3 weissen Lichtern für vorwärts und einem rotem Schlusslicht für rückwärts umgeschaltet. Wenn Du auf AC-Achsen wechselst, schau dass Du keine Teile des Schleppschalters verlierst, und vor dem Wegnehmen merke Dir wie die Teile wieder an der neuen Achse zu montieren sind. Alternativ kannst Du den Schleppschalter ausbauen und das Licht an einen Funktionsdecoder anschliessen.

Die Glühbirnchen - sie sind hinter dem oberen Spitzenlicht oberhalb des Führerstands - werden bei der eher hohen Digitalspannung recht heiss. Bei meinen Wagen ist der Kunststoff der Führerstandseinrichtung bereits leicht geschmolzen, als ich einen der Wagen auf LED-Beleuchtung umgebaut habe. Hier ein Bild davon:



Also ggf. auch gleich die Beleuchtung auf LED umbauen.

Viele Grüsse
Peter
  • Zum Seitenanfang

Erwin

Forumist

Beiträge: 188

Wohnort: Niederlande, Alkmaar

6

Sonntag, 17. Februar 2013, 21:39

Hallo,



Allen herzlichen Dank fur die Reaktion. Also der R1 gibt keine Probleme, das ist schon, und der Umbau nach AC ist glucklich keine Hexerei.

Die Beleuchtung mit Gluhbirnchen ist niet optimal und wird ziemlich heiss (Peter danke fur den Tip und Photo :thumbup: ).

Der neue Serie (Roco nr. 64855) hat inzwischen Led-beleuchtung bekommen.

Also die Technik gibt keine Problemen, jetzt nur noch das Geld!

Gruss,

Erwin
Marklin digital, Lokomotiven von Marklin und HAG (immer mehr).
  • Zum Seitenanfang

amkev

Forumist

Beiträge: 16

Wohnort: Seeland

Beruf: Stromer

7

Donnerstag, 21. Februar 2013, 21:09

Guten Abend
Ich habe den IC 2000 Bt von Roco mit Led Beleuchtung und ich musste lediglich die Achsen auswechseln, am vorderen Drehgestell ist ein Schleppschalter für den Lichtwechsel, diesen von der DC Achse auf die AC Achse wechseln, und den Schleifer am hinteren Drehgestell befestigen. Dabei ist zubeachten dass man den Radschleifer unterbricht wo man den Draht vom neu montierten Mittelschleifer anlötet, wegen Kurzschluss. Der Umbau war keine grosse Sache, der Steuerwagen macht richtig Spass. Durch Märklin K-Geleise R1 fährt meine Komposition (6- Teilig) ohne probleme, geschoben und gezogen.

Gruss Kevin
Gruss Kevin
  • Zum Seitenanfang

teddych

Forumist

Beiträge: 54

Geburtstag: 2. Januar 1978 (40)

Wohnort: Auf der Sonnenseite des Üetlibergs

Beruf: Elektronen-Dompteur

8

Montag, 11. März 2013, 11:10

Hallo Erwin

Ich hatte mit den neuesten Roco IC2000 auf dem R1 keinerlei Probleme, auch nicht geschoben. Lediglich bei den K-Weichen ist mir teilweise der Schneeräumber an den Pukos hängen geblieben. Im Moment fahre ich mit abmontiertem Schneeräumer, ich plane aber die K-Weichen zu entsorgen.

Gruss
Teddy
_________________
Wagenumbau IC2000 von Roco
  • Zum Seitenanfang

Tangens

Forumist

Beiträge: 5

Geburtstag: 30. Juni

Wohnort: Woanders

Beruf: Gymnasiast

9

Dienstag, 30. Januar 2018, 21:16

Hallo zusammen

Ich habe mir letztens denselben Steuerwagen ersteigert, von dem ihr geschrieben habt. Ich habe versucht den Schleifer 40500 zu montieren, aber die Schraube passt nicht. Kann mir jemand helfen?

LG Tangens
Tangens Der Teppichbahner
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 740

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

10

Dienstag, 30. Januar 2018, 21:19

Der müsste eigentlich ohne Anpassungen passen. Dass die Schraube etwas streng geht ist normal, da damit auch gleich das Gewinde geschnitten wird ;-)
  • Zum Seitenanfang

Tangens

Forumist

Beiträge: 5

Geburtstag: 30. Juni

Wohnort: Woanders

Beruf: Gymnasiast

11

Mittwoch, 31. Januar 2018, 10:40

Heute nochmals versucht, ging doch recht gut, danke!
Tangens Der Teppichbahner
  • Zum Seitenanfang

Tangens

Forumist

Beiträge: 5

Geburtstag: 30. Juni

Wohnort: Woanders

Beruf: Gymnasiast

12

Mittwoch, 31. Januar 2018, 21:42

So, nächste Frage: Hab ihn nun umgebaut, alles funktioniert bestens, ausser dem Fahrtrichtungswechsler. Alles was Leuchten kann leuchtet. Was kann man da dagegen tun? :D
Tangens Der Teppichbahner
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 740

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

13

Mittwoch, 31. Januar 2018, 22:30

Jetzt kommt die Frage aus welcher Generation dein Steuerwagen ist? Die neuste Ausführung hat einen ZIMO Funktionsdecoder eingebaut.
  • Zum Seitenanfang

Tangens

Forumist

Beiträge: 5

Geburtstag: 30. Juni

Wohnort: Woanders

Beruf: Gymnasiast

14

Donnerstag, 1. Februar 2018, 09:18

Dann wird es wohl die ältere Generation sein, da hats nur 2 Glühbirnen drin, keinen Decoder o. ä.
Tangens Der Teppichbahner
  • Zum Seitenanfang

rufer

Forumist

Beiträge: 531

Wohnort: Bern

15

Donnerstag, 1. Februar 2018, 09:33

Bei der alten Version übernimmt dies ein simpler Schleppschalter an der 2. Achse (unter Führerstand). Wenn der Wagen gezogen wird, machen die roten Lampen kontakt, wenn er geschoben wird die weissen. Ist eigentlich keine Kernphysik :)
Wenn jetzt immer alles leuchte, wurde der Schleppschalter wohl einfach entfernt und alle Lampen an + und - angeschlossen. Habe auch schon zwei IC Bt so occ gekauft. 8|

Grüsse
Rufer
  • Zum Seitenanfang

Tangens

Forumist

Beiträge: 5

Geburtstag: 30. Juni

Wohnort: Woanders

Beruf: Gymnasiast

16

Donnerstag, 1. Februar 2018, 20:54

Hab mal schnell gegoogelt. Das was ich da als Schleppschalter sehe hats bei mir nicht. Weiss jemand wo man so einen herbekommt? Oder soll ich lieber direkt zum Decoder greifen?
Tangens Der Teppichbahner
  • Zum Seitenanfang