Dienstag, 13. November 2018, 21:48 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

Dienstag, 20. Mai 2008, 09:58

Hersteller "SMF AG"

Hallo, kann mir jemand sagen, wo ich den Hersteller SMF AG finde oder weitere Infos dazu, sprich hat er einen Webauftritt ?

Vielen Dank :D
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 771

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

2

Dienstag, 20. Mai 2008, 10:52

Der stellt meines Wissens keine Modellbahnen mehr her. Ist spezialisert auf Ätzprodukte soviel ich weiss. Aber unsere Messingspezialisten wissen da sicherlich mehr ;)

Siehe auch hier: http://emb-gmbh.ch/links/smf/smf.html
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 574

Wohnort: Zuhause

3

Dienstag, 20. Mai 2008, 11:31

Wie Christian schon sagte, dürfte dieses Werk heute keine Modellbahnen mehr produzieren:

http://www.made-in.com/de/site/f9716247a08bee6c3a6a8afaa740d7d319bb0c91/page/switzerland/details.xml

Ob allerdings die dort angegebene "Holzproduktion" zutrifft, weiss ich auch nicht - laut Handelsregister sieht es etwas anders aus:

http://www.hrati.ch/cgi-bin/fnrGet.cgi?fnr=5003001020&amt=501&lang=1&hrg_opt=11000&shab=0000000

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

4

Dienstag, 20. Mai 2008, 11:39

Vielen Dank für die Infos. Ich dachte mir fast, dass es kein Rollmaterial mehr von Smf gibt.
Ich habe noch per Zufall ein paar Wagen in meine Sammlung bekommen und wusste nicht so recht, was ich damit soll. Aber dann werde ich sie wohl aufs grosse E stellen :D
  • Zum Seitenanfang

5

Dienstag, 20. Mai 2008, 12:44

Zitat von »"bergi"«

Ich habe noch per Zufall ein paar Wagen in meine Sammlung bekommen und wusste nicht so recht, was ich damit soll. Aber dann werde ich sie wohl aufs grosse E stellen :D

Oder zuerst hier versuchen? *Händereib*

Thomas
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 812

Wohnort: Montreal

6

Dienstag, 20. Mai 2008, 20:17

SMF

Meine Information nach war SMF (Sondermodellfabrik) aus Giubasco (TI) schon vor 1990 zum Schluss.

Ich hatte damals (1985) den BLS TW gesehen. Ein BT Modell war fuer 2006 angekuendigt. Davon hatte Ich nicht mehr gehoert.

Wann hatte SMF bestimmt die Modellbahn branche abgegeben?

Gruss

Mike C
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 229

Wohnort: Biel

Beruf: Kapellmeister

7

Samstag, 7. Juni 2008, 10:32

Ich bin stolzer Besitzer eines 5-teiligen BLS Spur 0 Pendelzug von SMF. Filigraner geht es fast nicht mehr. Leider ist der Original Antrieb nicht brauchbar. Die 2020B Faulhaber Motoren sind viel zu schwach, besser gesagt die Uebersetzung ist nicht für den Spur 0 Betrieb gemacht. Ich musste alles umbauen damit der Zug die 27 o/oo Rampe des bieler Klubs bewältigen kann.
Ich habe ebendalls einen Spur 0 SMF Roter Pfeil. Die Feinheit ist kaum zu übertreffen aber beim Antrieb ist genau das gleiche Problem!

Fotos siehe unter http://www.netzone.ch/emcb

Bildergalerie / 0

Ich wünsche ein angenehmes Wochenende!
  • Zum Seitenanfang

8

Samstag, 7. Juni 2008, 12:29

Sucht hier jemand etwas von SMF? :wink:
viele Grüße
Martin
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 771

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

9

Samstag, 7. Juni 2008, 16:58

Gegen einen BLS RBDe hätte ich nichts einzuwenden (wenn der Preis stimmt ;) )
  • Zum Seitenanfang