Donnerstag, 20. September 2018, 01:02 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

21

Freitag, 18. April 2008, 11:34

Hallo Thomas

So schnell sollte man nicht verschnupft sein. Meine Harmonie hast du auf jeden Fall nie gestört. Ich sehe keinen Grund warum du deine Meinung nicht wie bisher äussern solltest.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 608

Wohnort: D (Schwaben)

22

Freitag, 18. April 2008, 12:29

Jetzt wisst Ihr wenigstens auch warum die meisten Schwaben so schlecht Hochdeutsch sprechen (die Schweizer übrigens auch)! :D :D :D

PS: Was spricht eigentlich gegen UVP's? Wer den nicht bezahlen will gesteht doch nur sich dieses Hobby eigentlich nicht leisten zu können! 8)
_______________________________________________________________________________
Gruss, Lutz

Märklin und was halt sonst noch einigermassen dazu passt, wie z.B. HAG. :wink:
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

23

Freitag, 18. April 2008, 12:39

Zitat von »"Lutz Hemmerich"«

PS: Was spricht eigentlich gegen UVP's? Wer den nicht bezahlen will gesteht doch nur sich dieses Hobby eigentlich nicht leisten zu können! 8)


Und so etwas schreibt ein Schwabe. Ich dachte ihr seid so sparsam. :wink: :roll:
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 581

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

24

Freitag, 18. April 2008, 12:43

Zitat von »"Lutz Hemmerich"«

Jetzt wisst Ihr wenigstens auch warum die meisten Schwaben so schlecht Hochdeutsch sprechen (die Schweizer übrigens auch)! :D :D :D


Da gebe ich Dir durchaus recht ....

Zitat von »"Lutz Hemmerich"«

PS: Was spricht eigentlich gegen UVP's? Wer den nicht bezahlen will gesteht doch nur sich dieses Hobby eigentlich nicht leisten zu können! 8)


Da habe ich einen anderen Ansatz und das hat nun wenig mit leisten können oder nicht zu tun:
- Ich überlege mir mal zuerst, was mir etwas wert ist und entscheide dann. Dies ist nicht zuletzt auch eine Budget-Frage. Unbeschränkte Mittel stehen mir leider nicht zu Verfügung und deshalb muss ich halt auch abwägen.
- der nächste Punkt ist der Unterschied Standard-Produkt/Sammlerobjekt. Für ein Sammlerobjekt bezahle ich wenn es sein muss auch etwas mehr.
- und der Dritte: ich bin kein Verfechter der "Geiz-ist geil"-Mentalität, vergleiche aber trotzdem, was ich wo zu welchen Konditionen erhalte. Ich sehe nicht ein, weshalb ich die UVP's bezahlen soll, wenn ich das identische Ding an einem anderen Ort günstiger erhalte. Dabei geht es nicht um 1 oder 2 Franken. Einen nicht zu hohen Mehrpreis bezahle ich durchaus bei einem Lieferanten meines Vertrauens. Ich werde nur dann ziemlich gallig, wenn ich das Gefühl erhalte, es wird versucht, mich über den Tisch zu ziehen.
- UVP's sind für mich grundsätzlich Richtgrössen. Wer kauft denn heute eine Waschmaschine oder ein Auto zum UVP? Da wäre man schön blööd, da sind noch Margen drin, von denen wir in der IT nur noch träumen können (ich behaupte jedoch keineswegs, dass dies auch für die MoBa gilt).
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 515

Wohnort: Zuhause

25

Freitag, 18. April 2008, 13:36

Zitat von »"litra_eg"«


Ich möchte lediglich die Harmonie hier im Forum nicht weiter durch meine Postings stören.


Öhmm... - ich kann zwar nicht für die gesamte "Geschäftsleitung" hier sprechen, aber schade, ich habe deine Beiträge immer geschätzt, da "mit Pfiff".

Wenn der Vollmond am Sonntag vorbei ist, sieht vielleicht alles wieder besser aus... :wink:

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 608

Wohnort: D (Schwaben)

26

Freitag, 18. April 2008, 15:38

Zitat von »"erzhal"«

Für ein Sammlerobjekt bezahle ich wenn es sein muss auch etwas mehr.

Trifft das nicht gerade auch für HAG Produkte zu (speziell bei deren Stückzahlen, z.B. im Vergleich zu Mäcklein)? :P

Klar, nicht jeder ist mit dem UVP eines Herstellers einverstanden - viele meinen das müsste auch preiswerter gehen - und schon "tobt" der Preisk(r)ampf - im Handel.

Wenn ein (typischerweise) Kleinserienhersteller seine Produkte im Direktverkauf zu einem bestimmten Preis anbietet dann ist es das - fertig.

Wenn er diese dann unter bestimmten Voraussetzungen - wie HAG, Märklin, etc. - auch als 2.Wahl anbietet ist das wieder ein anderes Angebot; aber auch da wird normalerweise nicht über den Preis verhandelt (wobei ich das Ansinnen von Thomas mit dem HAG Shop durchaus verstehen kann).

Jeder soll sich das kaufen, was er sich leisten kann oder meint sich leisten zu können. Wer nur über Preise "rumjammert" macht es sich m.E. etwas sehr einfach; der aufrechte Schwabe spart z.B. bevorzugt dafür. :D
_______________________________________________________________________________
Gruss, Lutz

Märklin und was halt sonst noch einigermassen dazu passt, wie z.B. HAG. :wink:
  • Zum Seitenanfang

litra_eg

Forumist

Beiträge: 1 115

Geburtstag: 1. September

27

Freitag, 18. April 2008, 15:42

Zitat von »"Lutz Hemmerich"«

Wer nur über Preise "rumjammert" macht es sich m.E. etwas sehr einfach; der aufrechte Schwabe spart z.B. bevorzugt dafür. :D


Der ehrbare Hanseat hingegen eruiert zunächst die sich ihm bietenden Möglichkeiten und Angebote, um unter Abwägung aller Gegebenheiten dann eine wohlüberlegte Entscheidung zu treffen. 8)

Das kann dabei durchaus auch der Kauf bei einem als zuverlässig und freundlich bekannten Händler zum UVP sein.

Um nochmal ein passendes norddeutsches Sprichwort zu zitieren: "Jammern ist der Gruß des Kaufmanns".
  • Zum Seitenanfang

Häne

Forumist

Beiträge: 213

Geburtstag: 24. Dezember 1971 (46)

Wohnort: Lengnau AG

28

Freitag, 18. April 2008, 15:50

Zitat von »"litra_eg"«

...Um nochmal ein passendes norddeutsches Sprichwort zu zitieren: "Jammern ist der Gruß des Kaufmanns".


Den hab ich ja noch nie gehört... klasse Spruch, den muss ich mir merken.

Grüsse
Heinz
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 43

Wohnort: NL

Beruf: Habe Ich...

29

Mittwoch, 30. April 2008, 20:36

Re: Hochspannung

Werter Contrans,

Zitat von »"contrans"«

Hallo,
dieser Forumszweig ist hochspannend - kann man doch recht gut verschiedene Mentalitäten erkennen. Ich will hier niemandem zu nahe treten, aber es ist alles erklärbar.
Gruss andi_z


Und wie ist es aus deiner Sicht mit die Holländer?
Denn solche gibt es auch noch...
:wink:
Mir fr. Gr.
Reijer Grisnigt NL

HAGzüge bevorzugt
  • Zum Seitenanfang

contrans

Forumist

Beiträge: 139

Wohnort: Baden (D)

30

Mittwoch, 30. April 2008, 22:11

Hallo Reijer,

mit der orangenen Sprache habe ich es nicht so ... und einen User Davy der sich in diversen Foren herumtrollt will ich besser nicht als Maßstab nehmen :lol: Eine fehlende Äusserung zu eurem Stamm will ich nicht als Geringschätzung gewertet wissen.

andi_z
  • Zum Seitenanfang