Mittwoch, 17. Oktober 2018, 09:57 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

21

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 12:53

Sobald der Name Märklin oder ein Produkt aus diesem Hause auftaucht, wird die grosse Keule rausgeholt . . .


Märklin hätte eine Re 460 verunstalten können, aber bei einem Schweizer Krokodil hört der Spass definitiv auf. Ich bin einverstanden, eine Keule ist nicht die richtige Lösung dafür, ein Morgenstern oder eine Hellebarde sind die angebrachteren Mittel. ;) :D

BTW, die Keule ist viel zu mickrig, für Märklin braucht es grössere Kaliber. :mrgreen:
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

22

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 13:29

Sobald der Name Märklin oder ein Produkt aus diesem Hause auftaucht, wird die grosse Keule rausgeholt


Ach Göttchen, Günther, nun nimmst du aber zu sehr an, wir prügelten einfach auf Märklin herum. Solche Schelte bekäme genau so Roco oder jeder andere Hersteller von Kroks, der sich eine solche Verhunzung getrauen würde. Schliesslich sind die Krokodile so was wie das Lokomotiv-Urgestein der Schweiz. Da verstehe ich (und offensichtlich auch Andere) keinen Spass mehr.

Das nächste Mal kommen sie dann wohl mit violettem Aufbau und quietschgrünen Rädern? Ich traue es ihnen zu ...
Gruss
Peter

"Stay calm, have courage and wait for signs" (Walt Longmire)
  • Zum Seitenanfang

TW112

Forumist

Beiträge: 57

Geburtstag: 17. November

Wohnort: Berner Oberland

Beruf: Knöpfchendrücker und den ganzen Tag aus dem Fensterschauen

23

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 22:10

Wo bleibt den die Schwarze AE 6/6 mit roten Rädern? :D :mrgreen: :thumbsup: :shock:
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

24

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 22:18

Wo bleibt den die Schwarze AE 6/6 mit roten Rädern?


Die Chance hast du verpasst, die schwarze Ae 6/6 hat auch schwarze Räder. ;) :D :thumbsup: Ein nachträgliches Umlackieren auf rote Dampflokräder wäre eine leichte Übung gewesen. ;)
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

25

Freitag, 18. Dezember 2009, 07:39

Desswegen irgendein Modellbahnhersteller schlecht zu reden, finde ich doch etwas übertrieben und unnötig

Man nennt das auch den Pawlowschen Reflex. Sobald der Name Märklin oder ein Produkt aus diesem Hause auftaucht, wird die grosse Keule rausgeholt . . .[attach]946[/attach]
es

Logisch, auf HAG darf man ja hier nicht hauen !!! :D Dann muss eben eine andere Firma herhalten. Zum Schiff: da gab es auch noch ein Trockendock zu und schon hat man die passende Ausrede: das Schiff hatte in der Badewanne keinen Platz, ein Schiff "auf dem Trockenen" gibt es nur im Trockendock .Preis so um die 850 € ;)
  • Zum Seitenanfang

26

Freitag, 18. Dezember 2009, 07:42

Deswegen führt mein Lieblingshändler kein Marklin !!


Aber meiner . . . !!!!! :D :D :D



Deswegen durfte er bei Geschäftseröffnung auch schön erst einmal das Gesamtpaket nehmen, dann die passenden Vitrinen dazu etc .. und schon sind mindestens 50.000 € weg und der Händler hat noch nichts verdient, wie mir mein Händler so sagte !!
  • Zum Seitenanfang

27

Freitag, 18. Dezember 2009, 07:47

Deswegen führt mein Lieblingshändler kein Marklin !!


Aber meiner . . . !!!!! :D :D :D


Meiner hat sogar einen Märklin-Store in der teuren Einkaufspassage gegenüber vom Hauptbahnhof... seitdem muß ich zwar wie ein Levantiner um Rabatte schachern, aber weil die Leute da nett und kompetent sind, bleibe ich trotzdem Kunde.

Geiz ist gar nicht geil. Er sieht nur auf den erstan Blick so aus. ;)



Dann braucht er aber auch ein zahlungskräftiges Publikum, möglichst in der Stammkundschaft. Leider ist auch dieses Klientel immer sparsamer und durch den demographische Entwicklung auch zahlenmäßig kleiner geworden.
So wie das früher einmal war, Hauptsache Markenname außen drauf und Inhalt egal, dies ist schon lange nicht mehr so !
  • Zum Seitenanfang

litra_eg

Forumist

Beiträge: 1 115

Geburtstag: 1. September

28

Freitag, 18. Dezember 2009, 10:16

Logisch, auf HAG darf man ja hier nicht hauen !!! :D


Hi,

bringt ja auch nichts. Hag ist eine bekannte Größe, daß die älteren Modelle nicht maßstäblich 1/87 sind, ist hinreichend bekannt, ebenso, wie man Kritikpunkte wie z.B. die Stromabnahme bei älteren DC-Modellen behebt.

Das Problem mit Märklin sehe ich woanders: jahrelang hat diese Firma in übelster deutscher Tradition auf "dicke Hose" gemacht, kam überheblich rüber ("Innovationstaktgeber"), hatte eine in meinen Augen unerträglich arrogante Kommunikation, angefangen bei Herrn Gaugele, dann gab es noch Bohrmaschinen-Adams und Müllermilch-Dietz (der mit der Suite im Schlosshotel), die einem erzählten, wie sehr Sammler auf Märklin abfahren, daß Märklin das Beste, Schönste und Tollste ist, was es bei der Modellbahn gibt - und alles aud wertigem Metall made in Germany. Teilweise zog sich diese Arroganz bis in die Fangemeinde hinein (nein, Günther, Du gerade nicht!).Was damals bei der Roco-Insolvenz teilweise an mit Schadenfreude vollgesogenem, selbstgerechten verbalem Geifer in die Foren troff, war peinlich. Und unangemessen.

Man hielt sich für unverwundbar. War es aber nicht. Und nun treten viele derer zurück, die vorher angerempelt worden sind. Das tut weh, jetzt, wo man selber am Boden liegt. Hinzu kommt, daß viele Fans der Marke inzwischen dahintergestiegen sind, daß eben nicht alles Gold ist, was glänzt, daß es Qualitätsprobleme gab und gibt, daß es teilweise bessere Modelle gibt, daß Gaugele in Bezug auf China eine eigene Variante der Wahrheit kolportiert hatte, daß man mittlerweile bei Zinkpest-Köfs nicht mehr kulant ist... das alles bremst, trotz "Solidaritätskäufen", die Kauflust. Und so lassen sich die Schiffe, Feuerwehren und sonstwas aus Blech nicht mehr absetzen. Die Marke ist beschädigt. Blech made in Germany ist cool. Blech made in China nicht ganz so. Zumal zu den aufgerufenen Preisen.

Das ist imho der Grund, warum nicht nur hier auf Märklin teilweise rumgehackt wird.
  • Zum Seitenanfang