Donnerstag, 20. September 2018, 03:37 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

Dienstag, 25. November 2008, 20:54

BEMO Ge 4/4 III...

Hallo zusammen,

wollte hier nur mal zeigen, wie ich meine BEMO Loks zurüste...



Ich weiß es ja: Das föllig falsche Forum, aber dachte, dass es vielleicht welche gibt, die selber BEMO Loks zurüsten, etc...

Wen jemand Fragen hat....

Grüße Andreas

PS: Ja!!! Das Foto ist Misst...

EDIT Admin: Bitte in Zukunft "Bild hochladen"-Funktion des Forums benützen! Dann wird das Bild auch nicht so übermässig breit! Danke!
  • Zum Seitenanfang

2

Dienstag, 25. November 2008, 22:34

Hallo Andreas,

keine Angst, der Thread heist ja " Artikel anderer Hersteller ".
Die Lok sieht gut aus, wird bei mir auch schon bald so aussehen. Nächstes Jahr kaufe ich mir die Neuauflage der Ge 4/4 III 650 Seewis " die kleine rote ". Gemäss Bemo sollte die im zweiten Quartal 2009 kommen. 8)

Ist das eine Lok mit dem alten Gehäuse oder mit den neuen Änderungen ?

Hast Du eine RhB Anlage ?

Gruess
Luca
  • Zum Seitenanfang

3

Mittwoch, 26. November 2008, 16:13

Zitat von »"sbb_bls_rm"«

Hallo Andreas,


Ist das eine Lok mit dem alten Gehäuse oder mit den neuen Änderungen ?

Hast Du eine RhB Anlage ?

Gruess
Luca


Hallo Luca,

ja die kleine Rote wird auch bei mir rumfahren...die ist einfach ein Muss
:wink:

Diese Lok hat leider wie die meisten BEMO BoBo III's das falsche Gehäuse. Dieses erkennst du sehr gut an der grauen Steckdose an der Front. Diese müsste weiter nach <-- links :wink: Auch fehlt das "Vereina-Kabel".
Was ich nun gemacht habe:
-Stangen lackiert
-Steckdose rot lackiert
-alle Kabel in schwarz "matt" lackiert
-alle Zurüstteile dem Original angepasst
-die weißen/roten Punkte an der Front darauf "gepackt"
-unter den Fenstern den grauen Punkt

Momentan habe wir (Pappi und Bruder) eine gemischte Anlage. Diese wird jedoch abgerissen und es wird nur noch digital die RhB verkehren. Wir besitzen ca. 15 RhB Loks und eine Menge (ca. 30) SBB/BLS/BT Loks.
Auf der neuen Anlage habe ich vor, dass AV III, Maliera Galerie und das AV IV unterzubringen. Jedoch sind wir noch in der Planungsphase...aber mir wird eigentlich die Planung überlassen

Besitzt sonst noch jemand eine H0m Anlage?

Grüße Andreas

PS: Der hier wohl im falschen Forum ist :lol: 8)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 132

Wohnort: 5400 Baden

Beruf: Apotheker

4

Samstag, 5. September 2009, 09:42

Ich bin daran, auf einer sehr grossen gemischten Anlage den BEMO-Teil zu realisieren, von der RhB gibt es dann Bernina Hospiz in 1:87, Carolina in 1:87 etc.etc.

Falls jemand in Baden da mittun möchte, wir können sowohl für Normalspur (AC digital) als auch für Schmalspur (BEMO etc. BOB; Brünig, FO/MGB und natürlich viel RhB, ca 120 Loks und zig.... Wagen vorhanden) Mittäter brauchen, wir fahren auf EcoS. Die Planung für Schmalspur ist erst im Kopf, aber sehr viel Material ist da. Bei der Normalspur ist das erste Segment bald funktionsfähig (1,5 x 12 m, doppelstöckig) :thumbsup: . Bitte bei mir über PN melden.
  • Zum Seitenanfang

5

Donnerstag, 11. Februar 2010, 20:55

Hallo zusammen,

ich habe mit einem guten Freund meiner Lok eine LED-Beleuchtung verpasst.

Doch seht selbst:


Und das gewisse Extra:



Kommentare sind natürlich erwünscht. Achja, das Teil muss natürlich auch noch richtig "gepimpt" werden...

Grüße Andreas
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

6

Donnerstag, 11. Februar 2010, 20:58

Sieht gut aus. :thumbsup: Das Gehäuse würde ich Innen noch mit Alufolie verkleiden damit das Licht nicht durch das Gehäuse scheint.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

7

Donnerstag, 11. Februar 2010, 21:30

Die Beleuchtung ist dir wirklich gelungen. Und wenn das Gehäuse innen noch lichtundurchlässig gemacht wurde, ist die Sache perfekt.

Aber: könntest Du nicht die Lok mal etwas beiseite schieben? Als Modellbauer interessiert mich das Gebäude dahinter fast ebensosehr. Ein Eigenbau?
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 1 334

Geburtstag: 23. Juli 1989 (29)

Wohnort: Cuxhaven/Hamburg/Zürich

Beruf: Jan Maat

8

Mittwoch, 29. September 2010, 03:05

Auch ich habe meine Bemo Loks teilweise zugerüstet - ging jedoch nocht ohne "#*@£‘?´=!" (mal milde ausgedrückt) :mrgreen: .
Nach dem Zurüsten passten nämlich die Gehäuse nicht mehr auf die Untergestelle!!! :wacko: Für die Ge 4/4III brauchte ich einen Seitenschneider um die Griffstangen im innern des Gehäuses zu kürzen, beim FO Deh 4/4II musste ich mit dem Cutter und der Feile an die Bremsschläuche ran, ebenfalls im innern. :thumbdown:

Gegen die Lichtdurchlässigkeit hilft Blauer oder Schwarzer Permanentmarker.

Die zugerüsteten Modelle machen aber definitiv einen Massiv besseren Eindruck. :love:
Fahre und Sammle SBB, BLS, SOB und DB in AC, bevorzugt von Märklin und Hag.

NORDSEE IST MORDSEE!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DJ Silversound« (29. September 2010, 07:38)

  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

9

Mittwoch, 29. September 2010, 19:33

...brauchte ich einen Seitenschneider um die Griffstangen [...] zu kürzen
Willkommen im beschaulichen Club der Seitenschneider-Anpass-Gilde.... da sind wir also schon zwei, die ihre Modelle auf diese Weise verschönern :thumbsup: ;)
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

RABe 514

Forumist

Beiträge: 616

Geburtstag: 12. Mai 1993 (25)

Wohnort: Feldbach

Beruf: Automatiker EFZ

10

Mittwoch, 29. September 2010, 19:41

schon zwei, die ihre Modelle auf diese Weise verschönern

Wir sind zu dritt. Wobei man bei mir das Ergebniss nicht sieht, da ich diese Methode im Fahrzeuginnern anwenden musste :thumbsup:

Martin
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 581

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

11

Mittwoch, 29. September 2010, 19:52

Jetzt könnt ihr bereits einen Verein der MoBa-Barbaren gründen (oder in Anlehnung an den TRAFOSAKLU den MoBaBarKlu - nicht zu verwechseln mit dem MoBaBanKlu - dem MoBa Banausen Klub zu dem ich gehöre ....) :lol: :lol: :lol:
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang