Freitag, 16. November 2018, 00:31 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 783

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

41

Freitag, 24. August 2018, 12:31

"Besteller aller Länder, vereinigt Euch!" - Genaugenommen benötigt jeder einen potentiellen Tauschpartner zum Hütchentausch.
Bei hinreichendem guten Willen und ggf. Kooperation des einen oder anderen intelligenten Händlers lässt sich das organisatorische Problem lösen.
  • Zum Seitenanfang

lehcim

Forumist

Beiträge: 490

Geburtstag: 24. Oktober 1991 (27)

Wohnort: Schweiz

Beruf: Lokführer Kat. B

42

Freitag, 24. August 2018, 12:46

Oder man hat einen Händler seines Vertrauens, welcher sich der Sache annimmt. Zumindest von meinem Stammhändler habe ich die Info / Möglichkeiten welche ich habe, bereits per E-Mail erhalten.
Bahnsinnige Grüsse aus dem schönen Kanton Schwyz
Michel

Bahnbilder Michel
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 771

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

43

Freitag, 24. August 2018, 13:10

So ist es ;)
  • Zum Seitenanfang

sugarbear

Forumist

Beiträge: 82

Wohnort: Buchs ZH

44

Freitag, 24. August 2018, 16:07

also ich fühle mich jetzt irgendwie benachteiligt. Ich habe beide Modelle bestellt. Wo bleibt da für mich die Aufregung...
2-Leiter, DCC Lenz, LDT und eigene Zubehördecoder
Train-Controller Silber
Anlagethema Spiez und BLS-Nordrampe
  • Zum Seitenanfang

hofmannra

Forumist

Beiträge: 25

Geburtstag: 8. Dezember 1957 (60)

Wohnort: Gerlingen (D)

45

Freitag, 24. August 2018, 17:39

also ich fühle mich jetzt irgendwie benachteiligt. Ich habe beide Modelle bestellt. Wo bleibt da für mich die Aufregung...


Das ist doch ein Vorteil, jetzt kannst Du Hütchentausch mit Dir selbst machen :)
Viele Grüße
Rainer
  • Zum Seitenanfang

jetblue

Forumist

Beiträge: 202

Wohnort: Zürich (Graubünden)

Beruf: ✈ ✈ ✈

46

Freitag, 24. August 2018, 20:01

... oder man behält ganz einfach die schönen und guten Lima Modelle dieser Lok ;)
Tgi che sa romontsch, sa dapli!
  • Zum Seitenanfang

11652

Forumist

Beiträge: 297

Geburtstag: 19. Januar 1972 (46)

Wohnort: Dorneckberg

Beruf: Energietechniker

47

Freitag, 24. August 2018, 21:15

Oder man hat einen Händler seines Vertrauens, welcher sich der Sache annimmt. Zumindest von meinem Stammhändler habe ich die Info / Möglichkeiten welche ich habe, bereits per E-Mail erhalten.

Hallo Michel

Dann bekommen wir unsere Loks vom gleichen Ort ;)

Freue mich - habe noch keine BLS Re 4/4 - und danke Christian für seinen Einsatz für seine Kunden!
Gruss Christian
-----------------------------------------------------------------------------
Meine Fotos: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/ - aktuelles Avatarbild zu Ehren der Gotthard IR
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 391

Geburtstag: 30. September 1977 (41)

Wohnort: birsfelden

48

Freitag, 24. August 2018, 22:49

und was ist das so schlimm daran :)
  • Zum Seitenanfang

49

Samstag, 25. August 2018, 16:14

... oder man behält ganz einfach die schönen und guten Lima Modelle dieser Lok ;)

Du meinst die schönen Loks bei denen zwangsläufig irgendwann die Zahnräder sowie die Radschleifer brechen?
Leider ein Schaf im Wolfspelz (ja, das ist absichtlich so geschrieben): Aussen top, innen Schrott. Der Antrieb ist nicht dauerhaft zuverlässig, gilt leider auch für die Rivarossi Ausführungen.
  • Zum Seitenanfang

50

Samstag, 25. August 2018, 16:35

Von den Rivarossi habe ich zwar auch noch nach 10 Jahren niemanden gefunden, welcher diese im privaten Rahmen "kaputt" gefahren hat. Und ja, in Hamburg oder Fribourg brennen auch HAG Motoren durch, respektive man trennt sich in der Hafenstadt in der Post-Mörschwilzeit sogar von den sonst zuverlässigen HAG Loks. Daher halte ich das mit defekten den Rivarossi Loks nach wie vor für ein Gerücht. Einverstanden, der Antrieb ist ein konstruktiver Murks, die durchschnittlichen Modellbahnbelastungen scheint er allerdings zu überleben.

Sei wie es soll, allfällig defekte Konkurrenzprodukte der BLS Re 4/4, kann man in Zukunft hervorragend als "Schiebelok" an einen schweren Güterzug hängen. ;) Und Rivarossiloks im Stall, sind zumindest für mich kein Hindernis, den Bestand mit Roco noch etwas zu ergänzen. :)
1000. Mitglied des HAG Forums
  • Zum Seitenanfang

51

Sonntag, 26. August 2018, 11:31

und was ist das so schlimm daran :)

Dass ROCO im Neuheitenprospekt ein Bild der 189 Niedergesteln gezeigt hat und nun stattdessen die 185 Lalden produziert; und das auch noch mit der Artikelnr. auf der Seite mit dem Bildchen der 174 Frutigen. :shock:

Dass ROCO den UVP erhöht, den Liefertermin weiter hinaus geschoben hat und höchst phantasievolle Maschinenraumattrappen plant stört stattdessen wohl Niemand. :lol:
Gruß,

Ferdi
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 771

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

52

Sonntag, 26. August 2018, 11:33

Dass ROCO im Neuheitenprospekt ein Bild der 189 Niedergesteln gezeigt hat und nun stattdessen die 185 Lalden produziert. :shock:


Du willst es offenbar nicht begreifen: Es war von Anfang an klar, dass die Abbildung im Katalog nur ein Symbolbild ist. Die Betriebsnummern wurden später bekannt gegeben und jetzt noch getauscht. Der Liefertermin ist seit anbeginn Ende 2018 für die erste Ausführung und Anfang 2019 für die zweite Ausführung - da wurde nichts geschoben.
  • Zum Seitenanfang

53

Sonntag, 26. August 2018, 11:42

Es war von Anfang an klar, dass die Abbildung im Katalog nur ein Symbolbild ist. Die Betriebsnummern wurden später bekannt gegeben und jetzt noch getauscht.

Ich habe es sehr wohl begriffen. "Beklagt" haben sich ja Leute welche gleich zu Anfang bestellt hatten und somit damals noch gar nicht wissen konnten welche Betriebsnr. unter welcher Artikelnr. produziert wird.

Es ist allerhöchsten ein minimaler kommunikativer Mehraufwand für die Händler und von der Änderung tatsächlich betroffenen Kunden.
Gruß,

Ferdi
  • Zum Seitenanfang

lehcim

Forumist

Beiträge: 490

Geburtstag: 24. Oktober 1991 (27)

Wohnort: Schweiz

Beruf: Lokführer Kat. B

54

Sonntag, 26. August 2018, 13:27

Ich sehe nun das Problem wirklich nicht ganz. Bei den Neuheiten wurde klar darauf hingewiesen, dass die Fahrzeugnummern zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden und es sich "nur" um Symbolbilder handelt, dann rund 1.5 Monate nach der Messe in Nürnberg wurden die Nummern bekannt gegeben und man konnte die Bestellung tätigen (meine z.B. am 31.3.2018 ), nun ist halt ein Fehler aufgetreten, welcher mit minimalem Aufwand behoben werden konnte. Info von Roco an den Händler, Händler informiert seine Kunden und gut ist. Alle welche beide bestellt haben oder die Nummer egal ist sind sowieso nicht betroffen... Fehler können passieren, erfreulich wenn sie behoben werden.

Meiner Meinung nach geschah hier die Bekanntgabe der Fahrzeugnummern recht zeitnah, dies ist z.B. bei der Re 465 nicht der Fall, daher die Bestellung meiner seits auch noch ausstehend.

In einem solchen Fall ist ein Stammhändler eben doch die bessere Wahl als immer alles im Netz beim günstigsten Händler zu kaufen und dann evtl. den nötigen Kundenservice nicht zu erhalten.

Hier kann ich mich an die Danksagung von 11652 nur anschliessen.

Zitat



Dass ROCO den UVP erhöht, den Liefertermin weiter hinaus geschoben hat
und höchst phantasievolle Maschinenraumattrappen plant stört stattdessen
wohl Niemand. :lol:
In Nürnberg sagte mir Roco, eine Auslieferung sei ab dem 4. Quartal angestrebt. Aktuell ist ab KW47/2018 liegt also im Rahmen. Am Schluss sollte das Preis / Leistungsverhältnis stimmen dann wartet man auch gerne länger, habe Modelle auf diese Warte ich bald 10 Jahre... Qualität dauert eben. Die Maschinenraumattrappen hoffe ich persönlich natürlich auch noch auf eine Änderung, aber es handelt sich nicht um das fertige Modell sondern um ein Handmuster / Fotomontage, daher urteile ich darüber erst nach Auslieferung des Modells.
Bahnsinnige Grüsse aus dem schönen Kanton Schwyz
Michel

Bahnbilder Michel
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 783

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

55

Sonntag, 26. August 2018, 19:44

Und ja, in Hamburg oder Fribourg brennen auch HAG Motoren durch, respektive man trennt sich in der Hafenstadt in der Post-Mörschwilzeit sogar von den sonst zuverlässigen HAG Loks.


Das ist doch wahrlich keine Tragödie: Dann mögen uns diese Hamburger ihre durchgebrannten HAG-Lokomotiven zum Wert von Bastelschrott verkaufen, wir werden sie mit Freuden instandzusetzen verstehen.
  • Zum Seitenanfang

hofmannra

Forumist

Beiträge: 25

Geburtstag: 8. Dezember 1957 (60)

Wohnort: Gerlingen (D)

56

Sonntag, 26. August 2018, 22:16

Nachdem Mitte Januar das Neuheiten-Prospekt von Roco bekannt war, habe ich einfach per Email bei Roco nach den geplanten Betriebsnummern der beiden Re 4/4 nachgefragt. Bereits wenige Tage später hatte ich die Auskunft, dass die beiden als 174 und 185 erscheinen werden, allerdings auch mit den ggü. heute getauschten Bestellnummern.
Viele Grüße
Rainer
  • Zum Seitenanfang

aerials

Forumist

Beiträge: 281

Geburtstag: 25. August 1983 (35)

Wohnort: Hörweite der NBS

Beruf: SAP Berater

57

Freitag, 9. November 2018, 14:38

Meiner Meinung nach geschah hier die Bekanntgabe der Fahrzeugnummern recht zeitnah, dies ist z.B. bei der Re 465 nicht der Fall, daher die Bestellung meiner seits auch noch ausstehend.


Noch nicht "offiziell" in der Produktbeschreibung oder einem aktualisierten Bild ersichtlich, aber eine Ersatzteilsuche für die 73288 (DC-Sound Version) listet das Gehäuse der 465 012-3 als Ersatzteil. Damit dürfte dieses Rätsel gelöst sein.
Der Liefertermin ist ja auch schon sehr nah... Dieselbe Ersatzteilsuche für 73287 (DC analog) oder 79288 (AC Sound) führt übrigens ins Leere.
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen